hattet ihr als kind ein stockbett / etagenbett oder hochbett?

Benutzer46933  (40)

live und direkt
stockbett / etagenbett (zum oben- und untenschlafen)
habt ihr oben oder unten geschlafen?
mit geschwistern? allein?
hatte das ding auch ne rutsche? oder nur treppe?
wann seid ihr aus dem bett "ausgezogen"? also wann hattet ihr ein anderes?
war es aus metall oder holz?
war es oben eng? also decke niedrig?
habt ihr mal zu mehreren oben geschlafen?
ist es mal kaputtgegangen?

hochbett (also nur zum obenschlafen)
hatte das ding auch ne rutsche? oder nur treppe?
wann seid ihr aus dem bett "ausgezogen"? also wann hattet ihr ein anderes?
war es aus metall oder holz?
war es oben eng? also decke niedrig?
habt ihr mal zu mehreren oben geschlafen?
ist es mal kaputtgegangen?
war viel platz oben? oder nur matratze?
was war drunter?
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
hatte kein Hochbett aber ich wollte bis etwas 11j immer eins haben
 

Benutzer52222 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte keines, hätte aber früher gerne eines gehabt, das war aber aufgrund der Dachschräge nicht möglich (an der hohen Seite meines Zimmers ist nicht genug Platz bis zum Fenster bzw zur Tür)
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Hatte ein Etagenbett, zum Glück für mich allein :zwinker: meine Schwestern haben in ihren eigenen Zimmern respektive bei meinen Eltern geschlafen, je nach Alter.

Das Bett war aus hellem Holz und sehr stabil gebaut, da hat nie auch nur irgendwas geschwankt. Vorne war eine eingebaute, ebenfalls sehr stabile, nie schwankende Leiter zum Hochklettern. Das untere Bett war / ist ein Kastenbett. Maße jeweils so ca. 200 x 90 cm.

Ich hab immer unten geschlafen, fand ich gemütlicher und praktischer. Manchmal hab ich von oben eine Decke drübergehängt, dann hatte ich eine Höhle :smile: als Kind hab ich da auch viel mit meinen Schwestern gespielt.
Oben lag immer jede Menge Krams, viele Kuscheltiere und so.


Als ich älter wurde, fand ich es irgendwann nicht mehr so toll. Als ich gerade 16 geworden war, bin ich in mein neues Zimmer hier eingezogen (haben damals umgebaut), und das war dann auch Anlass, mein Etagenbett auseinander zu bauen. Dafür ist das Bett sogar extra gemacht, also dass man es erst als Etagenbett und dann später als 2 einzelne Betten benutzen kann.

Ich hab natürlich mein Unterteil behalten, das hatte ja mittlerweile natürlich auch eine viel schönere weil weichgelegene Matratze :zwinker: außerdem mag ich, dass es ein Kastenbett ist.
Meine kleine Schwester hat jetzt das ehemalige Oberteil und ist damit auch zufrieden (vorher hatte sie so ein kleines Kinderbett).
 

Benutzer88445 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hatte ein Hochbett.
Mit wem hätte ich ein Etagenbett auch teilen sollen? Ich bin zwar kein Einzelkind, aber mein Bruder wollte, als ich mit 7 mein Hochbett bekommen habe, mit mittlerweile 18 Jahren doch ein eigenes Bett.:tongue:
 

Benutzer61519 

Verbringt hier viel Zeit
Leider nicht ,aber ich hab die Kinder ,die eins hatten immer beneidet:grin:
 

Benutzer87151 

Ibiza
Ich hatte ein Hochbett - bis die Mädels langsam interessant wurden...

Gott, das war toll - man konnte Böller darunter anzünden, Süßes bunkern... :smile:
 

Benutzer20526 

Verbringt hier viel Zeit
hochbett (also nur zum obenschlafen)
hatte das ding auch ne rutsche? oder nur treppe?
Eine Leiter mit runden Sprossen. Zum Glück, denn eine meiner Freundinnen hatte eins mit rechteckigen Sprossen und das tat sooo weh an den Füßen! Rutschen sind doch nur an diesen albernen Kinderminihochbetten, oder?

wann seid ihr aus dem bett "ausgezogen"? also wann hattet ihr ein anderes?
Als ich mit 19 zuhause ausgezogen bin, hat meine Schwester das Zimmer umgestaltet und das Bett wurde weiterverkauft. Es hat also 17 Jahre mit uns überlebt. :smile:

war es aus metall oder holz?
Echtes Holz natürlich :smile: War son richtig robustes Hochbett, nicht von Ikea o.ä.

war es oben eng? also decke niedrig?
Mmmmh, nicht so eng, dank hoher Altbauwohnung. Ich konnte lange gerade drauf stehen, und meine Mama kam immer zum Gute Nacht-Küsschen gebückt hoch. Aber unten konnte man auch noch locker stehen.

habt ihr mal zu mehreren oben geschlafen?
jep, immer zu 2t und ggf. auch mal mit Übernachtungsfreundinnen bzw. Freund :engel:

ist es mal kaputtgegangen?
Nein, wurde nur bemalt und beklebt. :cool1:

war viel platz oben? oder nur matratze?
2 große Matratzen + 1 vollgestopftes Bücherregal + Kuscheltiere + ein bisschen Gehweg

was war drunter?
Unser Zimmer :tongue: Also Regale, Schreibtische, Sofa, lange Zeit hing auch eine Strickleiter am Hochbett

Edit hat gerade von Google erfahren, dass man sowas auch Wohnetage nennt. ^^
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ich hatte übrigens auch ein hochbett, zusätzlich zum normalen einzelbett, das noch ein bodenbett im bettkasten hatte. also hatte ich insgesamt 3 betten im zimmer. :cool1: das hochbett hat mein dad aus holz gebaut gehabt. :zwinker: meistens hab ich aber unten geschlafen, vor allem im sommer, da es dann auf dem hochbett viel zu heiß war (direkt unterm dach). mein freund hat auch ab und zu mit oben gepennt, trotz des mäßigen platzes (da war nur ne einzelne matratze oben, neben der noch schaumgummimatten lagen, die mit decken und kissen bedeckt waren. also zu zweit hat immer irgendwer rückenweh am nächsten morgen bekommen. :grin: ansonsten war da am fußende noch etwas platz für ne kleine nachttischlampe, nen kassettenrecorder, nen globus und anderen kleinkram. und der besondere clou war, dass ich über der zimmertür noch einen kleinen raum hatte, der dann quasi mit dem hochbett verschmolzen ist. da konnte man halt vom hochbett direkt reingehen, aber ich hab dann schon recht schnell angefangen, den platz zuzumüllen mit allem möglichen kram, der sonst nirgends platz hatte. :grin: stehen konnte man nicht so richtig, höchstens gebückt. :grin: es war direkt über der zimmertür und dann war da nach oben die dachschräge. mal sehn, ob ich noch ein bild finde...
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Hatte immer ein normales Bett. Hab sogar jetz noch Angst in einem Hochbett zu schlafen. Hab Angst runter zu fallen. :schuechte
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
hochbett (also nur zum obenschlafen) Ja so was hatte ich :smile:
hatte das ding auch ne rutsche? oder nur treppe? Anfangs beides.. irgedwann wollte ich die Rutsche dann nicht mehr
wann seid ihr aus dem bett "ausgezogen"? also wann hattet ihr ein anderes? als ich ungefähr 10 war
war es aus metall oder holz? aus Holz
war es oben eng? also decke niedrig? nein es war gut.. wir haben hohe Wände
habt ihr mal zu mehreren oben geschlafen? klar mit 2 Freundinnen
ist es mal kaputtgegangen? Nöö
war viel platz oben? oder nur matratze? hä?
was war drunter? ab und an mein Spieleparadis.. oder irgendne Burg.. Höhle.. irgendwas, was ich da gebaut hab :grin:

Ich fands auf jeden Fall supi
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Nein, ich hatte kein Hochbett und wollte nie eins-und ratet mal was in beiden Kinderzimmern nun steht?-Hochbetten :-D
Die sind einfach praktisch und platzsparend
 

Benutzer88445 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich vergaß doch tatsächlich die genaue Auswertung!

hochbett (also nur zum obenschlafen)
hatte das ding auch ne rutsche? oder nur treppe?
Treppe
wann seid ihr aus dem bett "ausgezogen"? also wann hattet ihr ein anderes?
Hm, ich denke als ich auf's Gymnasium kam, also mit 11
war es aus metall oder holz?
Holz
war es oben eng? also decke niedrig?
Nein, da war genügend Platz
habt ihr mal zu mehreren oben geschlafen?
Hm, ich erinnere mich zumindest nicht dran
ist es mal kaputtgegangen?
Nein
war viel platz oben? oder nur matratze?
Matratze, Kissen, Kuscheltiere
was war drunter?
Eine weitere Matratze, noch mehr Kuscheltiere und davor ein Vorhang!
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Mein Vater ist Designer und Konstrukteur, er hat meinem Bruder und mir zwei ganz individuelle Hochbetten designt und diese dann auch eigenhändig aufgebaut.

hatte das ding auch ne rutsche? oder nur treppe?
- meins hatte ine treppe und klimmzugstange :cool1:

wann seid ihr aus dem bett "ausgezogen"? also wann hattet ihr ein anderes?
- mit 17. ich habe das ding nämlich geliebt und mein damaliger freund, meine kumpels und freundinnen auch. papa hat beim design eben ganze arbeit geleistet.

war es aus metall oder holz?
- holz

war es oben eng? also decke niedrig?
- ziemlich

habt ihr mal zu mehreren oben geschlafen?
- ey, da haben fünf leute reingepasst :zwinker:

ist es mal kaputtgegangen?
- nein

war viel platz oben? oder nur matratze?
- beides

was war drunter?
- extra bett für freunde, mal spielsachen, später klamotten und sitzsack
 

Benutzer71398  (32)

Verbringt hier viel Zeit
ich hatte ein hochbett (oben und unten schlafen) weil ich es mir immmmmmer gewünscht hatte. tja ich habe aber immer unten geschlafen :grin: :grin: :grin: aber menie freundinnen fanden es toll dass sie oben schlafen durften hihi

lg megamize
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hatte keines und habs nie vermisst. Kannte aber auch keinen der sowas hatte, von daher kam ich als Blag gar nicht auf solche Einfälle. Mein Zimmer war aber auch richtig groß, für so platzsparende Lösungen war da kein Bedarf.
 

Benutzer88477 

Sorgt für Gesprächsstoff
stockbett / etagenbett (zum oben- und untenschlafen) ja hatte ein etagenbett mit meiner schwester zusammen:smile:
habt ihr oben oder unten geschlafen?erst unten, später als meine schwester dann größer und schwerer wurde, haben wir getauscht und ich bin nach oben, man was hab ich mich gefreut:grin: war da glaub ich so 6-7
mit geschwistern? allein? mit meiner schwester
hatte das ding auch ne rutsche? oder nur treppe? nur eine treppe
wann seid ihr aus dem bett "ausgezogen"? also wann hattet ihr ein anderes? ich glaube das war mit 8-9, dann hatten wir eine schlafcouch
war es aus metall oder holz? aus Holz
war es oben eng? also decke niedrig? nein war noch genug platz...allerdings kann ich mich dran erinnern, dass ich mir im unteren bett oft den kopf gestoßen habe...:zwinker:
habt ihr mal zu mehreren oben geschlafen?ja zu zweit, mit schwester oder Freund aus der Kindheit
ist es mal kaputtgegangen? nein
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren