Hilfe! Ich will den Vollidioten!

Benutzer102417  (35)

Öfter im Forum
Seit geraumer Zeit fühle ich eine sexuelle Spannung (zumindest von meiner Seite) zwischen mir und einem Arbeitskollegen. Das Problem ist, ich kann den Kerl eigentlich nicht besonders leiden.
Ich halte ihn für total frustriert (beruflich), finde dass er seinen Job (und ich liebe diesen Job!) schlecht und lieblos macht. Außerdem vermute ich, dass er "hintervotzig" ist und anderen ihre Erfolge/Leistungen kein Stück gönnt.
Und trotzdem... verdammt ich will mit ihm vögeln. Ich finde ihn dermaßen scharf. Was ist da nur los? Warum stehe ich auf einen Kerl, den ich nicht leiden kann? Oh Mann ... :rolleyes:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Warum du diesen "Vollidioten" sexuell anziehend und scharf findest, wissen wir natürlich auch nicht.
Aber er wird schon etwas haben, (Optik, Ausstrahlung, aber vielleicht auch sein leicht "arschiges" Verhalten) warum du gerade mit ihm vögeln möchtest...
Kann aber auch sein, dass du nur sexuell ausgehungert bist und vielleicht gerne mal auf die Jagd gehen möchtest, um deinen Marktwert zu testen und einen Mann "herumzukriegen".

Ob es jedoch sinnvoll ist, sich für einen ONS oder eine Affäre (wobei ja noch nicht einmal sicher ist, dass du ihm gefällst und er auh gerne mit dir Sex hätte) gerade einen Arbeitskollegen dafür auszusuchen, der dazu noch hinterfotzig ist - nun, das wage ich jedoch zu bezweifeln.
Geredet wird schnell in der Firma und so mancher Kerl brüstet sich auch mit seiner Eroberung...weiß nicht, ob das so professionell und für dein Ansehen gut wäre, wenn du sein Betthäschen wirst. (und wenn du Gefühle und Sex generell nicht gut trennen kannst, dann ist Gefahr gegeben, dass du dich nach dem Knallen in den Vollidioten doch verknallst)

Sonst kann ich dir nur von meiner Erfahrung berichten.
Auch ich hatte schon Sex mit Kerlen, die ich im Prinzip nicht wirklich leiden konnte, mit denen generell wenig geredet wurde, man sich irgendwie abweisend verhielt, man irgendwie immer einen unterschwelligen "Kampf" führte und eigentlich wirklich nur im Bett einigermaßen gut verstand.
Das war am Anfang irgendwie schon irgendwie eine neue Erfahrung sowie spannend und aufregend, wie die Sprache zweier Körper doch (Ver)Einigung zulässt...aber lange ging das nicht gut, der Reiz war ganz schnell verflogen und man kommt sich irgendwann plötzlich total blöd und reduziert vor.
Mir ging es auf jeden Fall so.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Hat irgendwer schon einmal versucht, mit ihm zu reden, damit er seinen Job besser macht?
Was zieht Dich denn so an, dass Du die offensichtlichen Mängel scheinbar über Bord wirfst?
Habt ihr sonst einen guten Kontakt in der Firma oder vermeidest Du es so gut es geht mit ihm zu reden?
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wie wär's mit der direkten Variante?
"Hey, wärst du nicht son hintervotziger Vollfrusti, wär ich direkt scharf drauf, es mit dir zu treiben. Aber so...? Nee..."
Vielleicht animiert es ihn, mal seine Einstellung zu überdenken. :zwinker:
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Meine Diagnose: Du bist bloß untervögelt :grin:
Sobald Du im Privaten (!) jemanden gefunden hast, der Deinen sexuellen Hunger stillt, wird das Verlangen sehr wahrscheinlich rasch erlöschen oder doch zumindest ein erträgliches Maß erreichen.

Zumindest ist das meine ausgehungerter-Single-Zeit-Erfahrung, in der ich mich teilweise bewusst darum bemüht habe, meine Lust auf ungesunde Zeitgenossen durch Sex mit ungefährlicheren Männern zu dämpfen. Hat mehr als ausgezeichnet funktioniert. WBei Heisshungerattacken greift man ja auch eher zu Chips als zu Gemüse. Ist man aber satt, ist das Ganze deutlich weniger reizvoll ;-)
 

Benutzer85671 

Verbringt hier viel Zeit
neben dem, was bereits gesagt wurde noch ein gedanke von mir: vielleicht sinds die pheromone. du bewertest diesen mann ganz logisch anhand deiner kriterien und kommst zum schluss dass er nichts taugt. nur die biologie interessiert sich nicht für logik. die hormon- und duftstoffcocktails treiben ihr spiel wie sie lustig sind. vielleicht sagt dir dein körper einfach nur, dass er das ideale genetische gegenstück für dich ist.
 

Benutzer115483 

Öfter im Forum
wenns ein flüchtiger bekannter von dir wäre oder ein mann, den du abends kennenlernst würde ich sagen "probiers aus, vielleicht habt ihr guten sex, du musst dich ja nicht außerhalb des betts mit ihm verstehen".

aber unter den umständen, dass er dein arbeitskollege ist, würde ich dir auf jeden fall raten, die finger von ihm zu lassen! du kannst ihn nicht leiden und da du ihm nicht einfach nach einer nacht aus dem weg gehen kannst, wird das problematisch für dich werden.
ich finde auch nicht, dass es nötig ist, den mann zu ändern oder ihn darauf anzusprechen, dass er unsympathisch wirkt. das bringt nix.

weshalb du dich sexuell von ihm angezogen fühlst, kann alle möglichen gründe haben. vielleicht bist du wirklich einfach ausgehungert. den hunger kannst du erstaml mit einem mann (oder mehreren - wie du möchtest :zwinker:) aus deinem privaten umfeld stillen.
falls du dann immer noch hinter ihm her bist, dann sehen wir weiter :jaa:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren