Hautkrebsvorsorge unterschiedlich gründlich!?

Benutzer105599  (45)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe die Vorsorgeuntersuchung beim Hautarzt unterschiedlich gründlich erlebt.
bei einem musste ich mich komplett ausziehen. wurde dann buchstäblich von kopf (von der Kopfhaut) bis zu den Füßen (bis unter die Fußsolen) untersucht, erst im stehen und dann im liegen auf der Liege. auch im Intimbereich, wenngleich nicht so intensiv wie beim FA. Jedes Fleckchen (Muttermal bzw. Pigmentänderung) mit einer großen Lupe inspiziert.
Bei einem anderen war ich bis auf BH und Slip nackt und wurde im stehen erst überall inspiziert. Dann eine höfliche bitte, den BH kurz abzulegen und den Slip etwas runterzuziehen. Den Po hat er dann eher oberflächlich, denke ich, begutachtet und im Schambereich nur recht flüchtig.
vielleicht sehen die auch, dass man mehr oder weniger gefährdet ist aufgrund des Hauttyps und der erlebten Sonneneinstrahlung?
bin auch neugierig, wie das bei anderen abläuft...
auch ob es noch andere verfahren gibt als nur ne Lupe zu nehmen...
Danke und liebe Grüße!:zwinker:
BigLady
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
ich war vor 2 jahren mal zu vorsorge, weil ich im sommer davor einen echt üblen sonnenbrand hatte.
das ganze lief im stehen ab. ich wurde erst gebeten, mich bis auf die unterwäsche zu entkleiden und dann auch den bh abzulegen. dann wurde ich mit der lupe abgesucht. auf dem kopf ging es los und auch die fußsohlen wurden betrachtet. als meine ärztin damit fertig war, wurde ich gebeten mein höschen ein stück runterzuziehen, damit sie dort auch schauen kann. mein intimbereich wurde zwar oberflächlich aber trotzdem gründlich begutachtet. anschließend hat mir die ärztin noch bilder von frühen hautkrebsstadien gezeigt, damit ich meine haut auch selbst im auge behalten kann. ich darf ja nur alle 5 jahre zu vorsorge, da ich unter 35( das ist glaube ich die grenze) bin.
 

Benutzer100474 

Verbringt hier viel Zeit
Vorsorge.....
Wenn es soweit ist....dann ist es eben soweit!
Wir tragen selbst dazu bei.....und haben die Frechheit....bei eigenverschuldetem Übermass trotzdem diese Welt auf den Kopf stellen zu wollen...
Warum? Findet sich jeder für sich so wichtig...? Okay...da jedes.....wie immer man es auch nennen mag, so wichtig ist das es ohne Handy gar nicht mehr ginge....
Was spielt es da für eine Rolle welche Sorte von Krebs......schließlich ist man doch so wichtig....
Und nur das zählt...
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich war noch nie zur Vorsorge. Ich gehe davon aus, dass ich es selbst bemerke, wenn sich ein Leberfleck verändert oder dass es ggf. Menschen in meinem Umfeld auffällt, wenn ich die Stelle selbst nicht sehen kann.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
ich darf ja nur alle 5 jahre zu vorsorge, da ich unter 35( das ist glaube ich die grenze) bin.
Nö, du "darfst" auch jedes Jahr :zwinker:. Zahlen musst du es U35 eh immer selbst. Meine Hautärztin hat mir zur jährlichen Visite geraten, weil ich recht viele Muttermale habe und ein eher heller Hauttyp bin. Und sie ist bei der Kontrolle auch sehr gründlich: ich muss mich komplett ausziehen und werde überall untersucht. Ist zwar nicht sehr angenehm, aber besser als Hautkrebs :hmm:.
 

Benutzer36025 

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich das richtig sehe, kostet das nicht immer grundsätzlich unter 35 jahren etwas
beispiel: Hautkrebs-Screening (TK)

finde das thema sehr spannend, da ich auch vorhabe mir einen termin zu machen und (bis gerade) sehr verdutzt gewesen wäre, mich völlig nackt zu entblößen.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Nö, du "darfst" auch jedes Jahr :zwinker:. Zahlen musst du es U35 eh immer selbst.

meine ärztin meinte, dass meine krankenkasse das unter 35 nur alle 5 jahre zahlt. ich musste beim letzten mal auch nichts zahlen. hab ich wohl eine gute kasse erwischt.:grin:
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Ich muss nur dazuzahlen wenn ich das nicht nur mit Sichtkontrolle sondern auch mit Lupe haben will! Alle zwei Jahre zahlt das meine KK, aber mein Arzt meinte das ändert sich in dem Bereich andauernd!
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Meine Hautärztin kontrolliert nur Muttermale, die von den anderen verschieden sind mit der Lupe. Sie meint, dass Muttermale, die insgesamt alle sehr ähnlich aussehen, kaum gefährlich sind, und gefährliche dann jeweils anders aussehen als die anderen Muttermale...
 

Benutzer105121 

Benutzer gesperrt
Kommt auf die Krankenkasse an. Da ich mehrere hundert Leberflecken habe, gehe ich mindestens 1x im Jahr zum Hautarzt. Bisher wurde auch schon eine Handvoll entfernt :smile:

Edit: Die Gründlichkeit varriert tatsächlich. Bei mir wurden aber alle mit der Lupe angesehen, hat aber nur ca. 15 Minuten gedauert die Untersuchung!!
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich war 1 mal zur Vorsorge bei einer Hautärztin, die hat sich nur meinen Körper (ohne Lupe) angesehen und dann gemeint, dass alles ok ist, obwohl ich viele Leberflecken habe. Damit war ich beruhigt, obwohl sie sich nur wenig Mühe gegeben hat.
 

Benutzer105599  (45)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Ihr lieben!
Erst mal danke für eure Antworten. Ja, dass scheint wirklich sehr unterschiedlich zu sein mit der Hautkrebsvorsorge beim Hautarzt, nicht nur im Bezug auf die Gründlichkeit, mit oder ohne Lupe, mit Foto oder Video Dokumentation, was ich auch schon gehört habe. Sondern auch im Bezug auf die Kosten. Ich habe da auch sehr unterschiedliches erlebt. Bei meinem ersten Hautarzt (noch in Hessen und bei der AOK mitversichert) habe ich für das jährliche Hautscreening nicht bezahlt. Meine zweite Hautärztin in Niedersachsen (jetzt bei einer kleinen Betriebskrankenkasse versichert), hat für das jährliche Screening auch nichts verlangt, Mein jetziger Hautärztin in NRW (z. Zt. wieder über die AOK versichert), verlangt für das jährliche Screening 35 €, ist dafür aber sehr, sehr gründlich. Ich werde in der nächsten Tagen mal einen Termin bei meiner Hautärztin machen, jetzt bin ich 35 Jahre und ich bim mal gespannt, ob das jetzt ne Kassenleistung ist und ob die Gründlichkeit darunter leidet. Mich würde noch interessieren wie lange so ne Untersuchung bei Euch dauert, bei mir sind es so schon 30 bis 45 Minuten.
Liebe Grüße
BigLady :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren