Hodentritt als sexuelle Spielart

Benutzer166829  (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute,
ich bin noch neu hier und wollte mal fragen, ob jemand Erfahrung mit dem Thema:Hodentritt als sexuelle Spielart hat.Mich macht der Gedanke an, dass mir eine Frau in die Hoden tritt.Ob ich das in echt mögen würde weiß ich nicht.
 

Benutzer27300  (44)

Meistens hier zu finden
Hier finden sich sicher ein paar Probanden, die sich bereit erklären würden, dir zu helfen, das auszuprobieren...:grin::what::eek::X3::flennen:

:ROFLMAO:
 

Benutzer162386 

Verbringt hier viel Zeit
Wird in Selbstverteidigungskursen gelehrt und ist hocheffizient. In Abhängigkeit von Trittstärke und -winkel gehst Du entweder unmittelbar um und kannst Dich ohnehin an nichts erinnern oder Du weißt für den Rest Deines Lebens, wie sich auf einer Schmerzskala von 0-10 die Stufe 10 anfühlt. :argh::ratlos::cry:

Zur Einstimmung empfehle ich einen kurzen Trailer zu dieser Thematik:
 

Benutzer166829  (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
Man muss dazu sagen,dass viele Männer diese Spielart mögen Stichwort:ballbusting.Was sagen denn die weiblichen Forummitglieder dazu:Habt ihr damit Erfahrung?
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Irgend einmal müssen einem die Hoden einfallen, wenn einem nichts sonst mehr einfällt. Ich kann das in einigen Fällen mit etwas gutem Willen nachvollziehen.
Nein, ist mir zu destruktiv.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Für mich ein absolutes No-Go. Und natürlich eine Spielart, bei der man extrem vorsichtig sein muss. Ich schätze, mit den Händen lässt sich Wucht und "Trefferzone" deutlich besser regulieren als bei einem Tritt.
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
Man muss dazu sagen,dass viele Männer diese Spielart mögen Stichwort:ballbusting.Was sagen denn die weiblichen Forummitglieder dazu:Habt ihr damit Erfahrung?

Ja ich hab da mal Videos von gesehen aber mich würde es tatsächlich verwundern, wenn da viele Männer drauf stehen. Sofern viele hier im Sinne von die Mehrheit definiert ist.

Für mich ist es ganz klar eine Sexpraktik, die ich niemals ausprobieren werde weil da so ziemlich gar kein reiz bei mir ist dies auszuprobieren. Hab meine Schulzeit hinter mir und war jahrelang im Fußballverein. Meine Eier haben genug gelitten :grin:

Ansonsten mein Rat an dich. Viele haben Angst davor ihre Fantasien tatsächlich auszuleben und vielen reicht meistens auch die Fantasie. Wenn es dich aber so gar nicht mehr loslässt macht es sinn einmal ein Forum zu suchen, wo man sich Tipps geben lassen kann und sich austauschen kann (Also ein Forum was dieses Thema auch explizit behandelt) und der zweite Tipp wäre nicht sofort mit dem Vollprogramm zu starten sondern sich langsam ranzutasten.

Hier würde bei der SB es ja schon mal reichen mit der flachen Hand mal einen klapps zu geben oder mit einem Flipflop :S
Genauso wenn du eine Freundin hast, macht es Sinn hier behutsam und langsam vorzugehen und natürlich auch zu fragen, ob Sie das selber auch anmacht.
 

Benutzer140528  (50)

Meistens hier zu finden
Ja, seid ihr denn alle irre ? :tongue:
Ich habe das auch schon öfter gehört.
Ich lass mir doch als Kerl nicht in die Klötze treten. :what:
Wer das mal hatte, der weiß wie scheiß weh das tut. :sick:
Mal vom möglichen Schaden abgesehen.
Aber gut, ich hab ja hier gelernt, dass es nix gibt was nicht irgendeinen geil macht.
Von daher, viel Spaß.
 

Benutzer159850  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
:confused: ich bin beim Radln mal mit den Cojones ordentlich auf die Mittelstange gedonnert....nem kaputten Freilauf sei Dank! Man das war so was von unsexy :sick::hilfe:
 

Benutzer6428 

Doctor How
Gibt es, zählt vermutlich zu den eher seltenen Vorlieben und vermutlich auch zu den eher gefährlichen.
Ich weiß nicht, wie man so eine Spielart "safe" machen kann..vielleicht gibt es da ein paar Möglichkeiten es zu Mindest "safe-er" zu machen.

Ich vermute mal, es findet sich aber so schnell keiner in einem so allgemein aufgestellten Forum, da musst du wohl eher in Fetishforen schauen oder in Foren mit einer solchen Untergruppe...
 

Benutzer160278  (25)

Öfters im Forum
Ich habe auch keine Erfahrung damit gemacht.

Ich würde dir auch empfehlen dich mal schlau zu machen, was für Tipps&Tricks es da gibt, um die Gefahr von einem bleibenden Schaden zu minimieren. Und auch beim SB ein bisschen rumexperimentieren (aber darauf bist du wahrscheinlich auch alleine gekommen).

An deiner Stelle würde ich es nicht mit einem ONS praktizieren, sondern mit jmd. der dich kennt und dem du vertraust und der sensibel mit dir umgehen kann. Oder mit einer sehr erfahrenen Frau (vll Prostituierte, mit 18+ dann), je nachdem was dich anmacht und was für Möglichkeiten du siehst.

Mit 17 stehst du aber noch ganz am Anfang deiner sexuellen Entwicklung dh. in ein paar Monaten kann die Sache schon wieder kalter Kaffee sein...von daher infomriere dich und wenn du jmd. passendes gefunden hast, trau dich deinen Wunsch zu formulieren.:thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Benutzer

Gast
Mich macht der Gedanke an, dass mir eine Frau in die Hoden tritt.Ob ich das in echt mögen würde weiß ich nicht.
Das finde ich gut, dass Du selbst Dir bereits bewusst bist, dass die Realität nicht zwingend so geil sein muss, wie Deine Vorstellung davon. Tatsächlich war so ziemlich das vor einigen Wochen im Forum zu lesen: ein junger Mann fand genau diese Vorstellung wahnsinnig toll, hat sich das von einer Domina eingekauft und die Realität war so maßlos Scheiße, dass er nicht nur abbrach, sondern auch künftig kein Interesse an dieser Praktik mehr hatte.

Und zu Deiner Frage, nein ich habe keine Erfahrungen damit, kann mir das nicht ansatzweise vorstellen. Als junge Frau habe ich mich nicht einmal getraut die Hoden anzufassen, weil ich Angst hatte, dass ich etwas kaputt mache. :ashamed::ninja:
 

Benutzer161012 

Verbringt hier viel Zeit
Die Faszination sich dermaßen auszuliefern verstehe ich. Auch mich machen Videos an, in denen Frauen Spaß daran zu haben scheinen, die Jungs per Kick zu Boden zu bringen. Fragt mich nicht warum. Aber in real? Vielleicht ganz leicht als Spiel. Ich denke, dies ist eine der Fantasien, die manche mit sich rum tragen, die eine sehr devote Ader haben. Eine Umsetzung findet idR nicht, oder nur einmal in der fantasierten Heftigkeit statt....aber CBT ist eben auch eine BDSM Spielart, die Verantwortung, Vertrauen und Erfahrung erfordert.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich habe damit Erfahrung, ja.
Allerdings bevorzuge ich Schläge mit Hand oder Gerte, da ich dort mehr ausholen und präziser arbeiten kann.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Also ich hatte schon häufig körperliche Auseinandersetzungen mit Männern....in die Nüsse getreten hab ich denen nie. Irgendwie find ich das nicht...richtig.
Ausserdem...wenn man da nicht mit genügend Schmackes und gut trifft....hat man nen ziemlich stinkigen Widersacher.
Und da meine Beine nun mal nicht die längsten sind und weglaufen damit flachfällt, müsst ich dem dann wohl doch noch ernsteres antun:ninja:.

Aber als sexuelle Spielart? Neeeee.....lieber behandle ich die Dingerchen da ganz besonders gut...
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
also treten ist mir zu heftig. aber ein präziser Schlag mit Hand oder Gerte kann durchaus seinen Reiz haben
 

Benutzer161012 

Verbringt hier viel Zeit
also treten ist mir zu heftig. aber ein präziser Schlag mit Hand oder Gerte kann durchaus seinen Reiz haben
. Das hat auch was.
Was mich daran anmacht ist weniger der Schmerz (bin nicht masochistisch veranlagt) als vielmehr die Machtdemonstration der Frau. Darum finde ich den Fuß in meinem Genital so erregend, es ist noch eine Spur mehr "Erniedrigung". Zudem finde ich Füße sehr erotisch. Ein leichter Kick, so dass man es ordentlich spürt ohne zu verletzen, hat schon seinen Reiz. Z.B. im Rahmen eines Footjobs etwa.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren