Hattet Ihr schon mal soviel Sex, daß es angefangen hat weh zu tun?

Benutzer182163  (49)

Ist noch neu hier
. . . wenn's hinten weh tut, soll man vorne aufhören! . . .

Einer dieser unsäglichen, wie zahllosen Volksweisheiten! Aber jetzt mal im Ernst: Habt Ihr schon einmal erleben müssen, dass es tatsächlich "zu viel" geworden ist, und Ihr deshalb aufhören musstet?

In aller Regel - hier bin ich ganz offen und ehrlich - war und ist mein Sex viel zu kurz, als dass ich oft in solche Situationen kommen hätte können. Aber es gibt so ein paar Erinnerungen an ausschweifende Ereignisse, wo sich sich irgendwann ein Schmerz einstellte.

Früher, zu meiner jungen Erwachsenenzeit kann ich mich an wenige Male erinnern, als nach wiederholtem Abspritzen meine Hoden anfingen zu ziehen. Es war wie wenn jemand versuchen würde etwas herauszuziehen, aber eben nichts mehr da wäre.

Was auch später noch vorgekommen ist, daß mein Penis angefangen hat zu schmerzen, wie wenn er wundgescheuert wäre. Vor allem danach unter der Dusche war er dann ganz rot und es war dann eher kaltes Wasser, was gut tat.

Auch von meinen Partnerinnen kenne ich Situationen, wo sie meinten, jetzt müssten wir aufhören, weil es beginnt weh zu tun.

Kennt Ihr solche Erlebnisse?
Mike
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Passiert bei mir entweder nach ca. einer halben Stunde Penetration am Stück oder nach dem 4. Mal Sex am Tag.
Tut dann für ein bis zwei Tage etwas weh bzw fühlt sich wund an, geht dann aber wieder.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Dass es wund wird habe ich schon zwei, drei mal erlebt. Aber vielleicht war das mindestens ebenso wie eine Frage der Überbeanspruchung eine Frage des unsachgemäßen Umgangs.

Habe auch schon mal zwei Tage mehr oder weniger durchgevögelt, ohne dass es Probleme gab.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Joah, wund gefickt war ich schon öfters, vor allem in Fernbeziehungen war das keine Seltenheit... autsch. 😅
 

Benutzer177271 

Öfters im Forum
Hatte ich mit meinem Freund, als wir noch eine Wochenendbeziehung geführt haben.
 

Benutzer154134 

Verbringt hier viel Zeit
Passiert hier schön öfters wenn wir uns mal ne Woche oder zwei nicht gesehen haben:grin:
 

Benutzer178450 

Sorgt für Gesprächsstoff
bei mir hat noch etwas we getan, selbst nach stundenlangem sex oder einem sexwochenende oder -urlaub
die jungs haben mir schonmal von einem ziehen in den hoden erzählt wenn zu oft hintereinander gespritzt wird
ansonsten geniesse ich es, dass je öfter du es machst, desto länger können die männer durchhalten
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Selten, ich erinnere mich aber an einen MMMF da haben wir zum Schluss besser nur noch anal weiter gemacht.
Da hatte ich aber schon Morgends ein sehr intensives Zweierdate mit meiner Affäre.
 

Benutzer18168  (37)

Planet-Liebe Berühmtheit
klar kommt das vor.. entweder wund durch zu lange oder zu oft oder was zum glück bisher erst 2x vor kam - eine risswunde dabei geholt :ratlos:
 

Benutzer182334  (31)

Ist noch neu hier
Nur wenn man es mal in einer Tour übertrieben hat, aber da war’s eher Übermüdung
 

Benutzer153363  (21)

Verbringt hier viel Zeit
Wund war ich auch schon öfter - das kam aber nicht unbedingt von "besonders viel" Sex. Und weh tat es dann eher danach
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Joa, geht recht fix. Penetration so über zehn /fünfzehn Minuten am Stück, bereitet mir dann noch lange Freude.
 

Benutzer176107  (48)

Öfters im Forum
Ja, ich denke noch daran, wie ich vor über einem Jahr mit meinen jetzigen Lover, unsere Affäre angefangen habe. Wir hatten in der ersten Wiche jeden Tag miteinander Geschlechtsverkehr. An seinen dickeren Penis musste ich mich erst gewöhnen auch von ihm hart gestoßen zu werden. Ja irgendwann tat es dann schon mal weh, ich war zwar nicht Wund, auch wenn es sich so anfühlte . ,)
 

Benutzer181174  (35)

Ist noch neu hier
ja, ist mir schon ein paar mal passiert.
noch vor corona, auf sexpartys und im swingerclub.
 

Benutzer121182  (35)

Meistens hier zu finden
Ja, hatte ich schon. Als ich eine längere Durststrecke von fast zwei Jahren hatte. Das war dann auch nicht besonders hart oder lang, aber nachher hatte ich das Gefühl, wund zu sein.

Mein Freund hatte zu Beginn unserer Beziehung auch wunde Stellen am Penisschaft unten. Kam vermutlich vom Gummi durch die Reibung. Ich denke, daß es auch daran lag, daß er zuvor schon länger keinen Sex mehr hatte..
 

Benutzer171222  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Vor paar Jahren hab ich mich zu einem Sexwochenende getroffen. Bin an einem Tag 8x gekommen und ab dem siebten Mal hats schon angefngen leicht am Sack wehzutun. Bei einem Gangbang hatte eine Frau irgendwann genug und hat sich erstmal hingelegt :grin:
 

Benutzer150774 

Verbringt hier viel Zeit
Das Ziehen in den Hoden kann ich bestätigen. Kommt immer dann vor, wenn ich nach relativ kurzer Zeit nach dem Abspritzen schon wieder Sex oder SB habe. Dann fühlt sich mein Penis auch schon mal wie ein Reibeisen an. Ich war noch nie, auch in jungen Jahren, so sehr der Merhfachspritzer. Ich habe lieber eine ausgedehnte Runde als mehrere hintereinander. Mein Ex wollte mich unbedingt mal beim Sex drei Mal zum Spritzen bringen. Ich habe mich einmal darauf eingelassen, damit sie Ruhe gibt. Die dritte Runde war absolut kein Vergnügen mehr für mich und ich habe ihr unmissverständlich gesagt, dass ich das nicht noch mal brauche.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren