Hilfe...komische Sachen durch Pille?!

D

Benutzer

Gast
Hallo,

meine Freundin hat jetzt den 3. Zyklus mit der Einnahme ihrer Pille beendet, sprich der 3. Monat in dem sie die Pille nimmt, is rum!

Nach dem 2. Monat hat die Blutung ca. am 3. Tag nach der letzten Pilleneinnahme zunächst nur leicht eingesetzt, daraufhin(1 1/2 Tage) aber deutlich stärker und dafür noch bis zum 7. Tag nach der Einnahme der letzten Pille. Woran kann das liegen?

Dann hat sie gestern Abend ihre letzte Pille genommen...heute Mittag begann auf einmal ihre Blutung und schon die letzten Tage spürte sie "ihre" typischen "Anzeichen" zum Einsetzen der Blutung und hat jetzt auch ihre (leider) üblichen Unterleibsschmerzen!

Auch hier frage ich mich, warum wenige Stunden nach Einnahme der letzten Pille die Blutung bereits beginnt, das kann doch eigentlich gar nicht gehen.

Kann mir jemand helfen??

Gruß
 

Benutzer23017 

Verbringt hier viel Zeit
dat bübchen schrieb:
Hallo,

meine Freundin hat jetzt den 3. Zyklus mit der Einnahme ihrer Pille beendet, sprich der 3. Monat in dem sie die Pille nimmt, is rum!

Nach dem 2. Monat hat die Blutung ca. am 3. Tag nach der letzten Pilleneinnahme zunächst nur leicht eingesetzt, daraufhin(1 1/2 Tage) aber deutlich stärker und dafür noch bis zum 7. Tag nach der Einnahme der letzten Pille. Woran kann das liegen?

Dann hat sie gestern Abend ihre letzte Pille genommen...heute Mittag begann auf einmal ihre Blutung und schon die letzten Tage spürte sie "ihre" typischen "Anzeichen" zum Einsetzen der Blutung und hat jetzt auch ihre (leider) üblichen Unterleibsschmerzen!

Auch hier frage ich mich, warum wenige Stunden nach Einnahme der letzten Pille die Blutung bereits beginnt, das kann doch eigentlich gar nicht gehen.


Kann mir jemand helfen??

Gruß


Wenn ich das richtig verstanden habe, nimmt deine Freundin als die Pille durch, für 3 Monate?
Ist das denn mit dem FA abgesprochen? Falls das nicht abgesprochen ist, kann es sein, dass sie nicht eine Pille nimmt die für den Langzeitzyklus gemacht ist und dann kann es zu Schmierblutungen kommen in der Einnahmephase.

Oder sie hat zwischendrin eine oder mehrer Pillen vergessen zu nehmen, dann können auch Schmierblutungen auftreten.
 

Benutzer12370  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Mein FA meinte damals, dass Blutungsstörungen im ersten halben Jahr der Pilleneinnahme völlig normal sind. Das ist einfach eine zeit, in der der körper sich daran gewöht. Deshalb würd ich mir keine so großen sorgen machen.

Ansonsten würd ich einfach mal beim FA nachfragen.
 
D

Benutzer

Gast
*Wildrose* schrieb:
Wenn ich das richtig verstanden habe, nimmt deine Freundin als die Pille durch, für 3 Monate?
Ist das denn mit dem FA abgesprochen? Falls das nicht abgesprochen ist, kann es sein, dass sie nicht eine Pille nimmt die für den Langzeitzyklus gemacht ist und dann kann es zu Schmierblutungen kommen in der Einnahmephase.

Oder sie hat zwischendrin eine oder mehrer Pillen vergessen zu nehmen, dann können auch Schmierblutungen auftreten.


Hallo,

sorry...hab mich falsch ausgedrückt:
Sie nimmt die Pille nicht durch. Damit meinte ich, dass das jetzt ihr 3. Pillenstreifen war, sie macht als nach jedem Streifen eine Pillenpause von 7 Tagen.

Eine Frage noch dazu: Ist es schlimm wenn sie, statt am 7. Tag nach letzter einnahme der Pille, am 6. Tag schon wieder die 1. Pille nimmt?
Sprich: Sie nimmt am Freitag ihre letzte Pille, macht dann eine Pause und fängt dann am Do in der nächsten Woche, also nach 6 Tagen, den neuen Pillenstreifen an. Kann es nicht auch dadurch zu Problemen ihres Zyklus kommen?

Man mag uns ja übertrieben "änglich" nennen, aber wir haben eben vorsichtshalber einen Schwangerschaftstest gemacht und der war negativ!

Ich denke, wir werden demnächst dennoch mal einen Termin beim Fa machen.

Danke

Gruß
 

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
dat bübchen schrieb:
Hallo,

sorry...hab mich falsch ausgedrückt:
Sie nimmt die Pille nicht durch. Damit meinte ich, dass das jetzt ihr 3. Pillenstreifen war, sie macht als nach jedem Streifen eine Pillenpause von 7 Tagen.

Eine Frage noch dazu: Ist es schlimm wenn sie, statt am 7. Tag nach letzter einnahme der Pille, am 6. Tag schon wieder die 1. Pille nimmt?
Sprich: Sie nimmt am Freitag ihre letzte Pille, macht dann eine Pause und fängt dann am Do in der nächsten Woche, also nach 6 Tagen, den neuen Pillenstreifen an. Kann es nicht auch dadurch zu Problemen ihres Zyklus kommen?
das sind doch noch nichtmal 6 tage! das sind 5!


dat bübchen schrieb:
Ich denke, wir werden demnächst dennoch mal einen Termin beim Fa machen.
wieso nimmt sie die pille nicht einfach so wie es in der packungsbeilage steht? so schwer ist das nicht...



also ich habe als ich mit der pille angefangen hatte nie unregelmäßige blutungen. aber auch vorher nicht...
 

Benutzer11982 

Verbringt hier viel Zeit
sie hat also diesmal gleich am ersten tag nach einnahme der letzten pille ihre tage bekommen?ìch dachte immer normal heißt es 2-4?!aber da würde ich mir jetzt trotzdem keine sorgen machen,weil sie ja noch relativ am anfang ist und das bei ihr vielleicht einfach noch dauert bis ich ihr hormonhaushalt eingepenndelt hat.ich hatte zwar selber diese probleme garnicht,aber würde mir da jetzt mal keine sorgen machen!wenn sich das auch bei den nächsten malen nicht eingepenndelt hat,kann sie ja mal bei ihrm fa fragen was er dazu meint.od einfach wenn sie sich wieder ein neues rezept holt
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren