Harlequin...wer kenn das?

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
hab gerade auch von zwei dokumentierten fällen, jeweils über zwei geschwister gelesen.die älteste ist heute bereits 18.
jeden morgen wird die haut 1-2 stunden in der wanne aufgeweicht, abgehobelt und dann mehrmals täglich eingecremt.
also es gibt duchaus überlebenschancen, je nachdem wie extrem die krankheit verläuft.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
P

Benutzer

Gast
Soweit ich weiss sind auch die ersten Behandlungsstunden sehr entscheidend wie und ob dieser Mensch weiter leben wird. Im Internet steht auch immer wieder das der "Übergang" vom nicht mehr überlebensfähigen Baby zum überlebensfähigen sehr fließend sei und kaum absehbar, daher ist mit moderner Medizin (insofern sie verfügbar ist) selbst bei solcherlei Krankheitsbilder durchaus etwas möglich.
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Wow, ok, ich habe eigentlich gute Nerven, aber grade als ich mir Bilder angesehen habe ist mein Blutdruck leicht abgesackt...
Jetzt muss ich erstmal etwas suchen um diese Bilder zu verdrängen (vergessen werd' ich die sicher nicht). Mit denen im Kopf würde ich sicher nicht sonderlich gut schlafen.
 

Benutzer73404 

Verbringt hier viel Zeit
Ja...so ging es mir auch...hatte die auch noch am nächsten Tag im Kopf,deswegen mache ich mir auch Gedanken über diese Krankheit... :cry:
 
P

Benutzer

Gast
Ach Leute...auch wenn das jetzt wieder für einige "Kaltherzig" klingen mag, mich überrascht teils die Überraschung hier so einiger. Es gibt noch weitaus schlimmere genetische Missbildungen oder Verstümmelungen oder sonstiges was dies hier leicht in den Schatten stellen könnte. Ist es etwa die harte Konfrontation mit dieser Realität?

Keine Frage, dieses Krankheitsbild in schlimmster Form ist sehr grausam, doch ist es vielmehr das vorallem hier Frauen dies so sehr für sich einnehmen aufgrund ihrer möglichen Funktion als Mutter?
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Also ich muss sagen, das finde ich ziemlich ekelhaft, da können ja die meisten schleimigen Alienhorrorfilme nicht mithalten :ratlos:

Klar ist es grausam für die Angehörigen, aber es schockt hier doch wohl vor allem alle so, weil es wirklich abstoßend unmenschlich aussieht. Gibt ja tausend andere schmerzhafte genetische Mißbildugen, aber da kommen halt wegen des Aussehens nicht solche Emotionen auf.
 
P

Benutzer

Gast
Nun es gibt da ein Youtube Video was ich jetzt mal nicht poste, wo ebenfalls genetische Missbildungen gezeigt werden die vom "Schockeffekt" mit dem Harlekin Syndrom mithalten können. Aber du hast recht, selbst noch so fantasievolle Aliengestalten verblassen teils was bei genetischer, also eigentlich auch einer natürlichen "Laune" so makaber es klingt entstehen kann.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren