Hilfe 23 Jungfrau keine Erfahrungen

M

Benutzer

Gast
na ich kann es mir halt nicht sonderlich toll vorstellen.... :frown:
also..
also schein ich halt doch n seltener fall zu sein! :zwinker:

ich hab ja an sich keine erwartungen an sex
und ich finde auch das das erstemal nur dann was besonderes ist, wenn man in nem bestimmten alter ist...
dannach is es nur peinlich (für einen mann) keine erfahrung zu haben
denn
eine 35j frau die noch jf ist, ist es, weil sie noch nicht bereit war oder nicht wollte
ein 35j mann ist es weil er keine abbekommen hat!
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
:mad: so zu reden ist einfach nur schwach, denn nur weil man single ist, tut man so etwas nicht! Andere Leute haben viel größere und schrecklichere Probleme und geben nicht auf!

Hmm, was soll das denn heißen? Nur schrecklich Probleme rechtfertigen diese? Und wieso bist du dir so sicher das es für ihn kein schreckliches Problem ist? Oder darfst nur du die Erlaubnis geben?
 
A

Benutzer

Gast
Solange du masturbierst und sexuell erregt sein kannst, bist du nicht asexuell und solange wird dir auch Sex gefallen :smile:

Ich kann verstehen, dass du frustriert bist und nicht mehr daran glaubst, dass es was Besonderes für dich sein könnte. Aber die meisten Menschen erleben ihr erstes Mal nicht gerade berauschend (wie du ja schon vorher geschrieben hast). Sex ist halt eines der Dinge, bei denen man besser wird, je öfter man es macht. Du musst ja erstmal herausfinden was du magst, wie du es magst, was deine Partnerin mag. Das haut oft nicht beim ersten Mal hin.

Außerdem ist jeder neuer Partner immer ein kleines erstes Mal, da man mit unterschiedlichen Leuten unterschiedlichen Sex hat.
 

Benutzer65700 

Verbringt hier viel Zeit
Ich seh das ganz ähnlich wie aiks. Man hat ja hier schon mehrfach Threads von Frauen gelesen, deren Partner bei einer Prostituierten war und sie das irgendwie verunsichert.
Hingegen ist mir noch niemals ein Thread untergekommen, in dem ein Partner verunsichert war, weil der oder die andere noch Jungfrau ist.
Da entwickelt sich höchstens etwas Druck, weil man seinem Geliebten ein schönes, erstes Mal bereiten möchte. Das wars aber auch schon.

Also ich würd mir die Idee mit der Prostituierten erstmal aus dem Kopf schlagen. Das bekommst du doch auch sicher so gebacken, ohne dafür bezahlen zu müssen. :smile:
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Warum muss man stolz auf irgendwas was sein? Du schaust so aus, wie du ausschaust, bist gepflegt und mit dir selber zufrieden. Das wäre eine Einstellung, mit der Frauen etwas anfangen können.

Ja und ihn trotzdem für total langweilig halten.

---------- Beitrag hinzugefügt um 13:09 -----------

eine 35j frau die noch jf ist, ist es, weil sie noch nicht bereit war oder nicht wollte
ein 35j mann ist es weil er keine abbekommen hat!


Damit hat er allerdings Recht! Nur hilft dir dann auch nicht zur Prostituierten zu laufen, weil es nur noch besser zeigt das du keine abbekommst, da du sogar für Sex bezahlen musst.
 
M

Benutzer

Gast
Damit hat er allerdings Recht! Nur hilft dir dann auch nicht zur Prostituierten zu laufen, weil es nur noch besser zeigt das du keine abbekommst, da du sogar für Sex bezahlen musst.

Nö, hat er nicht. Es gibt auch Frauen, die einfach einen "abbekommen" und es gibt Männer, die bewusst mit dem Sex warten, weil es noch keine passende Person gab.

Wenn es denn hilft, finde ich es auch nicht schlimm, wenn das erste Mal nun im Bordell stattfindet. Es kann(!) eben durchaus ein Kick in die richtige Richtung sein, wenn man auch etwas daraus lernt.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Sex ist halt eines der Dinge, bei denen man besser wird, je öfter man es macht. Du musst ja erstmal herausfinden was du magst, wie du es magst, was deine Partnerin mag. Das haut oft nicht beim ersten Mal hin.

Außerdem ist jeder neuer Partner immer ein kleines erstes Mal, da man mit unterschiedlichen Leuten unterschiedlichen Sex hat.

Jetzt verwirrst du mich, wenn Sex ne Übungssache ist, dann wäre das doch ein Argument für eine Prostituierte!

---------- Beitrag hinzugefügt um 13:20 -----------

Nö, hat er nicht. Es gibt auch Frauen, die einfach einen "abbekommen"

Äh du meinst KEINEN "abbekommen"?!

...und es gibt Männer, die bewusst mit dem Sex warten, weil es noch keine passende Person gab.

Mag sein, aber Männer werden in der Regel eher schief angeguckt, als Frauen wenn sie mit zunehmenden alter noch JF sind. Auch wenn es mit jedem zunehmenden Jahr immer etwas schlimmer wird.

Das doch auch der Grund wieso man dann irgendwann selber anfängt zu zweifelt und Sex/Freundin für sich erstmal abhackt.

Wenn es denn hilft, finde ich es auch nicht schlimm, wenn das erste Mal nun im Bordell stattfindet. Es kann(!) eben durchaus ein Kick in die richtige Richtung sein, wenn man auch etwas daraus lernt.

Sehe ich auch so, aber hilft es denn?
 
M

Benutzer

Gast
Äh du meinst KEINEN "abbekommen"?!

Sehe ich auch so, aber hilft es denn?

Ja, das war ein Tippfehler, sorry.

Natürlich kann es helfen. So einen Fall kenne ich persönlich. Der Mann hat dann realisiert, dass er um das Thema "Sex" viel zu viel Drama gemacht hat, dass es zwar eine tolle Sache ist, aber nicht überirdisches. Durch diese Erkenntnis konnte er entsprechend deutlich (!) entspannter auf Frauen zugehen.
 
M

Benutzer

Gast
Und? War er danach dann auch mal Erfolgreich? :zwinker:
Mir kommt aber mario18 aber nicht besonder angespannt vor?

Ja, war er. Inzwischen lebt der Herr in einer offenen Beziehung mit einer durchaus sehr attraktiven Frau.

Ich kenne mario natürlich nicht persönlich und kann nur dies nehmen, was er hier von sich gibt. Im Forum wirkt er (auch mich) allerdings sehr angespannt mit einer gewissen Portion Aggressivität, die in den Beiträgen mitschwingt.
 
A

Benutzer

Gast
Jetzt verwirrst du mich, wenn Sex ne Übungssache ist, dann wäre das doch ein Argument für eine Prostituierte!

Nope, weil er eine Prostituierte nicht befriedigen muss, er muss auch nciht lernen mit ihr einen Rhythmus zu finden der beiden passt, er muss auch keine Zärtlichkeiten austauschen, auf sie eingehen und schauen, dass sie dabei so viel Spaß hat wie er.
Und das sind sehr wichtige Anteile, woran ich sexuelle Erfahrung festmache.

Das Einzige, was bei einer Prostituierten eventuell positiv wäre, ist, herauszufinden, was er persönlich mag. Aber das ist doch viel schöner mit einer echten Partnerin herauszufinden. Außerdem überwiegen nur dafür die Nachteile zu stark.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Ja, war er. Inzwischen lebt der Herr in einer offenen Beziehung mit einer durchaus sehr attraktiven Frau.

Ich kenne mario natürlich nicht persönlich und kann nur dies nehmen, was er hier von sich gibt. Im Forum wirkt er (auch mich) allerdings sehr angespannt mit einer gewissen Portion Aggressivität, die in den Beiträgen mitschwingt.

Hmm, du hast interessante Ansichten! :zwinker:

---------- Beitrag hinzugefügt um 13:39 -----------

Das Einzige, was bei einer Prostituierten eventuell positiv wäre, ist, herauszufinden, was er persönlich mag. Aber das ist doch viel schöner mit einer echten Partnerin herauszufinden. Außerdem überwiegen nur dafür die Nachteile zu stark.

Ja und da sind wir wieder bei Thema, woher soll er denn so einfach eine Partnerin bekommen?!
 
A

Benutzer

Gast
Ja und da sind wir wieder bei Thema, woher soll er denn so einfach eine Partnerin bekommen?!

Dass er zu einer Hure geht, wird ihm auch keine Partnerin herzaubern. ich glaub wir sind uns alle einig, dass er nicht alleine ist, weil er Jungfrau ist. Sondern weil er schlichtweg keine Wege einleitet, um Frauen überhaupt kennenlernen zu können.
Dazu noch sein schlechtes Selbstbewusstsein - und ich glaube nicht, dass er einmal zu einer Prostituierten geht und auf einmal geht er mit stolzgeschwellter Brust herum.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Dass er zu einer Hure geht, wird ihm auch keine Partnerin herzaubern. ich glaub wir sind uns alle einig, dass er nicht alleine ist, weil er Jungfrau ist. Sondern weil er schlichtweg keine Wege einleitet, um Frauen überhaupt kennenlernen zu können.
Dazu noch sein schlechtes Selbstbewusstsein - und ich glaube nicht, dass er einmal zu einer Prostituierten geht und auf einmal geht er mit stolzgeschwellter Brust herum.

Ja bis auf den Punkt:"Sondern weil er schlichtweg keine Wege einleitet, um Frauen überhaupt kennenlernen zu können."

Denn was wären das denn für Wege? Es bringt doch gar nix wenn er auf einmal an die 100 Frauen pro Tag trifft oder sieht...
 
M

Benutzer

Gast
Ja bis auf den Punkt:"Sondern weil er schlichtweg keine Wege einleitet, um Frauen überhaupt kennenlernen zu können."

Denn was wären das denn für Wege? Es bringt doch gar nix wenn er auf einmal an die 100 Frauen pro Tag trifft oder sieht...

Es ist doch immer das gleiche Schema: Offen und ehrlich Frauen ansprechen, im Idealfall nicht mit abgelutschten Baggersprüchen, sondern mit Charme und Individualität. Das geht am besten über gemeinsame Interessen. Da bieten sich Vereine, VHS-Kurse, Online-Communities (nein, KEINE Singlebörsen sondern themenbezogene Plattformen), besondere Veranstaltungen (zB Lesungen für Bücherwürmer), usw besonders an. Dies wurde hier auch schon mehrmals erwähnt.

Ein großes Problem dabei wurde hier schon aufgeführt: Wenn man so stark zeitlich eingeschränkt ist, wie der TS es hier aufzeigt zu sein, dann kann man in den seltensten Fällen Zeit dafür finden eine Beziehung zu führen.
Wenn ein potentieller Partner vielleicht 2h die Woche für mich "entbehren" kann, dann habe ich auch keine Lust auf eine Beziehung, da dies ja einfach nur Stress ist.
Das bedeutet im Falle des TS: Prioritäten überdenken und gegebenenfalls neu setzen.
 
M

Benutzer

Gast
aber seit doch mal ehrlich
der satz
"ich warte bis der/die richtige kommt und für die/den spar ich mich auf"
is doch auch nur ne ausrede um sich selbst schönzureden dass man noch jf ist oder???

den oder die richtige gibt es doch gar nicht!!!
und selbst wenn es eine solche person gibt warum muss diese person dann die erst/ der erste sein???

es ist doch nur sex!!!
rein raus fertig (natürlich unter berücksichtigung aller interessen der partner)

ich kann da echt absolut nix besonderes dran finden...
 
A

Benutzer

Gast
Denn was wären das denn für Wege? Es bringt doch gar nix wenn er auf einmal an die 100 Frauen pro Tag trifft oder sieht...

Wie willst du Frauen kennenlernen... ohne Frauen kennenzulernen?

Es wird ja wohl keine bei ihm zuhause anklopfen und sagen "Ja guten Tag, ich bin deine Traumfrau"?

---------- Beitrag hinzugefügt um 14:39 -----------

aber seit doch mal ehrlich
der satz
"ich warte bis der/die richtige kommt und für die/den spar ich mich auf"
is doch auch nur ne ausrede um sich selbst schönzureden dass man noch jf ist oder???

den oder die richtige gibt es doch gar nicht!!!
und selbst wenn es eine solche person gibt warum muss diese person dann die erst/ der erste sein???

es ist doch nur sex!!!
rein raus fertig (natürlich unter berücksichtigung aller interessen der partner)

ich kann da echt absolut nix besonderes dran finden...

Daher ist es ja auch so, dass die wenigsten Leute eben nicht bis 20 was Jungfrauen sind, sondern schon vorher Sex haben. Ich hatte auch nie das Bedürfnis auf den "Richtigen" zu warten.
Aber nur weil es jetzt nicht unbedingt den Richtigen gibt und die große Liebe deines Lebens mit romantischer Musik und herunterregnenden Rosenblüten heisst das ja noch nicht, dass Sex nicht ziemlich geil ist und noch viel, viel geiler ist, wenn man auch noch in den Partner verliebt ist.

ich rate dir ja auch nicht von Prostituierten ab, weil ich finde, dass du auf die Richtige warten solltest. Ich rate dir nur davon ab, weil:
- Sex mit einer Prostituierten in vielen Punkten nicht mit Sex mit einer "normalen" Partnerin zu vergleichen ist
- du dadurch falsche Vorstellungen von Sex kriegen könntest
- du deine erste Partnerin durch so eine Vorgeschichte einschüchtern könntest
- du deine erste Partnerin damit abschrecken könntest
 
M

Benutzer

Gast
wie lange soll ich warten??? bis ich 80 bin???

und was geht meine evtl zukünftige partnerin an, mit wem ich das erste mal hatte???

über soetwas rede ich doch nicht mit ihr!!!

ich würde das auch nicht von ihr wissen wollen!!!!
 

Benutzer105080 

Sorgt für Gesprächsstoff
So, ich hab mir jetzt die ersten paar Seiten durchgelesen und das hört sich ja wirklich nicht gut an, was du da so von dir gibst.

Erstmal: Wieso arbeitest du für einen Ausbeuterbetrieb 12 Stunden am Tag, ohne davon leben zu können?

Ich kenne viele Leute, die ne Ausbildung gemacht haben und ebenfalls darüber hinaus keine Unterstützung hatten, aber die konnten es sich trotzdem leisten, ab und zu wegzugehen und haben nicht 12, sondern 8 Stunden am Tag gearbeitet.

Wenn du noch am Anfang deiner Ausbildung stehst, würde ich dir raten, dir sofort was anderes zu suchen. Bist du schon weit fortgeschritten, dann mach sie fertig und schau dann, dass du einen Job findest, der dir nicht die komplette Freizeit nimmt und auch noch mies bezahlt ist.

Dann fällt schonmal ein Großteil deiner Ausreden weg.


Und ansonsten wirst du wahrscheinlich keine Frauen kennenlernen, wenn du keine Frauen ansprichst.
Also rede einfach mit Leuten und zwar überall und dauernd. Die Hälfte der Leute sind Frauen, da sind dann automatisch viele dabei.
Das wird dazu führen, dass du dich besser fühlst mit dir selbst und die Reaktionen werden sich auch zunehmend verbessern.

Du musst einfach kommunikativ sein. Ich kenne keinen Menschen, der kommunikativ ist und Probleme damit hat, neue Leute kennenzulernen.
Mach dir keine Gedanken drüber, was dabei rauskommt, sondern geh einfach offen auf die Frauen zu und rede mit ihnen über irgendwas. Mach das täglich, bis es zu deinem Naturell wird. Und da zählen auch keine Ausreden, wenn du kein Geld hast, dann geh in den Park, in die Stadt oder sonst wo hin, wo sich Menschen aufhalten und rede dort mit den Menschen.

Wenn du keine Zeit hast, dann komm auf der Fahrt zur Arbeit und von der Arbeit heim mit den Leuten ins Gespräch oder rede in Pausen viel mit Kollegen und knüpfe so Kontakte!

Und zum Übergewicht, das ist den meisten Frauen sowas von egal, wenn du offen, kommunikativ und flirty bist, dann stehn die in dem Moment schnell mal auf dich, obwohl sie sonst eigentlich kein Fan von Übergewicht sind.
Natürlich solltest du es nicht bis zur extremem Fettleibigkeit übertreiben, aber selbst 10-30 Kilos zu viel je nach Größe sind noch überhaupt kein Problem.
Zum Problem wird Übergewicht dann, wenn du dich selbst scheiße fühlst deswegen und dann solltest du auch etwas dagegen tun, aber wenn du dich gut fühlst damit, dan fühlen sich auch die Mädels gut mit dir.
 
M

Benutzer

Gast
wie lange soll ich warten??? bis ich 80 bin???

und was geht meine evtl zukünftige partnerin an, mit wem ich das erste mal hatte???

über soetwas rede ich doch nicht mit ihr!!!

ich würde das auch nicht von ihr wissen wollen!!!!


Du kannst doch dann ruhig zu einer Prostituierten gehen. Ich sehe grade dein Problem damit nicht.

Du willst Sex. Du bist offenbar auch bereit, dafür zu zahlen. Dir ist es nicht wichtig, mit wem du das erste Mal Sex hast.

Was also hält dich davon ab?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren