Hat sich Fremdgehen gelohnt?

Hat sich Fremdgehen gelohnt?

  • Bin w: Es hat sich gelohnt, denn so habe ich ein geiles Sexleben genossen. Erotik pur.

    Stimmen: 6 35,3%
  • Bin w: Es hat sich gelohnt, denn so hatte ich ein schönes Liebesleben :herz:

    Stimmen: 2 11,8%
  • Bin w: Es hat sich gelohnt, denn konnte ich auch meine Beziehung auffrischen.

    Stimmen: 1 5,9%
  • Bin w: Mein Fremdgehen hatte weder positive noch negative Auswirkungen.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Bin w: Ich bereue es, weil dadurch meine Beziehung kaputt ging.

    Stimmen: 1 5,9%
  • Bin w: ich bereue es, weil ich seitdem sexsüchtig bin.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Bin w: ich bereue es, weil mir die Beziehung seitdem weniger wertvoll vorkommt.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Bin m: Es hat sich gelohnt, denn so habe ich ein geiles Sexleben genossen. Erotik pur.

    Stimmen: 6 35,3%
  • Bin m: Es hat sich gelohnt, denn so hatte ich ein schönes Liebesleben :herz:

    Stimmen: 2 11,8%
  • Bin m: Es hat sich gelohnt, denn konnte ich auch meine Beziehung auffrischen.

    Stimmen: 3 17,6%
  • Bin m: Mein Fremdgehen hatte weder positive noch negative Auswirkungen.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Bin m: Ich bereue es, weil dadurch meine Beziehung kaputt ging.

    Stimmen: 2 11,8%
  • Bin m: ich bereue es, weil ich seitdem sexsüchtig bin.

    Stimmen: 1 5,9%
  • Bin m: ich bereue es, weil mir die Beziehung seitdem weniger wertvoll vorkommt.

    Stimmen: 3 17,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    17
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Wenn ihr jemals fremdgegangen seid, würdet ihr im nach hinein sagen, dass sich euer Fremdgehen gelohnt hat in welcher Hinsicht auch immer? Oder bereut ihr es ausschließlich?
 

Benutzer100312 

Sorgt für Gesprächsstoff
Brutal! Alle Mädels bisher fanden es toll, alle Jungs haben es bereut :what:

Ich bin ja ein absoluter Fremdgeh-Allergiker! Wenn man mit einer Person zusammen ist, dann gibts für mich auch nur die eine! Wenn man unbedingt eine andere braucht, dann macht man Schluß, aber spielt nicht mit den Gefühlen des Partners!
 
K

Benutzer

Gast
Brutal! Alle Mädels bisher fanden es toll, alle Jungs haben es bereut :what:

Ich bin ja ein absoluter Fremdgeh-Allergiker! Wenn man mit einer Person zusammen ist, dann gibts für mich auch nur die eine! Wenn man unbedingt eine andere braucht, dann macht man Schluß, aber spielt nicht mit den Gefühlen des Partners!

Absolute Zustimmung :anbeten:
 
V

Benutzer

Gast
Brutal! Alle Mädels bisher fanden es toll, alle Jungs haben es bereut :what:
"Alle Mädels bisher" sind gerade mal 3.
Ich bin nie fremdgegangen und finde auch, dass es eine miese Sache ist, aber ganz ehrlich: Wenn man schon fremdgeht, dann muss es sich auch lohnen, sonst hätte man es auch gleich lassen können.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ist das hier die Negation der Negation. Keiner beantwortet die Frage, alle stellen hier ihre Treue zur Schau. :tongue: Hier gibt es eben nur nette Menschen :smile:
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Jetzt sind's vier. :tongue:

Bei mir hat es sich gelohnt, weil ich gemerkt habe, dass ich mit meinem damaligen Freund nicht mehr zusammen sein wollte.
Der Sex mit der Affaire war toll.

Trotzdem möchte ich in Zukunft nicht mehr fremdgehen. Ein Fehler war es trotzdem.
 

Benutzer29206  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Gelohnt hat sich das definitiv. Guter Sex, Beziehung aufgefrischt, große Gefühle gehabt, Grenzen ausgelotet.

Es war in meinem Leben eher umgekehrt: Immer, wenn ich aus moralischen Überlegungen heraus doch nicht fremdgegangen bin, habe ich es hinterher irgendwann bereut.
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Ich finde die Fragestellung etwas merkwürdig und frage mich was sich daran lohnen sollte, wenn man fremdgeht. Wohlgemerkt, dass man unter Fremdgehen versteht, dass der Partner hintergangen wird und der Seitensprung anschliessend verschwiegen wird, da dieser als Betrug betrachtet und nicht toleriert würde.

Natürlich kann der Sex mit dem Sexpartner eine Bereicherung darstellen, wenn es in der Beziehung nicht mehr so richtig klappt und/oder der Fremdgeher sich nach Abwechslung sehnt, aber das bezieht sich dann doch auf den Sex an sich, der sich doch viel mehr lohnen würde, wenn der Betreffende sich erst von seinem Partner trennt oder sich mit ihm darauf einigt auch ausserhalb der Partnerschaft Sex zu haben, um wieder mal etwas Abwechslung ins Sexleben und dadurch vielleicht auch neuen Schwung in die Beziehung zu bringen.

Wenn der Sex aber hinter dem Rücken des Partners stattfindet, bekommt das Ganze doch einen schalen Beigeschmack und selbst wenn er prinzipiell als lohnend bewertet wird, trifft das nicht auf das Fremdgehen zu, da man dadurch vor sich selbst schlecht da steht und den Partner verletzt.

Und dass man entweder aus der Beziehung ausbrechen will, weil sie nicht mehr so gut läuft, oder sich woanders Sex holen möchte, weil man die Abwechslung braucht, das merkt man ja nicht erst dann, nachdem man fremdgegangen ist, sondern ist doch eigentlich die Ursache, warum man überhaupt fremdgeht.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Wo ist "Ich bin noch nie fremgegangen" ?
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Oh weia...jetzt wird schon gegen anonyme Klicks von den ach-so-bösen-Fremdgehern gewettert, geschimpft und analysiert.
Man kann es auch mit der Moralkeule übertreiben...
 
D

Benutzer

Gast
Oh weia...jetzt wird schon gegen anonyme Klicks von den ach-so-bösen-Fremdgehern gewettert, geschimpft und analysiert.
Man kann es auch mit der Moralkeule übertreiben...

Na komm, das fremdgehen scheiße ist, ist ja mal keine Aussage mit der Moralkeule. Das die Bewertung dessen nicht Thema war, ist was anderes.

Ich bin auch der Meinung, dass man, wenn man Sex mit anderen will, vorher Schluss macht. Soviel Rückrat sollte man schon haben.
 

Benutzer93397 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich bin schon öfter mal fremdgegangen und muss zugeben, ich habe es nicht wirklich bereut.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Gelohnt hat sich das definitiv. Guter Sex, Beziehung aufgefrischt, große Gefühle gehabt, Grenzen ausgelotet.

Es war in meinem Leben eher umgekehrt: Immer, wenn ich aus moralischen Überlegungen heraus doch nicht fremdgegangen bin, habe ich es hinterher irgendwann bereut.

Das übernehme ich mal genau so.
Wobei guter Sex gelinde untertrieben ist, das war immer der absolute Wahnsinnssex:drool::drool::drool:, ohne diese Erfahrungen hätte mir enorm viel gefehlt im Leben und wären auch so lange zufriedene und glückliche Beziehungen kaum möglich gewesen.

Ich hatte auch allerdings noch nie negative Erlebnisse bei meinen Seitensprüngen, auch nicht, wenn der Beziehungspartner davon erfahren hat, die haben das alle sehr normal hingenommen und nie war das der Trennungsgrund, hab meine Partner auch nie vernachlässigt, ganz im Gegenteil.
 
V

Benutzer

Gast
Man kann übrigens etwas bereuen und dennoch zu dem Schluss kommen, es habe sich irgendwo "gelohnt", daher finde ich die Antwortmöglichkeiten nicht wirklich gut.
 

Benutzer61044 

Verbringt hier viel Zeit
moralisch vllt verwerflich, aber spaß hat's gemacht. Somit war die nacht es wert.

Muss ja jeder für sich selber entscheiden. Habe mich da in der vergangenheit ausreichend zu geäußert. :zwinker:
 

Benutzer85323  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Weiß nicht genau, wie ich antworten soll.
Für mich hat es sich nämlich gelohnt, aber nicht sexuell, denn ich bin mit meinem jetzigen Freund fremdgegangen (habe aber nicht mit ihm geschlafen) und habe dadurch erkannt, dass ich schon lange unglücklich war in der anderen Beziehung.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren