Happy Valentin - Alles nur Kommerz?

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
In wenigen Tagen ist es wieder so weit: der Tag der Liebenden jährt sich wieder. Ein ganz besonderer Tag der Gefühle oder eher ein Tag, den Kommerz zu zelebrieren? Die Geister scheiden sich über Sinn und Unsinn des Valentinstag.
Das Fest, zu Ehren des christlichen Märtyrers Valentin, gibt es bereits seit dem Mittelalter und galt traditionell den Frisch-Verliebten.
Ob und inwieweit man den Blumenkommerz am Valentinstag ankurbeln möchte, bleibt dabei jedem selbst überlassen.

Quelle:
www.maerkischeallgemeine.de
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Wir ignorieren den Tag schon seit Jahren und feiern lieber Karneval!
 

Benutzer57124 

Verbringt hier viel Zeit
Wir ignorieren den Tag ebenfalls seit Jahren (Karneval kommt aber auch nicht in die Tüte :smile:)
 

Benutzer93806  (39)

Öfter im Forum
ignoremodus und fertig. ich mag das getue einfach nicht. entweder ich liebe jemanden, dann zeige ich das 365 tage im jahr oder nicht, dann bringt auch der eine tag nichts.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Naja... Valentinstag ist eben etwas Ähnliches wie der Tag des deutschen Schnittblumenhandels alias Muttertag :grin:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Naja... Valentinstag ist eben etwas Ähnliches wie der Tag des deutschen Schnittblumenhandels alias Muttertag :grin:

Finde ich genauso schrecklich und meinetwegen müsste es auch keinen Muttertag geben. Ich finde es tausendmal schöner, wenn eine Umarmung spontan und ohne Grund kommt, oder wenn meine Tochter stundenlang ein Bild malt und "esch lib desch" drauf kritzelt denn das kommt von Herzen und passt dann grad zu der Alltagssituation.
Den Muttertag mache ich nur den Kindern zuliebe mit. Die freuen sich immer so wenn sie mich beschenken dürfen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren