hausmittelchen gegen pickel ?

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
HI Ihr :smile:

Ich wollte euch mal fragen ob ihr ein paar gute Tricks gegen Pickel kennt.

Ein sehr guter Freund von mir kämpft seit einiger Zeit gegen diese Biester und wird sie nicht so recht los und auch ich habe hin und wieder mal mit einem Pickel zu kämpfen. Ihm habe ich erstmal geraten zum Hautartzt zu gehen was nicht ganz sie falsch ist denke ich.Bei mir ist es zum glück nicht so schlimm ^^

Ich habe erstmal versucht mir einige sachen zu überleben .Vielleicht habt ihr einen von den versuchen durchgeführt oder könnt mir von etwas bestimmten abraten :smile:

- Dampfbäder mit Kamille für das Gesicht

-weniger Süßigkeiten und fettiges Essen

- mit den Händen nicht immer im Gesicht rum wischen


Würde mich wirklich total über Tips freuen :smile:
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
- Dampfbäder mit Kamille für das Gesicht

Auf jeden Fall! Mach ich recht häufig und das ist echt richtig gut für die Haut. Eine Schüssel mit heißem Wasser füllen, 2 Kamillentee-Beutel rein, bisschen "umrühren", Kopf und Handtuch drüber und 10-15 Minuten so bleiben. Das löst Verunreinigungen aus der Haut, die ist danach reiner und weicher :smile: hilft natürlich auch gut bei Erkältungen etc. ^^


-weniger Süßigkeiten und fettiges Essen

- mit den Händen nicht immer im Gesicht rum wischen

Hilft natürlich beides zu besserer Haut, insbesondere letzteres ist echt wichtig. Dazu gehört auch: wenn ausdrücken, dann am besten nach so einem Dampfbad, und nur, wenn die Hände mit sauberem Kleenex o.Ä. umwickelt sind, und danach desinfizieren!
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Frage am Rande: Wie alt ist er?

Als ich in der Pubertät war, hatte ich auch starke Pickel. Abgesehen von Kamille hatte ich so ziemlich alles ausprobiert, was Du aufgezäht hat. Ohne Erfolg. Mein Arzt hatte mir Clearasil empfohlen - das machte es nur noch schlimmer:angryfire

Im Laufe der Jahre, als ich älter wurde, ist von selbst weggegangen.
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
Also so wirklich hilft nix gegen Pickel. Weniger fettiges Essen und weniger Süßes hat aber bei mir auch kleine Verbesserungen gebracht, obwohl viele Fachleute ja seit Jahren behaupten das hängt mit Pickeln überhaupt nicht zusammen. Ansonsten kann ich nur empfehlen das Gesicht 2mal täglich mit warmen Wasser und Waschlappen gründlich zu reinigen, gibt wohl auch extra Seifen dafür zu kaufen, ob die was bringen weiß ich nicht. Ansonsten halt Sonnenlicht oder zuhause Rotlicht. Clerasil benutze ich ab und zu auch mal, aber obs was bringt kann ich nicht wirklich sagen, bei mir zumindest wirkt es sich nicht negativ aus.

Die Wirkung der ganzen Sachen sind halt ziemlich gering und man kann höchstens kleine Erfolge damit erzielen. Wenn er wirklich viele Pickel hat, dann würde ich ihn mal zum Hautarzt schicken.
 

Benutzer63891 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab weniger Probleme mit Pickeln, aber wenn ich einen hab mach ich Teebaumöl drauf, das trocknet den Pickel aus. Machs am besten mit einem Q tip drauf. Ist ein füchterlicher Gestank, aber mir hats geholfen.
Sollte aber nicht in die Augen geraten.:zwinker:
 

Benutzer72888 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich mach wenn ich mal welche habe immer Zahnpasta drauf, weil die austrocknet.
Komischerweise mache ich gar nix für meine Haut(keine Creme, keine Peelings, kein Clerasil) und sie ist trotzdem total Rein. Es ist bei mir eigentlich nur so, wenn ich Puder/Abdeckcreme draufmache wird sie fettig und es kommen Pickel. Evtl. liegt es daran, wobei das bei deinem Kumpel wohl eher nicht der Fall ist :zwinker:
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Frage am Rande: Wie alt ist er?

Er ist 21 .Als er in der Pubertät war, meinte er das es schon noch schlimmer war.

Von teebaumöl habe ich auch schon gehört. Aber ist das nicht so teuer ?
 

Benutzer82534 

Verbringt hier viel Zeit
Gesichtswasser wo Teebaumöl drin ist
und damit Gesicht waschen
oder mit einem Tupfer nur Teebaumöl auf die Pickel tun.

Hilft bei mir sehr gut.
 

Benutzer61069 

Verbringt hier viel Zeit
Am besten zu einer Kosmetikerin gehen,die die "Biester" richtig ausreinigt,man sollte nicht selbst daran rumquetschen,macht alles nur noch schlimmer.Eine Kosmetikerin reinigt die Haut bei einer Behandlung und trägt auch ein sanftes Peeling auf,dieses entfernt schon mal Übervehornungen auf der Haut,dann wird die Haut bedampft,dass öffnet die Poren und beruhigt,damit die haut besser ausgereinigt werden kann.... sie trägt eine maske auf,die die Haut beruhigt und entzündungshemmend wirkt . Gerade wenn man zu pickel neigt sollte man schon so alle 4-6 Wochen zur Kosmetikerin gehen,dann bekommt man die Haut auch in den Griff :zwinker:

man sollte aber auch darauf achet ,dass man zu Hause die Haut regelmäßig morgens und abends reinigt,mit einem geignetem reinigungsmittel..am besten von der ksmetikerin beraten lassen

Sehr gut sind Produkte mit Aloe vera,beruhigt,spendet viel Feuchtigkeit und wirkt entzündungshemmend und lässt Pickel abheilen...

Stark austrocknende reinigungsmittel sind eher schlecht,auch eine fettige zu Pickeln neigende haut braucht Pflege,wenn man sie zu stark austrocknet,produziert sie ehern noch mehr Fett und Talg:wuerg: ......
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Da ich von Natur aus immer mit Pickeln zu kämpfen haben werde, hier mal ein paar grundsätzliche Regeln:

1. Nicht anfassen
2. Hautarzt, der verschreibt Creme, Lösung und Tabletten (Antibiotika) gegen, die zwar die Symptome eindämmen können, aber ganz wird es nie weg sein ( rote Flecken brauchen eh viele Jahre bis sie weg sind )
3. nicht schwitzen, also am besten immer nur wenig Kleidung anhaben
4. an die Sonne, ( deswegen isses bei mir im Sommer auch viel ebsser als im Winter)
5. Feuchtigkeit vermeiden, keine Cremes mit Fett oder Ölen auftragen, immer etwas was die Haut AUSTROCKNET nicht was die HAut feutcht hält nehmen !!! ( ganz wichtig )
6. Make up nur Antibakterielles !!!
 

Benutzer76900 

Verbringt hier viel Zeit
5. Feuchtigkeit vermeiden, keine Cremes mit Fett oder Ölen auftragen, immer etwas was die Haut AUSTROCKNET nicht was die HAut feutcht hält nehmen !!! ( ganz wichtig )


wenn du dich mal wirklich mit deiner Haut beschäftigt hättest und deinem Dermatologen mal zugehört hättest (den der oder die solte das auf jeden Fall wissen) dann wüsstest du, dass das:

Stark austrocknende reinigungsmittel sind eher schlecht,auch eine fettige zu Pickeln neigende haut braucht Pflege,wenn man sie zu stark austrocknet,produziert sie ehern noch mehr Fett und Talg ......

auf jeden Fall stimmt und dass es das Schlechteste überhaupt ist der Haut auch noch das Fett zu entziehen, da sie dann "denkt" dass KEIN Fett mehr vorhanden ist und die Produktion ankurbelt!

Und zwischen FETT und FEUCHTIGKEIT gibts zudem auch noch einen enormen Unterschied! (weil du das noch so schön als "ganz wichtig" bezeichnet hast:rolleyes:
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
naja ich bin 2 hautärzen in Behandlung, also die haben mir das auch so gesagt wie ich das geschrieben hab Oo'

Aber kann ja sein, dass das bei ein aar Pickeln anders ist, meine Haut is von alleine immer feucht genug, bei mir ist es aber vom HAuttyp her erblich bedingt, deswegen werd ich auch immer Probleme mit haben
 

Benutzer61121  (33)

Verbringt hier viel Zeit
also ich hatte auch mal mehrere pickel.. hab auch eine sehr sehr fettige Haut, muss ich zugeben! Ich hab mir diese Garnier Reinigungskissen geholt.. mit Eukalyptus und i einer Säure und wirken leicht austrocknend .. hilft in 5 Std gegen Pickeln :grin:
Ne jetzt echt... mir haben sie geholfen, bin vollkommen von den Biestern befreut außer dass ich manchmal wenn ich meine Periode bekomme den einen oder andern habe.. aber dank dieser pats sind sie schnell wieder weg!
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Teebaumöl!

Abends draufgeschmiert und am nächsten Morgen ist der Pickel weg. :grin: Kostet bei Rossmann 1,99 / 30 ml und im Bodyshop 6 € /10 ml.

Teebaumöl hat eine Vielzahl von Anwendungen (z.B. gegen Mundgeruch etc.)

LG
 
C

Benutzer

Gast
Ich benutze BenzAcne. Ist eigentlich eine Polnische AKNE Creme, die auch gegen Pickel hilft. Nach dem auftragen, kurz wirken lassen. Das Gesicht ist kurzzeitig etwas "versteinert". Es wird steif. Zu beginn ist dies zwar ungewohnt und eventuell unangenehm für einige Leute. Ich möchte nicht mehr darauf verzichten. Diese Creme gibt es wohl nur in Polen.
Zurzeit benutze ich einen Clearasil-Stift. Jeden Abend fahre ich damit über mein Gesicht rüber. Es kommen auch keine Pickel zum vorschein........
 
2 Woche(n) später

Benutzer79371  (30)

Verbringt hier viel Zeit
war damals kosmetikerin + hautarzt... vom hautarzt benzaknen & wulf-basis-creme oder sowas ? ka auf jedenfall hats ganz gut geholfen damals, hatte zwar noch pickel, aber dann halt noch weiter zur kosmetikerin.. erst jede 2 wochen, dann 3 wochen, dann 4 und jetzt nur noch 6 wochen und ich habe kaum noch pickel, sind so gut wie weg :smile2: manchmal kommt noch 1 oder so..aber eig sind sie weg :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren