Hund schläft im Bett

Benutzer90320 

Benutzer gesperrt
Hoi.

Meine Freundin hat den Hund ihrer Schwester in Pflege, weil diese 4 Wochen in Amerika ist.
Sie hätte am liebsten, daß der Hund bei uns im Bett schläft -> ist so ein kleiner Hund. Kommt aber überhaupt nicht in die Tüte. Hunde gehören nicht ins Bett!
Dann wollte sie den Hund eben nur auf ihrer Seite haben -> auch nicht!
Jetzt muß der "arme Hund" im Körbchen schlafen :rolleyes:
Und das ist gut so!
Außerdem hat der Kläffer übelst Maulgeruch :ratlos:

Wer von Euch würde denn einen Hund mit ins Bett nehmen, wenn nein, warum nicht?
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mein Hund schläft im Bett, da mir kein vernünftiger Grund einfällt, ihn nicht dort schlafen zu lassen.
 

Benutzer97437  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hm, kommt eben drauf an.
Ich als Nicht-Hundebesitzer würde jetzt ganz klar sagen: nein!
Einfach weil mich die Tierhaare nerven würden, auch der Geruch des Hundes an sich usw.
Aber Tierbesitzer haben ja immer eine ganz andere Bindung zu ihren Tieren. Ich selbst würde mir im Moment nicht mal einen Hund anschaffen. Ist einfach son Ding, das von Mensch zu Mensch anders ist.
Ich finde, es muss nicht sein. Son Körbchen neben dem Bett ist doch ganz niedlich :smile:
 

Benutzer90320 

Benutzer gesperrt
Vielleicht weil es unhygienisch ist, weil er keine Schuhe anhat und auf der Straße über jeden Dreck läuft, und wenn er großmacht, er kein ... Klopapier hat?
Will nicht wissen, was dann an meiner Bettdecke ist, wo er mit seinen Pfoten oder seinem Hintern gelegen hat.
 
R

Benutzer

Gast
Meine Hunde dürfen auch nicht mit ins Bett. Das gehört nur meinem Freund und mir.

Wobei es vermutlich anders aussähe, würde ich alleine wohnen und schlafen. :ashamed:
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Vielleicht weil es unhygienisch ist, weil er keine Schuhe anhat und auf der Straße über jeden Dreck läuft, und wenn er großmacht, er kein ... Klopapier hat?
Will nicht wissen, was dann an meiner Bettdecke ist, wo er mit seinen Pfoten oder seinem Hintern gelegen hat.

Okay, Du scheinst nicht viel über Hunde zu wissen. Mal davon abgesehen, dass ein Hund hygienischer wie mancher Mensch ist, so hat man inzwischen so tolle Dinge wie Tücher und Lappen erfunden. Dass der Hund nur sauber ins Bett kommt, habe ich eigentlich vorausgesetzt... :rolleyes:
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
meine hunde durften auch nie mit ins bett.

die kleineren sorten und manchmal auch unser schäferhund-rottweiler-mix haben es aber trotzdem immer versucht und meistens erfolg gehabt, wenn ich schon geschlafen habe.
bin dann irgendwann aufgewacht, weil ich mich nich mehr bewegen konnte (auch bei den kleinen viechern)
hab sie dann aber gleich wieder rausgeschmissen.

also nein, unsere hunde durften auch nie im bett schlafen

---------- Beitrag hinzugefügt um 18:35 -----------

Okay, Du scheinst nicht viel über Hunde zu wissen. Mal davon abgesehen, dass ein Hund hygienischer wie mancher Mensch ist, so hat man inzwischen so tolle Dinge wie Tücher und Lappen erfunden. Dass der Hund nur sauber ins Bett kommt, habe ich eigentlich vorausgesetzt... :rolleyes:
wischt du ihm jeden abend die pfoten vorm schlafen gehen sauber?
 
D

Benutzer

Gast
Mein Hund schläft auch nicht im Bett. Dennoch hab ich auch das Gefühl, dass du generell nicht so der Hundefan bist oder und es darum einfach nicht willst oder?
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Nein, meiner Meinung nach gehören Tiere einfach nicht ins Bett.
Unsere Hunde dürfen noch nicht einmal ins Obergeschoss, in dem sich die Schlafzimmer befinden.
Gründe warum sie nicht ins Bett gehören:
1. Sauberkeit: Natürlich dürfen die Hunde sowieso nur halbwegs sauber wieder ins Haus aber ich kann sie ja nicht ständig duschen. Außerdem verlieren auch saubere Hunde Haare und das brauche ich nicht im Bett.
2. Rangordnung: Ich kann mir nicht vorstellen, dass das dabei hilft "Chef" zu bleiben.
3. Hätte der Hund zwar platz wenn ich allein bin aber irgendwann möchte ich ja auch mal einen Menschen mit ins Bett nehmen und dann wäre das Theater groß, wenn der Hund plötzlich nicht mehr dürfte.

Mir fällt schlicht kein Grund, warum ein Hund ins Bett gehören sollte.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mein kleiner Hund durfte das früher auch. :smile: War für mich nichts dabei...
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Wenn mein Freund nicht da ist oder mal spät kommt, schläft mein Hund durchaus verbotenerweise im Bett, hehe. Wir haben ein riesiges Bett mit Pfosten und Baldachin. Allerdings schmeisst mein gemeiner Freund sie raus, wenn er das sieht. ;-)

Aber im Sommer ist es meinem 65 Kilo Haarmonster eh zu warm im Bett, da schäft sie lieber im Bad auf den kühlen Fliesen.

Normalerweise auf einem großen Schaffell direkt vor meiner Bettseite.


Mir fällt schlicht kein Grund, warum ein Hund ins Bett gehören sollte.

Weil`s so schön kuschelig ist. *gg*

Rangordnung: Ich kann mir nicht vorstellen, dass das dabei hilft "Chef" zu bleiben.

Och nö, kann ich nicht sagen. Ich bin schliesslich die Herrion des Futters und der Leine. ;-) Mein Hund darf auch auf die Couch und an mich gekuschelt DVDs schauen. *gg*

Und was die Hygiene angeht: Krätze oder Flöhe hat bei uns keiner, und Allergien auch nicht (soll ja von übertriebener Sauberkeit kommen).
 

Benutzer98356 

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben nen Schäferhund, das wäre in meinem 1m breiten bett ein problem :grin:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Ich mag keine Hunde - weder auf der Straße, noch weniger in meiner Wohnung und ganz sicher nicht in meinem Bett...
 

Benutzer37188 

Meistens hier zu finden
Auch wenn es bescheuert ist.. Meine Katze darf mit in meinem Bett schlafen, aber hätte ich einen Hund, dürfte der das defintiv nicht.
Meine Familie hat einen Hund und der durfte auch nie auf Sofas oder in Betten.
 

Benutzer76373 

Meistens hier zu finden
Nein, meiner Meinung nach gehören Tiere einfach nicht ins Bett.

Gründe warum sie nicht ins Bett gehören:
1. Sauberkeit: Natürlich dürfen die Hunde sowieso nur halbwegs sauber wieder ins Haus aber ich kann sie ja nicht ständig duschen. Außerdem verlieren auch saubere Hunde Haare und das brauche ich nicht im Bett.
2. Rangordnung: Ich kann mir nicht vorstellen, dass das dabei hilft "Chef" zu bleiben.
3. Hätte der Hund zwar platz wenn ich allein bin aber irgendwann möchte ich ja auch mal einen Menschen mit ins Bett nehmen und dann wäre das Theater groß, wenn der Hund plötzlich nicht mehr dürfte.

Mir fällt schlicht kein Grund, warum ein Hund ins Bett gehören sollte.

Dito
 

Benutzer90320 

Benutzer gesperrt
Zu meiner Rechtfertigung:
Ich "mag" Hunde nicht sonderlich, kann nichts mit ihnen anfangen.
Trotzdem sage ich aber nichts gegen die Tiere. Jeder sein Tier, wie er möchte.
Nur finde ich, daß Hunde nicht in Betten gehören, weil es TIERE sind und gehört zur übertriebenen (unnötigen) Tierliebe. Irgendwo hört es auf.
Und was soll heißen, wenn man alleine wäre, würde man das Tier mit ins Bett nehmen zum Kuscheln? What the fuck? Könnt ihr nicht einfach alleine schlafen?
 
R

Benutzer

Gast
Und was soll heißen, wenn man alleine wäre, würde man das Tier mit ins Bett nehmen zum Kuscheln? What the fuck? Könnt ihr nicht einfach alleine schlafen?
Klar. Für Hunde ist es das größte, wenn sie beim Rudel schlafen dürfen.

Ich kann auch alleine schlafen, aber es geht dich wohl kaum was an, wen ich mit ins Bett nehme. Dich nämlich sicher nicht.:rolleyes:
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Könnt ihr nicht einfach alleine schlafen?

nö ;-)

Ich hab auch noch ein Kuscheltier (ein Wiesel von Ikea)wenn der Hund nicht kuscheln will. *gg*

Nur finde ich, daß Hunde nicht in Betten gehören, weil es TIERE sind und gehört zur übertriebenen (unnötigen) Tierliebe. Irgendwo hört es auf

Naja, das darf ja jeder halten wie er möchte.

aber es geht dich wohl kaum was an, wen ich mit ins Bett nehme. Dich nämlich sicher nicht.

genau
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren