Hochzeit - welchen Namen wollt ihr haben?

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
Ich stell mir gerade vor,wie es wäre,wenn der Mann "kotze" mit Nachnamen hieße und er heiratet.... :ratlos:

"Herr und Frau Kotze begrüßen Sie heute herzlich zu ihrer Grillparty" :wuerg: :smile:-D)

Na dann guten Appetit :kotz:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Hieße mein Freund mich Nachnamen "Fick" oder so,würde ich den Namen sicherlich nicht annehmen. Ansonsten würde ich seinen Namen schon annehmen oder einen Doppelnamen nehmen.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
mein freund und ich haben beide allerweltsnamen. ich finde meinen allerweltsnamen vom klang her noch schöner (er übrigens auch).

falls wir je heiraten sollten, behielte ich meinen namen. ob er meinen namen annähme, weiß ich nicht. die option "jeder behält seinen namen" hast du ja nicht angegeben...

mein vor- mit seinem nachnamen klingt nicht gut, zu dunkel.

tja, mein erster freund hieß zufällig genau wie ich, auch praktisch.

Ist schwer zu sagen... einerseits finde ich den Namen von meinem Freund echt ok, also ich finde ihn jetzt nicht so schrecklich, daß ich ihn nicht annehmen wollen würde.

Aber mittlerweile mag ich meinen Namen total gerne, und ich mag es auch, so "unverwechselbar" zu heißen. Müller, Meier und Co. würde ich nicht heißen wollen.

ich finde deinen nachnamen schön :smile: und hab selbst einen allerweltsnamen, aber in der reihe aus meiner sicht den schönsten (findet mein freund auch, der auch einen allerweltsnamen hat...).

doppelname käme für mich absolut nicht in frage, das hätte bei meinem freund und mir auch einen blöden klang, zweimal sch und einsilbig :zwinker:...

unverwechselbar ist mein name nicht, die vorname-nachname-komibination gibts auch bei meinen ärzten in der kartei schon häufiger. einmal sogar mit demselben geburtsdatum...

find mich trotzdem einzigartig ;-).
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
ich bin da konservativ: mein name für beide!



es kommt nicht auf ihren namen an, der könnte auch gates oder buffet sein, bei einer hochzeit bekommt sie meinen namen
Und wenn sie das nicht möchte? Suchst du dir dann eine andere? :schuechte_alt:
 

Benutzer53568 

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben beide Namen mit Verwechslungsgefahr.
Würde ich seinem nehmen, würde ich mich von derzeit 7 Buchstaben auf 6 verbessern (Vor- und Zuname).

Kommt Zeit kommt Rat.
 

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
Am liebsten nen Doppelnamen... und ja kommt auf den Namen meines Partners an... je nach dem auch lieber nur meinen - oder nur seinen
 

Benutzer63318 

Verbringt hier viel Zeit
also wenn ich mal heirate dann w+ürde ich auch den nachnamen von meinem freund annehmen.find ich traditionel und auch total romantisch:smile:


----------------------------------------------------------------

nzr wenn wir lieben sind wir unsterblich
 
P

Benutzer

Gast
Also so grundsätzlich gesehen würde ich ja den Namen des Mannes annehmen...ABER...mein Freund hat einen wirklich furchtbar hässlichen Nachnamen und den würde ich nicht haben wollen.
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
hm, theoretisch sollte meiner meinung nach derjenige den namen weitergeben dürfen (zumindest an die kinder), der sich um alles kümmern muss. das wäre in dem falle ich, da mein mann in unserer eigenen wohnung nicht mal weiß, wo er ein frisches handtuch findet. er könnte den haushalt alleine keine vier wochen aufrecht erhalten.
allerdings würde er es nie mitmachen, dass die familie meinen namen hätte. ich müsste mich dann schon mit ihm anlegen und drum kämpfen. und offen gesagt habe ich dazu einfach keine lust. das ist mir viel zu anstrengend. also wird es praktisch wohl auf die übliche regelung hinauslaufen...:geknickt:
 

Benutzer53220 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin eher traditonell und würde seinen Namen nehmen. Da sich mein Name bei ihm total scheiße anhören würde.:schuechte
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
also wenn ich von meinem jetzigen Freund ausgehe, wäre es unpraktisch meinen Namen anzunehmen, weil der nämlich seinen Vornamen beinhaltet :grin: :grin:
 

Benutzer48304 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
also wenn ich von meinem jetzigen Freund ausgehe, wäre es unpraktisch meinen Namen anzunehmen, weil der nämlich seinen Vornamen beinhaltet :grin: :grin:
Aber das find ich lustig, wenn man so Johann Johannsen oder so heißt.Oder auch wenn beide Namen ganz kleich sind. (in "Lolita" heißt der Typ Humbert Humbert, also nicht, dass jemand jetzt soo heißen sollte... is mir nur dazu eingefallen)
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
Off-Topic:
Off-Topic:

Aber das find ich lustig, wenn man so Johann Johannsen oder so heißt.Oder auch wenn beide Namen ganz kleich sind. (in "Lolita" heißt der Typ Humbert Humbert, also nicht, dass jemand jetzt soo heißen sollte... is mir nur dazu eingefallen)
ich sag nur wilson wilson :grin:
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Ich stell mir gerade vor,wie es wäre,wenn der Mann "kotze" mit Nachnamen hieße und er heiratet.... :ratlos:

"Herr und Frau Kotze begrüßen Sie heute herzlich zu ihrer Grillparty" :wuerg: :smile:-D)

Na dann guten Appetit :kotz:

LOL.. das ist ja mal ne geile vorstellung... :smile:

die mutter von ner freundin von mir ist arzthelferin und da gab's mal ne familie ficker... Familie ficker hatte 7 kinder und es war ihr immer sehr unangenehm die ins sprechzimmer zu bitten, deshalb hat sie da immer nur gesagt: Sie sind dran... :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren