handy verloren !!!!!!!!!!!

Benutzer6380  (34)

Verbringt hier viel Zeit
ich habe heute mein vertrags-handy an der uni verloren ... :flennen:
hab es direkt sperren lassen !! hat jmd von euch schon mal sein handy verloren ??? gibt es da irgendwas ,dass man es finden kann ,z.B. mit funk oder so ????
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Wenn es eingeschaltet, in Netzreichweite ist und deine SIM noch drin ist kann es angepeilt werden - ja.
Das geht sogar ohne dass es irgendwelche Muckser von sich gibt (stille SMS).

Ist allerdings nicht sonderlich genau, je nachdem zu wievielen Zellen eine Verbindung möglich ist und wie groß diese sind lässt sich eine Genauigkeit von +- 50m erreichen.

Aber ob die Polizei sich dazu überreden lässt das zu machen ist eine andere Frage.
Abgesehen davon würde ich eh davon ausgehen dass es jemand gefunden hat und sich darüber freut ein zusätzliches Handy zu haben :frown:

Hast du nur die SIM sperren lassen oder auch das Handy (IMEI) selbst? Wenn ein würde ich das nachholen.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Wenn mich nicht alles täuscht, kann man zumindest bei o2 von der Homepage aus Handys anpeilen..

Was du noch versuchen kannst, ist es anzurufen.. Wenn du es denn angelassen hast.
 
1

Benutzer

Gast
Eine gute und eine schlechte Nachricht:ratlos:

Die gute: ja, man kann ein Handy anpeilen, wie Kirby schreibt auf ca. 50 Meter genau.

Die schlechte: das ist ein ziemlich großer Aufwand, den die Polizei wegen eines gestohlenen Gerätes sicherlich nicht betreiben wird.

Hast du vielleicht eine Handy-Versicherung? Wenn ja, Glück gehabt. Ansonsten kannst du nur deinen Provider anrufen und verhandeln. Wenn dein Vertrag schon eine Weile läuft und deine Rechnungen hoch genug sind können die dir mit einem neuen Gerät preislich entgegenkommen, müssen sie aber nicht. Das Gerät solltest du auf jeden Fall bei Polizei und Provider als gestohlen melden, damit es auf die Blacklist kommt.

Gruß
123hefeweiz
 

Benutzer2428  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Mir wurde mal mein Handy gestohlen und ich musste mir dann auch irgendwie ein neues zulegen. Deshalb habe ich einen neuen Vertrag abgeschlossen und hatte ca. 4 Monate zwei Verträge gleichzeitig laufen, aber ein neues Handy.
 
M

Benutzer

Gast
wenn dein handy mit anmeldung ist lass es sofort sperren...denn falls es jemand findet und nicht drank denkt es zurück zu geben und weiter telefoniert damit hast bald mit Sicherheit ne Sauhohe -Rechnung.
 

Benutzer1769  (35)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
Original geschrieben von Miezerl
wenn dein handy mit anmeldung ist lass es sofort sperren...denn falls es jemand findet und nicht drank denkt es zurück zu geben und weiter telefoniert damit hast bald mit Sicherheit ne Sauhohe -Rechnung.

Hättest du bis zum zweiten satz gelesen, wäre dein Post nicht notwendig gewesen

hab es direkt sperren lassen !!

Mondmann *gnarf*2
 

Benutzer1853 

Verbringt hier viel Zeit
wie Kirby schon sagte die IMEI sperren lassen, daimt dürfte das Gerät für den Finder wertlos sein.

Gemacht habe ich das selbst noch nicht...
 

Benutzer1680  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Oder man gibt von vornherein einen Telefon Code ein bei dem nur die Karte geht die gerade drinne ist und bei anderen Karten muß man ne PIN eingeben. Ist nach dem klauen zwar zu spät aber wenn der Dieb merkt das er damit nix anfangen kann gibt er es vielleicht noch ab.
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
> Oder man gibt von vornherein einen Telefon Code ein bei dem nur die Karte geht die gerade drinne ist
Telefoncode ist kein Hindernis.
Datenkabel dran, Unlock-Proggy starten, auf "Go!" klicken - fertig.
Funktioniert bei so gut wie allen Nokia & Siemens ohne mucken.
Bringt also nicht wirklich viel, das einzig wirkungsvolle ist eine IMEI-Sperre.
 

Benutzer1680  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ja klar wenn das jemand professionell macht ist das alles kein Problem aber so ein paar Leute die ein Handy finden und sich freuen das sie ein neues haben hält sowas schon ab. Glaub ja kaum das sich da jemand die mühe macht ein passendes Datenkabel zu kaufen usw.
 
1

Benutzer

Gast
edit: Mist, war einer schneller...

@Kirby: öhm... die hilft auch net viel... sorry wenn ich das jetzt mal so hart sagen muss. Die IMEI ist einmal im Gerät gespeichert und steht dann noch auf dem Aufkleber unter dem Akku. Den Aufkleber kann man abziehen, die IMEI kann man zumindest bei Nokia mit einem kleinen Tool und einem handelsüblichen Datenkabel auf jede beliebige Zahlenkombination setzen. Einbuchen tut sich das Ding in deutsche Mobilfunknetzte auch mit manipulierter IMEI, d. h. man kann es ganz normal benutzen.

Natürlich kann man mit einem Handy auf der Blacklist nicht mehr zum offiziellen Händler oder Service-Center gehen, die verlangen einen Eigentumsnachweis und werden besonders stutzig, wenn am Gerät manipuliert wurde. Du glaubst gar nicht, wie oft bei uns Typen reinstrullen und ein gebrauchtes Nokia 8310 verkaufen wollen. Ohne Rechnung, ohne IMEI-Aufkleber, angeblich gefunden oder im Ausland gekauft oder geschenkt bekommen oder bla bla bla. Die fliegen achtkantig wieder raus, nachdem wir den 1. FC Grün-Weiß angerufen haben.

Allerdings wurde bei uns mal eingebrochen und Handys für 4000 € geklaut. Die Typen haben die Dinger weiterverschachert, eins wurde auf einem Flohmarkt bei Frankfurt gefunden und beschlagnahmt, der Verkäufer sitzt inzwischen. Die waren aber auch zu doof, die o. g. Schritte durchzuführen. Hoffe, in kizsys Fall ist der Finder ehrlich und gibt's ab!!!

Gruß
123hefeweiz
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
> die IMEI kann man zumindest bei Nokia mit einem kleinen Tool und einem handelsüblichen Datenkabel auf jede beliebige Zahlenkombination setzen.
Autsch, das tut weh! Wusste ich z.B. nicht dass das geht, aber man lernt ja immer dazu. Ist ja wohl absoluter Käse (Thx @ Rudi *g*) dass man die IMEI ändern kann (ebenso wie MACs) - IMHO gehört sowas in ein ROM!
Dass Aufkleber für'n Arsch sind ist eh klar, aber sowas - nee. *aufreg*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren