Hundefleisch <-> Hot Dog?!

Benutzer7539  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Gerade gefunden:
Hot Dog -Hunde essen selbstverständlich?

Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, aber außer mir scheint kaum jemand ein Problem damit zu haben. Neulich war ich auf ner Party, auf der es ausschließlich Hotdog zu essen gab. Keiner hat sich dran gestört. Vielleicht bin ich ja durch mein Aufwachsen auf dem "Land" geschädigt, ich hab immer nur Kühe, Schweine usw. gesehen; hab noch nie einen Masthund gesehen und kann mir das auch irgendwie nicht vorstellen. Laut wikipedia kommt Hot Dog aus Holland; aber auch da hab ich noch keine Weiden mit Hunden gesehen (hat einer evtl. ein paar Bilder?).
Vielleicht bin ich zu verklemmt, aber ich kann mir Hotdog nicht als "gewöhnliches" Nahrungsmittel vorstellen; auch denke ich, dass das irgendwie nicht gesund sein kann, oder?
Quelle: http://www.telefon-treff.de/showthread.php?postid=967272#post967272

Also ich war bisher ja auch der Meinung, dass Hot Dog "echtes" Hundefleisch enthält?!
 

Benutzer2069  (34)

Verbringt hier viel Zeit
AndyyRS schrieb:
Also ich war bisher ja auch der Meinung, dass Hot Dog "echtes" Hundefleisch enthält?!

Nicht wirklich, oder? Wenn Hod Dogs Hundefleisch enthielten, dürften sie in Deutschland gar nicht verkauft werden... Außerdem ist es viel zu Kostenintensiv Hunde dahingegend zu Mästen, dass sie auch wirklcih was bringen. Ich weiß zwar nicht genau, aus was Hot Dog-Wurst gemacht ist, kann aber durchaus sein, dass da viel Synthetisches zeug drin ist...
 
E

Benutzer

Gast
:bandit:

so ein blödsinn...

da is kein hundefleisch drinnen...:rolleyes: kannst j auch hotdogs mit käsekrainer kaufen...
normalerweise is da ne frankfurter drinnen, und passt
 

Benutzer2191 

Teammitglied im Ruhestand
1. In Hot-Dogs ist kein Hundefleisch. ... Bin ja in Versuchung den Thread in die Fun-Area zu schieben, da das Quote in meinen Augen auch eher ein Scherzbeitrag ist...

2.
Bea schrieb:
Nicht wirklich, oder? Wenn Hod Dogs Hundefleisch enthielten, dürften sie in Deutschland gar nicht verkauft werden...
Nicht? Warum nicht?

3.
El Mariachi schrieb:
normalerweise is da ne frankfurter drinnen, und passt
Jetzt wissen wir auch, warum die Deutschen langsam aussterben (oder zumindest die Frankfurter)
 
C

Benutzer

Gast
Meister schrieb:
Hmmmm.... kann Dir nicht so ganz folgen... war gestern wohl doch ein wenig spät... was willst Du sagen oder wissen?
Aus welchem Fleisch besteht Hotdog denn genau. Schwein? Rind? Hünchen? Und wieso heißt das Fleisch dann Hot Dog? So abwegig, Hunde zu essen ist es doch gar nicht (wir essen ja auch Pferde, Frösche, Rehe, Schnecken... also halt fast alles was rumläuft und irgendwie Fleisch abwirft).
Wußte der Erfinder des Wortes "Hot dog" nicht, dass man Hunde essen kann?
 

Benutzer2191 

Teammitglied im Ruhestand
cruize schrieb:
Und wieso heißt das Fleisch dann Hot Dog?
gegoogelt:
Laut Überlieferungen soll der Begriff "HotDog" auf einen amerikanischen Karikaturisten namens Tad Dorgan zurückgehen, der bei einem Polospiel um die Jahrhundertwende (1900) beobachtete, wie Verkäufer Würstchen anpriesen, die zum Verfüttern an die Hunde der Besucher gedacht waren. Daraus machte er die Zeichnung eines bellenden Hundes in einem Brötchen und der Begriff "HotDog" war geboren.
 

Benutzer7624  (33)

Verbringt hier viel Zeit
man man, wenn in allem das drin wäre, wonach es irgendwie mal benannt wurde, dann wären wir aber verdammt arm dran. Ich erinnere da nur mal an Sachen wie: Tierfutter (Katzenfutter, Vogelfutter,..), Hamburger, Wiener Würstchen, Berliner, Leipziger Allerlei, Lübecker Marzipan, Kinterteller*fg*, Babynahrung*ups, schnell aufhör*
 

Benutzer15560 

Verbringt hier viel Zeit
:grin:

Und im Hamburger sind Hamburger, im Wiener Schitzel Wiener und im Hundekuchen Hunde

:grin:

Und denkt dran: In China essen sie Hunde.
 

Benutzer9364 

Verbringt hier viel Zeit
Fun Area? Klingt gut. Trotzdem mal antworten.

Ist natürlich kein Hund drin. Aber warum sollte man Hundefleisch in Deutschland nicht zum Essen bekommen. Wie Rind, Schwein, Pferd usw. muss der Hund nur von einem entsprechenden Gutachter auf seine Gesundheit hin überprüft und die Haltebedingungen samt Stammbaum geprüft werden.
Ansonsten ist das hier in Deutschland auch kein Problem.
Im Allgemeinen nimmt man Bernhardiner. Da ist genug dran :zwinker:
Aber diese agressiven Terrierviecher kann man sicher auch zu einem guten Gehacktesklops verarbeiten. :smile: Dann verkaufe ich mal echt Hot Dogs.

Sorry Leute. Wir haben eine Katze. :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
/me hat einen masthund zuhause *mjam* baaaaaaald njaaaaarg!! gibts lecker hot dog :grin:
 

Benutzer5059  (37)

Verbringt hier viel Zeit
gegoogelt:
Laut Überlieferungen soll der Begriff "HotDog" auf einen amerikanischen Karikaturisten namens Tad Dorgan zurückgehen, der bei einem Polospiel um die Jahrhundertwende (1900) beobachtete, wie Verkäufer Würstchen anpriesen, die zum Verfüttern an die Hunde der Besucher gedacht waren. Daraus machte er die Zeichnung eines bellenden Hundes in einem Brötchen und der Begriff "HotDog" war geboren.
Ich kenne die Geschichte etwas anders (ein Würstchenverkäufer hatte die Idee, die (rötlichen) Würstchen in Brötchen zu packen (keine Fettfinger mehr und so :zwinker: ) und suchte einen pfiffigen Namen; irgendwem (Karikaturist?) kam das Bild eines (rötlichen, kurzhaarigen) Dackels in einem Brötchen in den Kopf, woraufhin das Ganze "Hot Sausage Dogs" o.ä. genannt wurde... oder so ähnlich... kam irgendwann 'mal bei "genial daneben" :zwinker: ) - jedenfalls erklärt sie, warum auch heute noch Dackel in GB scherzhaft als "Sausage Dogs" bezeichnet werden.
@AndyyRS: Hättest du bei "Sausage Dog" (= Würstchen-Hund) jetzt auch gedacht, dass das ein Hund ist, der zu Würstchen verarbeitet wird? :zwinker:

Liebe Grüße vom Fabeltier, das nie wieder "Kalten Hund" essen wird... :eek: :clown:

P.S.
@shabba:
shabba hat einen masthund zuhause *mjam* baaaaaaald njaaaaarg!! gibts lecker hot dog :grin:
Was hast du denn für einen? Chow-Chow (was übersetzt übrigens "Lecker-lecker" bedeutet) oder doch Bernhardiner (muss sich ja lohnen)? :zwinker: Und: Lädst du uns dann alle zum Essen ein? :grin:
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mäste mir auch immer Hamburger, um sie dann zwischen zwei Brötchenhälften zu stecken :zwinker:

Dass ich so ner blöden Frage noch eine Antwort widme....ich muss meine Finger waschen :kopfschue
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
daedalus schrieb:
El Mariachi schrieb:
Jetzt wissen wir auch, warum die Deutschen langsam aussterben (oder zumindest die Frankfurter)

3.Jetzt wissen wir auch, warum die Deutschen langsam aussterben (oder zumindest die Frankfurter)


jo, das is geil *lol* :grin:

also zum thema... sowas hab ich ja noch nie gehört...hundefleisch im hot dog... das is n ganz normales würstchen... also auf was für fragen man kommt :kopfschue
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
*räusper*

für alle Deutschen hier, die den Post von ElMariachi noch nicht kapiert haben:

"Frankfurter" in Österreich = Wiener Würstchen


greetz, der Scheich
 

Benutzer9364 

Verbringt hier viel Zeit
Scheich Assis schrieb:
*räusper*

für alle Deutschen hier, die den Post von ElMariachi noch nicht kapiert haben:

"Frankfurter" in Österreich = Wiener Würstchen


greetz, der Scheich

oder kurz: Wiener :zwinker:
 

Benutzer6956 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn Olivenöl aus Oliven gemacht wird, woraus besteht dann Babyöl?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren