"Hauschem uffs Maul dem Stricher"

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
oh mann ... wenn Du Dich nicht schlägerst, wirst Du auch keine Probleme bekommen ...
Ansonsten: Meide in Zukunft auch "zufälligen" Kontakt mit denen. Geh eben nicht auf ein Bier mit ihnen, wenn Du sie triffst, geh denen aus dem Weg.
Oder möchtest Du wirklich mit solchen Leuten etwas zu tun haben (auch wenn Du mit denen nur bekannt und nicht befreundet bist)?
Ich finde es schon sehr schlimm, wie die drauf sind.
 

Benutzer78464 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es schon sehr schlimm, wie die drauf sind.

ja schon, aber leider Realität heutzutage. Gibt halt so Leute für die sich das WE nur gelohnt hat wenn sie sich geprügelt haben. Die lassen dann halt auch keine Gelegenheit aus. Die sehen das echt als Grund an :kopfschue
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Ja, wirklich überaus lobenswert, dass Du ihn nicht verkloppen willst. Schließlich schaffen es die Wenigsten, sich in der Hinsicht zusammenzureißen. Ehre, wem Ehre gebührt. :rolleyes:

War da ein wenig Ironie in der Aussage? Ich meinte das aber durchaus positiv. Wenn ich mir anschaue wie oft so ein schwachsinn ausartet. Oft wird sowas mit Fäusten ausgetragen. Ich bin absolut gegen Gewalt und kann solche denkweisen nichtmal ansatzweise verstehen, weil der neue ja überhaupt nichts mit mir oder der Trennung zu tun hat. Das muss ich wenn überhaupt mit meiner Ex ausmachen. Die hat mich schließlich verlassen.
Vielleicht ist das auch nicht gerade elegant ausgedrückt gewesen, aber ich finde die Aussage in diesem Rahmen legitim. Verdient hat Schläge natürlich ABSOLUT KEINER, das wollte ich mit meiner Aussage auch nicht ausdrücken, eher die Einstellung das der neue sowieso gestraft genug ist. (Was auch immer da vorgefallen sein sollte, da will ich mich nicht zu äußer und kann es natürlich auch nicht). Für Jonny ist die Sache abgeschlossen und er will keinen ärger haben. Das finde ich daran durchaus positiv.
Edit: Die Aussage "Stricher" ohne jemanden zu kennen finde ich schlimmer.
 

Benutzer78464 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

Wenn ich mir anschaue wie oft so ein schwachsinn ausartet. Oft wird sowas mit Fäusten ausgetragen. Ich bin absolut gegen Gewalt und kann solche denkweisen nichtmal ansatzweise verstehen, weil der neue ja überhaupt nichts mit mir oder der Trennung zu tun hat. Das muss ich wenn überhaupt mit meiner Ex ausmachen. Die hat mich schließlich verlassen.
Vielleicht ist das auch nicht gerade elegant ausgedrückt gewesen, aber ich finde die Aussage in diesem Rahmen legitim. Verdient hat Schläge natürlich ABSOLUT KEINER, das wollte ich mit meiner Aussage auch nicht ausdrücken, eher die Einstellung das der neue sowieso gestraft genug ist. (Was auch immer da vorgefallen sein sollte, da will ich mich nicht zu äußer und kann es natürlich auch nicht). Für Jonny ist die Sache abgeschlossen und er will keinen ärger haben. Das finde ich daran durchaus positiv.
Edit: Die Aussage "Stricher" ohne jemanden zu kennen finde ich schlimmer.

dem kann ich mich eigentlich nur anschließen.
 
L

Benutzer

Gast
ja schon, aber leider Realität heutzutage. Gibt halt so Leute für die sich das WE nur gelohnt hat wenn sie sich geprügelt haben. Die lassen dann halt auch keine Gelegenheit aus. Die sehen das echt als Grund an :kopfschue
Dann kommt bei mir aber die Frage auf warum du dich überhaupt mit solchen Leuten abgibst?
Ansonsten sehe ich das genauso wie Mia Culpa.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Ich würde rigoros den Kontakt abbrechen, den neuen Freund deiner Ex warnen und ggf. die Polizei alarmieren, sollten die Planungen konkreter werden. Aus meiner Sicht ist das deine Pflicht als Mitwisser.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Naja, vielleicht sollte man auch mal den Ball flach halten. Erstens: Junge Männer schwadronieren bekanntlich viel, wenn der Tag lang wird: vielleicht kann man davon ausgehen, dass deine Bekannten einfach nur das Maul aufreissen (wenn es nicht gerade alles stadtbekannte Schlägertypen sind). Vielleicht reagierst du da etwas über?
Und zweitens: es müsste schon viel passieren, damit du auch polizeitechnisch mit einer Sache in Verbindung gebracht wirst, mit der du so rein gar nichts zu tun hast. Wenn du in Gegenwart anderer Leute zu verstehen gegeben hast, dass du an Gewalttätigkeiten gegen diesen Jungen kein Interesse und keinesfalls den Anstoss dazu gegeben hast, bist du ziemlich sicher aus dem Schneider. Es sei denn, die stadtbekannten Schlägertypen machen ihn tot und hinterlassen einen Zettel: Mit schönen Größen von Don Jonny.
Aber wie wahrscheinlich ist das?

Also, mein Rat: lass die mal reden. Nicht alle jungen Männer deines Alters sind potentielle U-Bahn-Schläger.
 

Benutzer32107 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde rigoros den Kontakt abbrechen, den neuen Freund deiner Ex warnen und ggf. die Polizei alarmieren, sollten die Planungen konkreter werden. Aus meiner Sicht ist das deine Pflicht als Mitwisser.

Zu aller erst - ich bin strikt gegen Gewalt.
Aber dennoch, du scheinst etwas falsch verstanden zu haben. Wir reden hier nicht von der Mafia. Wir reden hier von ein paar angetrunkenen Flachgeistern, die es dieses WE leider nicht fertiggebracht haben, ein Mädel anzusprechen, und ihre Wut über sich selbst, verbunden mit ihrer durch Alkohol gesteigerten Aggressivität, an diesem armen Jungen auslassen wollen.

Mein Rat daher: Schau halt irgendwie, dass er niemandem von denen in die Quere kommt, in ein paar Wochen interessierts eh niemanden mehr.

P.S.: Aus wessen Munde auch immer der Titel des Threads stammt, er spricht einen grauslichen Dialekt.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Zu aller erst - ich bin strikt gegen Gewalt.
Aber dennoch, du scheinst etwas falsch verstanden zu haben. Wir reden hier nicht von der Mafia. Wir reden hier von ein paar angetrunkenen Flachgeistern, die es dieses WE leider nicht fertiggebracht haben, ein Mädel anzusprechen, und ihre Wut über sich selbst, verbunden mit ihrer durch Alkohol gesteigerten Aggressivität, an diesem armen Jungen auszulassen.
Davon gehe ich auch nicht aus, aber eine Warnung halte ich auch bei pöbelnden Jungens für angemessen, die HÖCHST wahrscheinlich niemals sowas durchziehen würden. Was schadet es, wenn er die Chance bekommt ein wenig genauer auf die Geschehnisse in seiner Umgebung zu achten?
Sollten die Bekannten sich in Bewegung setzen um dem Knaben einen Besuch abzustatten und bei dieser Gelegenheit alles kurz&klein zu schlagen (siehe konkrete Planung) halte ich es nicht für übertrieben, der Polizei bescheid zu sagen.
 

Benutzer32107 

Verbringt hier viel Zeit
Sollten die Bekannten sich in Bewegung setzen um dem Knaben einen Besuch abzustatten und bei dieser Gelegenheit alles kurz&klein zu schlagen (siehe konkrete Planung) halte ich es nicht für übertrieben, der Polizei bescheid zu sagen.

Ich wage es zu bezweifeln, dass es sowas wie "konkrete Planung" überhaupt gibt, außerdem verstehe ich nicht, was es bringen soll, die Polizei zu involvieren, denn sollte das irgendwie an die Ohren der Pöbler gelangen, hat der Junge wirklich ein Problem (soweit ich die Leute jetzt einschätzen kann).

Aber jedem seine Meinung.
 
R

Benutzer

Gast
sag denen dass derjenige der ihm eine "aufs maul haut" eine von dir verpasst bekommt....
 
V

Benutzer

Gast
Zu aller erst - ich bin strikt gegen Gewalt.
Aber dennoch, du scheinst etwas falsch verstanden zu haben. Wir reden hier nicht von der Mafia. Wir reden hier von ein paar angetrunkenen Flachgeistern, die es dieses WE leider nicht fertiggebracht haben, ein Mädel anzusprechen, und ihre Wut über sich selbst, verbunden mit ihrer durch Alkohol gesteigerten Aggressivität, an diesem armen Jungen auslassen wollen.

das hoert sich jetzt aber so an, als ob es zwar nicht wuenschenswert, letztendlich aber voellig normal sei, dass man mit sexdefizit und ein paar drinks intus einfach mal jemandem "aufs maul haut". weder alkohol noch eine suboptimale bildung entschuldigen solche aktionen und den ratschlag, ganz schnell den kontakt mit solchem abschaum abzubrechen, halte ich persoenlich fuer den einzig richtigen. der ts sollte wirklich mal ueberdenken, in was fuer kreisen er sich bewegt. :ratlos:
 

Benutzer74823  (31)

Verbringt hier viel Zeit
hab jetzt nicht alles durchgelese; aber:
was wäre wenn du dich gegen die Meute stellst und den Typ verteidigst? Die werden sich sicherlich nicht an einen eigenen trauen und bei deiner Ex würdest du "Punkte" sammeln.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Sag diesen Typen nochmal, daß du kein Interesse hast, daß irgendjemand zusammengeschlagen wird.

Ruf deine Ex an und sag ihr, daß da Typen sind, die sich auf Teufel komm raus prügeln wollen, daß du aber nichts damit zu tun hast.

Und halt dich fern von diesen Leuten, brich den Kontakt ab, und zwar JEDEN!
 

Benutzer78464 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, vielleicht sollte man auch mal den Ball flach halten.
Ball flach halten...gut klar sind da auch einige/viele Labertaschen dabei aber ganz sicher kann man sich da nicht sein.
Mach mir halt einfach Sorgen das an dem Abend jemand im Krankenhaus landet.

sag denen dass derjenige der ihm eine "aufs maul haut" eine von dir verpasst bekommt....
hmm..das ich am Ende noch ne Anzeige bekomm, ne vergiss das mal.

Die werden sich sicherlich nicht an einen eigenen trauen
wie radl_django schon schon festgestellt hat: so sicher bin ich mir da auch nicht.

bei deiner Ex würdest du "Punkte" sammeln.
ich will bei der gar nix sammeln. Im Prinzip ist die für mich gestorben, ich kenn die eigentlich gar nicht. Nur für die Sache werd ich wohl nochmal mit ihr reden müssen.


der ts sollte wirklich mal ueberdenken, in was fuer kreisen er sich bewegt.
Ok, manche habens immer noch nicht verstanden.
Ich versuchs mal zu verdeutlichen.

Von diesen rund 30 Personen zähle ich gerade mal 5 (!) zu meinen Freunden. 10 Personen sind Bekannte. Womit wir bei 15 Personen wären. Die restlichen sind Freunde/Bekannte von meinen 10 Bekannten. Ich kenne die teilweiße überhaupt nicht oder nur den Namen. Aber auch mit meinen 10 Bekannten habe ich nichts zu tun, außer das sie mir auf Partys mal zufällig über den Weg rennen (wir verabreden uns nicht extra mit denen). Ich verabrede mich mit denen nicht in meiner Freizeit noch sonstwas. In irgendwelchen Kreisen bewege ich mich schon gar nicht. Ich habn normales soziales Umfeld. Wenn diese, eigentlich "nur" run 25 Personen, alle meine Freunde wären und die auf mich hören würden, dann gäbe es doch gar kein Problem. Es ist unter denen bekannt das ich nicht vorhabe den Zusammenzuschlagen und ich habe es mehrmals gesagt das sie den scheiß lassen sollen. Das kann ich aber halt auch nur zu meinen Freunden sagen (die sich daran halten) und zu den 10 Bekannten (weil ich von denen ICQ oder sonstwas habe) Den restlichen Personen kann ich das nicht mitteilen, weil eben keine Kontaktmöglichkeit, außer an Wochenenden. Ich kann es nur mitteilen lassen über andere Leute. Aber inwiefern die das dann auch überbringen, weiß ich nicht.

Auf den Party gibts immer ne Security. Die Erfahrung zeigt aber einfach das die nicht viel ausrichten können
1. weil sie komplett unterbesetzt sind,
2. weil sie nicht über 20 Leute gleichzeitig im Auge haben können,
3. können sie nicht überall sein,
4. bei großen Schlägereien halten die sich eh raus und rufen gleich die Polizei.
 

Benutzer69159 

Verbringt hier viel Zeit
kA ob das machbar ist, aber meine Idee wäre:
Deiner "Meute" mal sagen dass das deine Sache ist, und du alles in Bezug auf ihn selbst, persönlich, privat und alleine unternehmen wirst; du von ihnen keine Unterstützung brauchst und willst;
vielleicht noch ob sie glauben dass du alleine mit dem Neuen nicht klar kommen würdest oder ob sie dir den Spaß alleine nicht gönnen.

Dass du es lässt musst du ja nicht sagen.

Und später einfach nur "ist für mich erledigt" als Kommentar abgeben.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
jonny'G schrieb:
Von diesen rund 30 Personen zähle ich gerade mal 5 (!) zu meinen Freunden. 10 Personen sind Bekannte. Womit wir bei 15 Personen wären. Die restlichen sind Freunde/Bekannte von meinen 10 Bekannten.
schon alleine das ist zuviel... Du solltest dir mal Gedanken machen auf welchem Trip deine 5 Freunde sind das sie solche Bekannte haben...:ratlos:

Ansonsten macht für mich das ganze auch eher den Eindruck nach Kindergarten...
 

Benutzer78464 

Verbringt hier viel Zeit
naja gut, da hier ja keine guten Vorschläge mehr kommen werde ich wohl abwarten.

Snoopys Vorschlag werde ich wohl noch umsetzen, das wars dann.

Obs Kindergarten war oder nicht sehe ich dann in 2-3 Woche auf der Feier.

Danke allen für die Vorschläge
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren