Heiratsmarkt Singlebörse?

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Länsgt hat die Suche nach dem Partner fürs Leben über das Internet seine Anrüchigkeit verloren und ist zum anerkannten Instrument geworden. Die große Liebe ist nicht mehr rein eine zufällige Begegnung, sondern die optimierte Suche mittels Kriterien wie Aussehen, Bildung und Geld.

Zum Artikel: Zeit
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
Na wenn das so ist, dann sollte es Internet für alle geben und es zur Pflicht erklärt werden sich in einer Partnerbörse anzumelden. Scheidungsanwälte bräuchten wir dann ja auch nicht mehr...
 

Benutzer58352 

Verbringt hier viel Zeit
Das große Problem dass ich bei Singlebörsen sehe und was auch im Artikel anklingt ist die Kategorisierung von Menschen.

Es wird nicht in "toll" und "nicht toll" kategorisiert sondern man versteift sich auf numerische Details und bildet sich ein Urteil über einen Menschen bevor man mit ihm gesprochen hat.

Erwin, 25, Hauptschule, Bauarbeiter => er kann aussehen wie er will, diese Informationen machen ihn sofort unattraktiv.
Dabei wäre er vllt. der beste Vater, der beste Liebhaber und möglicherweise sogar Gutverdiener.

Dasselbe gilt für Frauen die von Aussehen und Größe/Gewicht nicht gut rüberkommen bei Männern.
Völlig egal was die für einen Beruf haben oder so....
Steht ja auch im Artikel, die am wenigsten vermittelten Singles sind ältere Frauen mit hohem Bildungsniveau und junge Männer mit niedrigem Bildungsniveau.
Bildungniveau bezieht sich da auch meistens auf ihren Beruf.

Man sucht sich seinen passenden Partner anhand von solch gestellten und teilweise gefaketen Informationen.
Ich glaube nicht dass irgendwer so seine große Liebe finden wird...

Du wirst einfach irgendeinen x-beliebigen Partner finden, der genau soviel Potential hat wie irgendjemand von der Straße.
"Warum hast du dich dann da angemeldet?" sollte die logische Frage sein...

Ich hoffe dass nicht irgendwann alle sich nur noch über das Netz kennenlernen....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren