hattet ihr schon mal ne zweckbeziehung? wie is das?

Benutzer54726 

Verbringt hier viel Zeit
hattet ihr schon mal sowas?- jab!!
wie lange ging das?- ca 3 monate
seid ihr dann auch zu zweit auf parties gegangen, habt beim partner zuhause gepennt (wenn er noch daheim wohnt)? -ja hab bei ihm in der wohnung geschlafen


unterhält man sich da auch ab und zu?- na klar
hat man da keinerlei gefühle füreinander?- mann hat sich gern...zumindest war dass bei uns so
wie is das so?- eigentlich ganz nett
 
S

Benutzer

Gast
Ich hatte sowas noch nicht, wenn ich eine Beziehung eingehe, dann mache ich das, weil ich verliebt bin und nicht, weil ich mich über irgendwas hinwegtrösten möchte :hmm:
Das bringt mir und meinem Partner nichts.
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Also nur zum Sex treffen tu ich mich schon mal nicht, weil mir das absolut nichts bringen würde, wenn dann schon mit kuscheln etc.
Dann schläft man natürlich auch ab und zu bei dem anderen!
Oder unternimmt eben auch mal was, unterhält sich stundenlang....!
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Das bringt mir und meinem Partner nichts.
Würde ich so nicht unbedingt sagen. Meiner Meinung nach bringt es schon etwas, nämlich dass man nicht alleine ist - und als Single der niemanden zum reden, ggf. auch kuscheln oder Sex hat kann es schon ganz schön einsam werden.
Insofern kann ich durchaus nachvollziehen warum man eine zweckbeziehung eingeht, würde ich vielleicht auch machen.
 
R

Benutzer

Gast
ja gut.
aber erfüllt einen sowas genauso wie ne richtige liebesbeziehung? is man dann da genauso glücklich?
ich kanns mir irgendwie net vorstellen..
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Sicherlich erfüllte einen das nicht wie eine "richtige" Beziehung. Aber man ist halt ggf. nicht so unglücklich wie wenn man gar niemanden hat - halt "besser als nichts".
Wenn ich einmal von mir ausgehen: Ich hatte noch nie eine Beziehung und fühle mich als Single ziemlich einsam. Daher kann ich mir schon vorstellen dass ich mit jemandem eine Beziehung eingehen würde, auch wenn da keine großen Gefühle existieren - einfach um nicht mehr alleine zu sein.
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Ich hatte weder ne Fickbeziehung noch bin ich nur um jemanden zu haben ein eingegangen, aber ich hab mal eine Beziehung, die sich zu einer reinen Gewohnheitsbeziehung gewandelt hatte, längere Zeit nicht beendet. Ich wollte nicht alleine sein, ich fands bequem, jemanden zu haben, ich hatte mich daran gewöhnt, ich wollte keine Streitereien wegen Schlussmachen etc - also wurde der Kontakt zwar immer weniger, aber offiziell Schluss machte ich da noch nicht.
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Klar ist ne Zweckbeziehung einfach das "kleinere Übel", deshalb heißt es ja auch Zweck- oder BAN-Beziehung :smile:
 
B

Benutzer

Gast
nein und ich findes es auch nicht richtig sowas zu machen... lieber allein
 

Benutzer52107  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, irgendwie schon...

...haben uns 6 Wochen lang regelmäßig (so 4-5 mal in der Woche) zum rummachen getroffen...

...ist dann irgendwie in ner Beziehung geendet und nach 2 Monaten in die Brüche gegangen
 

Benutzer52105  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Hatte ich noch nicht und will ich auch nicht!

LG Angel_Hof
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
verstehe.
aber wenn man jetz aus ner echt ziemlich perfekten beziehung kommt, die-warum auch immer, is ja nebnsächlich-auseinanderging, is doch ne zweckbeziehung quasi einfach das kleinere übel (verglichen mit dem alleinsein)?
oder seh ich das falsch?


Mh so beschrieben.. Befinde ich mich momentan auch in einer solchen Beziehung oO
Körperlich,.. aber irgendwie noch n bisschen mehr aber keine wirkliche Liebesbeziehung eben. Ganz komische Sache.
Ich muss mir auch erst mal darüber klar werden was das zu bedeuten hat.
Aber bis jetzt ist es ganz gut^^ :smile:
 

Benutzer37060 

Verbringt hier viel Zeit
was ich wissen will: hattet ihr schon mal sowas? jup
wie lange ging das? gute frage... 3-4 monate...
seid ihr dann auch zu zweit auf parties gegangen, habt beim partner zuhause gepennt (wenn er noch daheim wohnt)? jup, beides (parties, pennen)
unterhält man sich da auch ab und zu? :zwinker: klar, aber das war ne andere gschichte... ^^
hat man da keinerlei gefühle füreinander? die gemeinsame liebe für ne pflanze hat uns damals verbunden... füreinander war nur große sympathie da...
wie is das so? ziemlich... keine ahnung ^^ (siehe frage zuvor...)
kann mir darunter net viel vorstellen. dann mach deine eigenen erfahrungen damit :smile:
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
was ich wissen will: hattet ihr schon mal sowas?
So etwas ähnliches, meine Ex-Beziehung war so etwas. Er war wahnsinnig verliebt in mich, von meiner Seite war da aber nicht mehr als Freundschaft. Haben uns dann fast jeden Tag getroffen. Irgendwann sind wir dann trotzdem mal im Bett gelandet. Er hat nie locker gelassen und mich immer mit Liebesschwüren bombardiert. Irgendwann hab ich mir dann gedacht, dass man es ja mal probieren könnte, weil es objektiv betrachtet einfach hätte passen müssen, aber wahrscheinlich hab ich es nie wirklich ernst genommen und ein Gefühl von Verliebtheit oder Liebe hat sich auch nie eingestellt.

wie lange ging das?
8 Monate

seid ihr dann auch zu zweit auf parties gegangen, habt beim partner zuhause gepennt (wenn er noch daheim wohnt)?
unterhält man sich da auch ab und zu?
Ja, für ihn war es auch wie eine normale Beziehung, waren auch auf Familienfeiern, etc.

hat man da keinerlei gefühle füreinander?
Doch, aber die waren in dem Fall eher einseitig, von meiner Seite war da nur Freundschaft.
 
D

Benutzer

Gast
Sowas hatte ich nie und damit würd ich mich auch nicht zufrieden geben.
 
B

Benutzer

Gast


wie lange ging das?
8 Monate

hat man da keinerlei gefühle füreinander?
Doch, aber die waren in dem Fall eher einseitig, von meiner Seite war da nur Freundschaft.


na dann kannst du ja wahnsinnig stolz auf dich sein das du den Typen 8 Monate lang dazu gebracht hast "Gefühle" aufzubauen und zu investieren um dich dann letztenendes von ihm zu trennen! Ziemlich selbstsüchtig ist das
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren