Ich 15 Chance bei einer 19jährigen?

Benutzer42661  (31)

Verbringt hier viel Zeit
also im großen und ganzen würde ich auch sagen das du leider keine Chance hast! weil der Altersunterschied so heftig ist... Also bei mir ist es selber so das ich bis jetzt nur ältere Freundinnen hatte, aber am Anfang hiess es immer " Jan ich mag dich echt sehr aber wärst du doch nur 1 oder 2 Jahre älter!" <- bei sowas bekomm ich immer die Kriese! Nur aus image Gründe so wie das am Anfang auch hier erwähnt wurde!

Ich hätte nichts gegen eine jüngere Freundin und wenn man mit ihr zusammen passt ist doch schön, ich kann wiederrum auch die verstehen die sagen Jungens sind in der Regel hinter her das stimmt auch in manchen Fällen.... Aber man kann das echt nicht für alle sagen!

Ich finde wenn weibliche Personen das in der Regel sagen "du ist leider zu jung!" oder so denken, dann sind die es einfahc nciht wert , haben recht oder ziehen es als vorwand vor.
In vielen Fällen ist es aber wirklich so das sie es eifnach nur sagen aus image Gründen! <- dazu kein Kommentar!

Wenn man wirklich zusammen passt dann hat das nichts mit dem Alter zutun!!!
 

Benutzer23663 

Verbringt hier viel Zeit
Frag ich mich auch warum wird akzeptiert wenn eine 15 Jährige nen 20 Jährigen Freund hat aber anders rum is es ein Tabuthema:angryfire

Und wehe es kommt jetzt jemand mit: "Mädchen sind reifer in dem Alter"

Das mit dem reiffer stimmt schon ein bisschen.

5jahre unterschied finde ich jetzt nicht so schlimm, WENN man schon älter ist...
Aber in dem Alter? 15 und 20 wäre heftig...ist das nicht "Verführung junger Minderjähriger" oder so? Also meine Eltern hätten nen ganz schönen Terz gemacht,das sag ich euch...jetzt isses ok.

Aber 15 ist eben 15...und 19/20 ist "erwachsen"...da ist die denkweise völlig anders.
Und wenn SIE sogar die ältere von den beiden ist, wo Mädchen doch von der denkweise eh vorraus sind :tongue:
Nein,ich denke nicht dass das passt.

Ich sehe es auch kritisch,wenn er soviel älter ist in dem Alter...5 Jahre oder auch 4...das ist in dem Alter 1/4 bzw 1/3 des jeweiligen Lebens an unterschied!!!!!
Aber ich bin eben auch so erzogen worden...


BTW: wenn der Partner passt,dann passt er halt, egal in welchem alter...die Eltern meines Freundes sind jetzt 49 (sie) und 54 (er) und sie sind schon zusammen,seit Sie 16 war...bei ihr wars der zweite Freund...
Also von wegen warten und ausprobieren...:herz:
 
C

Benutzer

Gast
Das mit dem reiffer stimmt schon ein bisschen.

5jahre unterschied finde ich jetzt nicht so schlimm, WENN man schon älter ist...
Aber in dem Alter? 15 und 20 wäre heftig...ist das nicht "Verführung junger Minderjähriger" oder so? Also meine Eltern hätten nen ganz schönen Terz gemacht,das sag ich euch...jetzt isses ok.

Aber 15 ist eben 15...und 19/20 ist "erwachsen"...da ist die denkweise völlig anders.
Und wenn SIE sogar die ältere von den beiden ist, wo Mädchen doch von der denkweise eh vorraus sind :tongue:
Nein,ich denke nicht dass das passt.

Ich sehe es auch kritisch,wenn er soviel älter ist in dem Alter...5 Jahre oder auch 4...das ist in dem Alter 1/4 bzw 1/3 des jeweiligen Lebens an unterschied!!!!!
Aber ich bin eben auch so erzogen worden...


BTW: wenn der Partner passt,dann passt er halt, egal in welchem alter...die Eltern meines Freundes sind jetzt 49 (sie) und 54 (er) und sie sind schon zusammen,seit Sie 16 war...bei ihr wars der zweite Freund...
Also von wegen warten und ausprobieren...:herz:

es kann sein muss aber ned, nur weil der mann kindliches benehme und erwachsein sein, super mit einander kombinieren könne ist es nicht so das der mann weniger weit ist.

auf der einen seite kann ich mich manchmal wie ein kleinkind benehmen, jedoch bei politischen diskussionen ohne probleme mitreden und sachlich diskutieren.

sowie gewisse verhaltensregeln nutzen um damit nicht wie ein kind rüberzu kommen, zb rede ich viel öfters mit erwachsenen als mit gleichaltrigen.

ich kann mich da einfach besser mit identifizeren, ok ausser beim thema sex, aber wenn ich so diskussionen in der schule angeschaut habe, ist es doch recht komishc wie schlecht manche diskutieren können.

entweder bin ich meinem alter so weit voraus oder die anderen soweit zurück.

aber mir ist es egal, ob nun ein mädchen kindlich ist oder nicht, bzw geistig schon eine gewisse reife hat, da ich auch die kindliche seite sehr mag und auch mit anderen leute das tun was ich gerne möchte, wo sie zb nicht könnte.

für mich ist das einfach eine gewisses komisches denken, das man sagt das jemand geistig nicht reif genug ist, und kommt schon sehr hochnäsig daher..

und ja ich steh auf ältere frauen, jedoch würde ich auch mit einer gleichaltrigen sowie jüngeren person daten oder ähnliches.
 

Benutzer50504 

Verbringt hier viel Zeit
Außerdem reizt viele Frauen ein jüngerer oder gleichaltriger Mann nicht. Viele hängen in der Entwicklung ja etwas hinter den Frauen zurück und sowas will kaum eine. Mir begegnen selten 18-Jährige Männer, die schon auf eine feste Beziehung aus sind, nicht saufen wollen und die ernsthaft an eine jahrelange, treue Partnerschaft glauben. In dem Alter wollen sich die meisten austoben.

Und ganz ehrlich: Einen 15-Jährigen sehe ich nicht als Mann, sondern als Kind.

jep, mach lieber was mit mädchen in deinem alter, da hast du dann auch chancen :zwinker:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
ich würd auch sagen, dass deine chancen bei ihr eher schlecht stehen...

das fängt schon mit der tatsache an, dass ein großteil der mädels zwischen 15 und 22 (grob geschätzte altersgruppe) einfach generell eher einen freund haben möchte, der mindestens gleichalt ist oder "besser" auch älter.

dazu kommt, dass 15jährige jungs meistens eher noch nach "kind" aussehen, als nach "mann", sprich, wie 15 *g*.

und dazu (man bin ichg heut kreatv im satz-anfangen) kommt noch, dass ihr allein schon vom alter her viel zu unterschiedliche intressen habt, und dazu halt auch noch probleme hättet, wenns ums ausgehen geht, weil du erst mit 18 "alles" darfst.
 

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
ach ja, warum denn?

Frauen bzw. Mädchen sind ja ohnehin schon mal im jeweiligen Alter reifer als die gleichaltrigen Jungs. Deshalb passt auch locker mal (auch mit 15) ein 2 Jahre älterer Typ zu ihnen, und ohne Probleme. Natürlich gibts da auch andre Beispiele, wo das so nicht geklappt hat, aber es klappt immer noch einfach, als wenn ein Mädchen nen 2 Jahre jüngeren Freund hat, wo sie (als Mädchen) sowieso schon reifer ist, selbst wenn er gleichalt wäre.

Ich kann da aus Erfahrung sprechen, ich war 15 und mein damaliger Freund 14, wir waren ungefähr ein Jahr zusammen, aber er war mir zu unreif. Das ist oft nicht auf den ersten Blick ersichtlich, aber es wurde schon deutlich.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
die Chancen stehen zwar schlecht aber "nichts ist unmöglich" - viel Glück:smile:
 

Benutzer66997 

Verbringt hier viel Zeit
...

also ich denke, ein 15 jähriger und eine 19 jährige passen nicht zusammen, der altersunterschied ist zu groß und auch die interessen. das geht doch nicht gut, vielleicht eine kurze zeit, aber dann merkt sie wohl, dass das nicht klappt... tut mir leid!
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Meine Cousine ist mit ihrem allersten Freund jetzt 14 Jahre zusammen und verheiratet, meine andere Cousine hat ihren ersten Freund auch immer noch (seit 4 Jahren), mein Bruder ist seit 7 Jahren mit seiner ersten Freundin zusammen und ich hatte meinen ertsten Freund drei Jahre lang.

Entweder sind wir besonders monogam in unserer Familie oder es klappt auch ohne vorheriges Aufdieschnauzefallen und Erfahrungen sammeln. :zwinker:

Ich kenn auch ne Freundin, die mit ihrem ersten Freund jetzt 10 Jahre verheiratet ist und mittlerweile zwei Kinder haben.
Es müssen nicht unbedingt Beziehungserfahrungen vorhanden sein, damit eine Partnerschaft funktioniert.
Ich hätte auch lieber gehabt, ich hätte gleich die Richtige gefunden, ohne vorher kräftig auf die Schnauze gefallen zu sein:flennen:

.
Männer werden doch auch schief angeguckt wenn se mit 19/20 ne 14-15 jährige Freundin angeguckt ("Kinderf*****") oder ähnliches...

Nun, meine erste Freundin war 16 und ich bereits 26. Also ich wurde nicht schief angeguckt geschweige denn als Kinderf*** betrachtet. Höchstens Verwunderung so à la 'Na, n' bisschen jung....' Allerdings hatte ich schon von Anfang an Zweifel, ob das auf Dauer gutgehen kann, und nach 3 Monaten hatte ich erfahren müssen, dass meine Zweifel berechtigt waren.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Frauen bzw. Mädchen sind ja ohnehin schon mal im jeweiligen Alter reifer als die gleichaltrigen Jungs. Deshalb passt auch locker mal (auch mit 15) ein 2 Jahre älterer Typ zu ihnen, und ohne Probleme. Natürlich gibts da auch andre Beispiele, wo das so nicht geklappt hat, aber es klappt immer noch einfach, als wenn ein Mädchen nen 2 Jahre jüngeren Freund hat, wo sie (als Mädchen) sowieso schon reifer ist, selbst wenn er gleichalt wäre.

So kann ich das als Lehrerin aber nicht unterschreiben. Man kann keinesfalkls alles Kinder/Jugendlichen über einen Kamm scheren, was das angeht.

Ich habe z.B. zwei 14jährige im Unterricht. Der eine ist 1m90 groß, schon aus dem Stimmbruch wieder raus, spielt Basketball wie ein Großer und flirtet wie ein alter Schwede, ist der große Mädchenschwarm in seiner Klasse.

Der andere ist 1m55 groß und sieht aus wie 11, wird von den anderen gehänselt und regelmäßig für nen Fünftklässler gehalten.

Gerade in der 8./9. Klasse holen die Jungs eigentlich den Reifevorsprung wieder auf, den die Mädels in der 5.-7. Klasse hatten, und jeder hat da sein eigenes Tempo.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
hätte ich ihn/sie doch erst in fünf Jahren kennengelernt, jetzt will ich lieber Erfahrungen sammeln! Das klingt für mich wie: das selten zu findende, gute, köstliche Stück Kuchen schmeiße ich weg, um lieber haufenweise vergammeltes Obst und Billo-Süßigkeiten zu fressen....

Sehr charmant ausgedrückt. Ein Ex-Freund ist also ein Stück vergammeltes Obst. :zwinker:

Ich denke genau wie in dem Beispiel von dir. Ich hätte meinen Freund gern zwei Jahre später kennengelernt, um vor ihm noch weitere Erfahrungen zu sammeln. Ich hatte vor ihm was mit 5 Männern (also ernste Sachen) und finde das zu wenig. Ich will nicht mit 25 auf meine Jugend zurückblicken und mir denken: "Toll, ganze 6 Männer..." Weil irgendwann in dem Alter möchte man bzw. ich ja gern was ernsthaftes und dann mit dem Erfahrungensammeln anzufangen, wäre mir nicht recht.

Aufgeben will ich die Beziehung aber deswegen nicht, weil mir das köstliche Stück Kuchen wichtiger ist als vergammaltes Obst.:engel:

Trotzdem scheitern viele Beziehungen von Leuten meines Alters aus dem Grund und ich kann es nachvollziehen.



Ich glaube, in dem Zitat ging es eher um geistige Reife als um die körperliche. Viele Jungs in meiner 10. Klasse hatten noch gar kein Interesse an Mädchen, während wir schon einen Freund hatten. Ich fand, man konnte da schon noch große Unterschiede erkennen. Wir haben im Unterricht überwiegend aufgepasst und begriffen, dass es im Abschlussjahr um unsere Zukunft geht und das Ziel der meisten Jungs war es, möglichst viel Mist zu machen und Lehrer zu ärgern. Was die nun für Zeugnisse haben, kann man sich ja denken. Ein, zwei Ausnahmen waren dabei, aber der Großteil der Jungs war noch sehr unreif.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
hätte ich ihn/sie doch erst in fünf Jahren kennengelernt, jetzt will ich lieber Erfahrungen sammeln! Das klingt für mich wie: das selten zu findende, gute, köstliche Stück Kuchen schmeiße ich weg, um lieber haufenweise vergammeltes Obst und Billo-Süßigkeiten zu fressen....

Off-Topic:
Geiler Spruch :-D
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Ich will mich mal von dem ganzen "passt" "passt nicht" hier distanzieren und den TS mal fragen, ob es inzwischen was neues gibt? Hat sie dich angelächelt? Angerufen? Habt ihr eine Verabredung?:smile:
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Abgesehen davon fehlt ja jegliche ernsthafte Beziehungserfahrung. In meinen Augen kann eine Beziehung nur gut laufen und funktionieren, wenn man vll. schon 2 ernsthafte Partnerschaften hinter sich hat und man gewisse Erfahrungswerte mit sich bringt.

Oje, ich hab leider keine Beziehungserfahrung. :cry: Meine erste Beziehung möchte ich im Rückblick nicht als ernsthaft bezeichnen und die zweite läuft jetzt knapp acht Jahre und leider so gut, dass ich nicht weiß, ob ich in diesem Leben noch Beziehungserfahrung sammeln werde. :geknickt: :zwinker:

Ehrlich gesagt, kommt mir die Anforderung an eine Beziehung schon so vor, wie die Anforderungen im Berufsleben. Kein Job ohne Berufserfahrung, aber ohne Job sammelt man keine Berufserfahrung. :ratlos: Da hat dann zum Glück jemand die schlecht bezahlten Praktika "erfunden", aber wie soll das in Beziehungen laufen?

Insgesamt denke ich aber, dass die Sache mit der Reife hier völlig überbewertet wird. Erstens kommt es überhaupt nicht darauf an, ob im Allgemeinen nach der üblichen Auffassung Mädchen in dem Alter reifer sind, sondern nur darauf, wie diese eine bestimmte Konstellation ist.

Zweitens wird sie wahrschienlich gar nicht soweit kommen, sich darüber Gedanken zu machen, weil die Gesellschaftlichen Probleme, die durch so eine Beziehung entstehen schon ein so großer Hinderungsgrund sind, dass sie das wahrscheinlich ohnehin nicht in Betracht ziehen wird.

Trotzdem würde ich auch dazu raten es drauf ankommen zu lassen. Wenn sie tatsächlich die hier so viel betonte Reife einer 19-jährigen aufweist, dann wirst Du Dich nicht zum Affen machen und sie wird vernünftig reagieren.

Wenn sie das nicht tut, kannst Du Dich getrost nach Mädchen in Deinem Alter umschauen, weil Du dann selbst erfahren hast, dass die Mädels mit 19 nicht unbedingt reifer sind und Du bist kuriert. :zwinker:

Viel Glück.
 

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
So kann ich das als Lehrerin aber nicht unterschreiben. Man kann keinesfalkls alles Kinder/Jugendlichen über einen Kamm scheren, was das angeht.

Ich will damit auch nicht alle über einen Kamm scheren, das gilt sicher nicht für jeden. Aber grundsätzlich doch schon.

Und bei deinem Beispiel von den beiden 14-Jährigen: Wer sagt, dass der kleinere nicht reifer ist als der andere, der sich großtut? Und um körperliche Reife gings ja jetzt nicht :zwinker:
 

Benutzer48503 

Verbringt hier viel Zeit
Es kann mir kein Mensch erzählen, dass 15jährige Mädchen im Durchschnitt auch nur annähernd so "reif" (was ja auch ein arg schwammiger Begriff ist) seien wie 19jährige Jungs...
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Es kann mir kein Mensch erzählen, dass 15jährige Mädchen im Durchschnitt auch nur annähernd so "reif" (was ja auch ein arg schwammiger Begriff ist) seien wie 19jährige Jungs...

Nee, glaub ich auch nicht. Der Begriff mit der Reife...Ich weiß nicht.

Von der körperlichen Reife her stimmt es aber i.d.R. schon. 15-jährige Jungs sehen schon noch sehr kindlich aus. Mädchen ab 15 kann man teilweise nicht von 20-jährigen unterscheiden
 
A

Benutzer

Gast
Ich kann den anderen nur zustimmen, das geht schon rein biologisch nicht. Frauen wollen meistens stärkere und größere Männer, zwecks beschützen und so. Aber wenn du 4 jahre jünger bist als sie und dann vll auch noch etwas kleiner, dann ist es fast sicher dass es nichts wird.

Boa klingt der scheiß da oben hochtrabend, aber anders kann ich es nich formulieren. :tongue:

Ich würde auf jeden fall sagen, das du sie irgendwie vergessen musst und eher nach mädels in deinem alter suchen solltest. Viel glück dabei!

-ArYa-
 

Benutzer66474  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann den anderen nur zustimmen, das geht schon rein biologisch nicht. Frauen wollen meistens stärkere und größere Männer, zwecks beschützen und so. Aber wenn du 4 jahre jünger bist als sie und dann vll auch noch etwas kleiner, dann ist es fast sicher dass es nichts wird.

Danke fürs Mut machen.
Ich bin eher klein, hab des wohl von meinem Vater - kann ich also nicht mit nem Mädchen zusammenkommen, das vlt älter ist als ich, nur weil ich klein und jünger (vlt nur 1-2 Jahre) bin und sie nicht beschützen kann?
Mag ja sein, dass sowas in der Natur des Menschen liegt, aber hey, wir sind heute ja wohl schon weiter als vor 5000 Jahren. Wer zufällig "Just for fun" (Biografie von linus torvalds) kennt, wird wissen, was ich meine - Sex und Beziehungen vom Mittel zum Zweck hin zur Unterhaltungsebene.


Imho wird das mit 15 und 19 aber auch schwer. Der Unterschied ist halt doch zu groß, auch wenns von der geistigen Reife her passt ist da immer noch ein Unterschied denk ich, eben allein schon wegen Unabhängigkeit etc.
Es kann klappen, aber nur schwer.
Allerdings denk ich mir das auch immer, wenn ich n' Mädel seh, das mit nem Typen zusammen ist, der schon deutlich älter ist als sie...
Und ich versteh bis heute nicht, warum das bei denen besser klappen sollte als umgekehrt.
 

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
@harryxp: Vielleicht kann die Kombination 15-jähriges Mädel mit 19-Jährigem ein klein wenig besser klappen als andersrum, aber wenn ich "solche Leute" sehe, denk ich mir immer: "Na der hat's ja nötig".
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren