Hilfe, habe meinem Schwarm schweinische Email geschrieben und bin entsetzt!

Benutzer84394 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich der Typ wäre, wäre ich vermutlich entweder geschockt oder (wenn du mir wirklich gut gefällst) verunsichert, ob du mich verarschen willst.
 
F

Benutzer

Gast
Er konnte nicht viel falsch machen, bei dir bin ich mir da nicht so sicher.
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Off-Topic:
Es soll auch seltene Exemplare geben, die es drauf haben. :tongue:

Und dieses Exemplar hier hat es in erster Linie drauf, die eigene Freundin zu betrügen... in den allgemeinen Jubel kann ich also nicht wirklich mit einstimmen. :hmm:

Ganz egal, ob er vorhat, Schluss zu machen (und wer weiß, ob er das wirklich tun wird) - noch sind die beiden zusammen und er hat ohne mit der Wimper zu zucken fremdgevögelt, was ich absolut charakterlos finde. Für mich persönlich gibt es nichts Lusttötenderes...
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Ups, er ist also wirklich noch in einer Beziehung. Hatte ich bisher echt mal eben so überlesen :ashamed:
Und er hat viele kurze Affären gehabt...

Ok, Melly, selbst wenn er Dir auch das Herz bricht, kannst Du Dir wenigstens 3 Sachen sagen:
- Du hast eine Story als Hauptbeteiligte erlebt, die wohl nur wenige von uns je erleben werden
- Du hast 'n Haufen Ängste und Hemmungen überwunden: Du hast die 2.Mail geschrieben und bist gestern hingegangen
- Du hast zumindest eine geile Nacht erlebt

Auch wenn es für heute zu spät ist: ich denke, jetzt solltest Du mal Deinen Kopf mit dazu schalten. Er hat gestern seine Freundin betrogen, pass auf, daß Dir das in paar Wochen nicht auch passiert. Und denk mal bißchen über seine grundsätzlichen Charakterzüge nach.

Mark11
 

Benutzer49570 

Verbringt hier viel Zeit
wahnsinn! das gehört ja fast schon verfilmt! ich freu mich richtig für dich!!! hoffentlich gibts ein happy end und geht so weiter wie du es dir erhoffst!
 

Benutzer26627 

Meistens hier zu finden
Oh, das mit seiner Beziehung hatte ich auch erstmal in der Euphorie übersehen.
Sei auf jeden Fall vorsichtig. Eventuell gefällt dir das, was du dann näher kennen lernst, nicht mehr besonders gut. (Trotzdem drück ich natürlich die Daumen für ein furchtbar kitschiges Film-Happy-End. :grin:)
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hm. Also ohne jetzt den anderen die Soap versauen oder dir deine Schmetterlinge verscheuchen zu wollen:
Wenn ich das mal nüchtern betrachte, obwohl du höchstwahrscheinlich an nüchterner Betrachtung gerade wenig Interesse hast, dann sind doch die Fakten:

- Du bist hemmungslos verknallt in einen Womanizer, der immer wieder lockere Affären hat.
- Er ist vergeben.
- Er bekommt das eindeutige Angebot mit der Chance auf Sex mit dir (du fällst ihm quasi in bzw. AUF den Schoß)
- Er nutzt diese Chance umgehend.
- Er will die Chance weiterhin nutzen.
- Beides während er eine Freundin hat.
- Wie jeder echte Frauenverführer kündigt er an seine Partnerin für seine Affäre zu verlassen.

Na hoffentlich tut er das auch umgehend. Bitte lasse dich da weder vertrösten noch hinhalten, sollte er mit Ausreden kommen, das wäre dann nämlich 100% Klischee. Ob der was anderes will als die lockere Affäre?
Off-Topic:
Zumindest bist du ja so verliebt, dass ich jetzt einfach mal davon ausgehe, dass du nicht ausschließlich seine Bettgefährtin sein willst. Ich hoffe ja wirklich für dich, das wird keiner der Threads, wegen sich nette verklemmte Jungs denken: "Ich hab´s gewusst, Frauen WOLLEN doch verarscht und benutzt werden..
 

Benutzer83060  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Oh nein..du hattest Sex mit ihm? Wieso jubeln hier alle?

Er ist vergeben! Weiters hat er wohl noch nie leichter SEx bekommen als bei ihr. Nicht mal aus dem Haus musste er gehen..und sie fährt wieder hin..für ihn läufts toll, für dich liebe TS..hach, schade! Mit dem Sex hättest du zumindest warten können, bis er getrennt ist.
Klar freu ich mich für dich, dass du ne geile Nacht hattest. Aber da du verliebt bist, macht es das nur noch gefährlicher für dich
 

Benutzer58054  (39)

Sehr bekannt hier
Auch ich wünsche dir alles Gute und bin begeistert von deinem Mut. Allerdings solltest du tatsächlich ein wenig vorsichtig sein. Und ich spreche aus Erfahrung, auch mich ziehen Womanizer total an nur ich weiß, dass ich mit diesen Männern nie eine Beziehung führen werde, d.h. es ist weniger gefährlicher für mich.

Den Gedanken: "Er weiß ja nicht, dass ich die letzte Cola in der Wüste bin, bei den Ischen die er vor mir hatte" (Quelle: Keinohrhasen) kannst du in den meisten Fällen getrost abhaken! Das bedeutet nicht, dass man die Vorzüge nicht mitnehmen soll.

Celavie
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
Oh nein..du hattest Sex mit ihm? Wieso jubeln hier alle?
alle tun es nicht, aber ich freu mich für sie :zwinker:

sicher...er hat noch eine freundin....
aber es soll tatsächlich menschen geben, die nicht perfekt sind und deren charakter einige mängel aufweist. zu denen gehöre ich auch und ich bin trotzdem kein schlechter mensch.

und nur, weil er oft kurzzeitige beziehungen hatte, ist er doch kein womanizer. jetzt wartet doch einfach mal ab...
er kennt ihre gefühle und ich vertrau einfach auch mal auf die menschenkenntnis von der threadstarterin, dass sie ihn so ein wenig einschätzen kann. schliesslich kennt sie ihn schon länger als wir :zwinker:

sicher besteht ein risiko, dass es schiefgeht - ja und?
liebe kann weh tun.
sie kann nach wenigen wochen oder auch nach jahren furchtbar weh tun....aber das gehört zum leben nunmal dazu.
es gibt risiken die es lohnt einzugehen.

und nach ihrer ersten mail konnte man ja kaum davon ausgehen, dass sie es langsam angehen lassen :grin:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
ich vertrau einfach auch mal auf die menschenkenntnis von der threadstarterin, dass sie ihn so ein wenig einschätzen kann.

Die TS ist bis über beide Ohren in den Kerl verknallt, überschwemmt mit Endorphinen angesichts der gemeinsamen Nacht und hat entsprechend massiv die rosarote Brille auf - ich denke, mit realistischem Einschätzen und Menschenkenntnis ist da grade nicht viel los. :smile:

Wenn man die Sache nüchtern von außen betrachtet, sollte man ein wenig auf der Hut sein; die TS kann das aber grade weder nüchtern sehen, noch wird sie im Moment auf irgendwelche Warnungen hören wollen - wer würde das schon in ihrer Situation? :smile: Manche Fehler muss man halt machen. Insofern kann man ihr nur viel Glück wünschen und Daumen drücken, dass es gut ausgeht.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wo ist das Problem? :hmm:
Sie wird gerade in den siebten Himmel gefickt und ist dabei auch noch total verliebt. Er spielt zumindest das Spiel mit, denn unsymphatisch wird sie ihm nicht gerade sein.
Vielleicht wacht sie nach Monaten auf und stellt fest, er liebt sie doch nicht, aber bis dahin hat sie doch eine wundervolle Zeit mit ihm gehabt.

Nichts ist für die Ewigkeit. :cool:
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
Die TS ist bis über beide Ohren in den Kerl verknallt, überschwemmt mit Endorphinen angesichts der gemeinsamen Nacht und hat entsprechend massiv die rosarote Brille auf - ich denke, mit realistischem Einschätzen und Menschenkenntnis ist da grade nicht viel los. :smile:
sie kennt ihn ja aber schon länger und irgendetwas außer seinem aussehen muss er an sich haben, damit sie sich in ihn verliebt hat.
das geschieht ja nun auch nicht :sehen-zack-bum-bin verliebt :zwinker:
zumindest nicht mehr in dem alter... :confused:

klar, sie kann nicht wissen, ob er es ernst meint. es kann schief gehen oder es kann klappen.
aber sie kann wenigstens sagen, dass sie es versucht hat. vermutlich hätte sie ihn noch jahrelang angeschwärmt und es wäre nie etwas geworden.

und wenn es schiefgeht, weiß sie wenigstens, dass er es nicht wert war :zwinker:
und dann gibts erstmal fürchterlichen liebeskummer, aber danach kann sie sich auf jemand anderes konzentrieren.
 

Benutzer110320 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe auch schon einem Ex klipp und klar gesagt, als wir wieder was anfingen, dass ich nur was Ernsthaftes will und nicht nur ne Sexäffäre etc.! Er hat es trotzdem gemacht und wollte nur Sex...man kann sich eben nicht wirklich absichern...man kann immer verletzt werden, ob nun bei so einem Abenteuer, wo man nicht weiss wie es ausgeht oder auch in einer Beziehung.

Ich finde die Bedenken alle gerechtfertigt.

Aber ich finde die TS auch mutig und finde es schön das sie ihren Gefühlen und Sehnsüchten folgt.
Klar wünsche ich ihr ein Happy End.

Aber das können wir alle nicht vorhersehen. An dem Punkt wo sie jetzt ist, ist sie eh schon verloren an diesen Mann...zurück kann sie auch nicht mehr...entweder wird es funktionieren oder ihr irgendwann weh tun...das ist doch oft so.

Liebe TS - geniess einfach jeden Moment, und klar vergiss auch nicht ganz bei aller Lust und Liebe den Kopf einzuschalten....

Ich wünsche dir sinnliche Stunden und einen ehrlichen Mann.
Ich fände es auch gut, wenn er viell. erstmal die eine Beziehung sauber beendet, bevor ihr etwas startet (ja ihr hattet schon Sex, aber ich meine bevor es weitergeht...) .

Es ist immer leicht von aussen zu sagen: Der hat noch eine Beziehung was ein Schwein...!


Sie ist erwachsen, sie wird selbst wissen müssen wie weit sie geht oder nicht.
Ich will und werde nicht beurteilen, was sie gemacht haben - das geht nur die 2 Personen was an und das liegt in deren Verantwortung...

Da ich eine olle Romantikerin bin wünsche ich ihr die große Liebe....wenn es nicht klappt, dass dann wenigstens nicht so große Wunden und die Erinnerungen an schöne Stunden bleiben.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Eine Sache, die mir bei deinem ERSTEN Posting aufgefallen ist:

Du machst dein Glück von anderen, und in diesem Fall von einem Fremden, abhängig. Das ist eine Sache, die du niemals tun darfst, denn du wirst IMMER enttäuscht sein. Es gibt immer nur einen einzigen Menschen, der dich glücklich machen kann und das bist du selbst. Das fängt schon damit an, dass nur du für dich wissen kannst, wie du "Glück" überhaupt definierst.

Im weiteren Verlauf des Threads warst du dann Himmelhochjauchzent zu Tode betrübt. Gesund wäre etwas dazwischen. Wie kann man lange Zeit in jemanden verliebt sein, ohne ihn zu kennen oder gar kennen zu wollen? Du wirst seine Liebe und nicht mal sein verliebt sein nicht durch Sex erkaufen können, ich weiss nicht, ob dir das wirklich klar ist.

Wenn es um einfach nur Sex geht, bin ich der erste, der sagt "klar...warum nicht?". Die Bedingung, die ich aber stelle ist, dass der- oder diejenige nicht in einer Beziehung sein sollte. Wenn es aber um Gefühle geht, dann geht Betrug garnicht. Was hätte denn ernsthaft dagegen gesprochen ERST mit der Freundin schluß zu machen? Selbst wenn es "erst" am Wochenende gegangen wäre (was unwahrscheinlich ist), hätte er doch seinen Schwanz nochmal für die 3 Tage verpackt lassen können, oder?

Für mich klingt es tatsächlich wie ne Soap..und du wirst am Ende die Verliererin sein....nicht weil er so gemein ist (und korrekt ist er sicherlich nicht), sondern weil du offenen Auges dein Glück von ihm abhängig machst. Sex findet sich überall und du kannst ihn auch suchen, aber nicht mit jemandem wo Gefühle im Spiel sind, bevor nicht so einiges geklärt ist.

Nochwas: Auch ich werde bald eine Frau heiraten, mit der es am Anfang einfach nur ne wahnsinnig geile Sexgeschichte gab....allerdings waren wir mehr als nur ehrlich zueinander...von Anfang an.

Solle ich jetzt falsch gelegen haben, dann mag man mich als Schwarzseher bezeichnen...die Möglichkeit besteht, ist aber in meinen Augen eher klein...
 

Benutzer115649  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr Lieben,

da bin ich wieder. Im Moment grad gehts mir nicht so gut, er ist grad mit seiner (Ex) Freundin zusammen. Er hatte sie angerufen und ihr gesagt, er müsse am We mit ihr reden, wolle das aber nicht am Telefon machen (sie wohnt weiter weg und sie können sich nur am We sehen). Ja, und jetzt ist er bei ihr und mir ist ganz schlecht :-(

Wir waren jetzt die ganze Zeit zusammen, er war total lieb und süss, hat mir das Gefühl gegeben, die schönste und begehrenswerte Frau der ganzen Welt zu sein. Wir haben zusammen ein wunderschönes, riesiges Bild gemalt (1,5 x 3m in leuchtenden Acrylfarben, richtig toll), haben zusammen gelacht und er hat mir immer wieder lächelnd ganz tief in die Augen gesehen, mich geküsst, mich liebkost - ich krieg immer noch ganz weiche Beine, wenn ich nur daran denke.

Und jetzt ist er bei dieser anderen Frau und ich habe total Angst, dass wenn er sie sieht …. sie ist so schön, sieht so perfekt und umwerfend aus, ein richtiger Männertraum :-(((

Was eure Bedenken angeht, ich bin mir über all dies auch bewusst. Ich bin kein naives Dummerchen, auch wenn das hier so scheinen mag. Aber wenn man so unendlich verliebt ist wie ich, und das seit so langer Zeit ohne dass es bessr würde, sondern ganz im Gegenteil, da ist man ganz einfach machtlos, auch wenn man die Gefahr sieht. Das ist etwas so Unkontrollierbares, man kann einfach nicht anders als alles zu riskieren.

Und das tue ich grad, und ich kann euch sagen, dass allein, was ich bisher mit ihm erlebt und gefühlt habe, diese unglaubliche Explosion der Gefühle und der irren Sexualität mit der Person, von der du all das jede Nacht in allen Facetten nur geträumt hast, dieses unglaubliche und auch sinnliche Erlebnis ist mir tausendmal lieber, als ihm weiterhin hoffnungslos aus der Ferne nachzuschmachten – auch, wenn er mir nachher das Herz brechen sollte. Wenn es passiert, dann kann ich es nicht verhindern. Verliebt bin ich doch sowieso schon … wie gross ist also dass Risiko, dass es noch so viel schlimmer kommt, als es ohnehin schon war? Verliebt sein aus der Ferne und ihn ständing mit anderen Frauen zu sehen ist ja nun wahrlich auch nichts Schönes, das tut einfach nur furchtbar weh….

So ihr Lieben, ich werd jetz mal zu ner Freundin gehen, dieses hier allein herumhocken und mir vorzustellen, was da wohl grad zwischen den beiden passiert, ist unerträglich … :-(

Liebe Grüsse,
Melly
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ich höre da ja auch gern leise Alarmglocken, wenn so ein Satz fällt wie "Ich habe noch nicht Schluß gemacht, aber (...)", allerdings habe ich, auch wenn meine Erfahrungen in Sachen Liebe nicht immer gut ausgingen, bisher tatsächlich erlebt, dass Wort gehalten wurde.

Will heißen, es haben schon drei Männer ihre Beziehungen meinetwegen beendet. Dabei habe ich das nur bei einem verlangt, an den anderen beiden hatte ich nur geringfügiges bzw. rein sexuelles Interesse (und fand es moralisch zwar doof, es war mir aber letztlich egal.) Trotzdem gingen die entsprechenden Herren jedes Mal den Schritt, binnen kürzester Zeit.

Desweiteren ist es nicht das erste Mal, dass ich über den Sex in einer Beziehung gelandet bin. Mit meinem Freund bin ich seit bald einem Jahr zusammen, wir hatten zwar lange Zeit ganz harmlose Kaffeedates, die kein besonderes Ziel verfolgten, dann aber trafen wir uns quasi nur zum Vögeln verabredet in einem Hotel. - Und zwei Wochen später gab es ein großes Liebesgeständnis von ihm.
Zum damaligen Zeitpunkt lebte er noch mit seiner Ex in einer Wohnung. Die waren schon lange kein Paar mehr, aber beide wohl nach acht Jahren Beziehung zu sehr daran gewöhnt, als dass jemand endlich mal den Schritt gewagt hätte, und ausgezogen wäre. Da hab ich dann aber schon drauf bestanden, und ihm gesagt, dass wir hier nur ein "Wir" werden, wenn er umgehend diese Wohnung kündigt und nicht mehr betritt. Ist dann auch genau so passiert.

Will sagen: geht alles, kann alles passieren, kann auch nicht passieren. Aber ein schräger Start ist noch lange kein Beziehungs-KO-Kriterium.

Nur, pass auf. Er hat angekündigt, seiner Freundin heute reinen Wein einzuschenken und sie zu seiner Ex zu machen. Wenn er nachher reumütig zurückkehrt und fadenscheinige Gründe aufführt, warum er das jetzt gerade doch nicht durchziehen konnte, dann würde ich allerdings sofort auf Abstand gehen. Egal, was er verspricht.
Wenn er es getan hat, dann hat er Wort gehalten. Ist zwar immer noch fremdgegangen und das ist eben grundsätzlich eher scheiße,dir gegenüber hat er sich jedoch nichts vorzuwerfen.
Sei aber konsequent und akzeptiere keine Ausreden.
 
L

Benutzer

Gast
Ich denke auch, dass du alt genug bist, die Risiken abzuschätzen und du solltest das auf keinen Fall verpassen, denn wer weiß, ob du jemals wieder die Chance bekommst, das zu erleben.

Ich drücke dir einfach die Daumen, dass er sich heute tatsächlich trennt und ihr eine wundervolle Zeit verbringen werdet.

Garantien gibt es im Leben nunmal nicht und wenn er dich verletzen sollte, kannst du dir Gedanken machen wenn es soweit ist.
 

Benutzer115649  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
So, jetzt hat er mich angerufen, er habe Schluss gemacht und sei schon auf dem Heimweg - und er will mich nachher sehen :-D

Ich frage mich aber, was da so lange gedauert hat. Ich meine, der ist schon seit heute vormittag bei ihr gewesen und jetzt ist es vier Uhr nachmittag. Was macht man da stundenlang, wenn man Schluss macht??? So lange waren die doch gar nicht zusammen, als dass es da so viel zu reden gäbe... ?

Naja, ich werd mich jetzt aber nicht weiter malträtieren, ich mach mich jetzt einfach schön für ihn und freu mich auf unser Treffen. Jetzt ist auch endlich Wochenende, keine Termine, kein Arbeitenmüssen ... mal schaun :smile:

Liebe Grüsse, Melly
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren