Hoden: Nur ein notwendiges Anhängsel oder interessante Tatsache?

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Mich faszinieren Eier optisch in ihrer Vielfältigkeit wie Farbe, Form, Größe und Empfindlichkeit mindestens genauso wie der Schwanz selber und deshalb stelle ich mit ihnen auch gerne so einiges an.

Deshalb meine Frage an die Frauen und Männer:

Findet ihr, dass den Murmeln ausreichend Aufmerksamkeit geschenkt wird oder lässt man das eher bleiben, weil sie entweder so empfindlich sind und auch aufs liebevolle Streicheln, Kneten, Saugen, Küssen, Lecken, Kitzeln, mit Körperteilen streifen u.s.w. nicht besonders freudig reagieren?
 

Benutzer64969 

Verbringt hier viel Zeit
ich finde den hoden wird zuwenig aufmerksamkeit zu kommen gelassen.
ich selber stehe total drauf alles mögliche damit an zu stellen..von streicheln, massieren bis küssen und oder saugen...ich mag es total gerne..vorallem wenn ich sehe wie mein schatz dabei abgeht...klar muss man vorsichtig sein, aber wenn sie nicht direkt quetscht kann nichts passieren..
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Die Männer, die ich bisher hatte, waren daran weder sonderlich interessiert, noch waren ihre Hoden irgendwie großartig empfindlich. Denen gab's gar nichts, da berührt zu werden.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
ich finde den hoden wird zuwenig aufmerksamkeit zu kommen gelassen.

Das könnte durchaus sein.

klar muss man vorsichtig sein, aber wenn sie nicht direkt quetscht kann nichts passieren..

Wobei es Männer gibt, die dort nicht so empfindlich sind und gerade bei fortgeschrittener Erregung durchaus auch "härtere" Spielarten vertragen. :zwinker:

Die Männer, die ich bisher hatte, waren daran weder sonderlich interessiert, noch waren ihre Hoden irgendwie großartig empfindlich. Denen gab's gar nichts, da berührt zu werden.

Kenne ich auch...einer war dort sogar extrem kitzlig und konnte es überhaupt nicht leiden, wenn ich mich um seine Eier bemühte.
 
K

Benutzer

Gast
Ich kann bisher nur sagen das ich noch keine Frau kenne welche sich traute damit irgendetwas "anzustellen". :geknickt: :kopfschue
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
also ich stell gern was damit an *g* und mein mann steht drauf:grin:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich schenk ihnen auf jeden Fall weniger Aufmerksamkeit als seinem Penis, aber sie werden durchaus regelmäßig von mir gekrault! :grin:
Vor kurzem wurde ich mal dazu aufgefordert, drüber zu lecken, was ich auch bereitwillig getan hab! :zwinker:
 

Benutzer50805 

Verbringt hier viel Zeit
Die Männer, die ich bisher hatte, waren daran weder sonderlich interessiert, noch waren ihre Hoden irgendwie großartig empfindlich. Denen gab's gar nichts, da berührt zu werden.
Geht mir genauso. Bin da so ziemlich unreizbar, außer im negativen Sinn^^
Also für mich sind sie eher ein lästiges Anhängsel.
 

Benutzer12780  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Freundin krault und schleckt da gern dran rum.. das kraulen find ich schön und das abschlabbern auch, doch wenn sie davon ablässt, wirds immer sehr schnell kühl daunten und das mag ich nicht so gerne..

Besonders erregbar bin ich da allerdings nicht.. es gehört halt irgendwie mit dazu, deshalb find ich nicht das dem zuwenig Aufmerksamkeit geschenkt wird..
 

Benutzer65190 

Verbringt hier viel Zeit
AAh Ich liebe diese Bälle :grin: Lassen sich so schön in der Hand festhalten und streicheln und küssen, lecken. Mag ich total und ich hoffe Schatz auch :engel:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Mein Freund genießt es, wenn ich seine Hoden streichle, kraule oder lecke. Ich widme ihnen zwar weniger Aufmerksamkeit, wie seinem Penis, aber zwischendurch muss ich sie auch einfach mal befummeln :drool:
Ich mag das total gerne und finde auch irgendwas faszinierendes an ihnen.
Ganz beliebt ist auch, beim Sex mal öfter an die Eier zu fassen und sie leicht zu kneten. Beim Doggy geht das ganz gut.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ich streichel und kraule sie gern, er mag das auch. sie fühlen sich ganz gut an, aber dem lulli können sie nicht das wasser reichen. :drool:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Meine ganzen Exfreunde haben nicht viel darauf gegeben, aber mein jetziger Freund scheint drauf zu stehen. Mache quasi gerade die ersten Efahrungen mit den Bällen :cool1:
 

Benutzer34244 

Verbringt hier viel Zeit
Also von mir bekommen die glaub ich genug Aufmerksamkeit! Ich finde die "Konsistenz" irgendwie faszinierend, außerdem ist da die Haut soo schön weich! :smile:
Naja... ich bin mir aber nicht sicher, ob das tatsächlich jedermanns Sache ist...
 

Benutzer80417 

Verbringt hier viel Zeit
Ich liebe es, ihn da anzufassen und zu streicheln. Leider hab ich manchmal angst ihm da weh zu tun... :ratlos:

Irgendwie finde ich sie auch interessant und faszinierend. Und sie fühlen sich toll an, egal in welchem Zustand. :smile: :herz:
Könnte da immer wieder dran packen...:engel:
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
oh munich, da hast du aber eine schlüsselfrage gestellt:

bin versessen darauf!

finde hoden total sexy, sehe sie gerne in bewegung, knutsche, lecke, massiere, kraule, sauge, streichle sie und habe sie am liebsten in meinem gesicht oder mund, wenn wir 69 machen und er über mir ist. ist schon fast ein kleiner fetisch von mir. zum glück steht der süße total drauf, wenn ich ausgiebig damit spiele :drool: :herz: .
 

Benutzer80385 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag meine Hoden und mag es sehr gerne wenn sie sie leckt oder in dern Munde nimmt. Eine Freundin meinte mal, "dass sie meine Eier gerne während des GV fühlt". Was dass auch immer heißen mag.
 

Benutzer81326 

Verbringt hier viel Zeit
Sind bei mir nicht so wichtig. Es gefällt mir eher "mental", daß eine Frau darauf Lust hast und sie gerne anfasst, weil ich es irgendwie lüstern von ihr finde. Aber der physische Reiz ist nicht besonders stark.
Ich lasse mich aber überraschen, vielleicht treffe ich noch eine Enthusiastin, die ganz tolle Sachen damit anstellt.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Leider ein zu oft vernachlässigtes, aber sehr reizvolles Körperteil beim Mann.:drool:

Mein Mann schätzt es eher dort gekrault zu werden, wobei das eher nicht in erregender Intention geschieht, sondern entspannend für ihn, ich kraule ihn zum Beispiel so regelmäßig, fast täglich in den Schlaf.:smile:

Beim HJ oder Blasen ist es auch schonmal ok, wenn ich ihn dort massiere oder lecke , aber es kann ihn evt. auch stören, ich muss da also sehr auf seine aktuelle Stimmung achten.
Ausserdem hat er relativ oft eine Hodenentzündung und da reagiert er verständlicherweise abweisend.

Was er ganz gern mag ist, wenn ich meine Nase zwischen Schwanzwurzel und seinen Eiern verstecke und die Wärme und denn Duft einsauge, mein ganzes Gesicht darin vergrabe und seine Eier sanft küsse, dass ist aber auch eher eine zärtliche, liebevolle Geste.:smile: :drool:

Ich kenne aber auch Männer die es richtig schätzen und bei denen ich es richtig auskosten konnte, die Eier zu lecken und einzusaugen, mit meiner Zungenspitze zwischen den Eiern zu spielen, zu massieren und die ich so richtig heiß machen durfte.:engel: :drool:

Eine Freundin meinte mal, "dass sie meine Eier gerne während des GV fühlt". Was dass auch immer heißen mag.

Das ist auch was geiles, wenn man beim Reiten oder beim Doggy seine Eier, am Damm spürt, je nach Haltung (z.B. Reiten wenn er Sitzt) und Größe der Eier evt. fast an der Rosette:drool: , mal reibend mal klatschend, seeeehr erregend, manchmal der letzte, klitzekleine Kick, den man für einen Orgi braucht.:zwinker: :drool:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren