Hoffnung

mat   (25)

Ist noch neu hier
Vor 3 tagen hat meine Freundin mit mir Schluss gemacht , es war sehr unerwartet und schnell.
Vor ein paar tagen war ich noch bei ihr und die hat mich umarmt und geküsst und mir fiel nichts ungewöhnliches auf und ich meinte zu ihr das wir uns mehr sehen müssen weil wir seit dem Sommer uns kaum noch sehen weil sie ihr abi anfing und ich meine Ausbildung. Am Anfang ging noch alles gut ich hab sie schon öfters vermisst und haben uns so 2 mal die Woche gesehen. Nach ein paar Monaten fing sie an die treffen immer kurzfristig abzusagen weil sie noch zu viel zu tun hätte für die schule und unsere treffen bestanden nur daraus Besorgungen die sie machen musste zb. musste sie immer in die Stadt für schminke oder sowas wobei ich am am anfang mitgespielt habe aber ich ihr dann irgendwann gesagt habe das das so nicht weitergehen kann weil ich für mich das keine beziehung ist nur Erledigungen zu machen. Wir waren auch ein sehr glückliches paar , hatten immer eine tolle zeit egal was wir gemacht haben es hat immer spass gemacht und wir hatten auch nie streit. Sie hat mir auch immer gesagt das sie nie Schluss machen würde und das sie mich über alles liebt. Nun das hat sich halt über ein paar Monaten verändert wir haben uns immer weniger gesehen und mehr gestritten ab und zu hatten wir aber auch treffen die so waren wie damals. Sie meinte auch kurz vor den Weihnachtsferien das sie sich in den Ferien nur um mich kümmern wird weil sie auch merkt das uns das nicht gut getan hat. Aber es hat sich nicht verbessert weil sie in den Ferien in einer sehr schwierigen Lebenslage gekommen ist , ihr vater liegt im Krankenhaus und soweit ich weiß sieht es nicht gut für ihn aus und dann hat sie weihnachten alleine mit ihrer Mutter verbracht und sie kommt mir richtig verwirrt vor wegen dem ganzen stress sie war auch nur noch schlecht gelaunt am ende hatte keine Lust was zu machen. Einen tag nach weihnachten machte sie Schluss mit dem Grund das sie mich nicht mehr liebt und sie nicht mehr so glücklich ist und das das nicht klappen kann weil wir keine gemeinsamen Interressen und keinen gleichen Humor haben wobei ich mir denke das sie sagt das sie mich nicht mehr liebt weil sie im Moment so viel stress hat und einfach verwirrt ist sie hat nichtmal geweint wo sie mit mir Schluss gemacht hat. Und ich bin mir auch ganz sicher wenn wir mehr zeit wieder verbringen würden das wir wieder glücklich werden. Sie meinte auch das ich ihr sehr wichtig bin und sie angst hat das wir uns dann irgendwann mal hassen.
Ich will natürlich zurück zu ihr mir geht es richtig schlecht ich kann nichts essen habe in den letzten 3 tagen 2 Kilo abgenommen mein schlaf dauert auch maximal 4 stunden. Mein plan war es den Kontakt erstmal für ein paar tage abzubrechen und mich dann mit ihr zu treffen und mit ihr zu reden ob sie sich wirklich sicher ist oder ob sie im Moment nur so verwirrt ist wegen der Situatuion und ihr halt vorzuschlagen ob wir nicht erstmal eine pause machen bis sie weniger stress hat und dann es nochmal versuchen , nur ich habe davor angst das ich mir dann zu sehr hoffnungen mache und dann am ende nichts wird.
Was sagt ihr dazu ?
 

Nobody2013  

Beiträge füllen Bücher
Vor 3 tagen hat meine Freundin mit mir Schluss gemacht
Das tut mir leid. Wie lange wart ihr denn zusammen?

Aber es hat sich nicht verbessert weil sie in den Ferien in einer sehr schwierigen Lebenslage gekommen ist , ihr vater liegt im Krankenhaus und soweit ich weiß sieht es nicht gut für ihn aus und dann hat sie weihnachten alleine mit ihrer Mutter verbracht und sie kommt mir richtig verwirrt vor wegen dem ganzen stress sie war auch nur noch schlecht gelaunt am ende hatte keine Lust was zu machen.
Wenn es ihrem Vater so schlecht geht, ist das für sie natürlich nicht einfach. Hast Du denn in dieser Situation Verständnis für ihre Stimmung gezeigt oder könnte es sein, dass sie sich vor Dir in dieser Situation auch noch unter Druck gesetzt gefühlt hat, z.B. weil Du Dich unbedingt mit ihr treffen wolltest, während sie lieber allein sein möchte?
 

mat   (25)

Ist noch neu hier
Wir waren 10 Monate zusammen
Ich glaube sie hat sich eher von mir unter druck gefühlt
 

Nobody2013  

Beiträge füllen Bücher
Ich glaube sie hat sich eher von mir unter druck gefühlt
Wenn sie sich von Dir unter Druck gesetzt gefühlt hat, dann könnte es auch eine Kurzschlussreaktion gewesen sein. Daher würde ich Dir raten ab jetzt alles zu vermeiden, was sie unnötig unter Druck setzen könnte.

Off-Topic:

Bau bitte Absätze ein, so ließt das keiner.
M mat Wenn Du bei Deinem Eingangsbeitrag auf "Bearbeiten" klickst und ein paar Absätze einfügst, erhöht das in der Tat die Chancen, dass noch mehr User antworten.
 

mat   (25)

Ist noch neu hier
es ist viel passiert ich hab ihr geschrieben wie es ihrem vater geht sie meinte er muss nochmal operriert werden , dann hat sie gefragt wie es mir geht und meinte das sie unsere zeit vermisst aber sich nicht sicher ist und mich gefragt wie ich das sehe
ich meinte zur ihr das ich denke das das wieder was werden kann und das wir uns treffen sollten zum reden da ich nicht will das missverstädnisse passieren
sie meinte sie kann am nächsten tag was sich aber auch am gleichem tag absagste weil sie meinte das sie sich trotzdem nicht treffen will und ich meinte zur das das nicht schlimm sei
Sie meinte das ich sie abgeschreckt habe weil ich mich so verhalten habe das ich angst hätte sie zu verlieren was gut sein kann weil ich bemerkt habe das unsere beziehung sich geändert hat. Dann meinte sie noch das es im moment nichts bringt weil sie zeit für sich braucht.
Dann war erstmal für ein paar tage kein kontakt mehr und dann hat sie mich silvester angerufen was ich aber nicht gehört habe und sie danach angeschrieben habe warum sie angerufen hat , und sie meinte dann sorry das war ich nicht.
Dann hat sie mir noch Frohes Neues gewünscht und ich ihr auch.
Als ich dann nach hause gekommen bin so um 3 uhr habe ich unsere lieder gehört und musste nur noch weinen so bis ca 7 uhr wobei ich ihr dann auch geschrieben habe das ich unsere alte beziehung wieder haben will und ihr fotos von uns beide geschickt wo wir glücklich waren.
Sie meinte dann was soll das und das ich respektieren soll das schluss ist. Ich hab mich dann entschuldigt und gesagt das ich was getrunken habe und die paare auf der feier mich an sie erinnert hat. Ich hab dann angefangen ihr zu schreiben das ich sie unbedingt wieder haben will und das wir das schaffen das es so wird wie damals (Sie sozusagen veruschen zu überreden).
Ich hab ihr dann gesagt das ich fehler gemacht habe und es nur besser werden kann aber sie hat alles abgelehnt und wollte garnichts mehr von mir ,als wenn sie das schon abgehackt hat.
Sie meinte auch das sie mich nicht mehr liebt wobei ich ihr dann gesagt habe das sie mich bestimmt noch liebt nur im moment nicht merkt und ich bin mir auch richtig sicher das sie mich noch liebt und das wir das hinbekommen aber sie lehnte alles ab.
Sorry für meine rechtschreibung aber ich bin gerade in der stimmung wo mir alles egal ist und nur noch zu ihr will.
Bitte helft mir ich will sie nicht verlieren sie ist alles was ich will und ich würde für sie alles machen
[DOUBLEPOST=1420114191,1420112021][/DOUBLEPOST]vielleicht tut das auch noch zur sache
als sie im sommer eine woche im urlaub war haben wir uns richtig vermisst jeden tag geschrieben und als sie dann wieder gekommen ist haben wir richtig viel zeit miteinander verbracht eigentlich jeden tag bin ich nach der Arbeit zu ihr.
Wir haben uns dann immer häufiger gestritten wegen kleinigkeiten bis sie dann meinte das wir uns weniger sehen sollen weil ich sie nur noch nerve was wir dann auf einmal die woche erstmal beschrenkt haben.
Mir ist aufgefallen das es seit dem immer schlechter gelaufen ist
Sie hat sich auch verändert
 

mat   (25)

Ist noch neu hier
was sollte ich den deiner meinung im moment tun ?
Sie erstmal nicht anschreiben?
Ich bedanke mich jetzt schonmal für alles
 

Nobody2013  

Beiträge füllen Bücher
Sie erstmal nicht anschreiben?
Vermutlich wäre es wirklich das beste, wenn Du sie vorläufig nicht mehr anschreibst und erst mal abwartest.
[DOUBLEPOST=1420130444,1420129840][/DOUBLEPOST]
Off-Topic:

@mat Wenn Du bei Deinem Eingangsbeitrag auf "Bearbeiten" klickst und ein paar Absätze einfügst, erhöht das in der Tat die Chancen, dass noch mehr User antworten.
Investiere doch mal 2 Minuten, um Absätze in Deine beiden längeren Beiträge einzufügen. Dann antworten bestimmt auch noch andere User.
 

ujoujo-k  

Planet-Liebe Berühmtheit
Sie meinte auch das sie mich nicht mehr liebt wobei ich ihr dann gesagt habe das sie mich bestimmt noch liebt nur im moment nicht merkt
Tut mir leid dir das so sagen zu müssen, aber sie klingt ganz eindeutig nicht so, das sie dich noch liebt. Ich finde es auch respektlos von dir, ihr jetzt zu unterstellen, du wüsstest viel besser als sie wie es ihr geht.

Ich glaube schon eher, das sie nach der ersten Verliebtheitsphase in der Beziehung halt gemerkt hat, das es auf Dauer mit euch beiden nicht klappt. Siehe auch
Wir haben uns dann immer häufiger gestritten wegen kleinigkeiten
Das findet sie natürlich nicht toll - wer will schon ne Beziehung, in der dauernd wegen Kleinigkeiten gestritten wird?

Ich glaube, du solltest einsehen, das die Beziehung zuende ist, und dich in die Verarbeitung der Trennung stürzen. Also zuerst heulen und zähneklappern, dann irgendwann sehen das es auch woanders schöne Mädchen gibt.

Aber wichtig ist das du für dich selber einsiehst, das die Beziehung zuende ist und nichtmehr wiederkommt!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren