Ich 15 Chance bei einer 19jährigen?

Benutzer66788  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Ich will mich hier auch mal gegen die ganze Schwarzmalerei aussprechen.

Lieber Threadstarter: Probier's einfach aus. Hast ja nix zu verlieren. Im schlimmsten Fall gibt sie dir halt einen Korb - davon geht die Welt nicht unter und "zum Affen" macht dich das schonmal gar nicht.

Also nix wie ran an die Frau; nur bitte nicht mit der Frage "Willst du mit mir gehen?"... :smile:
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Nun ja im Endeffekt ist es ja völlig wurscht was wir hier denken. Wenn sie es sich vorstellen kann, dann ist doch alles ok.
Vielleicht bin ich auch ein wenig zu altmodisch, da ich das auch als eher unrealistisch sehe aber ich lasse mir natürlich gerne das Gegenteil beweisen.
Wobei ich halt auch der Meinung bin, dass gerade in diesem Alter massive Unterschiede vorhanden sein können in den Vorstellungen von einer Beziehung. Ich bin ganz ehrlich in dem Alter hätte ich noch garnicht so recht gewusst, was ich mit dem Mädel anstellen soll. :schuechte Bin da halt ein Spätzünder oder wie auch immer. Bin ja mal gespannt ob es was wird.
 
N

Benutzer

Gast
@ Maria88:

Dann is jetzt ein denkwürdiger Moment für dich.
Ich bin 16 und geh nicht Saufen und ich sehne mich nach einer richtigen (jahrelangen) Beziehung.
 

Benutzer48503 

Verbringt hier viel Zeit
Wäre es andersherum, würden das alle völlig normal finden...
Und ich persönlich kann absolut nicht bestätigen, dass gleichaltrige Frauen je reifer gewesen wären als ich.
 

Benutzer46249 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich kenne ja eure Reife etc. überhaupt nicht, doch das du direkt 0 Chancen hast würde ich nun mal nicht behaupten.

Mein Freund ist auch zwei Jahre jünger als ich (Ich 19 er 17) und es klappt wunderbar. :herz:

Einfach auf dich zukommen lassen und nicht so viele Gedanken machen. :smile:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
@ Maria88:

Dann is jetzt ein denkwürdiger Moment für dich.
Ich bin 16 und geh nicht Saufen und ich sehne mich nach einer richtigen (jahrelangen) Beziehung.

Das ist toll! So einen hätte ich mit 15 gerne kennengelernt, aber die gab's hier nicht. Wobei ich mich dann andersrum fragen würde, ob diese Zeit bei dir nicht später kommt. Manche überspringen ja diese Discojahre, aber einige holen sie einfach später nach. Man weiß es nicht. Du wirst schon eine finden, die dein Verhalten zu schätzen weiß.
 

Benutzer66788  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist toll! So einen hätte ich mit 15 gerne kennengelernt, aber die gab's hier nicht. Wobei ich mich dann andersrum fragen würde, ob diese Zeit bei dir nicht später kommt. Manche überspringen ja diese Discojahre, aber einige holen sie einfach später nach. Man weiß es nicht. Du wirst schon eine finden, die dein Verhalten zu schätzen weiß.

So war's bei mir zum Beispiel. Ich würde zwar "Discojahre" gern gegen "Kneipenjahre" austauschen, aber ich war auch bis etwa 18, 19 völlig "brav" in dieser Hinsicht und habe dann bis etwa 22 oder 23 richtig Gas gegeben.
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ob die Herzensdame nun will oder nicht, kann hier niemand sagen.

Ich für mich kann sagen, dass ich überhaupt kein Interesse an enem 15-jährigen hätte. Und vielleicht werde ich für diese Meinung genauso verurteilt wie Maria88, aber meine Erfahrungen sagen mir, dass sowas gar nicht gut ginge.

Damit für mich ein Mann interessant wird, sollte er keine 15 mehr sein. Alle 15-jährigen, die ich kenne/kannte, sind körperlich noch überhaupt nicht attraktiv für mich (Zwischending Mann/Kind), ein 15-jähriger ist noch voll in der Pubertät. Abgesehen davon fehlt ja jegliche ernsthafte Beziehungserfahrung. In meinen Augen kann eine Beziehung nur gut laufen und funktionieren, wenn man vll. schon 2 ernsthafte Partnerschaften hinter sich hat und man gewisse Erfahrungswerte mit sich bringt.
Mit 15 muss man sich noch selbst finden, das ist einfach so. Keiner ist mit 15 erwachsen.
Und von den ganzen genannten Punkten hier abgesehen, möchte ich keinen Freund, mit dem ich mal in einer Bar Cocktails trinken möchte und er nicht reinkommt. Von den Meinungen anderer Leute mal ganz zu schweigen. Ich bin ehrlich, ein 15-jähriger Freund wäre mir unglaublich peinlich. Allein deswegen wäre die Beziehung schon zum Scheitern verurteilt.

Dass die Konstellation Frau jung - Mann älter eher akzeptiert wird hat gesellschaftliche Hintergründe. Vielleicht spielt auch noch der Gedanke eine Nebenrolle, dass jüngere Frauen oft an Männer verheiratet wurden, die etwas älter waren und sie schon versorgen konnten. Aber das ist nur eine These.
Ich für meinen Teil würde einen Altersunterschied von 4 Jahren in diesem Alter aber selbst bei der oben erwähnten Partnerwahl bedenklich finden. Wie gesagt, die 15-jährigen, die ich kenne, sind unerfahren, jung, etwas kindisch und nicht erwachsen. Ein/e 19-jährige ist gewiss auch nicht sehr erfahren und super erwachsen, aber die Pubertät spielt keine Rolle mehr und irgendwie sehe ich zwischen 15 Jahren und 19 Jahren einen gewaltigen Graben. Ich weiß nicht wieso. Wenn ich 15-jährige sehe, sind das für mich wirklich noch fast Kinder.
 
C

Benutzer

Gast
Das wäre noch ein weiterer Grund, warum ich sowas nicht machen würde. Mit 23 vielleicht einen 21-Jährigen, aber sicher keinen unter 18.

Natürlich pauschalisiere ich, weil alle Männer dieses Alters, die ich kennengelernt habe, sich nicht ihrem Alter entsprechend benommen haben (oder etwa doch? :ratlos:). 15-Jährige, die nicht saufen gehen und an eine jahelange Partnerschaft glauben, sind mir noch nie begegnet.

Übrigens halte ich auch von einem 19-Jährigen mit einer 13-Jährigen nichts. Mit 13 ist das ein Kind und das ist nicht ohne Grund strafbar.

bin zwar schon 17, jedoch geh ich nicht saufen, wenn dann nur ein zwei bierchen, ganz selten mal was anderes, nichtmal einmal im jahr.

ich glaube an eine jahrelange partnerschaft wenns passt und so war es auch shcon mit 15.

du gibst dich dann halt mit den falschen leuten ab :zwinker:
 

Benutzer62712 

Verbringt hier viel Zeit
ich sag dir mal ehrlich, was ich darüber denke:wenn ich einen 15 jährigen sehe, dann finde ich ihn höchstens"süß". auch wenn ich gefühle für ihn bekommen würde, würd ich keine beziehung mit ihm eingehen..versteh mich nicht falsch, aber vermutlich, wenn sie abi macht, zieht sie nächstes jahr ins leben los und du bist in der 8. klasse.die interessen stimmen da einfach nicht!
 

Benutzer61015  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Und ich bin 20 und trink gerne ma einen übern Durst... :tongue: (...natürlich net in der Regel...)

Ich muss doch ma für en bissl Kontrastprogramm sorgen bei den anständigen 15-17 Jährigen hier... :smile:

Gruß Sebb_L
 
N

Benutzer

Gast
Danke Maria^^
So denken leider net viele:geknickt:

Naja weis net denk net das ich die "Diskojahre" nachholen werde^^ Reizt mich irgendwie so gar net:tongue:

Ich denk das größte Problem is einem Mädchen zu zeigen wie man is. Die meiseten 19 Jährigen würden nem 15 oder 16 Jährigen keine Chance geben zu zeigen wie man ist.

Ach ja und das die Mädchen im meinem Alter reifer sind sag ich nur:
Wer sich das ausgedacht hat hat mächtig einen über den Durst getrunken:tongue: Naja bei manchen mag es wohl zutreffen aber das gibts ja auch bei den Jungs
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
In meinen Augen kann eine Beziehung nur gut laufen und funktionieren, wenn man vll. schon 2 ernsthafte Partnerschaften hinter sich hat und man gewisse Erfahrungswerte mit sich bringt.

Meine Cousine ist mit ihrem allersten Freund jetzt 14 Jahre zusammen und verheiratet, meine andere Cousine hat ihren ersten Freund auch immer noch (seit 4 Jahren), mein Bruder ist seit 7 Jahren mit seiner ersten Freundin zusammen und ich hatte meinen ertsten Freund drei Jahre lang.

Entweder sind wir besonders monogam in unserer Familie oder es klappt auch ohne vorheriges Aufdieschnauzefallen und Erfahrungen sammeln. :zwinker:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Nun gut, dann seid ihr aber eher Ausnahmen. Ich kann nur von dem reden, was ich höre oder selbst erlebt habe.
Mein ersten Freund hatte ich auch über ein Jahr lang, was in dem Alter ja nicht unbedingt wenig ist, aber i.d.R. sind so etwas Ausnahmen.

Mit Erfahrungen sammeln meine ich nicht zwangsläufig auf die Schnauze fallen. Aber um ehrlich zu sein, bin ich froh, dass ich vor meinem jetzigen Freund zwei Partner hatte.Ich habe mich in gewisser Weise dadurch selbst gefunden und gelernt, was ich will - gleichzeitig aber auch viele Fehler gemacht, die ich so nicht wieder machen würde.
Ich kann nur für mich sprechen und ich denke, dass meine Vergangenheit gut für mich war, weil ich dadurch selbst gewachsen bin. Wenn ich jetzt einen neuen Partner hätte, würde es mich stören, wenn er vor mir keine längere Beziehung gehabt hätte. Einfach, weil ich finde, dass Beziehungsfähigkeit etwas ist, das man irgendwie schon etwas erlernen muss. Aus diesem Grund würde für mich jemand, der wesentlich jünger ist als ich (und damit meine ich in der Pubertät) nicht in Frage kommen.
 

Benutzer23663 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich bin ja auch 19...
Ne freundin von mir (au 19) hat nen Freund, der ist gerade 17...und das wäre mir persönlich schon zu jung...ok,er ist wirklich einer der reiferen. Sogar irgendwie "reifer" als manch 19-jähriger...

Aber 15 ist eindeutig zu jung...denn ich (meine meinung) wöllte höchstens einen gleichaltrigen oder gar älteren. Außer einer, der wird im Januar 18,der gefällt mir, auch von seiner art und seiner Reife...dennoch wäre das Alter für mich ein hindernis.

Männer werden doch auch schief angeguckt wenn se mit 19/20 ne 14-15 jährige Freundin angeguckt ("Kinderf*****") oder ähnliches...

Ich finde das nicht gut und ich denke auch, dass du 0 CHANCEN hast...außer sie denkt völlig anders als ich
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Aber um ehrlich zu sein, bin ich froh, dass ich vor meinem jetzigen Freund zwei Partner hatte.Ich habe mich in gewisser Weise dadurch selbst gefunden und gelernt, was ich will - gleichzeitig aber auch viele Fehler gemacht, die ich so nicht wieder machen würde.

Da sind die Leute aber auch wirklich einfach unterschiedlich.

Ich wollte zum Beispiel nie "viele" Erfahrungen sammeln, mich selber gefunden habe ich auch ohne häufigen Partnertausch und große Fehler in ihrer Beziehung machen auch nicht alle Leute (ich bin vom Naturell her - man glaubt es kaum :zwinker: - eine ausgesprochen anschmiegsame und freundliche Freundin).

Ich weiß noch wie geschockt ich war, als ne Freundin von mir mir vorrechnete, dass sie jetzt gern eine Beziehung für zwei Jahre hätte, um danach den Mann kennenzulernen, den sie mal heiratet. Auch schockiert es mich, wenn Leute von ihrem Partner sagen: hätte ich ihn/sie doch erst in fünf Jahren kennengelernt, jetzt will ich lieber Erfahrungen sammeln! Das klingt für mich wie: das selten zu findende, gute, köstliche Stück Kuchen schmeiße ich weg, um lieber haufenweise vergammeltes Obst und Billo-Süßigkeiten zu fressen....
 

Benutzer65875 

Verbringt hier viel Zeit
huhu^^
hmm ich weiß nicht mein freund ist auch 4 jahre älter als ich, aber ich denke wenn der typ älter ist, ist das irgendwie anders :tongue:

aber red doch einfach mal mit ihr und schweig sie nicht an vll könnt ihr ja gute freunde bleiben ;>
 
N

Benutzer

Gast
Frag ich mich auch warum wird akzeptiert wenn eine 15 Jährige nen 20 Jährigen Freund hat aber anders rum is es ein Tabuthema:angryfire

Und wehe es kommt jetzt jemand mit: "Mädchen sind reifer in dem Alter"
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren