Hilfe! Tue ich zu viel für ihn?

Benutzer114114 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo. Leider habe ich niemanden mit dem ich über dieses Thema sprechen kann und mir Tips holen kann, hoffe ihr könnt mir helfen.
Also da ist dieser Mann, wir kennen uns seit ca 1 Monat und verstehen uns sehr gut. Von Anfang an hat sich da was entwickelt, wir haben viel geredet und er hat mir immer wieder gesagt, wie toll ich bin usw (er ist 23 und ich 20). Ich muss dazu sagen, er ist selbstständig in der Gastronomie also 7 Tage am arbeiten. Naja wir haben uns auch geküsst usw und auch darüber gesprochen, dass dieses kennenlernen durchaus auf ne Beziehung rauslaufen kann/soll. Da er so viel arbeitet, bin ich fast jeden Abend in seinem laden, damit wir uns überhaupt sehen können, weil er sonst am Tag schläft o.ä und keine Zeit hat. Ich Sitze da also, er kommt ab und an zu mir sitzt bei mir, bis er Feierabend macht, manchmal
Bis 3-4 Uhr nachts. Ich bin gerne da und er kümmert sich auch um mich. Ja allerdings hat er mit vielen Frauen zu tun, die halt in den laden gehen und er ist immer zu jedem freundlich(muss er ja) und meinte zu mir schon, ja das ist sein Job und Eifersucht usw kann er nicht gebrauchen, deswegen hat er mit seiner ex Schluss gemacht. Ist für mich alles kein Problem.. Aber vor paar Tagen abends war ein Mädchen da, die ihn offensichtlich angemacht hat und ich war auch im laden, und er hat sie jedes mal angelächelt usw ist mit ihr auch raus gegangen kurz aber sagte immer zu mir, er wird nichts mit anderen anfangen solange er mit mir halt fast zusammen/zusammen ist. Ich bin danach mit ihm raus hab ihn gefragt was es soll, weil echt in dem Moment mein herz fast doppelt so schnell schlug. Naja er sagt dann, da war doch nix und warum ich so rummache.. Ich soll mir keinen Kopf machen.. Und dann druckt er mir den Spruch: ja wir sind Doch nicht zusammen.
Naja danach war dann alles wieder 'normal' aber ich gehe jeden
Abend wegen ihm dorthin weil er es auch möchte also mich sehen möchte und ich mache mich für ihn schön, bring ihm essen mit usw usw.
Jetzt Frage ich mich, wie seht ihr das? Es ist für eine Frauen doch schwierig zu sehen wie er super Nett zu Frauen ist die ihn anmchen, weil er wegen dem Job so sein muss..? Mache ich zu viel? Soll ich mich weiter drauf einlassen?
(reden über Beziehung usw kann man mit ihm übrigens sehr schlecht)
Helft mir bitte und sry für den langen Text.
Lg thankful
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
An deiner Stelle würde ich mal einen Abend nicht hin gehen.
Damit er auch mal sieht wie es ohne dich ist und damit du einfach mal nicht springst, wenn er pfeift.
Ihr seid nicht zusammen, also kannst du machen was du willst Warum rennst du dann jeden Abend hin?
Arbeitest du eigentlich auch? Wie geht das dann, wenn du jede Nacht bis um 3 bei ihm sitzt?
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Ich würde auch mal nicht hingehen und dich ein wenig rar machen, damit er mal sieht, wie es ist, wenn du nicht da bist. Wenn er dann bemerkt, dass ihm etwas fehlt oder wenn es ihm egal ist, weisst du wenigstens, woran du bei ihm bist.
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde mich jetzt unmittelbar VOR einer Beziehung fragen:

- Kommst du überhaupt damit zurecht, dass dein Freund jeden Tag arbeitet, also nie Zeit für dich hat? So überhaupt nicht? Oder ist er bereit sich die Zeit zu nehmen? (Hört sich nämlich nicht so an..)
- Kommst du damit zurecht, dass er in seinem Job zwangsläufig kontakt zu Frauen haben wird und zwar ständig
und auch mal mit hübschen und auch mit solchen, die mit ihm flirten wollen. Er kann ja schlecht Gäste, auf die seine Freundin eifersüchtig ist rausschmeißen oder nicht mehr freundlich und nett bedienen. Würdest du ihm da soweit vertrauen können, dass das für dich klar geht?

Er scheint da in ein paar Themen recht empfindlich zu sein, gebranntes Kind durch übereifersüchtige Ex vielleicht..aber ist auch egal. Wenn du oben nicht zweimal klar "JA" sagen kannst, solltest du mal grundsätzlich hinterfragen, ob diese Beziehung eine gesunde Basis haben kann.

Und auch ich würde ihn jetzt nicht jeden Tag auf der Arbeit besuchen und warten bis er mal Zeit hat - weniger wegen Spielchen, ich hätte da einfach nur nicht so viel Lust.. :zwinker:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
In dem Fall finde ich auch, dass du deine Besuche mal ein bisschen einschränken solltest und dann siehst du auch wie er darauf reagiert. Wenn man ihm allzu sehr hinterherläuft ist das nicht gut...
Außerdem finde ich es schon sehr merkwürdig, dass er mit anderen rausgeht und das dann angeblich zu seinem Beruf gehört. Ich meine klar, freundlich zu sein gehört dazu aber alles andere würde mir auf Dauer bei meinem Freund definitiv zu weit gehen und wenn ich da schon extra jeden Tag hingehe dann muss er ja nicht gerade unbedingt vor meinen Augen flirten auch wenn man noch kein fixes Paar ist, es aber darauf hinausläuft.
Wie auch immer, er hat da wohl schon negative Erfahrungen mit Eifersucht gemacht und das ist ein rotes Tuch für ihn.
Ob du dir das auf Dauer antun willst, kannst du im Endeffekt nur ganz alleine entscheiden.
Ich für meinen Teil würde das aus 2 Gründen nicht tun: Zum einen eben wegen dem" Geflirte" und zum anderen wegen der doofen Arbeitszeiten denn das ist ja kein Dauerzustand das ihr euch nur dann sehen könnt wenn du bei ihm im Lokal rumsitzt, das wäre mir auf Dauer echt zu doof, davon haben beide eigentlich nicht wirklich viel.
 

Benutzer114114 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ja ich arbeite, allerdings nur nebenbei, da ich dieses Jahr anfange zu studieren. Und ich bin nicht jeden Abend da, habe ja gesagt 'fast' also das mit dem rar machen wollte ich natürlich auch versuchen. Aber es ist ja auch nicht so, dass er mir sonst nicht zeigt, dass er mich mag. Er sagt ja auch, ja ich will dich sehen, kommst du vorbei, Plant Dinge mit mir usw.

Ich habe mich auch schon gefragt, ob ich damit klar komme, aber wenn man verliebt ist und vllt ist er ja die große liebe, wer weiß, dann gebe ich es vllt Auf wegen den Arbeitszeiten und es wäre vllt was großes draus geworden.. Versteht ihr was ich meine ? Es ist nicht so, dass ich doof bin und nicht weiß, das das leben manchmal unfair ist und man nicht so naiv sein soll, aber wenn man Gefühle hat, dann hört man manchmal eben mehr aufs herz oder,.
 

Benutzer109543  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Um deine Frage zu beantworten: Ja! Du tust zu viel. Für meinen Geschmack viel zu viel. Wer sich jeden Abend in der Art für mich aufopfern würde nur um in meiner Nähe zu sein, und wirklich jeden Abend nur dort sitzt und sein eigenes Leben in den Hintergrund stellt (wenn du bis nachts um 3 dort hockst, dann denke ich wirst du kaum noch Zeit für Familie, Freunde und Hobbies haben) wäre für mich eine Katastrophe. Ich würde mich tierisch eingeengt fühlen und der Mann würde mit jedem Mal uninteressanter für mich werden. Das ist das eine.

Und nun zum anderen: Job ist Job. Für mich persönlich haben private Dinge an meiner Arbeitsstelle nichts zu suchen. Klar ist das grade in der Gastronomie seeehr schwierig. Wenn er es ausdrücklich wünscht, dass du ihn dort besuchst ist das natürlich okay wenn du es auch machst. Ich jobbe ebenfalls in der Gastronomie.. dass ich dort hin und wieder mit den Gästen 'flirte' ist Gang und Gebe. Das hat aber für mich nichts damit zu tun, dass ich mehr von dieser Person will. Der erste Gedanke den ich dabei habe ist natürlich 'Umsatz'. Um-den-Finger-gewickelte-Männer trinken eindeutig mehr und das ist widerum gut für's Geschäft. Hinzu kommt, dass die Arbeit wesentlich leichter von der Hand geht, wenn man Komplimente bekommt und (als Frau) provokant und schlagfertig antworten kann. Männer sollten in der Situation natürlich charmant und zuvorkommend sein. Ich weiß allerdings zu 100% wo meine Grenzen sind.. meine Telefonnummer gebe ich beispielsweise grundsätzlich nicht raus, mit einem Gast zusammen das Lokal verlassen wäre für mich ebenfalls ein absolutes no-go. Berührungen sind insofern okay, wenn ich den Gast kenne und man sich zur Begrüßung/Verabschiedung kurz umarmt.

Insofern: locker bleiben :smile: Vielleicht auch mal wieder zeigen, dass es in deinem Leben durchaus andere Dinge und Menschen als ihn gibt und nicht zu sehr auf die Eifersuchtsdrüse drücken, sondern erstmal das Grundvertrauen darlegen!
 

Benutzer119721 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich würde mal mit nem ju8ngen hingehn und ihn nen bisschen eifersüchtig machen. dann siehst du, wie er zu dir steht :grin:
 

Benutzer18265  (34)

Meistens hier zu finden
Für die große Liebe müssen sich aber beide reinhängen. Und ich finde es allein schon merkwürdig, dass ihr euch seit einem Monat fast jeden Tag seht, aber nur "fast zusammen" seid. Ja was denn nun? Entweder es hat gefunkt oder eben nicht..... klingt als würde er sich dich warm halten bzw. dich schon haben wollen, aber sich gleichzeitig die Singletür offen halten wollen.
 

Benutzer119775  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also wenn das schon am Anfang ein Problem für dich ist, dann würde ich mir das mit der Beziehung überlegen. Was aber von ihm auhc nicht geht, dass auszunutzen oder so einen Spruch zu bringen. Also wenn er mit dir zusammenkommen will muss er das auch so sagen und nicht irgendwie "ach sind wir doch eh nicht". Man darf sich nicht immer die Rosinen rauspicken. Das geht nicht. Zeig ihm das sowas konsequenzen hat. Aber auch ansonsten wird das wohl eine eher stressigere Beziehung!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Und ich bin nicht jeden Abend da, habe ja gesagt 'fast' also das mit dem rar machen wollte ich natürlich auch versuchen. Aber es ist ja auch nicht so, dass er mir sonst nicht zeigt, dass er mich mag. Er sagt ja auch, ja ich will dich sehen, kommst du vorbei, Plant Dinge mit mir usw.
Und warum sagst du nicht mal nein, wenn er dich sehen will?
Oder sag einfach "Komm du doch mal zu mir" oder schlag ein Treffen an einem anderen Ort vor. Es kann ja nicht eure Zukunft sein, dass ihr euch täglich in seiner Kneipe oder was das ist seht und das ist dann eure Beziehung (falls es eine wird). Hat er keine Angestellten? Er wird den Laden ja kaum alleine schmeißen und 7 Tage die Woche offen haben ist auch nicht unbedingt Usus in der Gastronomie. Die wenigsten halten das durch, weil eben das Privatleben komplett auf der STrecke bleibt.

Du hast Gefühle und das muss er sich ja auch denken können.
Du scheinst ihm auch nicht ganz egal zu sein, aber so richtig auf dich einlassen will er sich auch nicht. Entweder weil er gerne frei und ungebunden ist oder weil er im MOment keinen Kopf für eine Beziehung hat. Denkbar ist vieles.
Aber willst du weiterhin so locker mit ihm liiert sein?
 

Benutzer119619 

Sorgt für Gesprächsstoff
hmm.... ich würde sagen nur du kannst einschätzen ob du zu viel für ihn tust. Mach so viel wie er dir wert wäre:zwinker: auch wen sich das etwas doof anhört.

lg
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Ich habe selber sehr lange hinter der Theke gestanden und kann Dir aus dieser Erfahrung heraus sagen, dass eine Beziehung nur mit einer Frau möglich ist, die 110%ig NICHT eifersüchtig ist. Was es eigentlich nicht gibt, außer sie arbeitet selbst in der Gastronomie und hat das Geschäft verstanden. MissCarry hat das perfekt beschrieben, genau so läuft es auch aus Männersicht.

Nach dem, was Du schreibst, spreche ich Dir einfach ab, dass Du das Spiel "Gastronomie" durchschaut hast. Schon jetzt, nur weil er mal kurz mit einem weiblichen Gast vor die Tür geht oder anderen zulächelt oder überhaupt enfach nur Damen anwesend sind, hast Du ein Problem mit der Situation. Wie soll das denn erst nach, sagen wir, 1 Jahr Beziehung werden, wenn die rosa Phase vorbei ist? Oder ihr mal Stress habt. Und Du dann siehst, wie er eine Gästin anlächelt und bißchen flirtet?
Dann noch das Zeitproblem. Bist Du Dir sicher, dass Du eine Beziehung willst, in der Ihr Euch kaum sehen werdet? Er ist ja nicht "nur" Kellner, sondern ihm gehört der Laden, das kann schnell ein 7/24-Job werden. Kommst Du damit klar, evtl. immer nur die Nummer 2 nach seinem Laden zu sein?

Ich rate Dir auch, mal etwas auf Abstand zu gehen. Aus zwei Gründen:
- mach Dir bitte selbst erstmal klar, was es bedeuten kann, mit einem Kneipen-/Barbesitzer zusammen sein zu wollen
- gib Dir die Chance, mal herauszufinden, wieviel er bereit ist, für Dich/Euch zu tun. I.M. machst Du es ihm zu einfach: Du bist immer verfügbar und spielst schon die Ehefrau mit dem Henkelmann. Lass ihn mal kommen. Wenn er dann immer seine Arbeit vorschiebt, dann bekommst Du eine Ahnung davon, wie eine Beziehung mit ihm laufen könnte.

Mark11
 

Benutzer119825 

Sorgt für Gesprächsstoff
Versuche doch mal, das ganze etwas lockerer zu sehen: Nur, weil er mit einem Mädchen vor die Tür geht, heißt das nicht, dass er fremdgeht oder du ihm egal bist. Ich würde mich aber auch einfach mal etwas rarmachen, nur um das anzutesten :zwinker:
 
A

Benutzer

Gast
Kommt nur mir das mit dem vor die Tür gehen so merkwürdig vor? Wenn Leute miteinander vor die Tür gehen heißt das doch entweder, dass es intim wird oder man illegale Substanzen zu sich nimmt..?
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Oder man will der Person einfach nur etwas sagen, was niemand Anderen von den Thekenhockern 'was angeht.
Vielleicht ja auch: "hey Du, mir schmeichelt's, dass Du 'was von mir willst, aber ich habe mich nunmal in die andere Frau verliebt, die da an der Theke sitzt." (ok, ist jetzt sehr rosa-rot gedacht, ich weiß:ashamed:)
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
also ganz allgemein: dass er sich mit denen gut versteht, schäkert, flirtet - ja, das gehört nunmal zum job. ich hätte damit ein problem, wenn du sagst du kommst damit klar ist das ja bestens.
was das mit ihr rausgehen angeht: wie gesagt, ich hätte schon beim rest nen problem :grin: aber so viel schlimmer find ichs eigentlich nicht.

aber sein spruch "wir sind doch nicht zusammen", der wärs dann gewesen wo ich "und tschüss" gesagt hätte. erst erklärt er dir was von wegen "solange wir halb zusammen/zusammen sind" und dann "wir sind doch nicht zusammen" im sinne von "ich kann doch machen was ich will"? wtf?

ganz ehrlich: ich würd dir von der sache abraten. das muss ja nicht gleich nen kompletter bruch sein, tauch einfach seltener bei ihm auf, und wenn er sich dann nicht wirklich bemüht wird sichs halt auslaufen.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Meine ganz persönliche Meinung: Das mit euch hat überhaupt keine Taug. Also solltest du jetzt gehen, bevor es vielleicht noch mehr schmerzt, denn Ärger und Konflikte sind vorprogrammiert.

Ich habe keine Ahnung, was das für ein Laden ist, (Bar, Diskothek? Da muss man im Übrigen auch nicht permanent schäkern, flirten und mit den weiblichen Gästen vor die Türe treten) aber es kann doch nicht sein, dass du dich ständig dorthin begeben musst, wenn du ihn überhaupt sehen möchtest. (wo habt ihr euch eigentlich kennengelernt? In seinem Laden?)
Mag ja sein, dass er 7 Tage die Woche arbeitet, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ihm durchaus noch neben dem Schlafen Zeit bleiben würde, um dich sehen zu können. Erst Recht, nachdem du ja aufgrund deiner Lebensumstände nicht voll arbeitest.
Aber er will nicht, denn ihm sind andere Dinge eben wichtiger und somit kommst du nicht einmal in seinem Terminplaner vor.

Mag ja sein, dass es ihm gefällt und schmeichelt wenn du da hübsch zurechtgemacht als Staffage herumhockst, (bist halt eine von Vielen, die ihn anhimmeln) ihn bei der Arbeit beobachtest und ihm sogar noch ein warmes Süppchen vorbeibringst.
Es ist ja so wahnsinnig nett, dass er ab und zu bei dir am Thresen/Tisch vorbeischaut, aber mal ehrlich: Behandelt er dich da wirklich wie seine Freundin? Bestimmt nicht. Könnte ja ggf. geschäftsschädigend sein. Also solltest du dir auch überlegen, ob du damit leben kannst, verleugnet zu werden...

Aber ich frage mich, was ist nach Dienstschluss? Sagt er dann "Tschüß", geht dann und lässt dich alleine nach Hause dackeln? Ein verliebter Mann kann gar nicht so müde sein, dass er sich nicht auch noch ein wenig um seine Angebetete kümmert.
Ich denke nicht, dass er mit dir eine Beziehung führen möchte, denn seine Aussage "wir sind ja nicht zusammen" war ja wohl eindeutig genug, wobei ich sagen muss, so einen Mann könnte ich in meinen Leben nicht gebrauchen.
Außerdem schaut es ganz danach aus, dass er im Moment keine feste Partnerschaft brauchen kann - höchstens eine Frau, die nie stresst und der es reicht, wenn er 1x die Woche anruft um seinen Druck abzulassen.

Echt, such dir einen anderen für dein Glück, denn ihr habt keine Zukunft. Selbst wenn man nicht in die Zukunft denkt und nur das genießen möchte, was man gerade hat, dann ist es verdammt wenig, was du so von ihm bekommst.
Es ist ja nicht nur so, dass die Lebensrhythmen nicht passen - in meinen Augen passen auch seine Gefühle nicht und die werden auch mit der Zeit nicht intensiver werden, wobei ich mich frage, wer überhaupt einen Mann möchte, der NIE wirklich Zeit für einen hat.
 

Benutzer114114 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also nach Feierabend war es die ganze Zeit so, dass wir noch zusammen einfach gesessen haben und geredet haben usw. Seit kurzer Zeit ist es aber so, dass alle seine Brüder bis Ende im laden sind und er vor denen halt nicht so mit mir sein will( ich weiß, wieder sowas was mich eigentlich zum gehen bringen müsste). Allerdings habe ich jetzt angefangen abends nicht mehr hinzugehen. Nur ab und an und dann auch nur eine Stunde oder so.. Mir reicht das ehrlich gesagt auch, weil mir anzuschauen, wie so viele Frauen ihn anmachen, macht mich echt fertig. Also erspar ich's mir, indem ich einfach kaum noch da rumsitze.
Hab ich auch von ihm ein wenig distanziert, denn ich bIn mir mittlerweile sicher, dass daraus niemals ne Beziehung wird, einfach weil er keinerlei Anstalten macht, dass unsere Verbindung starker wird und zu ner beziehung führt.
Wenn ich dann mal abends da bin, zb gestern dann kommt er auch, sagt mir ja komm
Wir gehen kurz hoch und küsst mich. Sagt 'ich wollte dich unbedingt küssen.. Du siehst wieder so gut aus blabla' .. Aber wenn ich ihm eine SMS schreibe, kommt mittlerweile kaum was zurück, ausser kurze antworten. Obwohl am Anfang noch lange SMS kamen, in denen stand sowas wie ' er vermisst meine Augen, wenn er sie ansieht hat er Angst sich zu verlieren' sowas eben.
Mir tuts echt weh, denn ich tue so viel und anscheinend bin ich doch unsichtbar für ihn ...
Danke für eure antworten, es hilft mir sehr !
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren