Ich 14, er 20

Ist der Altersunterschied zu krass?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    61

Benutzer120395 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute :smile:
Ich bin jetzt seit einem Monat und 11 Tagen mit meinem Freund zusammen. Ich bin eine 14 jährige Schülerin, komme aber älter und reifer rüber. Er ist ein 20 jähriger Student und das ist ein kleines Problem.
Er kennst meine 21 jährige Schwester aus der Schule, hat sich aber letztes Jahr im Sommer auf einer privaten, kleinen Feier in sie verguckt. Meine Schwester ist dann ein Monat später nach England gegangen als Au Pair.
Ich habe diesen Kerl im Dezember beim Skypen mit meiner Schwester kennen gelernt und war mir sofort symphatisch. 3 Tage später dann auch persönlich im Kino.
Wir haben uns sofort mega gut verstanden. Aber meinen Schwester wollte immer nur Freundschaft.
Als sie dann ein Monat zu Hause war über Weihnachten, fuhr sie im Januar wieder zurück nach England und ich hatte keinen Kontakt zu ihrem guten Freund. Irgendwann schrieb er mich an und wir haben uns echt gut unterhalten. Und so wurde es immer öfter und ich habe mich mit der Zeit in ihn verliebt. Wir haben uns auch manchmal allein getroffen, ohne dass er wusste, dass ich in ihn verliebt bin.
Im Mai hat er mir seine 'Liebe' gestanden und ich ihm auch. Im Juni sind wir dann nach langen Diskussionen zusammen gekommen... also wegen dem Alter und so...
Wir wollten es anfangs geheim halten, weil wir Angst vor den Reaktionen der anderen hatten.
Mittlerweile wissen es seine Eltern, meine Schwester, ein paar unsere Freunde und noch ein paar seiner Familie. Und alle auf unserer Seite. Ich muss nur noch mit meinem Vater reden, aber davor habe ich Angst.
Wir haben nach einem Monat zum ersten Mal miteinander geschlafen. Für mich war es das allererste Mal. Es tat tierisch weh, aber ich bereue es nicht...


Findet ihr den Altersunterschied zu krass???


Liebe Grüße :smile:
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Meine Antwort ist hier eindeutig: Ja, ich finde diesen Altersunterschied nicht optimal. Warum? Weil ich selbst vor nicht allzu langer Zeit 20 war und mir niemals hätte vorstellen können, mit jmd in deinem Alter etwas anzufangen. 6 Jahre an sich sind für mich kein Problem. Aber du bist eben erst 14. Gerade im Teenageralter. Er ist Student. Ich finde es noch nichtmal von deiner Seite aus verwunderlich, sondern eher von seiner. Nun ja, das ist wohlgemerkt nur meine Meinung.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ist deine Schwester auch hier im Forum?
Ich erinnere mich an einen Thread mit genau dem gleichen INhalt, nur aus Sicht der großen Schwester geschrieben...:confused: Vielleicht finde ich ihn.

Zum Thema:
Ich persönlich kann mir schwer vorstellen, was ein 20jähriger von einer 14jährigen will, egal wie reif sie rüberkommt. Aber das ist ja auch nicht meine Sache und auch die von niemandem sonst. Das ist eure Sache und wenn dein Freund mit dir glücklich ist, dann passt doch alles.
 

Benutzer117152 

Öfters im Forum
Genau das habe ich gerade auch gedacht, Krava.

6 Jahre Altersunterschied finde ich generell kein Problem. Die einzige "Gefahr", die ich sehe, ist dass ihr euch (vermutlich, ich kenne euch schließlich nicht) gedanklich aufgrund des Alters- und Erfahrungsunterschieds in ziemlich unterschiedlichen Welten befinden könntet, unterschiedliche Dinge von einer Beziehung erwartet, ... Aber solange ihr glücklich miteinander seid, euch in der Beziehung wohl fühlt, und keiner das Gefühl hat, dass der andere ihn zu irgendetwas drängt oder ihm etwas nicht bieten kann, dann ist doch alles gut :smile:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich finde einen Altersunterschied von 6 Jahren nicht zu krass, einen Altersunterschied von 6 Jahren in den Lebensphasen in denen ihr euch gerade befindet schon. Du solltest einfach nicht so reif und er so kindisch sein, dass ihr euch irgendwo wirklich gut und dauerhaft trefft.
 

Benutzer86552 

Benutzer gesperrt
Solange du glücklich mit ihm bist und er dich nicht ausnutzt denke ich sollte man
sich für dich freuen :smile:
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Haha das ist ja genau die gleiche Situation, das KANN ja nur die Schwester sein :grin:
 

Benutzer57000 

Benutzer gesperrt
6 Jahre ist in eurem Alter allerdings wirklich ein Krasser unterschied.

Ich will den Teufel ja nicht an die Wand malen, da es derzeit ja echt gut zu laufen scheint, aber:
Wenn es auseinander gehen sollte in einigen Jahren, würdest du dich eventuell sehr ärgern. Deine ganzen Freundinnen sind noch "Mädchen" gewesen und haben ihre Jugend voll erlebt, wie es 90% der Mädels tun. Du widerrum warst in dieser Beziehung und daher doch recht eingeschränkt in deinem freien Verhalten.

Und auch ansonsten wird es nicht leicht werden. Viele werden sich erst einmal die Mäuler zerreißen, dass dieser Altersunterschied ja unter aller Kanone sei ; zusammen feiern gehen ; legal mal ein Glas wein trinken ; in den Urlaub fliegen und und und.
 

Benutzer120282 

Sorgt für Gesprächsstoff
Als Ich und meine Ex zusammengekommen sind war Sie auch 15 und Ich 20 und es hat 4,5 Jahre super geklappt. Momentan sind wir zwar getrennt aber wir sehen beide eine gemeinsame Zukunft. Jetzt lassens wir es wieder langsam angehen.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Erdweibchen, das hab ich auch direkt gedacht :grin:

tja aber was soll man raten? Wir haben hier Beispiele in denen es klappt und welche, bei denen es nicht klappt.
Aber ihr habt ja sowieso schon eine Beziehung, darg ich fragen wieso dir auf einmal Zweifel kommen?
Ich mein, du oder ihr habt euch im Vorfeld bestimmt schon genug Gedanken darüber gemacht, wieso suchst du grade jetzt Rat? Ist irgendwas vorgefallen?

Und: waren die nächsten Male Sex denn besser und ohne Schmerzen?

Mit 14, hui, hätte ich vielleicht etwas länger als einen Monat gewartet. Aber du sagst ja, dass du es nicht bereust.
 

Benutzer120395 

Sorgt für Gesprächsstoff
Erdweibchen, das hab ich auch direkt gedacht :grin:

tja aber was soll man raten? Wir haben hier Beispiele in denen es klappt und welche, bei denen es nicht klappt.
Aber ihr habt ja sowieso schon eine Beziehung, darg ich fragen wieso dir auf einmal Zweifel kommen?
Ich mein, du oder ihr habt euch im Vorfeld bestimmt schon genug Gedanken darüber gemacht, wieso suchst du grade jetzt Rat? Ist irgendwas vorgefallen?

Und: waren die nächsten Male Sex denn besser und ohne Schmerzen?

Mit 14, hui, hätte ich vielleicht etwas länger als einen Monat gewartet. Aber du sagst ja, dass du es nicht bereust.
Es ist nichts vorgefallen. Aber mich würde einfach die Meinung von Außenstehenden interessieren. Bei uns könnte es besser wirklich nicht laufen.
Zum Sex kann ich dir nichts sagen, weil wir nicht mehr die Möglichkeit hatten, da wir leider selten alleine sind, wenn ich bei ihm bin.
 

Benutzer115582 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin 20 und meine kleine Schwester ist 14. Der Gedanke ekelt micht so sehr an, dass ich mir das gar nicht vorstellen mag. 14-Jährige sind für mich noch Kinder und ein absolutes NO-GO!
Außerdem könnte ich überhaupt nichts mit einer so viel jüngeren Freundin anfangen. Nichts gegen dich, aber es ist ja normal, dass man mit 14 nicht auf dem Stand eines 20-Jährigen ist.

Und wärst du meine kleine Schwester und du würdest einen 20-Jährige mit nach Hause bringen, würde ich den aber ganz schnell verjagen! Tut mir Leid, aber aus meiner Sicht geht das echt nicht.

lg
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich finde ehrlich gesagt, es hängt ein bisschen davon ab, wie sich euer Sexleben entwickelt.
Dass du starke Schmerzen hattest kann körperliche Ursachen haben, aber in den meisten Fällen ist es die fehlende Entspannung. Auch, wenn du das bewusst gar nicht wahrnimmst und denkst, du seist voll entspannt.

Ich brauchte mehrere Anläufe, bis ich mich völlig fallen lassen konnte, und da war ich 16 und schon vier Monate mit meinem ebenfalls 16jährigem Freund zusammen.
Bei 14 und 20 und nach einem Monat kann ich mir einfach vorstellen, dass die Gesamtsituation belastender ist. Ich meine nicht, dasss du es nicht wirklich wolltest, aber unbewusst können die Umstände halt schon mit reinspielen.
 
S

Benutzer

Gast
Er ist bei deiner Schwester nicht gelandet, also hat er den jüngeren Nachwuchs genommen. Ob ich das als Partnerin gutheißen mag, naja ich weiß ja nicht. Mir waren mit 20 selbst Mädels die nur 3 Jahre jünger waren suspekt, das ich diese Sache nicht verallgemeinern kann ist mir bewusst, dennoch macht es mir Kopfzerbrechen das in diesem Falle nachvollziehen zu können.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren