Hilfe fürs Schlussmachen

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
ja ich weiß du hats ja auch recht... nur er ist schon so verunsichert und wenn ich dann noch nichtmal "ich dich auch" sage will er sofort auf der stelle wissen was los ist und am telefon will ich nun auch net schuss machen..
hast du ne idee was ich in so einer situation stattdessen sagen können, falls so eine situation nochmal kommt bevor ich schluss mache...
eine direkte idee habe ich nicht....ich würde entweder garnichts erwidern oder versuchen mich heute abend alleine mit ihm zu treffen,anstatt,dass du da unter freunden auf ihn triffst.

Dann kannst du da schluss machen und das ganze hat sich dann erledigt.

Denn wie möchtest du dich heute abend ihm gegenüber verhalten,mh?
Ihm etwas vorzuheucheln wäre ja auch schlimm und an seiner stelle würdest du dir auch wünschen,dass du ehrlich behandelt wirst und dir gegenüber nicht geschauspielert wird.

Ansonsten würde ich auf ein zusammentreffen mit ihm heute verzichten,mich für morgen mit ihm verabreden und versuchen telefonate bis zu dem treffen morgen zu umgehen,wenn du nicht weisst,wie du dich verhalten sollst.Das dürfte ja nicht so das Problem sein,oder?
 

Benutzer30221 

Verbringt hier viel Zeit
eine direkte idee habe ich nicht....ich würde entweder garnichts erwidern oder versuchen mich heute abend alleine mit ihm zu treffen,anstatt,dass du da unter freunden auf ihn triffst.

Dann kannst du da schluss machen und das ganze hat sich dann erledigt.

Denn wie möchtest du dich heute abend ihm gegenüber verhalten,mh?
Ihm etwas vorzuheucheln wäre ja auch schlimm und an seiner stelle würdest du dir auch wünschen,dass du ehrlich behandelt wirst und dir gegenüber nicht geschauspielert wird.

hm stimmt.. du hast recht... oh man das nur iwie so kompliziert... haben seit sonntag ne austauschschülerin aus amerika bei uns und die wollte heut abend meine freunde kennen lernen und ich kann die da ja net zu meinen freunden setzten und dann zu meinem freund gehen... oh man alles viel zu kompliziert momentan...
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
hm stimmt.. du hast recht... oh man das nur iwie so kompliziert... haben seit sonntag ne austauschschülerin aus amerika bei uns und die wollte heut abend meine freunde kennen lernen und ich kann die da ja net zu meinen freunden setzten und dann zu meinem freund gehen... oh man alles viel zu kompliziert momentan...
und was machst du nun?

triffst du dich heute alleine mit ihm oder morgen?
 

Benutzer30221 

Verbringt hier viel Zeit
Hey liebe Planet-Liebe-Nutzer hier ist nun mein Erfahrungsbericht!

bin doch noch heute zu ihm gefahren... musste die austauschschülerin dann leider enttäuschen :frown: was mich auch sehr traurig machen... aber nun hab ichs endlich hinter mir.
ich war für genau eine stunde da, hab meiner mama gesagt sie soll bitte pünktlich sein, damit ich gut einen schlussstrich ziehen kann.
dann hab ichmir nochmal eure tipps durch den kopf gehen lassen und los gings...
mein herz schlug sehr shcnelll die ganze zeit und ich habe auch viel geweint, schon fast bevor ich überhaupt angefangen hatte zu reden...
er wusste sofort es kann nur was schlimmes sein...

als erstes wollte er es nicht wahr haben und hat geglaubt, das es nur vorrübergehen so ist und wieder besser wird. er sagte so sachen wie "werd endlich wach" "das kann nicht sein" "denk nochmal nach" "wir gehören zusammen" "wir brauchen nur zeit"
ich hab ihm dann gesagt, dass ich mir aber sicher sei und genug drüber nach gedacht habe.
es war total ungewohnt ihn von so sachen zu überzeugen wie zb dass ich ihn nicht mehr liebe. bisher habe ich immer nur das gegenteil tuhen müssen.
er hat in dem moment keine perspektive ohne mich gesehen... ich hab versucht ihm klar zu machen, dass er ohne mich schaffen kann und muss.

danach kam er in so eine "warum?" phase... das habe ich ihm natürlich dann ausgiebig erklärt oder es zumindest versucht.

am ende wiederholte er ständig dass er um mich kämpfen wird und zum ende hin veränderten sich auch die worte "ich will dich nicht verlieren" in "ich will um dich kämpfen udn wieder mit dir zusammen kommen".

wir saßen auf seinem bett. er lag die meiste zeit, war zu anfang sehr hektisch, umklammerte mich, dann legte er sich plötzlich wieder hin usw
während der gesammten zeit konnte ihn ihm aber auch ohne mir gedanken machen zu müssen in den arm nehmen und ihn trösten. er hat verstanden dass ich ihn freundschaftlich immernoch sehr sehr lieb habe. er hat nicht versucht mich zu küssen oder ähnliches. ein paar mal hat er meine brüste und meinen intimbereich angesprochen... er sagte sie seihen so "schön".

er hat auch viel davon geredet, dass er nicht damit leben können wird, wenn ich mit jemand anderes iwann vielleicht zusammen bin der mit mir sex hat usw (er war bisher ja der einzige) das war das einzige thema dass wir bisher nochnicht besprochen hatten, was man da am besten sagen könnte... da war ich etwas hilflos...
aber die anderen themen klappen echt gut.
ich kann euch gar nicht sagen wie froh ich vorhher mit euch darüber geredet zu haben, ich hätte nie gedacht dass es mir sooo viel hilft!
...
DANKE!
...
ich glaube ohne euch hätte ich vieles "falsch" gemacht. ohne eure tipps wär es mir nicht so "leicht" gefallen und auch für meinen freund... ich meine EX-freund... ist es so glaub ich einiges leichter gewesen.
bin so froh das ganze hinter mir zu haben.

er möchte dass ich unseren ring weiterhin trage, sagte er am ende und als ich fragte ob er mich nun erstmal nicht sehen möchte um sich zu beruhigen sagte er dass er um mich kämpfen will.

nochmal danke an alle :smile:
ich liebe euch :tongue:
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
Freut mich,dass du es nun hinter dich gebracht hast.

Da ist dir sicher ein Stein vom Herzen gefallen,oder?

Wirst du den Ring denn weiterhin tragen?
 

Benutzer30221 

Verbringt hier viel Zeit
Freut mich,dass du es nun hinter dich gebracht hast.

Da ist dir sicher ein Stein vom Herzen gefallen,oder?

Wirst du den Ring denn weiterhin tragen?
ja ein riesiger Stein!
wegen dem ring bin ich mir nicht so sicher... ich glaube ich werde ihn nicht immer targen aber zwischendurch... er trägt seinen aufjeden fall weiter.
 

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
Schön das du es so mutig hinter dich gebracht hast.:knuddel:

Allerdings lassen solche Sätze wie "Ich werde um dich kämpfen" vermuten,das er sich trotzdem weiterhin bei dir melden wird bzw. versuchen Kontakt mit dir aufzunehmen,das solltest du aus eigenem Interesse heraus möglichst vermeiden...zumindest in den ersten Wochen.

Bei früheren Beiträgen von dir hatte man das Gefühl, dein Ex sei sehr besitzergreifend dir gegenüber gewesen ist,
das könnte irgendwann Probleme geben solltest du dich neu verlieben....der Gedanke das ein anderer Mann dich küsst,mit dir schläft könnte ihn richtig Eifersüchtig machen.

Wollen wir hoffen,das gut damit umgehen wird und nicht versucht dich mit "allen" mitteln zurückzuholen.

Viel Glück & Spaß mit deinem Single-Dasein...der nächste Kerl kommt bestimmt. :engel:

P.S. Den Ring solltest du besser nicht mehr tragen,das weckt nur unnötig Hoffnungen bei ihm.
 

Benutzer30221 

Verbringt hier viel Zeit
Schön das du es so mutig hinter dich gebracht hast.:knuddel:

Allerdings lassen solche Sätze wie "Ich werde um dich kämpfen" vermuten,das er sich trotzdem weiterhin bei dir melden wird bzw. versuchen Kontakt mit dir aufzunehmen,das solltest du aus eigenem Interesse heraus möglichst vermeiden...zumindest in den ersten Wochen.

Bei früheren Beiträgen von dir hatte man das Gefühl, dein Ex sei sehr besitzergreifend dir gegenüber gewesen ist,
das könnte irgendwann Probleme geben solltest du dich neu verlieben....der Gedanke das ein anderer Mann dich küsst,mit dir schläft könnte ihn richtig Eifersüchtig machen.

Wollen wir hoffen,das gut damit umgehen wird und nicht versucht dich mit "allen" mitteln zurückzuholen.

Viel Glück & Spaß mit deinem Single-Dasein...der nächste Kerl kommt bestimmt. :engel:

P.S. Den Ring solltest du besser nicht mehr tragen,das weckt nur unnötig Hoffnungen bei ihm.

ok danke :smile:

den kontakt ganz abzubrechen wird wahrscheinlich nicht möglich sein... da wir den gleichen freundeskreis haben usw...
aber bisher hat er noch nicht angerufen oder eine sms geschrieben, iwie macht mich das sogar stolz auf ihn :smile:
ich möchte dass er das schafft sicher wieder ein eigenes leben aufzubauen.
falls er anruft oder so werde ich dann erstmal nicht dran gehen...

das mit dem besitztergreifend und dass er eifersüchtig sein wird, stimmt. ich muss vorsichtig sein... und ich denke ich muss erstmal noch etwas rücksicht auf ihn nehmen...

ich glaube schon dass er versuchen wird um mich zu kämpfen, ich hab eihm jedoch gesagt, dass es ja nichts mit ihm zu tun hatte, sondern meine gefühle entschieden haben und dass das "um mich kämpfen" deshalb vielleicht nichts bringen wird. er wollte es trotzdem wneigstens versuchen
 

Benutzer60490 

Verbringt hier viel Zeit
falls er anruft oder so werde ich dann erstmal nicht dran gehen...

bitte tu das nicht. es gibt nichts schlimmeres als diese vermeidungstaktiken, die einen völlig verzweifelt hinterlassen. wenn er anruft, dann geh' bitte ran. lass ihn sagen was er sagen will und erkläre ihm dann warum du momentan kein kontakt willst.
 

Benutzer32218 

Verbringt hier viel Zeit
bitte tu das nicht. es gibt nichts schlimmeres als diese vermeidungstaktiken, die einen völlig verzweifelt hinterlassen. wenn er anruft, dann geh' bitte ran. lass ihn sagen was er sagen will und erkläre ihm dann warum du momentan kein kontakt willst.

Sie macht das schon richtig so! Vor allem in seinem Interesse wäre es völlig falsch ihn in seinen Hoffnungen zu bestärken (denn das er noch welche hat zeigt ja sein "Kampfeswille") indem sie ihm den kleinsten Grund dafür liefert. Und wenn es nur das ist, dass sie ans Telephon geht.

Flitzi schrieb:
bin so froh das ganze hinter mir zu haben.

Schön, dass es Dir so gut geht :smile: .
 

Benutzer60490 

Verbringt hier viel Zeit
Sie macht das schon richtig so! Vor allem in seinem Interesse wäre es völlig falsch ihn in seinen Hoffnungen zu bestärken (denn das er noch welche hat zeigt ja sein "Kampfeswille") indem sie ihm den kleinsten Grund dafür liefert. Und wenn es nur das ist, dass sie ans Telephon geht.

das sehe ich nicht so. nach einer trennung ist nunmal beim verlassenen ne ganze menge durcheinander. ich finde es nur fair und respektvoll, wenn man sich solchen gesprächen stellt. das hat nichts mit hoffnung machen zu tun, sondern kann auch heißen, dass man seinem ex mehrere male erklärt warum es keinen sinn mehr hat. man selber kennt die gründe aber für den verlassenen partner erscheint erstmal vieles unbegreiflich.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
das sehe ich nicht so. nach einer trennung ist nunmal beim verlassenen ne ganze menge durcheinander. ich finde es nur fair und respektvoll, wenn man sich solchen gesprächen stellt. das hat nichts mit hoffnung machen zu tun, sondern kann auch heißen, dass man seinem ex mehrere male erklärt warum es keinen sinn mehr hat. man selber kennt die gründe aber für den verlassenen partner erscheint erstmal vieles unbegreiflich.

Ich sehe das wie Mila. So eine Trennung durchzumachen ist ohnehin schon ein sehr grausamer Akt, denjenigen dann aber auch völlig abzublocken und quasi das Verarbeitungstempo vorzuschreiben, ist nicht sehr respektvoll.

Wenn klar ist, dass seine Anrufe nur davon motiviert werden,dich zu erweichen, sich selbst in irgendetwas hineinzusteigern oder einfach um das Defizit an fehlender Aufmerksamkeit auszugleichen, welches durch die Trennung erfolgt, dann würde ich sie schnellstmöglich beenden. Allerdings sind solche Gespräche auch für dich wichtig, um zu sehen, wie es bei ihm mit der Verarbeitung steht (und auch du wirst dir ja Sorgen machen).

Jetzt zu merken, ob dieses Telefonat eher schadet oder nutzt ist sehr schwierig und sicherlich nicht nach Patentrezept lösbar. Prinzipiell solltest du dich dieser Sache jedoch stellen...

De facto müssen deine Worte wiederholt werden, denn auch wenn sie logisch erscheinen mögen, wird der verlassene Part lange brauchen, um sie zu verstehen.
 

Benutzer30221 

Verbringt hier viel Zeit
mit dem telefonieren stimme ich fuchs zu. natürlich will ich ihn sagen lassen was er mir sagen will oder was er mich fragen will, jedoch vermute ich dass er eher nur meine stimme hören will. auch ab besagten abend kurz bevor ich gefahren bin frage er ob wir noch telefonieren sollen. ich sagte: okay aber nicht so lange, überleg dir was du sagen oder fragen willst, dann machen wir das, aber darauf sagte er "ich will nur gerne deine stimme hören" also nehnte ich ab...
ich denke das war richtig so, oder?

nun ist schon 1 tag vergangen und ich war den ganzen tag unterwegs, normalerweise kann er und all meine freunde mich während des tages bei icq (chat) kontaktieren.
er hat mir noch nicht geschrieben, was mich wundert...
es interessiert mich iwie, wie sein tag war (und das arbeiten heut morgen), ob er mit jemanden darüber gesprochen hat, vielleicht mit seinen eltern oder mit einem unserer freunde, was die wohl gesagt haben usw....
sollte ich auf antworten solcher fragen momentan verzichten? oder glaubt ihr, dass ich sie ruhig stellen kann, wenn wir bald mal ein neutrales und einfach gespräch haben (falls das vorkommt)
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
mit dem telefonieren stimme ich fuchs zu. natürlich will ich ihn sagen lassen was er mir sagen will oder was er mich fragen will, jedoch vermute ich dass er eher nur meine stimme hören will. auch ab besagten abend kurz bevor ich gefahren bin frage er ob wir noch telefonieren sollen. ich sagte: okay aber nicht so lange, überleg dir was du sagen oder fragen willst, dann machen wir das, aber darauf sagte er "ich will nur gerne deine stimme hören" also nehnte ich ab...
ich denke das war richtig so, oder?

Das war meiner Ansicht nach genau richtig... es hilft ihm nichts, deine Stimme zu hören und dir bestimmt ebensowenig. Ich würde nur mit ihm reden um die Situation weiter zu klären und sicherzugehen, dass es ihm gut geht. Man muss jetzt nicht deswegen hyperkurz angebunden sein, aber es sollte nicht dazu beitragen, den Schmerz zu vergrößern sondern ihn gemeinsam zu verarbeiten.

nun ist schon 1 tag vergangen und ich war den ganzen tag unterwegs, normalerweise kann er und all meine freunde mich während des tages bei icq (chat) kontaktieren.
er hat mir noch nicht geschrieben, was mich wundert...
es interessiert mich iwie, wie sein tag war (und das arbeiten heut morgen), ob er mit jemanden darüber gesprochen hat, vielleicht mit seinen eltern oder mit einem unserer freunde, was die wohl gesagt haben usw....
sollte ich auf antworten solcher fragen momentan verzichten? oder glaubt ihr, dass ich sie ruhig stellen kann, wenn wir bald mal ein neutrales und einfach gespräch haben (falls das vorkommt)

Schwer zu sagen. Prinzipiell würde ich aber sagen nein - ich würde das fragen... meine Ex hat das auch gefragt und hat mich nahezu dazu gedrängt mit jemanden zu reden (ich hab es natürlich anfangs nicht getan). Es ist wichtig, dass du ihm zeigst, dass du dich noch um ihn sorgst - denn du magst ihn ja weiterhin. Du musst halt klarmachen, dass du momentan keine Hilfe sein kannst und er sich jemanden anvertrauen sollte. Das muss man aber richtig rüberbringen... ist sehr schwierig. Meine Ex hat das ganz gut gemacht... ich habe nämlich dann wirklich mit jemanden geredet und es war (natürlich) eine gewisse Erleichterung.
 

Benutzer30221 

Verbringt hier viel Zeit
Schwer zu sagen. Prinzipiell würde ich aber sagen nein - ich würde das fragen... meine Ex hat das auch gefragt und hat mich nahezu dazu gedrängt mit jemanden zu reden (ich hab es natürlich anfangs nicht getan). Es ist wichtig, dass du ihm zeigst, dass du dich noch um ihn sorgst - denn du magst ihn ja weiterhin. Du musst halt klarmachen, dass du momentan keine Hilfe sein kannst und er sich jemanden anvertrauen sollte. Das muss man aber richtig rüberbringen... ist sehr schwierig. Meine Ex hat das ganz gut gemacht... ich habe nämlich dann wirklich mit jemanden geredet und es war (natürlich) eine gewisse Erleichterung.

ja ich möchte ihm gerne zeigen, dass ich mich um ihn sorge!!! nur ich weiß nicht wie... soll ich ihn mal bei icq anschreiben wie es ihm geht oder so? was solich tuhen wenn er ein sinnlos "ich will dich zurück"-gespräch beginnt?
 

Benutzer80626 

Verbringt hier viel Zeit
ich glaube nicht dass du ihn bei icq ansprechen solltest oder so, das bestärkt ihn bestimmt wieder in seiner Absicht um dich zu kämpfen. ich finde es gut dass du dich auf die weise getrennt hast, denn meine ex-freundin hats auf einer party gemacht bei der sie mir die ganze zeit aus dem weg gegangen ist, ich bat sie am nächsten tag um ein gespräch bei mir zuhause aber... ich habe mich damit abgefunden dass es nichts werden konnte...

ich finde es nur echt heftig dass die gefühle zu einem menschen einfach so verschwinden können und fürchte mich iwie davor dass das bei meiner jetzigen feundin [:herz: ] auch passieren könnte, weil ich mir mittlerweile auch hoffnungen mache dass das ne sache für lange zeit wird.

andererseits wars wirklich toll das ganze mal von der anderen seite beschrieben zu sehen ^^

ich bedanke mich mal :winkwink:

mfg zephir
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
ja ich möchte ihm gerne zeigen, dass ich mich um ihn sorge!!! nur ich weiß nicht wie... soll ich ihn mal bei icq anschreiben wie es ihm geht oder so? was solich tuhen wenn er ein sinnlos "ich will dich zurück"-gespräch beginnt?

Nein... das ist zu indirekt... indirekte Dinge vermeiden - immer Klartext, in den man möglichst wenig reininterpretieren kann. Und wenn du ihn sowas fragst, versuch es in der richtigen "Tonlage" zu machen. Lass es rationaler klingen, so wie es halt eine Freundin sagt... aber wie man das genau handhabt ist mal wieder stark von der Situation und auch vorallem seinem Verhalten abhängig...
Ich würde aber nicht nach Fragen sondern direkt sagen, dass du dich sorgst.

Wenn er sich drauf stürzt und das als Strohhalm betrachtet, ist das schlecht... dann musst du das erst einmal hinten anstellen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren