Hat man als geschiedener Mann noch eine Chance bei Frauen?

Benutzer183022 

Ist noch neu hier
Hi.

Ich habe mit 19 geheiratet, die Ehe hielt 11 Jahre, dann liess sich meine Exfrau von mir scheiden, weil sie einen neuen kennengelernt hat. Nach der Scheidung bekam sie das gemeinsame Haus, einen Haufen Geld und monatlichen Unterhalt, den ich wohl noch lange zahlen muss. Was übrig bleibt reicht für meine Mietwohnung und meinen eigenen Bedarf. Der zukünftigen Freundin das Essen oder einen gemeinsamen Urlaub zu bezahlen ist auch drin. Viel mehr aber auch nicht. Schreckt sowas Frauen ab? Die Scheidung ist jetzt über ein Jahr her und ich habe noch keine neue Beziehung, meine Ex dagegen schon. Ich fürchte die meisten Frauen sagen nein danke, wenn sie erfahren, dass ich ihnen finanziell nicht mehr wirklich viel bieten kann. Wie seht ihr das?
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich wüsste jetzt nicht, warum eine Scheidung und Unterhaltszahlungen gegen eine neue Beziehung sprechen sollten. :confused: Solange du deine Finanzen geregelt hast, ist doch alles in Ordnung.
 

Benutzer95651  (35)

Beiträge füllen Bücher
Mich schreckt eher diese Denkweise ab und nicht das vorhandene Geld.
 

Benutzer182699  (29)

Klickt sich gerne rein
Würdest du ernsthaft eine Beziehung mit einer Frau wollen, die dich nach solchen Kriterien beurteilt?
 

Benutzer182523  (31)

Klickt sich gerne rein
Ich finde auch sehr die Denkweise abschreckend. Geschieden zu sein ist doch nun wirklich nichts abnormales.
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich verdien mein eigenes Geld, bin also unabhängig und das soll auch so bleiben.
Von daher erwarte ich keine Finanzspritzen o.ä. von einem Mann.

Allerdings würde mich die Torschlusspanik stören, weil man 1 Jahr nach der Scheidung immer noch solo ist :rolleyes:
 

Benutzer182701  (31)

Ist noch neu hier
Ich hatte eh nicht vor mich aushalten zu lassen und solange der andere auf eigenen Beinen steht, ist doch alles geregelt.
 

Benutzer174652 

Benutzer gesperrt
Hi.

Ich habe mit 19 geheiratet, die Ehe hielt 11 Jahre, dann liess sich meine Exfrau von mir scheiden, weil sie einen neuen kennengelernt hat. Nach der Scheidung bekam sie das gemeinsame Haus, einen Haufen Geld und monatlichen Unterhalt, den ich wohl noch lange zahlen muss. Was übrig bleibt reicht für meine Mietwohnung und meinen eigenen Bedarf. Der zukünftigen Freundin das Essen oder einen gemeinsamen Urlaub zu bezahlen ist auch drin. Viel mehr aber auch nicht. Schreckt sowas Frauen ab? Die Scheidung ist jetzt über ein Jahr her und ich habe noch keine neue Beziehung, meine Ex dagegen schon. Ich fürchte die meisten Frauen sagen nein danke, wenn sie erfahren, dass ich ihnen finanziell nicht mehr wirklich viel bieten kann. Wie seht ihr das?

... spielt nur eine rolle bei frauen, die auf dein geld aus wären!
 

Benutzer169922 

Öfters im Forum
Sehe das auch eher unproblematisch.
Jemandem in deinem Alter zu finden, der nicht in irgendeiner Weise "vorbelastet" (Kind, Scheidung) ist, das ist schon recht selten.

Von daher so what.
Die Frauen, denen das nicht passt, die kannst du getrost bei Seite lassen. Die wären dann nur auf das Materielle aus.
Ich bin eigenständig, ich brauche keinen Handwerker oder jemand, der mir Geld gibt. Ich stehe auf eigenen Füßen und hätte auch keine Lust mich aushalten zu lassen.
 

Benutzer169922 

Öfters im Forum
Off-Topic:
Mit ca. 30 ist man in den meisten Fällen schon geschieden? Das macht mir Angst :ninja: :grin:
Die, die dann aktiv auf der Suche sind, ja. Zumindest bemerke ich das in meinem Umfeld.
Da ist in dem Alter kaum jemand dabei, der nicht verheiratet war oder ein Kind hat..

Aber das kann ja auch bei anderen Menschen im Umfeld anders sein. Ich kann ja nur von meinem berichten.
 

Benutzer182701  (31)

Ist noch neu hier
Die, die dann aktiv auf der Suche sind, ja. Zumindest bemerke ich das in meinem Umfeld.
Da ist in dem Alter kaum jemand dabei, der nicht verheiratet war oder ein Kind hat..

Aber das kann ja auch bei anderen Menschen im Umfeld anders sein. Ich kann ja nur von meinem berichten.
Ich wohn in einer Großstadt und hier ist das definitiv noch nicht so, geht aber langsam los :smile:
 

Benutzer54465 

Meistens hier zu finden
Kommt drauf an was du suchst und was sie sucht.
Ich muss schon sagen, dass ich mir einen Freund wünsche, der finanziell ähnlich aufgestellt ist, wie ich. Nicht um mir was zu bezahlen, sondern um eben an meinem Leben teilzunehmen. Das Leben, wie ich es eben führe mit oft essen gehen, viel in den Urlaub fahren, auch mal eine längere unbezahlte Auszeit nehmen... Aber wer macht das schon :grin: Ich denke auch, dass du dir keine Sorgen machen musst.
 

Benutzer182478  (29)

Ist noch neu hier
Mich würde dein Hintergrund nicht abschrecken. Es gibt genügend Männer, die auch ohne Scheidung und Unterhaltszahlungen nicht im Geld schwimmen.
Wir leben im 21. Jahrhundert und wir Frauen verdienen unser eigenes Geld.
 

Benutzer164174  (43)

Öfters im Forum
Wenn man eine gemeinsame Zukunft aufbauen möchte, vielleicht ein Haus oder und Kinder möchte, wird das finanziell eng und ich kann mir vorstellen, dass das manche Frauen gerade in diesem gebärfähigen Alter eher abschreckt.
Aber Unterhalt und dergleichen ist doch eigentlich zeitlich begrenzt? Und warum hat sie das Haus und noch einen Haufen Geld bekommen, dann hättest du doch zumindest deinen Anteil ausbezahlt bekommen?
 

Benutzer178789 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das Du nach einem Jahr immer noch solo bist hat weniger mit Deiner Scheidung und deinem finanziellen Background zu tun als mit Deiner Einstellung.

Woher willst Du eigentlich wissen, ob Frauen sich durch Deine Finanzlage abschrecken lassen? Legst Du sie breit dar beim ersten Date? Stellst Du dich als "Guten Tag, ich bin Erwin und ein armer Schlucker!" vor?
Oder nimmst Du nur an, dass dein Single sein was mit Geld zu tun hat?Ist eine schonmal schreiend weg gerannt?

Wenn eine Frau von eine Haus, 3 Kinder und Hund träumt, könnte es eng werden. Stimmt wohl.
Dann passt es nicht.
Aber nachdem was Du beschreibst, lebst Du doch in relativen Standard und kommst nicht als arme Kirchenmaus rüber,die Frau durchfüttern muss.

Ich will auch niemanden mit ernähren müssen ( es sei denn innerhalb der Beziehung kommt das Schicksal dazwischen) aber ich hab keinen Sponsor gesucht.

Werd Dir klar was Du suchst und Was Dir für die Zukunft wichtig ist und suche dann konkret nach einer passenden Partnerin. Eine mit ähnlichen Vorstellungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Die, die dann aktiv auf der Suche sind, ja. Zumindest bemerke ich das in meinem Umfeld.
Da ist in dem Alter kaum jemand dabei, der nicht verheiratet war oder ein Kind hat..

Aber das kann ja auch bei anderen Menschen im Umfeld anders sein. Ich kann ja nur von meinem berichten.
Moment: Menschen, die mit 30+ aktiv auf der Suche sind, sind schon geschieden und/oder haben Kinder?
Kenne ich so ganz und gar nicht aus meinem Umfeld.
 

Benutzer169922 

Öfters im Forum
Moment: Menschen, die mit 30+ aktiv auf der Suche sind, sind schon geschieden und/oder haben Kinder?
Kenne ich so ganz und gar nicht aus meinem Umfeld.
Hat ja offensichtlich jeder andere Erfahrungen.
Deshalb habe ich von MEINEM Umfeld berichtet...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren