hat sie Interesse?

Benutzer158088  (36)

Ist noch neu hier
Hi,
Ich habe vor 3 Wochen eine Frau über eine Dating App kennen gelernt. Wir haben uns das erste mal bei ihr auf der Arbeit (Bedienung im Pub) getroffen und uns nach ihrer Schicht nett unterhalten. Nach ein paar netten Stunden, bei denen sie mir auch recht private Dinge über sich erzählt hat, gab's eine Umarmung zum Abschied. Ein Tag später kam ich ins Krankenhaus, wo sie mich auch besucht hat. Wir haben uns dann nach etlichen Nachrichten über Whats App noch 2 mal getroffen und sind auf den Weihnachtsmarkt. Wenn sie was schönes gesehen hat, hat sie immer oh guck mal gesagt und mich am Arm gepackt und zum Stand gezogen, hab dann die Chance genutzt und öfter meinen Arm um sie gelegt und ihr auch etwas gekauft. Nächste Woche möchte sie ihre Eltern besuchen, meinte aber das sie jemanden dabei haben möchte, weil es zwischen ihr und ihrer Mutter wohl nicht so dolle läuft. Ich habe mich dann angeboten und sie hat das angenommen und ein Hotelzimmer mit Doppelbett für uns gebucht. Sie bedankt sich immer für die tollen Abende, aber keiner macht den nächsten Schritt. Seit ein paar Tagen meldet sie sich auch nicht mehr so oft, aber wenn, dann ist es wie vorher wenn wir miteinander schreiben. Ich habe trotzdem das Gefühl, dass das anfängliche Interesse bei ihr nicht mehr so vorhanden ist. Vielleicht mach ich mir auch einfach nur zu viel Gedanken, hab aber keine Ahnung wie ich mich verhalten soll. Soll ich sie anschreiben, warten bis sie sich meldet, ihr sagen wie sehr ich sie mag, sie darauf ansprechen was sie fühlt? Ich habe keine Ahnung, was könnt oder würdet ihr empfehlen?
 

Benutzer155418 

Klickt sich gerne rein
Sie ist nicht abgeneigt, aber wohin es führt liegt an euch.
Es kann sein das sie generell so ein Mensch ist der sich nicht selbst meldet und abwartet, wenn sie kein Interrese mehr hätte würde sie anderst schreiben.
Ansprechen würde ich sie noch nicht - erst wenn ihr euch besser kennt.
Aber alles hinschmeisen würde ich an deiner Stelle auf garkeinen Fall
 
2 Woche(n) später

Benutzer158088  (36)

Ist noch neu hier
Hey, ich wollte mich nochmal zu Wort melden. Wir waren wie ich oben schon erwähnt habe, letztes Wochenende zusammen ihre Eltern besuchen. Leider kamen wir uns nicht näher, hatten aber trotzdem ein schönes Wochenende. Sie merkte das mir was auf dem Herzen lag, ich hab ihr aber erst als wir wieder Zuhause waren erzählt, dass ich mehr als Freundschaft für sie empfinde. Sie meinte das sie das schon gemerkt hätte, sie sei ja nicht blöd, wollte das aber von mir selbst hören und das sie mich sehr gern hat, aber wir abwarten sollten was die Zukunft bringt, da wir uns ja erst seit 3 Wochen kennen. Vor 2 Tagen war ich bei ihr, um ihr zu sagen das ich den Kontakt abbrechen möchte, da ich für eine Freundschaft zu viel Gefühle für sie habe und ich damit nicht zurechtkomme. Naja was soll ich sagen, sie hat mir ne Stunde lang verbal den Kopf gewaschen. Sie würde das nicht akzeptieren und was mir einfallen würde für sie zu entscheiden ob sie nur eine Freundschaft will oder mehr. Ich würde die mir die Chance kaputtmachen mit ihr eine Beziehung zu führen, weil ich Angst hätte das es doch nichts wird. Ich solle nicht immer negativ denken und den Schwanz einziehen. Sie möchte auf jeden Fall weiter Kontakt zu mir, aber wieder mal abwarten was die Zukunft bringt, da sie im Moment keine Nerven für ne Beziehung habe. Ich blicke bei der Frau einfach nicht durch.
 
K

Benutzer

Gast
Entweder hast du die besten Voraussetzungen in der Friendzone zu landen, ober sie braucht eben wirklich noch etwas Zeit um zu sehen ob ihr Beziehungspotential habt.
da sie im Moment keine Nerven für ne Beziehung habe.
Das ist - wie ich finde - eine Ausrede. Warum hat sie dafür keine Nerven? Hatte sie kürzlich schlechte Erfahrungen? Zu viel los in ihrem Job/Privatleben? Wenn man jemanden wirklich mag und was anfangen möchte, schafft man sich auch die Zeit dafür.

Mehr als es jetzt so stehen lassen kannst du zur Zeit nicht, trotzdem würde ich da nicht ewig hinterher laufen und drauf warten dass sie sich für dich entscheidet. Vielleicht sind Gesten und Annährungsversuche auch hilfreicher als (vorerst) nochmal darüber zu reden.
 

Benutzer158088  (36)

Ist noch neu hier
Sie hat beruflich sehr viel Stress, aber wie du schon gesagt hast, wo ein Wille ist... .Tja, ich werde wohl die Füße stillhalten müssen, erzwingen kann und will ich nichts. Mit den Gesten und Annäherungsversuchen hast du wohl recht, natürlich ohne es zu übertreiben und sie somit zu drängen. Eine Freundschaft kommt für mich nicht in Frage, dass weiß sie aber. Es kann auch sein das sie mir einfach nur helfen möchte. Sie hat schnell gemerkt das es mir im Moment nicht gut geht und da sie vor einiger Zeit mehr oder weniger da stand wo ich zur Zeit stehe, kann sie das natürlich nachvollziehen. Aber auch Hilfe von ihr möchte ich nicht. Andererseits würde sie sich dann wohl öfter melden und fragen wie es mir geht. Vielleicht möchte sie auch das es mir besser geht bevor sie sich auf mich einlässt. Aber ich denke mal das wenn sie sich nach dem gemeinsamen Wochenende nicht sicher ist, wird sich daran auch nichts ändern, aber warum will sie dann trotzdem Kontakt zu mir? Ich denke das ich mich damit abfinden sollte das vermutlich nichts daraus wird, dennoch werde ich die Hoffnung nicht völlig aufgeben und mit gelegentlichen kleinen Gesten versuchen ihr näher zu kommen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren