Handy in Schule weggenommen lehrer verschlampt...

Benutzer24257 

Verbringt hier viel Zeit
ich glaube die Polizei wird über den Vorwurf des Diebstahls lachen spät. der Richter...:zwinker:

Diebstahl wirds auch nicht sein, weil hier keine Zueignungsabsicht vorliegen dürfte. Aber vielleicht Unterschlagung. (Aber natürlich laß ich mich gern korregieren von Leuten, die sich damit auskennen)
 

Benutzer8194  (37)

Verbringt hier viel Zeit
naja... aber is doch trotzdem noch sowas wie unrechtmässige enteignung ohne entschädigung....
 

Benutzer22294  (38)

Verbringt hier viel Zeit
naja... aber is doch trotzdem noch sowas wie unrechtmässige enteignung ohne entschädigung....

Enteignen kann nur der Staat und wenn der das tut dann siehst du die Sachen (meist Grund) ned wieder.
Interessant wäre mal zu erfahren was bezüglich Handynutzung in der Schulordnung steht. Gibts da ned mittlerweile sogar irgendwelche gesetzlichen Grundlagen zu? So genau weis ich nimmer bescheid, Ausbildung ist schon bissl her und meine derzeitige Schule ist in einem Chemiepark und da is Handyfonieren nicht so gut :zwinker:


Hast du dein Handy nun wieder oder net?
Ja, das würde interessieren.
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Ja wieso denn nicht? Das ist ja die Strafe dafür, weil es verboten ist! Und da würds dir auch der Direktor abnehmen.

Ich glaub in meiner Schulzeit hat keine einzige Strafe bei mir funktioniert. Die Lehrer haben das auch irgendwann aufgegeben und wir sind bis zur Matura sehr gut miteinander ausgekommen.

Wieso nicht? Weils mein Handy in meiner Tasche ist, ichs nicht raushol, und es auch sicher niemand rausnehmen wird. Der Direktor hätts mir sowieso mal nie weggenommen, einfach weil ich mit ihm ne sehr gute Gesprächsbasis hatte. Aber auch da selbst wenn er das hätte tun wollen, hätte ich es ihm auch so nicht gegeben.

Und gerade in der Situation die der TS beschrieben hat, als er für eine Lehrerin seine Mutter in der Pause anrufen musste, hätte er argumentieren können das es ein wichtiger Anruf war und er den Unterricht nicht gestört hat.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Mein Mathelehrer hat das mal auf die Spitze getrieben.
Hatte in der Pause ne SMS an meinen Freund getippt aber nicht abgeschickt. Als die Stunde weiterging is mir die Tasche vom Schoß gekippt und das Handy natürlich raus und unterm Pult durchgeschlittert.. direkt vor seine Füße :tongue:

Er hats aufgehoben, und erst mal die SMS vorgelesen :eek: Fanden meine Mitschüler natürlich extrem lustig..... er hats dann eingesteckt und später dem Schulleiter gegeben. Meinen Mathelehrer (den ich sowieso nicht ausstehen konnte) hab ich ne Szene gemacht, aber hallo, hab den in der Pause nicht aus den Augen gelassen :zwinker:
Der Direx hats mir dann kommentarlos zurückgegeben und gemeint, in der Oberstufe konfisziert man keine Handies mehr..

Naja. Wenn es in der Schulordnung steht, ist das rechtens und meines Erachtens auch sinnvoll. Es wird deswegen zwar niemand sein Handy zu Hause lassen, aber aus Angst vor Konfiszierung doppelt drauf achten das es leise ist... dann störts auch nicht mehr.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren