Ich 28 mein freund wird 17 geht das?

Benutzer100476 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ich habe eine frage ich bin 28jahre alt und habe einen freund der wird 17 seine eltern haben was gegen unsere beziehung sie wäre straff bar ist das richtig? Oder haben sie unrecht? Es wäre schön wenn ich hier ne antwort bekommmen würde auf meine fragen. Im vorraus schon mal vielen dank.:flennen::flennen:
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Nein da ist nichts strafbar!
Das hätte dir Google aber auch verraten.
 

Benutzer100476 

Sorgt für Gesprächsstoff
Tja

Wir haben uns in einem rollen spiel kennen gelernt.naja und haben uns hat mal getroffen und es hat total gefunkt.naja das ist jetzt 6monate her nur jetzt fangen die eltern an zusagen ich würde ihm seine jugend nehmen.Aber ich versuche es ja so gut ich kann ihn überhaubt mal raus zu bekommen den er ist viel zu hause und zockt oder gammelt nur rum.Woltte letztes mal ne party bei mir machen aber er hatte keine lust dazu.Naja in seinem alter war ich jedes we feiern.Ist er nicht normal?oder haben die eltern ihn zu einem stuben hocker gemacht?Was meint ihr?:geknickt:

---------- Beitrag hinzugefügt um 20:21 -----------

Meine rechtschreibung ist schlim ich kann da nichts für sorry:cry:
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Woltte letztes mal ne party bei mir machen aber er hatte keine lust dazu.Naja in seinem alter war ich jedes we feiern.Ist er nicht normal?oder haben die eltern ihn zu einem stuben hocker gemacht?Was meint ihr?:geknickt:



Wieso sollte er nicht normal sein? :ratlos: Unnormal finde ich es eher, dass DU es unnormal findest, dass er nicht gerne feiern geht, nur weil du das in dem Alter gerne gemacht hast. Ist das irgendwie Pflicht für 17-Jährige?
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich war in dem Alter auch nicht feiern. :zwinker:
War ich nie. :grin:

Und du scheinst ja auch von Zeit zu Zeit vorm PC zu sitzen, sonst hättet ihr euch ja nicht kennenlernen können. :zwinker:
Jeder hat eben andere Interessen und wenn du mit seinen nicht klar kommst, dann ist das irgendwie eine schlechte Voraussetzung für eine Beziehung.
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Ich steh mal wieder auf dem Schlauch... Ich dachte, wenn er nicht volljährig ist, dürften sie nicht.
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Ich wüsste nicht was dagegen spricht, wenn ihr euch versteht. Sowohl rechtlich als auch moralisch gibt es da keine Hinderungsgründe. Gesellschaftlich könnte es allerdings so sein, dass durchaus einige negative Reaktionen folgen, vor allem auch weil du als Frau diejenige bist, die elf Jahre älter ist als er.

Möglicherweise passt ihr beide von der Reife her gar nicht so schlecht zusammen, denn du kommst hier so rüber, als wenn du vom Alter her bedeutend jünger als 28 wärst.

Da er allerdings trotz seines jugendliches Alters derjenige ist, der lieber zu Hause gammelt und du diejenige, die gerne Partys machst, könnte es u.U. wiederum schwierig werden.

Aber alleine durch deine Frage an uns, ob seine Eltern ihn zum Stubenhocker gemacht haben und was wir dazu meinen, erkennt man, dass du für deine 28 offenbar recht unbedarft bist. Woher sollen wir denn bitte wissen, ob seine Eltern dafür verantwortlich sind, dass er ein Stubenhocker ist?? Die Gründe dafür können doch nun sehr vielfältig sein.
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Off-Topic:
Ich steh mal wieder auf dem Schlauch... Ich dachte, wenn er nicht volljährig ist, dürften sie nicht.

Off-Topic:
Warum denn?
Wenn du mit 16 einen 19jährigen Freund hast, ist das doch auch nicht verboten.
 

Benutzer100476 

Sorgt für Gesprächsstoff
hmmm

Wollte ja nur versuchen das er halt seine jugend behält.Naja muss ich mich mit abfinden das er so ist aber wie soll ich das dann verstehen wenn die Eltern zu mir sagen ich nehme ihm die jugend?
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wollte ja nur versuchen das er halt seine jugend behält.Naja muss ich mich mit abfinden das er so ist aber wie soll ich das dann verstehen wenn die Eltern zu mir sagen ich nehme ihm die jugend?

Ich verstehe es so, dass sie dich ganz einfach zu alt für ihn finden und du musst zugeben, dass der Altersunterschied schon recht groß ist.

Off-Topic:
@Aily
Gibt doch hier auf PL eine tolle Übersicht: Sex und das Gesetz - Planet-Liebe.de | Beziehung | Partnerschaft
 

Benutzer100476 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bin im mom einfach nur total zerrissen weil ich einfach nicht was ich machen soll ihn los lassen und den eltern sagen ja ihr habt recht ich bin zu alt.Aber dann wird mein freund noch mehr leiden als er es jetzt schon tut. Und ja ich bin noch sehr unbeholfen mit mein 28jahren sorry ich hatte leider auch nicht immer gute zeiten in meinem leben
 

Benutzer100476 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja der alters unterschied ist hoch aber wir lieben uns wirklich.Wir würden alles für einander machen.Aber naja ich werde wohl los lassen müssen und seinen eltern recht geben naja
 
G

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Off-Topic:

Hab ich gesehen, danke. Aber verstehen tue ich es nicht so ganz.

Er ist 17, gehört also in die Kategorie "16-17". Sie ist 28, gehört somit in die Kategorie "über 21". Da wo sich die beiden Kategorien treffen, ist ein Herzchen, also dürfen sie laut dem Gesetz Sex haben.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ja der alters unterschied ist hoch aber wir lieben uns wirklich.Wir würden alles für einander machen.Aber naja ich werde wohl los lassen müssen und seinen eltern recht geben naja
Wieso, wenn ihr euch beide liebt und glücklich miteinander seid?? Lass ihn doch selbst entscheiden, was er will und was nicht. Weder seine Eltern, noch du können da sagen, wie seine Jugend auszusehen hat. Wenn er nicht gerne Party macht, dann ist das eben so, aber das bedeutet ja nicht, dass er nicht trotzdem seine Jugend lebt.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Tut mir leid, aber ich finde es immer merkwürdig, wenn Menschen, die definitiv in völlig verschiedenen Lebensphasen stecken, intensives Interesse aneinander entwickeln. Das würde ich nicht mal so stark vom Alter abhängig machen, aber ehrlich gesagt würde selbst ich (die altersmäßig näher an ihm als an dir ist) einem 17-jährigen gegenüber eher mütterliche als amouröse Gefühle entwickeln. Ich habe jetzt so ein anderes Lebensgefühl als mit 17 - und auch, wenn das bei ihm nicht so sein muss, es fühlte sich irgendwie falsch an. Erinnere dich doch mal an dein 18. Lebensjahr zurück. Natürlich kann man Menschen nciht so direkt "abgleichen", aber grundsätzlich vermute ich, dass man sich ähnelt. Die 17-jährigen, das sind die, die mich während meines Praktikums siezen mussten °~°. Ne, irgendwie nicht. Ich würde mich auch stark wundern, wenn ich plötzlich an jemandem, der mitten im Berufsleben steht, Interesse hätte. Ich möchte bei mir ebenso wenig wie bei anderen irgendwas "vorwegnehmen".
Fühlt sich das für dich nicht sonderbar an dich mit jemandem zu treffen, der fast dein Sohn sein könnte? Wo sind eure Berührungspunkte? Kannst du mit ihm über Dinge reden, die dir wichtig sind? Versteht er dich? Musst du dich wirklich mit seinen Eltern auseinandersetzen? Kann er dir folgen, seid ihr wirklich auf einer Ebene?
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Na ja...ich halte ja von dem Spruch "wo die Liebe hinfällt/Gegensätze ziehen sich an" nicht immer unbedingt etwas und ich stelle mir jetzt schon die Frage, was eine 28jährige Frau, die sich selber als unbeholfen und vom Leben gebeutelt bezeichnet und sich hier doch auch in gewisserweise unreif präsentiert, mit einem noch 16jährigen jungen, herumgammelnden Stubenhocker-Mann eigentlich anfangen will...
Aber ich verkneife mir darüber zu spekulieren, ob es tatsächlich Liebe ist oder nicht andere Gründe im Vordergrund stehen bzw. jeder von den beiden in sich hineinhorcht, weshalb sie eigentlich zueinandergefunden haben.

Und ich kann auch die Eltern verstehen, dass sie bei dieser Konstellation nicht unbedingt "Hurra" schreien und ihre Bedenken haben, (auch ich besitze sie und bin für keinen minderjährigen Sprössling verantwortlich) wobei natürlich ihre Vorwürfe "strafbare Verbindung" nicht haltbar sind.

Auch das Umfeld und die Gesellschaft dürfte nicht immer positiv darauf reagieren und deshalb braucht es für beide Partner doch eine gereifte Persönlichkeit, Willensstärke, Durchsetzungskraft, energisches Auftreten, die Fähigkeit, Vorwürfe zu widerlegen oder zu entkräften und Mut, sich gemeinsam gegen alle Widerstände zu stellen oder ein dickes Fell, bei dem alles abprallt und vor allem keinerlei Bedenken, die sich jetzt doch massiv bei der TS regen.

Ich gehe nicht so weit, dass ich behaupte, dass seine Jugend ausgebremst wird, aber großartig eine Zukunft mit ihm würde ich als Frau ganz sicher nicht einplanen.
Und mit wem ich mir keine Zukunft vorstellen kann, wird immer eher als unverbindlicher Spaß im Jetzt und Heute angesehen (da hätte ich mir allerdings in dem Alter der TS mit Sicherheit auch keinen 16- oder 17 jährigen ausgewählt) oder erst gar keine Beziehung eingangen...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren