hoden schmerzen sehr stark

Benutzer63495  (29)

Verbringt hier viel Zeit
hi leute,

immer wenn ich einen ganzen tag bei meiner freundinn bin, hab ich so ziemlich permanent ne latte. und wenn ich dann am abend zu hause bin schmerzen meine hoden wie verrückt. aber nur wenn man sie berührt oder wenn sie mit irgendwas in kontakt kommen. und meine freundinn hat dann auch meistens bauchweh. wisst ihr an was das liegen kann? es war bis jetzt jedes mal so.
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Hol dir doch einfach einen runter (zu Hause) oder lass das deine Freundin übernehmen. Und woher deine Freundin Bauchweh hat, weiß ich auch nicht.
 

Benutzer59383 

Verbringt hier viel Zeit
habt ihr dann auch sex? wenn ihr keinen sex habt können deine hodenschmerzen daher kommen....fragt sich dann nur noch woher deine freundin bauchscmerzen hat?

wenn ihr sex habt kann es vlt. sein das deine hoden irgendwo reiben oder eingequetscht werden. aber wenn du sagst das das immer ist ist es schon komisch......
 

Benutzer63495  (29)

Verbringt hier viel Zeit
und wenn ich mir dann zu hause einen runterhole sind die schmerzen weg. warum ist das so? und dann kommt immer mindestens die doppelte menge an sperma raus
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
und wenn ich mir dann zu hause einen runterhole sind die schmerzen weg. warum ist das so? und dann kommt immer mindestens die doppelte menge an sperma raus

nein, es ging ja eher darum, dass wenn du dir zu hause einen runterholst, dass du dann wohl nimmer so schnell und so oft nen steifen bekommst und dann wohl auch keine Schmerzen hast :zwinker:
 

Benutzer63495  (29)

Verbringt hier viel Zeit
nein ich habe keinen sex mit meiner freundinn
 

Benutzer59383 

Verbringt hier viel Zeit
dann liegt es höchstwahrscheinlich wenn nicht mit sicherheit daran!!!
 

Benutzer8944 

Verbringt hier viel Zeit
Hi backdown,

das von dir beschriebene Phänomen wird oft fälschlicherweise als Samenstau betitelt. Ich bin so frei und zitiere meine Wenigkeit erneut, damit du dieser Legende gar nicht erst verfällst:

Original Posting

[...]Die Bezeichnung Samenstau und die von dir formulierte These entspricht nicht der Realität.[...]
Diese Sage von dem Samenstau hält sich seit Ewigkeiten und beschreibt angeblich das Phänomen, bei dem sich nach längerer Erregung und nicht eintretender Entleerung durch Sex oder Masturbation die Hoden immer weiter stetig mit den produzierten Spermien anfüllen, ergo die Hoden und somit das Volumen anschwillen. Schmerzen wären dann die Folge. Nun wird hier ja sogar schon differenziert, und der Nebenhoden als korrekte Speicherstätte mit einbezogen :tongue:.

Fakt ist allerdings, dass diese möglichen Schmerzen nicht durch einen Samenstau entstehen. Es gibt nämlich keinen Samenstau, da ungebrauchte Spermien bzw. in kontinuierlichem Prozess Spermien vom Körper wieder abgebaut werden und resorbiert werden. Dadurch alleine kann kein Stau entstehen.
Man stelle sich vor: Ich habe ab heute keinerlei Sex mehr und auch keine Ejakulation mehr. Nach 4 Wochen also deutlich sichtbare Schwellung; Schmerzen womöglich. Was passiert bei abstinent lebenden Männern? Oh weh, daher vll. hohe Selbstmordzahlen? :zwinker: Daher schreiende Männer? :zwinker: Wie sieht das denn nach 1 Jahr Abstinenz aus?

Die von euch formulierten Schmerzen können bei manchen Männern auftreten, resultieren jedoch nicht aus einem Stau; es handelt sich einfach nur um Symptome, die durch langanhaltende Erregung entstehen.
Bei der Erregung werden die Geschlechtsorgane, insbesondere eben Penis und Hoden stark durchblutet. Oft kommt es nach einiger Zeit zu einer bläulichen Verfärbung, die mit Sicherheit viele schon bemerkt haben. Hierfür verantwortlich ist das schwerlich abfließende Blut. Durch verschiedene physiologische Vorgänge können Blugefäße mehr Volumen fassen und erweitern sich, das scheinbare Volumen nimmt zu, eine leicht zu fühlende Schwellung tritt ein.
Bei der Ejakulation klingen nun alle Symptome wieder ab, der Blutrückfluss tritt ein.
Bleibt die Ejakulation nicht aus, kann diese Vasokongestion (die Schwellkörperaktivation in den entsprechenden Blutgefäßen ist damit gemeint) nicht unmittelbar rückgebildet werden, so können diese Schmerzen oder dieses Druckgefühl für eine meist kurze, weitere Zeit bestehen bleiben.
Diese Blutstauung bzw. dieser Hochdruck ist hauptsächlich in den Hoden und Nebenhoden für das Druckgefühl verantwortlich.

Ich hoffe, das verdeutlicht es und bringt einige von ihrer abstrusen Idee des Samenstaus ab :kopfschue :grin:.
 

Benutzer63495  (29)

Verbringt hier viel Zeit
gibt es wirklich keinen samenstau? scheiss aufklärung in der schule
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Ich kenn das nur als "Blue Balls" xD, kann echt unangenehm sein, aber geht eh nach ner Weile vorbei.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
deine freundin KANN bauchweh haben wegen ihrer in diesem fall unbegründeten angst vor einer schwangerschaft.

sie soll zum arzt gehen, bevor sie sich und dich weiter verrückt macht.
 

Benutzer63314 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr....
Ich habe gerade den beitrag gelesen und wollt auch nur mal dazu sagen dass ich auch die ganze zeit eine Latte habe wenn ich bei meiner Freundin bin. Mir ist dass schon langsam peinlich, weil ich keine ahnung habe was sie drüber denkt. Des mit den schmerzen hatte ich bis jetz nur einmal. Habe mir dann auch viel sorgen gemacht, aber am nächsten Tag wars verschwunden.......
Wenn ich auch schnell was fragen darf:
An die mädels:
Wie findet ihr dass eigetentlich wenn euer freund schon fast einen "dauerständer" hat, also ihr braucht euch nur zu küssen und schon hat euer freund einen ständer, wie findet ihr dass?
Danke und sers..
 

Benutzer58083 

Verbringt hier viel Zeit
@1.freundin

is doch schön,wenn man (bzw frau) merkt,dass der freund erregt ist?bei besonders schönen küssen werd ich auch schonma huschig :tongue: mach dir da mal keine sorgen drum,is ja quasi ein kompliment an deine freundin :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren