hungerhaken, dürre weiber, bohnenstangen

dünne frau = guter sex?

  • dünne frauen sind besser

    Stimmen: 43 24,4%
  • dünne frauen sind nicht besser

    Stimmen: 78 44,3%
  • dicke/normale sind relaxter -->besser

    Stimmen: 78 44,3%
  • dünne sind grantig weil sie hunger haben --> mieser sex

    Stimmen: 27 15,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    176

Benutzer28459 

Verbringt hier viel Zeit
ja ja, uns`heidi hat ja die diskussion über frauen, das ideale schönheitsbild und MAGERSUCHT wieder ins rollen gebracht.

dabei gebe ich offen zu MIR GEFALLEN nunmal diese extrem dünnen frauen. (ausser magersucht im endstadium 175cm 40kg das braucht´s wirklich net!!)

Nun zur umfrage: haben dünne frauen ein besseres körperbewustsein, und dadurch auch den besseren SEX zu bieten??

o.k. diese umfrage wird polarisieren - also los!!!!!


noch was: ICH FINDE MAGERSUCHT NICHT GUT UND HALTE SIE FÜR EXTRTEM GEFÄHRLICH: ICH FINDE SCHLANKHEIT DARF NUR DURCH BEWUSSTE ERNÄHRUNG UND SPORT ERREICHT WERDEN. Wenn jemand von natur aus dünn ist ist das ja wohl eher die ausnahme. Der begriff MAGERSUCHT fällt eben bei solchen diskussionsthemen und ich wollte gleich vorab diese diskussion abwürgen!
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
defenitiv nein!

ich mag ja auch schlanke frauen!aber eben keine bohnenstangen,dann lieber 1-2 kilo mehr!
 

Benutzer47023 

Verbringt hier viel Zeit
Jede Frau ist anders und hat natürlich auch einen anderen Körper. Es kommt nicht auf die "Fülle" an, wie gut der sex ist, sondern auf die Persönlichkeit:zwinker:
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Ich warte auf den ersten, der den Spruch bringt, dass alle dünnen Frauen eh nur damit beschäftigt sind, Kalorien zu zählen und ihre angeblichen Problemzonen zu betrachten und allein schon deshalb keine Zeit und Lust auf Sex haben...



Topic:

Keine Ahnung. Ich bin kein Mann und weiss nicht, ob es einen Unterschied gibt, denke aber, dass es nicht auf die Figur ankommt, sondern auf den Menschen. Wer zufrieden mit sich selbst ist, egal ob schlank oder dick, der hat wahrscheinlich besseren Sex, eben wegen dem besseren Körperbewusstsein- und gefühl. Der Rest ist eine Frage der Ästhetik und das ist sehr subjektiv.
 

Benutzer28459 

Verbringt hier viel Zeit
Jede Frau ist anders und hat natürlich auch einen anderen Körper. Es kommt nicht auf die "Fülle" an, wie gut der sex ist, sondern auf die Persönlichkeit:zwinker:


es geht ja net um "LIEBE" sondern um sex!!!!

wennich mich verliebe ist SIE immer die schönste für mich, das ist doch klar.

aber in dieser umfrage geht es um rein sexuelle vorlieben!

nix für ungut!

Keine Ahnung. Ich bin kein Mann und weiss nicht, ob es einen Unterschied gibt, denke aber, dass es nicht auf die Figur ankommt, sondern auf den Menschen. Wer zufrieden mit sich selbst ist, egal ob schlank oder dick, der hat wahrscheinlich besseren Sex, eben wegen dem besseren Körperbewusstsein- und gefühl. Der Rest ist eine Frage der Ästhetik und das ist sehr subjektiv.[/QUOTE]


guter gedanke!!!!!!!!!
 
G

Benutzer

Gast
Ich war mal extrem schlank, hab mich damit selbst üerhaupt nicht wohl gefühlt. Jetzt hab ich ein "paar" (ca. 7) Kilo mehr und fühl mich so viiieeeel wohler.
 
D

Benutzer

Gast
Dawn13 schrieb:
denke aber, dass es nicht auf die Figur ankommt, sondern auf den Menschen. Wer zufrieden mit sich selbst ist, egal ob schlank oder dick, der hat wahrscheinlich besseren Sex, eben wegen dem besseren Körperbewusstsein- und gefühl.

So sehe ich das auch.
 

Benutzer42995 

Verbringt hier viel Zeit
Ein gewisses Maß an Rundungen (dazu gehören keine Rettungsringe) sollte Frau schon haben. Wenn ich was eckiges, hartes haben wollte, würd ich nach Männern ausschau halten :tongue:
Und Sex hat nichts mit Kilos zu tun, solange die Frau meinen Wünschen entspricht. Nur weil Frau weniger Gewicht hat, heißt es nicht daß sie ihren Körper besser koordinieren kann bzw. ihren eigenen Körper schon besser kennengelernt hat...
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ich kann Dawn auch nur Recht geben.. es kommt ja nicht auf das Gewicht überhaupt an, sondern einfach um das Körpergefühl und um die Persönlichkeit einer Frau, ob sie gut oder schlecht ist.

Ich kann mir natürlich schon vorstellen, dass extrem übergewichtige Frauen eben als nicht so gut betrachtet werden, da sie keine gute Kondition haben und die Beweglichkeit eingeschränkt ist.

Zu sagen, dass aber dünne Frauen besser/schlechter sind, kann man nicht. Dann müsste man definieren, was man genau unter dünn versteht und außerdem kommt es ja nicht auf die Kilos an, sondern auf das Selbstbewusstsein
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
och nö alo guten sex hatte ich durchaus auch mit männern die etwas mehr auf den rippen haben, also ich finde nicht das da ein dünner körper irgendwas über das Körperbewußtsein aussagt.
 
B

Benutzer

Gast
also empfindliche körper sind nichts für mich..

gute figur & stabil

sonst habe ich angst was kaputtzumachen schon beim knuddeln; und dann auch noch sex?
ich will doch keine becken zerbröseln :grin: :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
ich finde, dass eine sexy frau kurven haben muss, allerdings nicht zu viele, so 3 bis 4 kilo sind schon ok :zwinker:
das wäre mein idealmaß.
es ist allerdings quatsch, das mit der qualität des sex´s (oder sexes?) in verbindung zu setzen.
dabei kommt es schließlich auf das körpergefühl an. auch eine frau mit 20 kilo übergewicht kann so von sich überzeugt sein, dass sie phänomenalen sex hat, davon bin ich überzeugt.
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
dicke/normale sind relaxter -->besser

Menschen nehmen im Alter oft reichlich zu, weil sich zufrieden sind.
Essen macht zufrieden und glücklich.
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ich finde es immer schwachsinnig, wenn darüber spekuliert wird, ob nun dicke oder dünne toll im Bett sind.
Ist jemand mal auf die Idee gekommen, dass das individuell vom Menschen abhängt?
Eine dünne sowie eine dicke, die experimentierfreudig sind, sich in ihrem Körper wohl fühlen und sichtlich Spaß am Sex haben, geben sich sicherlich keine dollen Unterschiede. Das hängt von der Person ab, nicht vom Gewicht...So ein Quatsch...Dann könnte ich ja behaupten, ein Mann der Brusthaare hat ist besser im Bett als einer ohne.
 

Benutzer31723  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Schaut euch mal Minashi an die sieht doch echt Spitze aus mit ihren 43 kg ^^:schuechte
 

Benutzer28459 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es immer schwachsinnig, wenn darüber spekuliert wird, ob nun dicke oder dünne toll im Bett sind.
Ist jemand mal auf die Idee gekommen, dass das individuell vom Menschen abhängt?
Eine dünne sowie eine dicke, die experimentierfreudig sind, sich in ihrem Körper wohl fühlen und sichtlich Spaß am Sex haben, geben sich sicherlich keine dollen Unterschiede. Das hängt von der Person ab, nicht vom Gewicht...So ein Quatsch...Dann könnte ich ja behaupten, ein Mann der Brusthaare hat ist besser im Bett als einer ohne.

nee kann man nicht! weil männer die sich die brust rasieren ebenfalls mehr auf sich zu achten scheinen, oder zumindest dem anderen geschlecht so mehr gefallen möchten und somit schon eine höhere sexbereitschaft anzeigen. genaus wie wenn jemand auf sein gewicht achtet.
für ein unsinniges gerücht halte ich jedoch dass rothaarige kratzen....
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
nee kann man nicht! weil männer die sich die brust rasieren ebenfalls mehr auf sich zu achten scheinen, oder zumindest dem anderen geschlecht so mehr gefallen möchten und somit schon eine höhere sexbereitschaft anzeigen. genaus wie wenn jemand auf sein gewicht achtet.
für ein unsinniges gerücht halte ich jedoch dass rothaarige kratzen....

Entschuldigung, aber hast du schon mal etwas davon gerhört, dass es Leute gibt, die auf Brustbehaarung stehen? Das hat für mich nichts mit Sexbereitschaft zu tun, nur weil man sich die Brust rasiert.
Und nur weil ich etwas auf meine Figur achte, habe ich noch lange keine erhöhte Sexbereitschaft. Das hat auch durchaus mit Eitelkeit zu tun und sagt noch lange nichts über meine Sexqualitäten aus.

Ich halte weder etwas von dem Gerücht, dass dicke im Bett ganz toll sind noch dass ganz dünne besser seien.
Gut sein im Bett hat sehr wohl etwas mit Körperbewusstsein/gefühl zu tun und weniger mit dem Gewicht.

Abgesehen davon sprichst du von Sexbereitschaft. Ist eine dünne, weil sie auf ihr Gewicht achtet, automatisch eher an Sex orientiert als eine dicke? Das halte ich für eine unsubstanzielle These. Würde ich 5kg weniger wiegen, würde ich nicht mehr Lust auf Sex haben als jetzt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren