Hilfe!!! Maus In Meinem Zimmer

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
is aber auch gut möglich das es für die maus besser wäre umgebracht zu werden,falls die katze schon ihren spass mit ihr hatte!
 
T

Benutzer

Gast
...ne Maus geht ja noch, als wir im Sommer bei meinen Ellis zu Besuch waren, hat die scheiß Katze ne Ratte gefangen (das Grundstück meiner Ellis grenzt an einen kleinen Fluss) und in der Wohnung freigelassen. Meine Mutter und meine Frau haben nur rumgequickt und ich musste dat Dreckvieh fangen......hab solange mit nem Besen dat Vieh gg ne Wand gedrückt bis es tot war

Meine Mutter hat dann das ganze obere Bad (da war das Vieh) desinfiziert und alle Klamotten im Bad inne Kochwäsche

.....bah, dat Vieh war riesig.....
 

Benutzer37188 

Meistens hier zu finden
Also eine wirkliche Bauanleitung kann ich dir nicht geben. :tongue:
Du weißt ja, nach welchem Prinzip eine Lebendfalle funktioniert - und genauso baust du die Falle aus Lego auch - Bau einen Kasten, der mit genügend Lücken versehen ist. Mindestens am Ende brauchst du nämlich eine für das Leckerchen, das du an den Faden bindest.

Dann baust du einen "Turm" auf die Falle drauf - da führt der Faden dann drüber.

Zum Schluss eine Art Wand, die du dann lose vor dem Eingang platzierst - hier befestigst du auch den Faden dran.

Ich nahm damals Chips und hab mit einer Nadel das Ding durchstoßen. Breit genug, dass das Ding nicht durch die Lücke flutscht, aber klein genug, dass die Maus es auf jeden Fall genug anfrisst, damit der Faden sich löst.

Aber ich denke nicht, dass das mit Duplo funktioniert - das Zeug ist einfach zu groß.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Na was gibts neues von der Maus?
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
hm was hilft bloß gegen mäuse im zimmer.

bei fliegen hilft ja, im eigenen zimmer abdunkeln und im flur das licht anmachen...
aber bei mäusen.

hab ja selbst mäuseliebende katzen und zum dank, dass ich mal ne maus errettet hab, hat sie mich gebissen.

aber ich mag mäuse dennoch.

vielleicht solltest du auch mal all die stellen im zimmer abdichten, an denen du die maus nicht vermutest.
so dass sie sich dann nicht mehr dahin verkriechen kann.
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Guten morgen!
Ich hab gut geschlafen in dem Zimmer von meiner Schwester, und die Maus hat von dem Schokokeks die ganze Schoko weggefressen, jedoch den Teller (so ein Untersetzer) mindestens 1 meter quer durchs Zimmer verschoben. Kann das eine 'normale' Maus?
Meine Katze interessiert sich nicht mehr für die Maus. Sie geht normal durchs Zimmer, und riecht nirgends...
Wir suchen die Maus jetzt mal, und wenn wir sie nicht finden, kauft meine Mama später beim Bauhaus eine Lebend-Falle.
 

Benutzer76981 

Verbringt hier viel Zeit
Du könntest auch immer wieder einen Schokokeks hinstellen. Dann bekommt die Maus irgendwann schlechte Zähne, die ausfallen und verhungert :zwinker:

Nee, so eine Lebendfalle is schon eine gute Sache, wenns denn klappt.
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Also erst mal muss ich mit dem Vorurteil aufräumen, dass die Maus doch sicher "schwer" vereltzt war, wenn die Katze sie reingetragen hat! Ich hatte in den letzten Jahren genug lebendige mäuschen in der Wohnung, die waren quitschfiedel, obwohl die vorher ganz starr bei meinem kater im Maul hingen!
gefangen habe ich die bisher auch immer in einer Lebendfalle, die eklige sauerei würde ich auch anderfalls nicht wegmachen wollen!!! Oft sind diese Tierchen aber auch klug und suchen sich selber nen Ausgang, denn trotz Schokokeks ist die Attraktivität deiner Wohnung durch die Katze für die maus doch eher gering!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also erst mal muss ich mit dem Vorurteil aufräumen, dass die Maus doch sicher "schwer" vereltzt war, wenn die Katze sie reingetragen hat!
Von SICHER hab ich nichts gesagt. Ich hab nur gesagt, dass man es einkalkulieren sollte.
Wenn sie aber noch Schokokekse frisst, dann ist das ein gutes Zeichen, was ihre Gesundheit betrifft. :smile:
 

Benutzer34748 

Verbringt hier viel Zeit
falls du in süddeutschlands lebst solltest du dir auch gedanken über folgende hygiene massnahmen in deinem zimmer machen. mäuse übertragen krankheiten hantaviren.
solche tips wie mit der and einfangen halte ich auch für nicht sinnvoll. wenn sie in die ecke getrieben werden beisen sie sich an der hand oder finger fest.
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, ich lebe nicht in Süddeutschland, und nein, ich habe auch nciht vor, die Maus mit der Hand einzufangen.
Ich hab jetzt mein Zimmer leergeräumt, und wir wissen endlich, wo sie sich versteckt. Unterm Kasten. Ich hab jetz mal nochn Schokokeks davorgestellt, und meine Mama fährt jetzt gleich ne Falle kaufen. Und dann geht das schon.
 
G

Benutzer

Gast
na wenigstens fütterst du sie jetzt :smile: haste halt ein haustier mehr ;-)
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Wir waren alle drei grad in meinem Zimmer, und plötzlich kommt die Maus aus ihrem Versteck, und rennt quer durchs Zimmer!!!:eek:
Ich hab dann versucht, die zu fangen, die ist aber verdammt schnell gewesen. Oooooh die war soooo süß! Ganz ganz kleiner Körper, langer Schwanz, und große Ohren. Auf jeden Fall ist sie jetzt wieder verschwunden, die Falle steht bereit, nur will sie irgendwie nicht hinein :geknickt:

Naja. Wir warten.:zwinker:
 
V

Benutzer

Gast
Ich hab dauernd Mäuse in meinem Zimmer, selten mal hab ich ein paar Wochen Ruhe. Lässt sich leider nicht vermeiden, da ich in einem sehr alten Fachwerkhaus lebe und die Mäuse sich durch die Holzwände nagen. Ich hab fast immer Lebendfallen aufgestellt, meist mit Keksen als Köder. Da huschen sie meist nach einem Tag rein und ich bringe sie nach draußen, weit weg vom Haus. <g>

hast du schon mal so ein abschreckungsgerät mit hohen frequenztönen und elektromagnetischen impulsen ausprobiert? vertreibt die viecher relativ gut. ganz aus dem haus verschwinden werden sie kaum, aber zumindest in deinem zimmer solltest du dann einigermassen ruhe haben. katzen und hunde werden davon übrigens nicht beeinträchtigt.
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Irgendwie ist diese doofe Maus zu schlau für mich. Wir haben eine Lebendfalle aufgestellt, mit Schoko drinnen. Nach ein paar Stunden schau ich nach, Klappe zu, Maus nicht drinnen.
Wir sind dann auf Speck umgestiegen, aber die Maus will einfach nicht.
Mit welchen Lockstoffen :grin: kann ich den eine kleine Maus noch überzeugen, in so einen kleinen Käfig zu gehen?
 

Benutzer63135  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Zum Titel: Mäuse sind doch süß ^^

Ansonsten versuch es mal mit einer Mischung aus Schoko und Kernzeug :zwinker: .

Off-Topic:
Jetzt weiß ich warum ich meine Katzen nicht rauslasse :zwinker:
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Nutella mit Käse hat bisher jede maus angelockt!
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
:grin: Voll süß, die kleine freche Maus. Toller Thread, na dann fieber ich mal mit und hoffe, das die kleine Schokokeks Maus bald gefangen ist :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren