Hat die Beziehung überhaupt eine Chance?

Benutzer75027 

Verbringt hier viel Zeit
hi ihr,
ich bin nun seit einer Woche frisch verliebt. Eigentlich läuft bis jetzt noch alles bestes, außer dass wir eine WE Beziehung führen und uns daher von Anfang an nur selten sehen. Das Problem ist, dass er frisch aus einer sechs jährigen Beziehung kommt (drei Monate). Er hat noch Kontakt zu seiner Ex, da sie nach so einer langen Zeit nun mal den selben Freundeskreis haben. Ich traue der ganzne Sache nicht so ganz. Ich hab mir immer fest vorgenommen nichts mit einem frsich getrennten Mann anzufangen, da sowas meistens nicht gut geht. Sie haben sich im einvernehmen getrennt, da beide auch mal was Neues erleben wollten. Ich habe nun einfach ziemliche Angst, dass er wenn die erste verliebtheit vorbei ist zu ihr zurück geht. Ich hatte sowieso von Anfang an den Eindruck, dass er nicht gern allein ist. Er ist sicher in mich verliebt, aber gegen sechs Jahre komm ich nicht an und sowas sitzt einfach mega tief.
Ich wollt jetzt einfach euch mal nach euren Erfahrungen fragen. Wie hoch sind denn die Chancen, dass es gut geht? Keiner kann mir sagen, ob es gut geht oder nich das ist klar, aber ich zum Beispiel würden jeden von sowas abraten und denke eher, dass sowas nicht gut geht.
Ich weiß ich muss einfach abwarten wie es sich entwickelt, aber diese Angst sorgt dafür, dass ich das ganze nicht so richtig genießen kann.
 

Benutzer19573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich war mit meiner freundin 2 jahre zusammen. und dann n halbes jahr getrennt. dachte auch dass ich über sie hinweg bin. dem war aber nicht so obwohl wir uns höchstens in der disco zufällig gtroffen haben. mit andern mädchen hat ich auch was aber das war wohl nur ablenkung auch wenn die mädels mir sympatisch waren. jedenfalls sind wir nach nem halben jahr doch wieder zusammengekommen. während dem halben jahr trennung sind wir trotzdem auch hin und wieder im bett gelandet.

so viel zu dem. und 6 jahre sind schon heftiger. aber das is halt dann trotzdem von paar zu paar anders.

peeeace
 

Benutzer82466  (43)

Sehr bekannt hier
Ich kann Deine Gefühle gut nachvollziehen. Mein Freund war zwar schon ein Jahr getrennt, als wir zusammenkamen, aber er hatte mit seiner Ex auch eine fast 5jährige Beziehung geführt und ich fühlte mich monatelang, als würde mich ihr Schatten verfolgen. Er hatte nicht mal groß Kontakt zu ihr, aber in seinem Zimmer standen auch noch viele Sachen von ihr rum, da hatte ich ein echtes Problem mit. Besonders mit der Zahnbürste im Badezimmer :angryfire Sein Umzug hat dann gut getan, weil der alte Krempel in den Müll bzw. auf den Speicher kam, war für mich wie eine Befreiung :zwinker:

Je länger wir zusammen waren, umso gefestigter wurde die Beziehung und das Vertrauen. Mittlerweile mach ich mir da gar keinen Kopf mehr drüber. Hab ihn in der Anfangszeit aber bestimmt mit meinen Spitzen manchmal ganz schön genervt :engel:

Versuch, Dir Deine Verliebtheit nicht verderben zu lassen und ihm zu vertrauen. Ein bisschen gesundes Misstrauen kann nicht schaden, aber pass auf, dass Du ihn zu unrecht beschuldigst.

Alles Liebe :herz:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren