Iberia? Erfahrungen?

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Was mitnehmen geht doch gar nicht mehr oder?
Zwar nicht durch die Sicherheitskontrollen, aber wenn man sich NACH der Sicherheitskontrolle was kauft (was auch noch teuer genug ist, aber nicht so teuer wie im Flugzeug), kann man das mit an Bord nehmen. Jedenfalls hat sich bei mir noch niemand beschwert.
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
Zwar nicht durch die Sicherheitskontrollen, aber wenn man sich NACH der Sicherheitskontrolle was kauft (was auch noch teuer genug ist, aber nicht so teuer wie im Flugzeug), kann man das mit an Bord nehmen. Jedenfalls hat sich bei mir noch niemand beschwert.

Achso! Stimmt. :smile:
Und brauch man diese Tütchen (wo man Kontaktlinsenzeugs, Cremes etc reintut) auch innrehalb von Europa?
 

Benutzer15499 

Verbringt hier viel Zeit
Was mitnehmen geht doch gar nicht mehr oder?

Oder ist das nur nach Australien und Amerika so? :grin: Oh man sorry, ich bin schon ewig nicht mehr innerhalb von Europa geflogen :smile:

Wie die Sternschnuppe schon sagt, einfach was nach der Sicherheitskontrolle kaufen. Ich hab da letzte Woche für einen halben Liter Limo 2,50 oder so bezahlt. Das geht eigentlich, in etwa den Preis habe ich 2004 bei Iberia schon für 0,33 bezahlt.
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
Ja! Wobei ich meistens schaue, daß ich einfach gar nichts in der Richtung im Handgepäck habe.

Mhh.. ja aber gerade mein Kontaktlinsendöschen würde ich schon gerne mitnehmen :grin:

Aber ist ja nicht so schlimm. Kauf ich so ein Tütchen. Kann man die am Flughafen selber kaufen?
Letztes mal habe ich die im Reisebüro zu den Tickets bekommen...
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Mhh.. ja aber gerade mein Kontaktlinsendöschen würde ich schon gerne mitnehmen :grin:

Aber ist ja nicht so schlimm. Kauf ich so ein Tütchen. Kann man die am Flughafen selber kaufen?
Letztes mal habe ich die im Reisebüro zu den Tickets bekommen...
Die verlangen da 1 oder 2 Euro dafür, was ich unverschämt finde. Ich würde mir einfach eine durchsichtige kleine Tüte von zu Hause mitnehmen. Gefrierbeutel oder so. :-p Zu den Tickets habe ich das noch nie bekommen, hab aber auch schon ewig nicht mehr im Reisebüro gebucht. Ich vermute dann aber, das war eine Gratiszugabe, die vom Reisebüro kam und nicht von der Fluggesellschaft. :zwinker:
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
Ich dachte man brauch diese special Beutel und kann nicht einfach so einen normalen Gefrierbeutel nehmen :ratlos:

Wobei mir die 2€ auch egal sind.


Danke auf jeden fall für eure ganz vielen Antworten :smile:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Na ja, von den 2 Euro kannst du dann schonmal dein Getränk im Sicherheitsbereich kaufen. :-p

Ich glaube nicht, daß man da irgendeinen speziellen Beutel braucht. Hauptsache, er ist durchsichtig.

EDIT: Lufthansa sagt:
Flüssige und gelartige Produkte, wie z. B. Pflege- und Kosmetikartikel, sind im Handgepäck gestattet, sofern sie den folgenden Bestimmungen entsprechen:

* Behältnisse mit Flüssigkeiten und ähnlichen Produkten dürfen bis zu 100 ml fassen (es gilt die aufgedruckte Höchstfüllmenge).
* Alle einzelnen Behältnisse müssen vollständig in einem transparenten, wieder verschließbaren Plastikbeutel ( z. B. sogenannte "Zipper") mit max. einem Liter Fassungsvermögen transportiert werden.
* Je ein Beutel pro Person
* Der Beutel muss bei der Sicherheitskontrolle separat vorgezeigt werden.

Wobei ich auch noch nie erlebt hätte, daß die darauf achten, ob der Beutel wirklich verschließbar ist.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Wie du darauf kommst, wüßte ich gerne!

Iberia fliegt von Frankfurt aus 4x täglich Madrid an, das würde ja dann heißten, das innerhalb von 25 Tagen (entspräche 100 Flügen nach Madrid) alleine auf dieser Strecke 40 Menschen ums Leben kämen!

Die Zahlen in der JACDEC-Liste gehen von 1 Millionen Flugleistungen aus. Das bedeutet, daß wenn man 250.000 Tage lang je 4 Flüge nach Madrid hat, 0,4 Menschen ums Leben kommen. Das sind 684 Jahre!

naja gut.ich hab den folgenden satz aus wikipedia halt wörtlich genommen: Der JACDEC Safety Index ist ein Index zur Messung der Sicherheit von Fluglinien. Es werden die Todesfälle pro Flugleistung gezählt.
also ich wusste nicht wieviele flüge eine flugleistung sind, also hab ich ja auch nichts falsches gesagt als ich 0,4 pro flugleistung gesagt hab oder?

die liste bei der iberia platz 36 hat ist von 2006, eine aktuellere habe ich nicht gefunden.

Die verlangen da 1 oder 2 Euro dafür, was ich unverschämt finde. Ich würde mir einfach eine durchsichtige kleine Tüte von zu Hause mitnehmen. Gefrierbeutel oder so. :-p

also in london stansted kriegt man die tüten geschenkt :grin:
 

Benutzer15499 

Verbringt hier viel Zeit
naja gut.ich hab den folgenden satz aus wikipedia halt wörtlich genommen: Der JACDEC Safety Index ist ein Index zur Messung der Sicherheit von Fluglinien. Es werden die Todesfälle pro Flugleistung gezählt.
also ich wusste nicht wieviele flüge eine flugleistung sind, also hab ich ja auch nichts falsches gesagt als ich 0,4 pro flugleistung gesagt hab oder?

die liste bei der iberia platz 36 hat ist von 2006, eine aktuellere habe ich nicht gefunden.

Ich lag auch nicht ganz richtig, es handelt sich dabei nicht um 1 Millionen Flüge, sondern um eine Angabe pro 1 Millionen geflogene Passagierkilometer. Aber selbst dann ist das eine ganz andere Dimension als 0,4 Tote pro Flug, wonach es bei dir aussieht!

Ist halt nicht ganz ungefährlich, mit solchen Statistiken um sich zu werfen! Hättest du jetzt diese Zahlen einem extremen Flugängstler gegeben, der würde erstrecht niemehr in ein Flugzeug steigen!
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Ich lag auch nicht ganz richtig, es handelt sich dabei nicht um 1 Millionen Flüge, sondern um eine Angabe pro 1 Millionen geflogene Passagierkilometer. Aber selbst dann ist das eine ganz andere Dimension als 0,4 Tote pro Flug, wonach es bei dir aussieht!

Ist halt nicht ganz ungefährlich, mit solchen Statistiken um sich zu werfen! Hättest du jetzt diese Zahlen einem extremen Flugängstler gegeben, der würde erstrecht niemehr in ein Flugzeug steigen!

Hallo?

ich zitiere mich selbst:
EDIT: iberia steht auf dieser JACDEC liste (platz 1 wäre das sicherste) auf platz 36 mit 0,4 todesfällen pro flugleistung

ich hab nicht geschrieben "pro flug", sondern pro flugleistung.gerade weil ich nicht wusste was flugleistung genau heißt.das hätt ich vielleicht dazuschreiben können.
 

Benutzer15499 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo?

ich zitiere mich selbst:


ich hab nicht geschrieben "pro flug", sondern pro flugleistung.gerade weil ich nicht wusste was flugleistung genau heißt.das hätt ich vielleicht dazuschreiben können.

Ich hab gesagt, daß es danach aussieht, als sei das pro Flug! Ich habe nicht gesagt, daß du das geschrieben hast!

Wikipedia ist sowieso keine verläßliche Quelle und auf der englischen Seite steht dabei, daß es sich um Millionen Kilometer handelt.
Und ich kann nur von mir sprechen, die ich panische Aqngst vorm Fliegen hatte, daß das, was du geschrieben hast, nur dazu geführt hätte, daß ich Panik bekomme.
Deshalb sollte man vorsichtig sein, irgendwelche Statistiken in den Raum zu werfen, von denen man keine Ahnung hat!
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Wikipedia ist sowieso keine verläßliche Quelle

Off-Topic:
da bin ich aber anderer meinung.ich meine sogar ich hab neulich eine reportage gesehen wo es genau darum ging, dass ergänztes wissen vieler meistens richtiger ist als das einzelner.


Deshalb sollte man vorsichtig sein, irgendwelche Statistiken in den Raum zu werfen, von denen man keine Ahnung hat!

ja richtig, ich hab so richtig damit um mich geschmissen :zwinker:
 

Benutzer72888 

Verbringt hier viel Zeit
Also auf meinem mallorca-trip sind wir auf dem Rückflug auch mit der Iberia geflogen und es ging alles super glatt. Der Service war ok, die Sandwiches lecker :grin: und der Preis war auch gut- passt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren