Hilfe bei Frau einer Frau...

Mockba  

Verbringt hier viel Zeit
Hallo, bin zum ersten mal in so einen Forum unterwegs, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß. Ich habe jetzt einfach hier mal ein neues Thema eröffnet, und hoffe ich bin hier richtig wenn nicht bitte einfach verschieben oder löschen Danke. Also ich habe folgendes Problem und zwar habe ich vor einem 1/4 Jahr eine Frau in einem Chat kennengelernt. Wir haben uns auf anhieb super verstanden, so das wir ach gleich Handy Nr. und E-mails ausgetauscht haben. Wir schreiben uns täglich [WhatsApp] und können über alles reden. Sie erzählt mir alles aus ihrem Leben genauso wie ich. Nun hatte ich Sie mal nach einem Treffen gefragt, aber leider das hat Sie erstmal abgelehnt weil es zu kurzfritig für Sie gewesen wäre. [4 Wochen]. Sie wohnt 600 KM von mir entfernt, aber das wäre nicht das Problem gewesen. Aber Sie sagt das es auf jedenfall mal klappen wird. Mitlerweile habe ich Sie wirklich lieb gewonnen wir schreiben auch Hdl usw. ich weiß das ist nix besonderes aber trotzdem. Nun habe ich das Gefühl das es vielleicht auf die "beste Kumpel" schiene abdriften könnte. Und das möchte ich gerne verhindern, weil ich glaube etwas mehr für Sie empfinde. Aber wie kann ich ihr das sagen ohne mit der Tür ins Haus zu fallen? Vielleicht in ein paar schritten oder so? Oder am besten heraus finden wie Sie fühlt? Ich mache ihr schon immer sehr nette Komplimente aber irgendwie komme ich einfach nicht weiter. Ich weiß auch nicht ob es noch vielleicht zu früh wäre es ihr zu sagen weil ich Sie auch einfach nicht verlieren möchte. Ich weiß echt nicht weiter, und ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen!! Vielen Dank
 

Xhexenia  

Planet-Liebe ist Startseite
Warum subtil um den heißen Brei herumreden, wenn du ernste Absichten hast und die Bekanntschaft sowieso keinen Sinn hätte, würde sie nur rein platonische Gefühle für dich empfinden?
Glaube mir, viele Frauen neigen auch dazu, subtile Anspielungen zu übergehen und ignorieren, wenn sie in dem Mann nur einen Freund sehen, den sie, weil er ihnen immer so toll zuhört, nicht verlieren wollen.
Also lass mal das "Hab dich lieb"-Geschreibe, das mehr nach Vater und Tochter klingt und mache eindeutige Aussagen und Komplimente. Steh dazu und wenn sie's nicht will, dann doch lieber jetzt beenden statt ewig so weiterzumachen.
Das hat nur zur Folge, dass dir andere, tolle Frauen durch die Lappen gehen, weil du dir ewig Hoffnungen machst und irgendwann frustriert und einsam zuhause sitzt. Ein nächster Schritt muss zwangsweise immer her.
 

Mockba  

Verbringt hier viel Zeit
Warum subtil um den heißen Brei herumreden, wenn du ernste Absichten hast und die Bekanntschaft sowieso keinen Sinn hätte, würde sie nur rein platonische Gefühle für dich empfinden?
Glaube mir, viele Frauen neigen auch dazu, subtile Anspielungen zu übergehen und ignorieren, wenn sie in dem Mann nur einen Freund sehen, den sie, weil er ihnen immer so toll zuhört, nicht verlieren wollen.
Also lass mal das "Hab dich lieb"-Geschreibe, das mehr nach Vater und Tochter klingt und mache eindeutige Aussagen und Komplimente. Steh dazu und wenn sie's nicht will, dann doch lieber jetzt beenden statt ewig so weiterzumachen.
Das hat nur zur Folge, dass dir andere, tolle Frauen durch die Lappen gehen, weil du dir ewig Hoffnungen machst und irgendwann frustriert und einsam zuhause sitzt. Ein nächster Schritt muss zwangsweise immer her.

Danke für deine Antwort. Ja irgendwie hast du schon recht. Aber ich habe einerseits auch Angst Sie zu Verlieren weil ich Sie wie gesagt sehr gerne habe. Ich mache ihr ja schon immer Komplimente, und ich denke das Sie die auch schon versteht. Aber wie sollte ich das am besten rüberbringen das ich mir mehr mit ihr vorstellen könnte? Oder einfach nur den nächsten Schritt machen? Was könnte ich noch sagen? Sorry aber mache sowas auch fast zum ersten mal. Bin glaube ich ein bisschen aus der Übung.
 

SchafForPeace  

Echt Schaf
weil ich glaube etwas mehr für Sie empfinde. Aber wie kann ich ihr das sagen ohne mit der Tür ins Haus zu fallen?
wenn mir jemand, den ich nichtmal "in echt" kenne, sagt, er würd mehr für mich empfinden, würd ich ihn für bekloppt erklären.

"mal eben" kaffee-trinken o.ä. bei 600km entfernung fällt eh flach... denke, über so viele km kann man keine fernbeziehung aufbauen. da sind einfach viel zu selten treffen möglich.
 

Mockba  

Verbringt hier viel Zeit
Hallo kurz mal ein Update. Habe Sie nun Gestern gefragt was sie empfindet. Sie sagte das alle möglichkeiten offen stehen würden, die wir nur gemeinsam treffen könnten und das Sie sich eine Freundschaft und oder Panterschaft vorstellen könnte. Bin ein bisschen verrwirt. Wie soll ich das jetzt verstehen? Positive oder eher Negative? Und was könnte ich ihr sagen damit Sie merkt das ich mehr für Sie empfinde. Kann mir jemand da Tipps geben. Bin wie gesagt etwas aus der Übung. Sorry Gerne auch via PN. Danke
 

Spielerseele   (41)

Sehr bekannt hier
Versteh es wörtlich: Sie kann noch nicht einschätzen, ob das was wird. Und, sei ehrlich: DU kannst es auch nicht :zwinker:
Telefoniert ein paar Mal und trefft euch real. Bis dahin: Erhoffe dir wenig, erwarte nichts, aber hab Spaß an der Kommunikation (klingt irre, ist aber der beste Weg).
Ich habe den Eindruck, du projezierst sehr viele Wünsche und Träume in sie hinein, ohne sie WIRKLICH zu kennen. Das könnte sie erstens abschrecken und zweitens in einer Enttäuschung enden. Versuche also, sie erstmal richtig kennenzulernen.

Da sie so offen schreibt, nichts auszuschließen, kommst du am besten an, wenn du gelassen bleibst. Versuch nicht, sie zu überzeugen, sondern sie für dich zu gewinnen :zwinker:
 

Verehrerg   (35)

Benutzer gesperrt
An deiner Stelle würde ich es wagen und sie mal treffen bzw. öfter engeren Kontakt durch Telefonate suchen, nur sind die Chancen ziemlich gering, dass es etwas wird, deswegen sollten deine Hoffnungen nicht zu groß sein.

wenn mir jemand, den ich nichtmal "in echt" kenne, sagt, er würd mehr für mich empfinden, würd ich ihn für bekloppt erklären.

Das ist nicht ganz richtig... ich hatte mal eine Freundin, mit der ich mich ein paar Mal traf und die mir eine Freundin von sich beim Chatten vorstellte. Wir haben uns gut verstanden, oft geschrieben und telefoniert und schon vor dem ersten Treffen gab es beiderseits Gefühle, die für immerhin 8 Monate Beziehung gereicht haben. :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mockba  

Verbringt hier viel Zeit
Versteh es wörtlich: Sie kann noch nicht einschätzen, ob das was wird. Und, sei ehrlich: DU kannst es auch nicht :zwinker:
Telefoniert ein paar Mal und trefft euch real. Bis dahin: Erhoffe dir wenig, erwarte nichts, aber hab Spaß an der Kommunikation (klingt irre, ist aber der beste Weg).
Ich habe den Eindruck, du projezierst sehr viele Wünsche und Träume in sie hinein, ohne sie WIRKLICH zu kennen. Das könnte sie erstens abschrecken und zweitens in einer Enttäuschung enden. Versuche also, sie erstmal richtig kennenzulernen.

Da sie so offen schreibt, nichts auszuschließen, kommst du am besten an, wenn du gelassen bleibst. Versuch nicht, sie zu überzeugen, sondern sie für dich zu gewinnen :zwinker:

Danke für die Antwort. Ich weiß ich darf mir nicht all zu viele Hoffnungen machen. Da bin ich realist genug. Das ist aber auch nicht der fall. Ich würde das eher so beschreiben, das sehr viel Sympathie über die Zeit enstanden sind. Bis jetzt haben wir noch nicht zusammen Telef. wir Chatten lediglich jeden Tag über WhatsApp. Muss man zwinged Telef.?? Und zwecks dem treffen hatte ich Sie ja schonmal gefragt, Sie hatte aber abgelehnt, weil es ihr zu kurzfristig [4. Wochen] gewesen wäre. Sollte ich Sie nochmal nach einem Treffen fragen? Oder sollte ich es erstmal ruhen lassen? Würde sogar zu ihr fahren!
 

Spielerseele   (41)

Sehr bekannt hier
Telen ist auf jeden Fall ein guter Zwischenschritt. Ich habe mich nie mit einer Frauenbekanntschaft aus dem net getroffen,ohne vorher telefoniert zu haben.
 

Mockba  

Verbringt hier viel Zeit
Telen ist auf jeden Fall ein guter Zwischenschritt. Ich habe mich nie mit einer Frauenbekanntschaft aus dem net getroffen,ohne vorher telefoniert zu haben.
Ok Vielen Dank. Dann werde ich das mal als nächstes in Angriff nehmen. Wie siehst du das mit dem Treffen? Lieber nochmal nach haken oder abwarten und Tee trinken? Danke für die Hilfe und Antworten. :thumbsup:
 

Spielerseele   (41)

Sehr bekannt hier
Telen und schauen, ob das Gespräch locker und unterhalstam läuft. Wenn ja: am Ende warten, ob sie nochmal was zum Thema Treffen sagt. Wenn nicht, kannst du ruhig sagen, dass du dich gerne Treffen würdest.
Wenn es am Telefon etwas verkrampft wirkte, im Zweifelsfall nochmal telen und miteinander "wärmer" werden und dann erst fragen.
 
2 Jahr(e) später

ReneCastro88   (53)

Sorgt für Gesprächsstoff
Da ich zu schüchtern bin um in normalen Alltagssituationen Frauen anzusprechen, außer ein guter Kumpel ist halt als „Eisbrecher“ dabei, so habe ich viele Annoncen aufgegeben und mich vor den Treffen aber immer per Telefon mit den Frauen unterhalten und das oft nicht nur einmal sondern mehrmals. Nach so manchem Telefonat habe ich von mir aus auf so einige Treffen verzichtet. Man muss doch die Stimme hören, hört sie sich sympathisch an, dabei kann man gleichzeitig Themen ansprechen um auszuloten ob man zumindest teilweise zueinander passt. Um Dir halt mal ein extremes Beispiel aus der Politik zu geben. Eine Wählerin der Partei Die Linke würde vermutlich so gar nicht zu einem AfD-Anhänger passen. Auch wenn man selbst von einer Person sehr begeister ist, so ist es nicht unbedingt gesagt, dass die andere Person auch so empfindet. Es kommt auch vor, dass Personen nicht ganz ehrlich sind und halt nur etwas spielen wollen. Du kannst ja mal ausloten ob sie wirklich an Dir Interesse hat in dem Du ganz beiläufig erwähnst, dass Dich zum Beispiel eine alte Bekannte angerufen hat und ihr nett Kaffee trinken oder im Kino gewesen seid. Manchmal ist es auch so, dass Männer die hundert Mails schicken und zigmal anrufen, automatisch auf der Kumpel-Schiene landen. Sie kommen bei den Frauen vermutlich sehr uncool rüber und die Frauen sagen sich, na den habe ich doch sicher und das macht Dich in ihren Augen automatisch uninteressant. Mach Dich rar, sei mal nicht erreichbar, melde Dich nicht, drehe den Spieß um und warte ab was passiert. Du hast plötzlich auch mal keine Zeit wenn sie einen Termin vorschlägt für ein persönliches Treffen. Sie muss also jetzt zur Abwechslung mal etwas tun und schau wie ist ihre Reaktion darauf. Sie wird vermutlich erst sehr erstaunt reagieren und denken, den kann ich vermutlich doch nicht so leicht haben wie ich dachte. Du musst Das nicht so machen, es soll nur eine gedankliche Anregung für Dich sein. Es ist oft so, dass was Menschen nicht oder nur sehr schwer haben können, was exklusiv ist, das wird dann automatisch interessanter!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren