Hilfe, mich macht das total fertig...

L

Benutzer

Gast
Ich bin fast am verzweifeln.

Jedes mal, wenn ich mit meiner Freundin schlafe, komme ich sehr früh. Ich hab schon genügend Beiträge hier gelesen und ich weiss auch, dass es damit zusammen hängen kann, dass ich den Kopf oft nicht frei habe, aber so langsam bräuchte ich echt mal stützende Hilfe.

Den Kopf hab ich deswegen oft voller Gedanken, weil meine Vertrauensbasis noch nicht wieder so hergestellt ist (Sie hat mich schon mal betrogen, waren dann ein paar Wochen getrennt und sind schliesslich wieder zusammen gekommen) und ich mich teilweise selbst unter Druck setze, was das "länger können" angeht.

Sie sagt auch oft genug, dass ich mir keine Sorgen machen soll, dass sie kein Problem damit hat, dass es z.Zt. nicht so gut läuft, und dass sie auch Verständniss für mein Vertrauensproblem habe, das mich doch noch ziemlich stark beschäftigt. Hab erst heute früh wieder mit ihr darüber geredet, nachdem es wieder nicht geklappt hat.

Da ich im allgemeinen ein Mensch bin, der über vieles nachdenkt, hab ich auch keinen blassen Schimmer davon, wie ich meine Gedanken aus dem Kopf verbannen soll... :cry:
 
B

Benutzer

Gast
LuckyStar schrieb:
Jedes mal, wenn ich mit meiner Freundin schlafe, komme ich sehr früh.

Mir geht es auch oft so. Dabei hilft es mir, wenn ich vorher SB mache. Also nicht direkt davor, so 1, 2 Stunden vorher. Das geht natürlich nur, wenn man weiß oder ahnt, dass es an dem Tag noch dazu kommt. Wenn ich an dem Tag schon einen Orgasmus hatte, kann ich bedeutend länger, weil dann der Druck nicht mehr so groß ist.
Probier's mal aus!
 
L

Benutzer

Gast
Werds mal probieren, aber auf die Dauer ist das ja keine Lösung...

Muss auch dazu sagen, dass wir es heute früh zweimal probiert haben und es beide male schief gegangen ist.
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
naja, is vielleicht leichter gesagt als getan, aber versuch es mal einfach auf dich zukommen zu lassen... versuch dich fallen zu lassen und es zu genießen... aber ich denk, dafür brauchst du einfach mehr vertrauen zu deinr freundin... aber das ihr darüber redet, ist, finde ich, schon ein großer schritt nach vorne...

mach dir nicht so nen kopf... es wird schon *daumendrück*
 
L

Benutzer

Gast
sternenfängerin schrieb:
naja, is vielleicht leichter gesagt als getan, aber versuch es mal einfach auf dich zukommen zu lassen... versuch dich fallen zu lassen und es zu genießen... aber ich denk, dafür brauchst du einfach mehr vertrauen zu deinr freundin... aber das ihr darüber redet, ist, finde ich, schon ein großer schritt nach vorne...

mach dir nicht so nen kopf... es wird schon *daumendrück*

Ja, das ist wirklich leichter gesagt als getan. Ich bemüh mich eh schon so stark, aber es will und will einfach nicht klappen. Das Vertrauen zu ihr wächst jetzt ja gott sei dank wieder, vor allem, weil sie sich sehr stark geändert hat und eben JETZT auch mit mir redet, was vorher (also als wir das erste mal zusammen waren) nicht der Fall war.
 
F

Benutzer

Gast
Wenn es mir mal passiert, dass ich zu früh komme,
warte ich meistens auf den 2ten "Durchgang", da
kann ich dann solange ich will. Kannst Ihr ja in
der Zwischenzwit mit dem Mund Vergnügen
bereiten :zwinker:
Das ist zugegeben auf Dauer keine so tolle Lösung
für den Mann, weil beim 2ten Mal irgendwie die
Leidenschaft fehlt. Aber wenn ich das bei Dir
richtig rausgelesen habe, ist es Dir im Moment
wichtiger, deine Freundin zu befriedigen und
nicht zu "versagen".
Das andere kommt dann von selber, wenn Dein
Selbstvertrauen wieder stärker geworden ist.

Im Netz kann man irgendwo von so Techniken
lesen, den Orgasmus rauszuzögern, das bringt aber
nach meinen Erfahrungen überhaupt nichts.
Du könntest aber kurz bevor du kommst ne Pause
einlegen oder langsamer machen.
Bei mir hats geholfen.
Viel Glück!
 
O

Benutzer

Gast
hmm .... was heisst denn früh kommen??

bzw. wars denn bevor sie dich betrogen hat besser? hats denn früher regelmässig geklappt?

kommst du schon nach ein paar sekunden oder einfach generell etwas zu früh..??

ich kenne das problem aus eigener erfahrung.... hab auch irgendwie keine lösung gefunden bis ich zufälligerweise auf einen text gestossen bin der mich darauf gebracht hat, was mein problem war...

ich kann nur sagen ... bei mir wars so das ich einfach schon nach wenigen stössen probleme bekam.. wenns bei dir ähnlich ist kann ich hoffentlich helfen :zwinker:
 
L

Benutzer

Gast
Frank_Reich schrieb:
Wenn es mir mal passiert, dass ich zu früh komme,
warte ich meistens auf den 2ten "Durchgang", da
kann ich dann solange ich will. Kannst Ihr ja in
der Zwischenzwit mit dem Mund Vergnügen
bereiten :zwinker:

:!::!::!:
 
L

Benutzer

Gast
[o_0] schrieb:
hmm .... was heisst denn früh kommen??

bzw. wars denn bevor sie dich betrogen hat besser? hats denn früher regelmässig geklappt?

kommst du schon nach ein paar sekunden oder einfach generell etwas zu früh..??

ich kenne das problem aus eigener erfahrung.... hab auch irgendwie keine lösung gefunden bis ich zufälligerweise auf einen text gestossen bin der mich darauf gebracht hat, was mein problem war...

ich kann nur sagen ... bei mir wars so das ich einfach schon nach wenigen stössen probleme bekam.. wenns bei dir ähnlich ist kann ich hoffentlich helfen :zwinker:

Bevor sie mich betrogen hat, gings besser, ja. Es war zwar auch so, dass ich hin und wieder sehr früh gekommen bin, weil ich vor ihr null Erfahrung hatte, das hat sich aber schnell gelegt. Es hat einige male gegeben, bei denen der Akt allein eine Stunde aufwärts ging. Als ich dann erstmal schluss gemacht hab, nachdem sie mich betrogen hat, hatte ich ne andere, bei der es auch relativ lang ging. Aber jetzt wills ums "verrecken" nicht mehr klappen. Und ja, es ist bei mir z.Zt. ähnlich, dass ich schon nach wenigen stössen arge probleme kriege. Da hilft es auch nix mehr, nen Gang zurück zu schalten, da bin ich schon viel zu verkrampft und dann ist Ende Gelände... :frown:
 

Benutzer13060  (40)

Verbringt hier viel Zeit
vllt. willst du im grunde auch noch gar nicht mit ihr schlafen?! wenn du kein vertrauen zu ihr hast im moment solltet ihr vllt. erstmal das wieder grade biegen bevor ihr "wieder voll einsteigt"
in kleinen schritten... man kann nach sowas meist net einfach da weitermachen wo man aufgehört hat. die schüssel hat nen sprung, und vllt. solltet ihr erstmal den in ruhe kitten... langsam und vorsichtig
 
O

Benutzer

Gast
LuckyStar schrieb:
Es hat einige male gegeben, bei denen der Akt allein eine Stunde aufwärts ging.

hmm sry dann kann ich dir leider nicht helfen... bei mir war das problem etwas anders... hatte vom 1. mal an probs das gar nixx ging... noja...

tut mir leid für dich aber scheint mir(und vor allem völlig verständlicherweise!!!!) ein problem im kopf zu sein...

da gibs nur den ach so tollen tipp mit nicht verkrampfen :S ich weiss der ist scheisse.. und hilft überhaupt nixx ... aber da musst du wohl durch :wuerg:
 
L

Benutzer

Gast
GetStoopid schrieb:
vllt. willst du im grunde auch noch gar nicht mit ihr schlafen?! wenn du kein vertrauen zu ihr hast im moment solltet ihr vllt. erstmal das wieder grade biegen bevor ihr "wieder voll einsteigt"
in kleinen schritten... man kann nach sowas meist net einfach da weitermachen wo man aufgehört hat. die schüssel hat nen sprung, und vllt. solltet ihr erstmal den in ruhe kitten... langsam und vorsichtig

Sicher kann man nicht weitermachen, als wäre nix gewesen.

Ich muss aber auch anmerken, dass sie sich um 180° gedreht hat und mir das schon ein gewisses Maß an Sicherheit gibt und das Vertrauen wächst. Ich verspürte auch nie irgendetwas in der Art, dass ich nicht mit ihr schlafen möchte, ich liebe sie auch nachdem, was passiert ist und jetzt noch mehr als vorher.
 
L

Benutzer

Gast
[o_0] schrieb:
hmm sry dann kann ich dir leider nicht helfen... bei mir war das problem etwas anders... hatte vom 1. mal an probs das gar nixx ging... noja...

tut mir leid für dich aber scheint mir(und vor allem völlig verständlicherweise!!!!) ein problem im kopf zu sein...

da gibs nur den ach so tollen tipp mit nicht verkrampfen :S ich weiss der ist scheisse.. und hilft überhaupt nixx ... aber da musst du wohl durch :wuerg:

Tja, hilft nix, danke trotzdem für deine gut gemeinte Hilfe. :smile:
 

Benutzer13060  (40)

Verbringt hier viel Zeit
hab auch gar net gemeint, dass du sie nicht liebst... keineswegs, das tust du offenbar sonst würdest ihr net verzeihen. aber evtl. brauchst du einfach noch bissl zeit bis dein "kopf deinen körper wieder 100% frei gibt" für sie...
 

Benutzer8300 

Verbringt hier viel Zeit
Einfach mal lesen

Link wurde entfernt


Hallo hier ein Link
an sonsten viel Glück
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer12802 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte in etwa das selbe Problem mit meiner Freundin, wie du im Moment...Nur das sie mich gleich 4 mal betrogen hat(ich weiß ich hätte schon längst schluss machen sollen).
Kann dir ansich nur raten alles ein bißchen langsamer anzugehen.
Bei uns war es so, dass wir, nachdem sie mich das 1. Mal betrogen hat, erstmal eine Zeit lang,nachdem es mir genauso ergangen ist wie dir, gar keinen Sex mehr hatten! Wir waren zwar noch zusammen und wollten auch beide wohl, aber ich hab versucht mich immer zu beherrschen und Nein zu sagen, was dann schließlich auch geklappt hat!
Als es dann wieder aufwärts ging mit unserer Beziehung kam der Sex und alles wieder von ganz alleine...

Sonst naja....reden hilft immer....red mit ihr einfach drüber und hör mal ihre Meinung zu dem ganzen etc....
 
L

Benutzer

Gast
Danke nochmal für eure Antworten.

Werds mal versuchen, es etwas langsamer anzugehen.
 
L

Benutzer

Gast
Falls jemand noch was dazu beizutragen hat, darf er das ruhig machen. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren