Heizungsluft, trockene Haut und kein vernünftiger Doc

Benutzer52222 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bekomme im Winter so ähnliche Stellen an den Oberarmen. Mir wurde dafür mal Elacutan Salbe (Harnstoff) verschrieben und die hilft bei mir auch ganz gut.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Hmm, kann man die Cremes nicht selbst panschen? Ich meine, ich hätte sämtliche Zutaten schon in diversen Onlineshops gesehen.. Ich hab da ne Pharmazeutin, die ich mal fragen könnte, ob sie eine genaue Anleitung geben kann, wenn das hilft.
da kein harnstoff drin ist, könnte man es eigentlich selbst machen.die zutaten dafür kann man auch in der apotheke kaufen (wenn sie nicht verschreibungspflichtig sind) und ich kann versichern, die sind dann um einiges günstiger.
der preisaufschlag für rezepturen ist wahnsinn.
wobei mir solche preise eigentlich bei ner üblichen menge creme auch noch nicht begegnet sind.

wie mans mischt kann ich euch dann sagen, wenns jemand ausprobieren will.

oder du lässt dir was verschreiben, dann müsste es doch umsonst sein.
 

Benutzer12283 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm, kann man die Cremes nicht selbst panschen? [...]

Ja, kann man wohl. In den 80ern hat Jean Pütz in seinen Hobbythek-Sendungen sowas vorgestellt. Da gibt es auch Bücher, wo man die Rezepte nachlesen kann. Das zuletzt erscheine und noch erhältliche Buch scheint wohl dieses hier zu sein:

Auf seiner Homepage kann man auch einiges über Neurodermitis nachlesen, wofür er seine Rezepte auch empfiehlt: http://www.jean-puetz.info/hautundkosmetik/hautukosmetik.php


Tschööö, nomoku

*) Das Sternchen ist von mir eingefügt worden, damit der Link nicht durch die Werbung zerstört wird. :ratlos:
 

Benutzer38297 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich habe Neurodermitis, und ich SCHWÖRE mittlerweile auf Lavera. Das gibt es im Reformhaus, die haben eine Serie namens "Lavera Neutral", speziell für Allergiker und Neurodermitiker.
Im Schnitt kosten die Produkte 10 Euro, aber ich vertrage sie sehr gut.
Mit Bepanthen (bzw. Produkten, in denen Wollwachs=Lanolin und Parfümstoffe enthalten sind) komme ich gar nicht klar.
Ist eine heikle Sache, weil da wirklich jeder anders ist. Wahrscheinlich musst du rumprobieren bis du das findest, was du gut verträgst.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Der Keks hatte das als kleines Kind ganz schlimm und jetzt als "größerer" auch noch ein bisschen. Er hat aber keine Neurodermitis, hat es ausschließlich im Winter und ausschließlich dann, wenn es im Zimmer sehr warm und draußen sehr kalt ist. Der Arzt sagte, das sei "einfach ein Kälteekzem". Es sieht aber wirklich böse aus... :ratlos:

Wir haben dagegen Linola Fett verschrieben bekommen und dem Keks hilft das klasse. Die Creme ist aber sehr fettig und ich könnt mir vorstellen, dass man als Jugendlicher davon Pickel bekommt?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren