help! Zu großer Ehrgeiz bzw zu große Erwartungen

Benutzer96787  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey, ich bin ziehmlich neu hier, und habe ein Problem.... ich komme einfach nicht weiter, ich weiß nicht, was ich gegen das Problem tun kann...... Ich hoffe, hier vllt eine Antwort zu bekommen.....

Das Problem ist folgendes.... Meine Freundin hatte schon immer sehr gute noten (1er, ein paar 2er) im Mom ist sie 10te Kl., ich 11te, beides Gym. Durch die Guten Noten und Leistungen auch anderswo(Wettbewerben, etc.) prägten sich sehr hohe Erwartungen bei Bekannten, unbekannten, Eltern Mitschüler und vorallem auch bei ihr Selbst.
Nun in der 10. Klasse hat sie es schwerer, bekam "schlechtere" Noten und ist nicht mehr ganz so gut.... SIe braucht die guten Noten allerdings, um ihr Selbstwertgefühl bzw. ihr Selbstvertrauen aufzubauen/aufrecht zu erhalten. -> Sie hat einen wirklich extrem hohen Ergeiz, der sie anspornt, immer besser als alle anderen zu sein(wird daher leider oft ausgenutzt in Gruppenarbeiten etc.)
Im mom ist der Aufhänger die Bl-vorbereitungen, in denen sie anscheinend nicht so gut durchblickt.

jedenfalls ist sie jedesmal wenn sie nicht geschafft hat, was sie wollte sehr abweisend, rollt sich auf ihrem Bett zusammen, und erdrückt ihr Leid in selbstmitleid, fängt an sich selbst zu hassen, weil sie ihre Erwartungen nicht mehr erfüllen kann.... sie sieht keine Lösung für ihr Problem und hat sich inzwischen selbst aufgegeben:geknickt:

ich sitze dann daneben und weis nicht, was ich machen soll, was ich sagen soll, ich suche nach Lösungen finde aber keine, sie schafft es nicht, ihre Erwartungen runterzuschrauben, bzw. Ihren Ergeiz zu zügeln...
ich hoffe, irgendwer von euch hat ähnliche Erfahrungen gemacht, und eine Lösung gefunden! ich danke schonmal im Voraus....
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Ich würde die Details darüber, wann genau sie welche bundesweite Auszeichnung mit dem 1. Platz gewonnen hat, lieber sofort rausnehmen! Ansonsten ist das mit der Anonymität des Internets nämlich nicht grad weit her. Du schreibst hier was Privates über deine Freundin, und vermutlich lässt sich innerhalb weniger Minuten ergoogeln, wer sie ist, wie sie heißt, wo sie wohnt!
 

Benutzer10046 

Meistens hier zu finden
Statt Lösungen zu finden versuche sie emotional zu verstehen und mitzunehmen. Versuche vielleicht, auf einer Gefühlsebene mit ihr zu reden und während des Gesprächs keinerlei Lösungsvorschläge zu machen. Das ist schwer für dich, aber vielleicht erreichst du so, dass sie sich ein wenig verstanden fühlt. Und wenn sie sich verstanden fühlt, mauert sie vielleicht weniger und du kannst sie mit vorsichtig vorgetragenen Lösungsmöglichkeiten überzeugen, ihr Problem mit dem gefährlich definierten Selbstbewusstsein anzugehen.
 

Benutzer96787  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
so, erstmal danke, für die schnellen Antworten bisher :zwinker:
@BrooklynBridge:
stimmt, das habe ich in dem Mom nich bedacht gehabt..... habs entfernt :smile2:
@matthes:
ich versuche bereits, mich in sie hineinzudenken und sie zu verstehen, und ihr das Gefühl zu geben, das ich sie verstehe, das Prob hierbei ist allerdings, das ich kein 1er-schüler bin sondern eher im 2er-3er Bereich bin -> ich habe dieses Problem nicht, auch wenn ich es verstehe, und jedesmal, wenn ich versuche, ihr zu zeigen, das ich mit ihr fühle, dreht sie sich weiter weg und sagt, "aber du kannst es nicht verstehen, weill du es nie selbst erlebt hast, niemand kann mich verstehen"
:frown:
daher kommt bei ihr nicht das Gefül, verstanden zu sein, da sie selbst das in ihrem Kummer nicht zulässt.... dann sitz ich daneben bzw, liege an ihrer Seite, und weis nicht, was ich machen soll..... und fühle ,mich selber unnütz, machtlos.....
 

Benutzer10046 

Meistens hier zu finden
Schwierig. Im Wesentlichen kannst du ihr nicht helfen, denn das kann sie nur selbst. Du kannst ihr eine Stütze sein und sie vielleicht auf den richtigen Weg leiten, liebe Worte finden und sie aus ihrer alles-ist-blöd-Phase herausholen. Aber ihr Problem muss sie schon selbst lösen. Denke vielleicht drüber nach, was du ihr liebes tun kannst, was sie normalerweise aufheitert, und tue das beim nächsten Mal. Ihr Problem löst du nicht, aber helfen tust du ihr sehr!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren