Helixpiercing

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
R

return

Gast
Hi Leute!

Ich habe vor mir ein Helixpiercing machen zu lassen. Eigentlich schon seit längerem. Ich habe im Internet gelesen, dass es besser sein soll es mit der Nadel stechen zu lassen, weil mit der Pistole das Gewebe kaputt gehen kann. Ich habe auch eine Bekannte gefragt, die hat es mit der Nadel gemacht und 30€ bezahlt. (Sie meinte ihr Ring ist aus Silber).

Doch heute war ich beim selben Piercer wie sie vor ein paar Jahren. Es würde mich 12€ kosten und sie machen es mit einer speziellen Pistole. Verheilungszeit soll 1 Monat sein. Der Mann im Piercingladen kam mir auch nicht besonders freundlich vor, aber ich kenne keine anderen Piercingläden in der Umgebung. Es waren ja auch schon einige die ich kenne dort.

Hat jemand von euch Erfahrungen damit?
 

birdie  

Verbringt hier viel Zeit
Kanns vielleicht sein dass der eine spezielle Punching-Pistole verwenden würde? Knorpelpiercings werden öfters mal gepunched, was noch besser als mit Nadel sein soll.... einfach nochmal genau fragen und wenn du dir nicht sicher bist, dann weiter umhören....
 
R

return

Gast
hey!

ja das ist durchaus möglich, aber der Kerl war so unfreundlich..ob ich den nochmal was frage ... :zwinker: aber wenn ich das nächste mal dort bin, ...
 

Ramalam   (33)

Benutzer gesperrt
Hey, dat Helix is n Knorpelpiercing. Lass dir dat auf keinen Fall schießen, dabei entstehen kleine Risse im Knorpel und dat kann verdammt böse enden. Immer Stechen lassen. Und Punchen verheilt zwar besser, aber meistens wächst dat Loch dann nich mehr zu.
 
R

return

Gast
Naja ich will das ja dann ne weile da haben und will nicht das es zuwächst...aber hab seit ich klein bin auch 2 löcher an den ohrläppchen die der arzt schief mit der pistole gemacht hat :frown: sone scheiße! die wachsen ja auch nicht zu.
 

Diorama   (32)

Sehr bekannt hier
Lass es stechen!
Bitte! Du machst dich sonst unglücklich.

Ich hab 40€bezahlt, ist zwar teuer aber ich hatte nie Probleme damit.

Der Schmerz.. naja es ist auszuhalten. Geht schnell vorbei und danach fühlt es sich unheimlich heiß an. Geht aber am nächsten Tag wieder.
 
R

return

Gast
Aber er meinte sie schießens einfach nur..glaub nicht das die das anders auch machen.
 

Diorama   (32)

Sehr bekannt hier
return schrieb:
Aber er meinte sie schießens einfach nur..glaub nicht das die das anders auch machen.


Dann würde ich da niemals hingehen.
In einem guten Piercingstudio würde man dir nie dazu raten sowas schießen zu lassen, glaub es mir.
 
R

return

Gast
und wenn er wirklich diese punching pistole meint? Habe auch im Internet gelesen das es gut sein soll, wenn nicht sogar besser.
 

Kuri   (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ist deine Bekannte 'ne ausgebildete Piercerin? Das sollte sie aber wissen, dass Silber nicht zum Ersteinsatz zugelassen ist, und das hat auch seine Gründe. Ich hatte mal Silber in einem Knorpelpiercing drin und das hat ewig rumgesifft, bin dann wieder zu Chirurgenstahl/Titan umgestiegen und auf einmal hat sich das sofort beruhigt... vorher hatte ich auch noch eine Eiterblase, als ich Silber drinhatte. Ich würde auf jeden Fall sofort den Schmuck wechseln. Was für eine Nadel hat sie benutzt? 'Ne Nähnadel oder eine richtige, die fürs Piercen geeignet ist?

Wenn der Piercer puncht, dann ist es okay. Aber irgendwie kommt mir der Preis sehr niedrig vor, das klingt dann doch eher nach Piercen, und das solltest du auf gar keinen Fall machen. Meine Lobes wurden alle geschossen (außer die, die ich selbst gestochen habe), und die sind auch gut abgeheilt, aber ich habe schon von genügend anderen Leuten gehört, die Pech hatten und bei denen das nicht so war... Beim Punchen kann das mit dem 1 Monat schon stimmen, aber beim Schießen heilt es unter Umständen niemals ab. Wo Knorpelpiercings allein schon schlecht verheilen.
Wenn du noch eins machen lässt, dann bitte lass es piercen oder punchen, nicht schießen! Du bereust es sonst..
 

Diorama   (32)

Sehr bekannt hier
return schrieb:
und wenn er wirklich diese punching pistole meint? Habe auch im Internet gelesen das es gut sein soll, wenn nicht sogar besser.
Dann solltest du nachfragen.

Wobei mein Piercer meinte punchen bringt erst ab 1,6mm was...
 

diamond in love  

Verbringt hier viel Zeit
beim punchen fällt der druckschmerz weg und es soll angeblich schneller abheilen. sollte es sich um eine gängige ohrlochpistole handeln, finger weg! gib lieber ein paar euro mehr aus und lass es stechen. wenn du allerdings unbedingt die gefahr von knorpelwucherungen in kauf nehmen willst.... *schulterzuck* ich würde jedem pseudo-piercer, der mir mit einer pistole was reinjagen will, sofort eine reinhauen...
 
R

return

Gast
hi!

also nee sie ist keine piercerin..eine aus meiner schule...und sie hat das vor 4 jahren machen lassen und hatte mit silber keine probleme..und bei ihr wars nach 3 monaten nach dem stechen kein problem.

wie sieht so eine puncher pistole aus? ich habe vom piercer erfahren versucht wie das nun abheilt, wies gemacht wird (eben schießen oder stechen) und seine antworten waren wirklich abgehackt und unfreundlich..eine andere Möglichkeit nannte er mir auch nicht.
 
R

return

Gast
ich kenn ja nichtmal nen anderen! hmm ich muss mal im internet suchen..
 

Kuri   (30)

Verbringt hier viel Zeit
Also, ich würde mal sagen, die hat dich dann total abgezockt, diese "Bekannte". Eine Nadel, die sich fürs Piercen auch eignet, kann man für wenig Geld in der Apotheke kaufen und ein einziger Silberring kostet ja auch nicht die Welt. Für die 30 Euro hättest du auch zum Piercer gehen können, vll noch ein wenig drauflegen, aber naja... Ist schön für sie, wenn das mit Silber gut geklappt hat, aber ich würd dir trotzdem raten, dir Titan oder Chirurgenstahl einzusetzen. Aber ist dein Ding.

Von ner Puncher-Pistole hab ich noch nie was gehört? Das sind doch eigentlich bestimmte Nadeln, die das Knorpelgewebe sozusagen nach außen drücken...?

Also, schießen auf gar keinen Fall. Und am besten auch nicht irgendwelche Mitschüler...
 
R

return

Gast
Ich habe nie etwas gesagt das ichs von Mitschülern machen will oder so? Und ich kann nur sagen was sie mir gesagt hat :zwinker: obs stimmt weiß ich nicht! Fahr morgen zu nem andren Studio und erkundige mich dort...die HP sieht jedenfalls seriös aus.
 

Diorama   (32)

Sehr bekannt hier
Wo wohnst du? Vll. zuuufällig in meiner Nähe oder da wo mein Piercingstudio is *g*
 

Kuri   (30)

Verbringt hier viel Zeit
return schrieb:
Ich habe nie etwas gesagt das ichs von Mitschülern machen will oder so? Und ich kann nur sagen was sie mir gesagt hat :zwinker: obs stimmt weiß ich nicht! Fahr morgen zu nem andren Studio und erkundige mich dort...die HP sieht jedenfalls seriös aus.

Nee, du hast gesagt, dass 'ne Bekannte aus der Schule dir das Piercing gemacht hat, darauf war das bezogen. Nur ich find, das ist nicht so 'ne großartige Idee, weil ja viel schiefgehen kann, wenn man kein richtiger Piercer ist... Ich meinte nicht, dass du das jetzt noch mal machst oder so.

Ja, schau's dir vielleicht mal an, auch, ob's hygienisch und steril ist. Beratung und ggf. Nachsorge...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren