Hilfe!!! Maus In Meinem Zimmer

Benutzer505 

Team-Alumni
Wo hast du die Falle denn aufgestellt? Mäuse rennen ungern mitten durch den Raum, deswegen sollte man die Falle an der Wand oder in einer Ecke aufstellen. Möglichst an einer Ecke, an der sie geschützt ist, also z.B. unter / hinter einem Schrank.
 

Benutzer76373 

Meistens hier zu finden
Mit welchen Lockstoffen :grin: kann ich den eine kleine Maus noch überzeugen, in so einen kleinen Käfig zu gehen?

Wenn du das nächste mal die falle vorbereitest zieh dir Einmal Handschuhe an.
Dann hast du nämlich deinen Menschengeruch nicht am Lockstoff.

Weil wie du bereits erkannt hast, sind die Viecher nicht blöd.


Off-Topic:
Wenn deine Katze kein Interesse an der Maus hat, Katzenfütterung einstellen und ins Zimmer mit der Maus sperren, dann wird sie sehr bald wieder Interesse an der Maus entwickeln:tongue:
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Also die Falle steht an der Wand, ganz nah am Sofa, wo die Maus sich versteckt hält. Es ist bisschen blöd, weil ich die Falle nicht unters Sofa stellen kann, weil das zu niedrig ist, aber ich werd jetzt mal heut abend Nutella mit Köse probieren, und auch über die Falle ein Tuch legen, damit das wie ne Höhle wirkt. Und dann schlaf ich bei meiner Mama, damit die Maus sich nicht vor meinen Schlafgeräuschen fürchtet (--> ich rede, und schlafwandle :grin: )
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Und mal wieder gibt es nicht neues. Ich hab gestern abend die Falle bestückt mit dem stinkigsten Käse den wir hatten, und drüber etwas Nutella, nichts. Die blöde Maus will einfach nicht. :ratlos:
Ich kauf jetzt mal Walnüsse, nur sonst fällt mir nichts mehr ein. Und ich möchte eigentlich keine Maus frei in meinem Zimmer. Die kackt mir ja dann doch alles voll, und knabbert alles an.
Wenn ihr noch Ideen habt, immer her damit :smile: .

Danke!
Und allen einen schönen, mäusefreien Tag!
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
:grin: Herrlich!

Da wollte eure Katze der Familie ein Geschenk machen und hat vergessen, das Geschenk vorher zu töten. :smile:

Also ich würde das Bett anheben, auf was stellen und die Katze den Rest machen lassen.

Okay.... falls es der Maus noch gut geht, ist eine Lebendfalle vielleicht doch die bessere Variante...
 

Benutzer62294  (33)

Verbringt hier viel Zeit
versuch es mal mit mandarinen oder clementinen.... da waren die mäuse die wir hatten scharf drauf ^^
 

Benutzer35680  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte schonmal zwei lebendige Vögel, ein Eichhörnchen und zwei lebendige Mäuse in meinem Zimmer dank unserer Katzen :grin:

Eine Maus konnte ich fangen...die kam unterm Kasten hervor und war irgendwie so erschöpft vom katzenkampf dass ich einfach ein Glas drüber stülpen konnte...

naja ob ich was zur anderen schreiben soll weiß ich nicht :wuerg: Die hat dann eine der Katzen in der Nacht gefangen und mir den Körper ohne Kopf liegen gelassen (Von den knirschenden Beißgeräuschen in der Nacht mal abgesehn):geknickt: :flennen:

Ich weiß Leute, dass war ekelhaft, tut mir leid :tongue:

Aber ich kenn das von meiner Oma, die hatte immer Mäuse, obwohl sie lauter Fallen aufgestellt hatte. Sie schafften es fast immer sich das Innenleben zu holen ohne dass der Käfig zu ging.

Viel erfolg weiterhin :zwinker:
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Na, ihr Lieben.

Erstmal die gute Nachricht: Nachdem die Maus eine Woche in meinem Zimmer war, hab ich sie dann auch gefunden.

Die schlechte: Sie war dann doch schon tot.

Einzelheiten? (Es ist ekelig.)
Kurz bevor die Maus hereingekommen ist, hab ich meinen Boden gewischt, und das Wischwasser stand auch noch rum in meinem Zimmer. Und die Katze wollt da die ganze Zeit dran, was ich nicht verstanden hab.
Auf jeden Fall bin ich so am zusammenräumen, und will das Wasser auskippen gehen. Schütt es halt langsam in die Badewanne, damit nichts hinüberspritzt, und da kommen so kleine, braune Flusen mit. Ich hab gar nicht drüber groß drüber nachgedacht, und schütt so weiter, und plötzlich kommt da so die Maus mit raus geschwemmt. Mit dem Wasser.
Ich hab zum Schreien angefangen, und bin aus dem Bad raus, weil das wirklich ekelhaft war. Die Maus war nicht mehr 3cm, sondern an die 7, oder noch größer (es kann auch mein Schock gewesen sein, aber in meiner Erinnerung war die riiiiiiesig).
Zum Glück war grad eine Freundin von meiner Mama daheim, diese hat die Maus dann weggeschmissen. Weil ich hätte die nicht angerührt.
Das gute daran, ich hab nirgends ne verwesende Maus, ich hab keinen Gestank, und die Maus wurde sogar desinfiziert, also auch keine Krankheiten (in dem Wasser war so ein extra Holzpoliturzeugs, was richtig Chemie ist).


Nur meine kleine Schwester hat bitterlich geweint, als wir die Maus weggeworfen haben. Ich hab ihr nämlich versprochen, wir behalten die Maus einen Tag in unserem alten Hamsterkäfig. Und jetzt hat sie dann gemeint, wir sollen doch die tote Maus in den Käfig legen...aber sie hat es letztendlich auch eingesehen.


Danke für eure tollen Tipps!
 

Benutzer10610 

Verbringt hier viel Zeit
Herzlichen Glückwunsch, dass Du sie doch noch gefunden hast (wenn auch nicht so wie erwünscht :ratlos: )
Wir hatten das Spiel auch mal, unsere Katze hat uns eine lebende Maus gebracht, weil sie uns so gern hat und wir das Jagen lernen sollten :grin: (ist ja echt so, Katzen fangen ihren Jungen lebende Mäuse zum üben...)


Off-Topic:

Nur meine kleine Schwester hat bitterlich geweint, als wir die Maus weggeworfen haben. Ich hab ihr nämlich versprochen, wir behalten die Maus einen Tag in unserem alten Hamsterkäfig. Und jetzt hat sie dann gemeint, wir sollen doch die tote Maus in den Käfig legen...aber sie hat es letztendlich auch eingesehen.
Na herzlichen Glückwunsch. WENN Du die Maus lebend erwischt hättest, wäre sie spätestens dann eingegangen. Wilde Mäuse überleben in Käfigen nicht. Die haben Panik, rühren kein Futter und kein Wasser an und sterben dann (keine Ahnung ob sie verdursten, verhungern oder ihr Körper die Belastung durch den Stress einfach nicht durchhält).
Hol lieber ne Maus aus der Tierhandlung :grin:
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Na gut, dass sie jetzt weg ist :zwinker:

Aber das Wasser, ist das jetzt die ganze Zeit bei dir noch rumgestanden? Und wie kam die Maus da nur rein?
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, das Wasser stand die ganze Zeit unbeachtet in einer Ecke. (Ich war zu faul, um es wegzuräumen)

Ich hab auch keinen blassen Schimmer, wie die da reingekommen ist. Vielleicht hat die Bubbles sie doch noch erwischt...und da rein getan :grin:
Oder die Maus hat sich gedacht: 'Ihr erwischt mich NICHT lebend!' und hat den Selbstmord vorgezogen :grin:
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Auja, Kamikazemäuschen mit Helm auf. Das is prima :grin:

Immerhin hast du sie jetzt los, auch wenn ich die Geschichte total lustig finde - erleben will ich das nicht unbedingt.
Wobei, wir hatten ma ne kleine dunkle Maus im Wohnzimmer. Die hat in Mamas Schublade bei den Tischdecken gewohnt, und auch ein Nestlein dort gebaut - und die Tischdecke angeknabbert, hat aber wohl nich so viel gebracht, die war aus Plastik.
Mäuslein ging aber von alleine, wahrscheinlich da raus, wo sie auch hergekommen ist : Vom Balkon :grin:

Mutter fands nich gut - ich hatte meinen Spaß *g*

Als Haustier empfehle ich Springmäuse. Sind totaaal süß! :smile:
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
ohh schade :ratlos: ich dachte die kleine maus überlebt

Ich hab auch keinen blassen Schimmer, wie die da reingekommen ist. Vielleicht hat die Bubbles sie doch noch erwischt...und da rein getan :grin:

naja glaube ich eher nicht da Katzen ihrem Herrchen oder frauchen präsentieren :zwinker: warscheinlich war die kleine Maus einfach zu neugierig. und so ein großes problem ist es nicht für sie da rein zu kommen.Ich hatte auch mal Mäuse und die schaffen so einiges.das glaubt man kaum wo die überall hoch kommen :ratlos:

Off-Topic:
lieber schlecht bewerter : so viele off topic beiträge und ich habe den nicht hildfreichsten ? *lol* schade jetzt ist ja meine schöne 40 weg
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
lieber schlecht bewerter : so viele off topic beiträge und ich habe den nicht hildfreichsten ? *lol* schade jetzt ist ja meine schöne 40 weg
Off-Topic:
:ratlos: manchmal echt lächerlich, oder? Und dabei heißt das hier doch Off Topic Location naja...
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
manchmal echt lächerlich, oder? Und dabei heißt das hier doch Off Topic Location naja...

Off-Topic:
ach ich lasse leute mit pedantischen zügen doch auch gerne mal ein wenig kritik üben^^ egal wie unbegründet es auch sei. Hat mir sogar grade den tag versüßt weil ich eben herzlich über diese toternste bewertung lachen musste :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren