Hass auf die Exfreundin/den Exfreund (Eifersucht)

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Kennt ihr das?!
Aus irgendeinem Grund, teilweise sogar keinem, bekomme ich immer wieder mit das Leute in meinem Umfeld einen totalen Hass auf die Expartner ihres Partners haben.

Habt ihr das auch?! Gibt es Gründe dafür?


Bei mir ist es nicht ganz so schlimm. Eifersüchtig bin ich sowieso gar nicht, aber trotzdem muss ich nicht unbedingt einer Exfreundin/Exsexpartnerin meines Freundes über den Weg laufen. Wäre jetzt keine Situation in der ich mich mega wohl fühlen würde. Wie seht ihr das?! :grin:
 
M

Benutzer

Gast
Nein, dafür gibt es meiner Meinung nach keinen Grund. Es ist ein Kapitel aus dem Leben meines Partners, und es gab bestimmt Gründe, warum es zu einer Beziehung mit dieser Person kam (und warum diese zu Ende ging).
Ich hätte ein ungutes Gefühl, wenn der Expartner meinem Partner früher in irgendeiner Ansicht etwas schlimmes angetan hätte. Aber nur aus dem Grund, weil es der Expartner ist? Nein. Halte ich auch nicht für gesund.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Also ich bin da sicherlich etwas anders :grin: Ich würde eigentlich GERNE ein oder zwei Exfreundinnen von meinem Freund kennenlernen, auch wenn das noch so komisch klingt. Das liegt aber daran, dass die noch immer in seinem Freundeskreis sind, den ich bisher nicht treffen durfte :rolleyes: Einige Zeit lang hatte ich Verlustängste wegen einer ganz bestimmten Exfreundin von meinem Freund, über die er immer mit Blick in die Ferne und faszinierten Worten über diese wundervolle Chemie zwischen ihnen geredet hat (komplizierte Geschichte). Das hat mich dann doch verwirrt und unsicher gemacht. Hass ist dabei aber nicht entstanden. Inzwischen ist mir das ganze aber ziemlich egal oder ich hab's verdrängt. Keine Ahnung.
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Hass nicht ... es ist nur immer wieder frustrierend, wenn sie einen Streit um das gemeinsame Kind anfängt.
 
L

Benutzer

Gast
Nein, ich habe aber auch keinen Grund, sie zu hassen. Ist den Erzählungen nach eine sehr nette Frau, die er selbst auch nicht hasst. :zwinker:
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hass? Sicher nicht. Das ist jemand, den ich mal geliebt habe, alles was gut war und ich an ihr geliebt habe und mochte ist nicht plötzlich weg. Am Anfang kann es weh tun, sie mit nem anderen zu sehen. Es kann einen wenn man noch nicht drüber weg ist auch wütend machen, weil man sich hilflos fühlt, irgendwie fallengelassen. Da ist es dann aber der Bauch rumort, der Kopf sieht es bei mir nüchterner - der versucht immer auch die andere Seite zu sehen.

Manchen "hilft" es auch, den oder die Ex schlechtzureden um besser loslassen zu können. Und in eher seltenen Fällen - z.B. wenn man langfristig belogen und hintergangen wurde - kann ich den Hass auch tendenziell nachvollziehen. Mir ist sowas zum Glück noch nicht so passiert.
 

Benutzer84947 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne das nicht von mir selber, aber für die neuen Freunde meiner Expartnerinnen bin ich Hassobjekt Nr.1, ohne mich persönlich zu kennen. Das geht sogar so weit, dass ich eine von denen derzeit nicht treffen darf, weil sie Verbot hat.

Kindisches Verhalten!
 
R

Benutzer

Gast
Nee, das kenne ich nicht. Wieso sollte ich seine Ex hassen? Immerhin bin ich ja jetzt mit ihm zusammen, da könnte höchstens sie mich hassen...:grin:
 

Benutzer102728 

Verbringt hier viel Zeit
weil es einfacher ist Jemanden ein Leben lang zu hassen, als immer in sie oder ihn unglücklich weiter verliebt zu sein?
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Die Ex von meinem Freund ist mir total egal. :grin: Ich kenn die von nem Foto weil ich dachte sie vom Namen her zu kennen. Ich hab sie noch nie live gesehen, mein Freund hasst sie weil sie ihn damals beschissen hat er es aber von jmd. anderen erfahren hat und erst viel viel später. Seine ganze Familie konnte sie nicht leiden also sie dürfte echt ne blöde Kuh sein. :grin: Also wenn wir sie mal wo treffen sollten geht mir das am Arsch vorbei.
 

Benutzer83875 

Öfters im Forum
Hass ist sehr starkes Wort. Hass empfinde ich wohl weder für seine "letzte" Ex noch für seine letzte Affäre. Zumindest seine Ex sehe ich aber immer noch ein bisschen als Konkurrenz. Ich weiß, dass er sich sehr gern gehabt hat und immer noch mag, außerdem war ich eine Zeit lang - als ich meinen Freund schon liebte und er noch mit ihr zusammen war - natürlich ziemlich neidisch auf sie.
Verständlicher Weise gehört besagte Ex daher nicht gerade zu meinen Lieblingsthemen.

Bei seiner letzten Affäre ist es so, dass ich den Gedanken nicht besonders mag, dass sie schon mit meinem Freund im Bett war. Je länger wir zusammen sind und je mehr gemeinsame Erfahrungen wir machen, desto mehr relativiert sich dieses Gefühl jedoch... Anfangs war es einfach komisch, als ich noch nicht mit ihm geschlafen hatte und sie schon. Sie war also intimer mit meinem Freund gewesen als ich es bis dahin war. Mittlerweile hat sie aber wohl keine blasse Ahnung mehr wie es mit ihm im Bett ist :zwinker:
 

Benutzer62675  (28)

Verbringt hier viel Zeit
also ich kenne eine seiner ex-freundinnen. ich mag sie nicht sonderlich, was aber schon so war bevor ich meinen freund kennengelernt habe und seitdem ich mit ihm zusammen bin, mag sie mich erst recht nicht mehr.
finde das ziemlich kindisch und dämlich, aber da sie eh nicht mehr hier wohnt und nur ganz selten da ist, ist es mir auch egal.
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Wenn hier jemand wen hasst, dann sie mich.
Ich finde es eher traurig, das unsere ehemals recht gute Freundschaft daran kaputt gegangen ist.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Noe, ich habe bloss eine Ex kennengelernt und die war ganz nett, die andere wichtige kenne ich gar nicht.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
das kommt wohl darauf an, wie die beiden auseinander gegangen sind und welchen kontakt sie jetzt haben. wenn sie freundschaftlich miteinander umgehen, hätte ich vermutich kein problem mit ihr. wenn das ganze böswillig endete (sie ihn betrogen hat oder so) würde ich wohl einen gewissen unmut ihr gegenüber hegen, weil sie ihn verletzt hat. anderseits kann ich dann auch froh sein, weil er ja dadurch quasi für mich frei wurde. :grin:
im großen und ganzen kann ich mir das also nicht vorstellen. wobei ich aber auch noch nie in so einer situation war, weil ich keine ex meiner festen partner jemals kennen gelernt habe.
 

Benutzer91572 

Beiträge füllen Bücher
nö, die ex von meinem freund war ein nettes mädel, dass bloß nicht mit seinen macken klar gekommen ist - dafür kann ich sie nicht hassen.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich habe bisher nur eine Exfreundin gehasst und zwar die, mit der mein erster Freund mich damals betrogen hat.

Die anderen sind mir solange egal, bis sie nicht zum größeren Thema werden...Aber hassen tue ich sie ohne Grund nicht. Dass ich sie mit jetzt auch nicht als beste Freundin vorstellen kann, wird aber wohl normal sein.
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
mir ist das mal sowas von latte.
ein kapitel aus seiner vergangenheit, ich hab meine eigenen.

soweit da nichts krasses vorgesfallen ist, sehe ich keinen grund auf eine exfreundin hass zu schieben.
 

Benutzer102868 

Benutzer gesperrt
ich hasse meinen exfreund!:mad:

grund:

wir waren insgesamt 8monate zusammen
und haben nach 3monaten miteinander geschlafen....
und das auch noch ohne verhütung und betrunken war ich auch noch...

als ich schwanger wurde und es ihm sagte, isser ausgeflippt, hat mich geschlagen und gemeint, ich hätte schuld dadran, da ich die verhütung vergessen habe... dann machte er schluss....son arschloch...

naja nachdem es aus war...erzählte mir sein ehemaliger bester freund, das er es so geplant hat, das ich mich erst vollsaufe um mich darauf zuschwängern....
also er hat mich ausgenutzt....

ich war darauf total sauer auf ihn und es bildete sich hass gegenüber ihm...

das war vor 3jahren
und jeden monat, hat er eine neue freundin, die mit ihm schlussmacht, weil er sie vögeln wollte und sie nicht will....
und jedes mal, rufte er mich per handy an und beschuldigte mich, das ich die schuldige bin, das alle seine freundinnen mit ihm schluss machten(und das beste....ich habe garnix getan)

naja...ich hasse ihn sowas von!!!
und er belästigt mich immer...das ich schuld habe, mich zurück haben will, mich vögeln usw......

ich brach immer den kontakt ab, aber er fand mich immer wieder, bis ich meinen bruder und mein vater(polizist) miteinbrachte und ihm drohte, das ich die polizei(bzw. mein vater) wenn er nicht aufhört, mich zubelästigen und mir die ganze zeit(weil ich nix tu) wehzutun...

naja, dann war ich mal mit freund(jetztigen) auf einem fest und da sah ich ihn wieder....
er ging auf mich zu und umarmte mich und küsste mich auf den mund!?

ich wurd total wütend, rannte auf ihn und verpasste ihm ein blaues auge....
er stand wieder auf und packte mich, ich schrie los....
niemand tat erst was....mein freund war da leider auf klo....
mein ex nahm in den arm und küsste mich, ich schrie weiter um hilfe und sagte, ich will nicht, aber er ließ mich nicht los und plötzlich riss mein rock(an dem er sich festgehalten hat) und ich fiel um und brach mir ein bein, ich fing an zuheulen, die leute rannten zu mir und wollten wissen was passiert ist...mein ex ging auf mich zu, sagte "du wolltest es so, dumme schlampe" und schlug mich bewusstlos....
kurz darauf kam mein freund wieder und sah wie ich bewusstlos an einer theke lag, mein ex von mehreren leut aufgehalten wird und die polizei kam....er ging zum polizist und zeigte meinen ex an, wegen körperverletzung und beinahe tötung(denn er hat mich so fest geschlagen, das ich bewusstlos wurde und darauf 3tage im koma war)

nach der ganzen sache...war ich glücklich das der kontakt mit ex vorbei ist und er seine strafe bekommen hat....aber trotzdem ich hasse ihn und habe noch nie jemanden so gehasst wie ihn!

danke für die leut die das gelesen haben :hmm:

lg sami1
 

Ähnliche Themen

G
  • Frage / Problem
Antworten
8
Aufrufe
1K
G
2
Antworten
34
Aufrufe
1K
G
Antworten
28
Aufrufe
1K
Gelöschtes Mitglied 182334
G
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren