@Heteros: würdet ihr in einer 2er WG mit einem gleichgeschlechtl. Mitbewohner wohnen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Wenn ihr heterosexuell seid, würdet ihr mit einem gleichgeschlechtlichen Mitbewohner eine Wohnung teilen, also quasi eine 2er WG, so dass Nachbarn sich auch denken könnten, bei euch handelt es sich um ein homosexuelles Pärchen? Oder würden solche Gerüchte der Nachbarn euch nichts ausmachen?
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
ich würde sogar lieber mit einer fremden Frau zusammen ziehen, als mit einem fremden Mann wenn ich in eine WG ziehen müsste.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Nein, aber nur weil ich mit maennlichen Mitbewohner wesentlich bessere Erfahrungen gemacht habe. Allerdings wuerde ich gar nicht mehr in einer WG wohnen wollen.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe gerade gestern abgemacht, dass aus meiner Wohnung eine WG wird. Meine Mitbewohnerin ist weiblich und da wird garantiert niemand denken, dass wie ein Paar wären. Seltsame Gedanken, die du da hast.
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Ich will generell in keiner WG wohnen, weil ich viel Zeit für mich brauche und mir solch eine räumliche Nähe nur zum Partner oder zur Familie vorstellen kann. Meine Bedenken haben also nix mit eventuellen Gerüchten zu tun. Es kommt so oft vor, dass gerade Freundinnen zusammen wohnen, da ist es unwahrscheinlich, dass man für lesbisch gehalten wird. Zumal Nachbarn in der Regel ja auch mit der Zeit mal mitbekommen, wenn man einen Freund hat, der einen öfter besucht. ;-) Außerdem fände ich es nicht so schlimm, für lesbisch gehalten zu werden, ich bin zwar absolut hetero, aber wenn das jemand nicht besser weiß, kümmert mich das nicht sonderlich.
 

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
Mir ist sowas von egal, was meine Nachbarn von mir denken.:rolleyes:
 

Benutzer56969  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich wohn mit ner Frau zusammen, hätte lieber nen männlichen Mitbewohner, aber das hängt absolut nicht damit zusammen, dass ich mir Gedanken darüber mache, was die Nachbarn von uns denken! :hmm_alt:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Wenn ihr heterosexuell seid, würdet ihr mit einem gleichgeschlechtlichen Mitbewohner eine Wohnung teilen, also quasi eine 2er WG, so dass Nachbarn sich auch denken könnten, bei euch handelt es sich um ein homosexuelles Pärchen? Oder würden solche Gerüchte der Nachbarn euch nichts ausmachen?
WGs sind doch völlig normal - ob mit dem gleichen oder den anderen Geschlecht oder mit beiden Geschlechtern. Wenn da wirklich Nachbarn drüber nachdenken sollten, wie wir wohl zusammengehören, dann ginge mir das an meinem Heteroarsch vorbei.

Ich hab in einer WG mit zwei Männern genauso gewohnt wie in einer WG mit einem Mann und einer Frau. Ob man mich da jemals für mit einem der Mitbewohner liiert gehalten hat, hat mich nie beschäftigt. Vielleicht hielt man mich und die Mitbewohnerin ja sogar für Nutten, weil so viel wechselnder männlicher Besuch in die WG kam?! :engel:
 

Benutzer62063 

Verbringt hier viel Zeit
ich hätte da gar kein Problem mit. Wenn man als Mann mit einer Frau in einer WG wohnt könnte ja auch jeder denken es sei ein Paar. Aber die Person mit der man zusammen wohnt muss ja nicht zwangsläufig der Lebenspartner sein.
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Wenn ich mich sonst gut mit ihm vertrage, wäre das für mich kein Problem. Vorausgesetzt, er respektiert meine Andersartigkeit.
 
S

Benutzer

Gast
na, aber sicher! wer jedoch guckt, wer zur tuer rein- und rausgeht, wird einigermaßen schnell erkennen, ob ich homo- oder heterosexuell bin...^^
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Ich wohne mit einer Frau zusammen, finde das ganz normal. Ich glaube auch nicht, dass uns irgendjemand für ein Paar hält :grin: Eher für schlimme Mädls, weil wir oft verschiedensten Männerbesuch haben... aber auch das geht die Nachbarn nichts an. Mir ist herzlich egal, was die denken.
 

Benutzer83743  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Während des Studiums war ich in einer 3er Mädchen WG! Hat mich nie gestört. Das hat nichts mit sexuellen Vorlieben zu tun!
 
M

Benutzer

Gast
Ich kann mir eigentlich überhaupt nicht vorstellen, jemals mit einer Frau zusammen zu wohnen. Jede Frau, auch wenns meine beste Freundin wär, würd mich schon bald sooo sehr nerven, das ich flüchten würd. Ich bin halt auch leicht zickig :schuechte
Ich möchte sowieso am liebsten mit meinem Freund wohnen. Oder dann halt mit einem Kumpel, am besten mit einem schwulen.
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe fünf Jahre lang im Studentenwohnheim in einer 2er-Wohnung gewohnt, und davon hat nur drei Monate lang eine Frau dort mit mir zusammen gewohnt und die restliche Zeit waren es immer Männer (insgesamt drei verschiedene). War absolut das normalste der Welt, warum hätte ich damit Schwierigkeiten haben sollen? :ratlos: Dass Nachbarn denken könnten man sei ein homosexuelles Paar fällt bei einem Studentenwohnheim vielleicht sowieso weg, aber auch sonst wird das doch kaum jemand denken, was eine WG ist weiß doch wohl jeder.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren