Hat die Beziehung noch Sinn?

Benutzer17669  (41)

Verbringt hier viel Zeit
- dass er mir so oft weh tut

Ich schätze an ihm:

- dass ich ihm total vertrauen kann

Passt jetzt eigentlich nicht wirklich zusammen. Interessant auch, dass dir die negativen Seiten offenbar als erstes eingefallen sind. Wahrscheinlich weisst du unterbewusst schon, dass es das auf Dauer nicht sein kann und willst es nur selbst nicht wahrhaben. Dein Ex hört sich doch eigentlich ganz nett an... :zwinker:

Allerdings: kurz vor seiner Prüfung schlusszumachen wäre schon ziemlich fies. Danach solltest du ihn aber knallhart vor die Alternative stellen, sich zu ändern oder sich eine neue zu suchen.
 
I

Benutzer

Gast
@ Neo

So hatte ich es auch vorgehabt. Aber ich fürchte, mich verlässt in letzter Minute wieder der Mut...
Es war tatsächlich einfacher die negativen Seiten zu finden, die fallen mir weitaus schneller ein.
Ich kann ihm total vertrauen in Hinsicht darauf, dass er nie fremd gehen würde und andere Vertrauensbrüche dieser Art..
 

Benutzer17669  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Na ja gut, aber diese ständige Schlussmachdrohungen sind meiner Meinung nach emotional mit einem Seitensprung durchaus vergleichbar. Ich glaube, wenn mir das passieren würde, würde ich sie beim zweiten Mal auffordern, den Worten doch bitte Taten folgen zu lassen...
 

Benutzer57292 

Verbringt hier viel Zeit
Zieh den Stecker raus. Du oder der Pc.

Schwierige Situation bei euch... Aber den Vorschlag halte ich für gut.. er muss merken, dass es so nicht weitergehen kann.
Erklär' ihm, dass dir was an der Beziehung liegt, aber dass du dich nicht als einzige dafür einsetzten kannst. Erkläre ihm, dass sein Verhalten, insbesondere die Ausraster total destruktiv sind und dich das nur unglücklich macht, aber in einem sachlichen Ton.
Aber es muss bei euch schon etwas passieren... sonst wird er wohl nie kapieren, dass es so nicht geht..

Dann kannst du ja abwarten, ob er sich wenigstens ein bischen einsichtsvoll zeigt und den Versuch unternimmt, sich zu ändern.. Dabei kannst du ihn ja unterstützen :smile: (Vielleicht öfter aus dem Haus schleppen? :zwinker:)
Mit Suchtproblemen (die Spiele würde ich schon als Sucht bezeichnen..) kenne ich mich allerdings nicht so aus.. evtl. wird er schon Hilfe brauchen (und er muss einen Sinn dahinter sehen..), um seinen PC-Konsum einzuschränken..

Ihn einfach so zu verlassen würde ich etwas unfair finden... aber es ist natürlich dein Leben und deine Entscheidung....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren