Handschrift verbessern!?!

Benutzer54769 

Verbringt hier viel Zeit
Hey leute..

ich habe ein Problem dass mich langsam aber sicher nervt.
Ich habe eine so schreckliche Handschrift, dass Lehrer manches von mir nicht mehr lesen können.
Ich hatte diese Problem in keiner andere Schule. Erst seit diesem Jahr haben unabhängig voneinander 3 Lehrer meine Handschrift als Problem angemerkt.
Und sie haben leider auch recht.
In den Arbeiten kann manches einfach nicht geleesen werden. Ich versuch mich echt darauf zu konzentrieren nicht so zu schmieren. Ich bekomm dann aber echt nen Krampf in der Hand wenn ich das versuche und von der Schreibgeschwindigkeit spreche ich lieber garnicht erst.
So kann wenigstens keiner von mir abschreiben:zwinker: aber weiter geht es so auch nicht...
Hat wer nen Tipp was ich machen kann?
Ich versuch jetzt sogar schon wieder mit nem Füller zu schreiben, weil dort ja diese Kuhlen sind für die Finger. Vielleicht stabilisiert das ja? Aber vielleicht hat ja noch wer einen Rat für mich.
Ich bin aufjdfall für jd Tipp dankbar..

Liebe Grüße..

Ich_Tarne_Eimer
 
R

Benutzer

Gast
Weiß nicht. Die Handschrift ist ja auch so etwas wie ein spiegelbild deiner selbst. meine handschrift haengt auch sehr von meiner laune ab. bin ich lustlos und gelangweilt, dann sieht man es ihr an. bin ich froehlich oder verliebt, dann schreib ich auch schoen und hab sogar freude dran.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Du könntest dir einfach eine andere Schrift angewöhnen! Das ist zwar sehr schwer und man muss sich anfangs immer darauf konzentrieren, nicht wieder in das alte Muster zurückzufallen aber es funktioniert :zwinker:
 
A

Benutzer

Gast
jajaja, gewöhn dir ne andere bzw zweite handschrift an
ich selbst hab auch zwei, weil ich einige mit meiner "richtigen" handschrift des öfteren zum verzweifeln gebracht hab :zwinker:
 

Benutzer30076 

Verbringt hier viel Zeit
ich hatte früher auch eine üble krüppelschrift. so eine art unleserliche, häßliche schreibschrift aus der gundschule. irgendwann hab ich mich dann langsam auf druckbuchstaben umgestellt. das hat zwar gedauert und war anstrengend, hat sich aber gelohnt.
 
A

Benutzer

Gast
idee: hast du es schon mal mit diesen schreib-lern-füllern probiert?
die schreiben so fein, dass man da selbst die schlimmste handschrift entziffern kann...

mhh, vielleicht liegts auch am papier...
schreibst du auf karo`s oder auf linienpapier?
man hat ja bei karo`s schnell den drang kleiner, krakeliger usw zu schreiben
 

Benutzer6068 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenns von vielen Bekanten, dass die so ne typische männerschrift ham... viele ecken und kanten ^^.

Versuch einfach mal die Buchstaben... "rund" zu schreiben, einfach flüssiger.

Ich hab ne tussi schrift und bin stolz drauf :zwinker:
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
ich sag nur: übung macht den meister!! :zwinker:

schreib einfach daheim irgendwelche sachen... is ja egal was... aber in ner andren schrift! so kannst du verschiedene sachen ausprobieren, die dir gefallen und evtl nicht so schwer fallen und gleichzeitig routinieren!

ich hab das problem noch nicht gehabt, dass jemand meine schrift nicht lesen konnte, aber ich hab mir immer wieder mal ne andre handschrift antrainiert... musst du wirklich üben und auch wenn am anfang immer mal wieder "fehler" drin sin... einfach weitermachen... irgendwann hast du's drin... :zwinker:

lg und viel glück,
Kathi1987
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ein anderer Stift wirkt oft Wunder. Ich hatte schon Stifte da hab ich selber kaum meine Schrift lesen können und bei anderen lief alles irgendwie viel flüssiger.

Ein Tipp der zwar nicht für deine Arbeiten hilft, aber vielleicht für den alltäglichen Schriftverkehr (Hausaufgaben und so): Benutz einen Computer! Ich glaub ich hab seit der 9. Klasse keine Hausaufgaben mehr mit der Hand gemacht.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
hast es schon mit druckschrift versucht?
die kann mann meiner meinung nach eigentlich imer entziffern... *g*
 
1 Woche(n) später

Benutzer54769 

Verbringt hier viel Zeit
Heey,

danke an alle die geantwortet haben..

Ich denke ein Schreiblernfüller + eine neue Schrifft werde ich mal versuchen. Jetzt wo Ferien sind habe ich ja ein bischen Zeit das zu üben..Hoffentlich klappt es..
Muss klappen..Hab jetzt schon schiss vor der engl.arbeit die wir wiederkriegen..bei 1200 Wörtern müssen zwangsweise welche nicht zu lesen sein.. wobei in der parallelklasse welche nur 300 geschrieben haben. ich muss was falsch machen..:flennen:
:kopfsch_alt: :kopfsch_alt:
 
V

Benutzer

Gast
Was mir noch einfällt: Zwinge dich, groß zu schreiben. Je größer deine Schrift ist, desto besser müsste man die einzelnen Buchstaben erkennen können.

Übrigens finde ich es gut, dass du versuchst, deine Schrift zu verbessern. Ich weiß noch, dass es bei uns an der Schule üblich war, eine schlechtere Note wegen schlechter Schrift auf Arbeiten zu geben...
 

Benutzer1680  (40)

Meistens hier zu finden
Nachdem mir mal ne Lehrerin gesagt hatte das ich gut wäre wenn ich so alt werden würde wie meine Schrift aussieht habe ich mich da auch bissel gebessert.
Fing erstmal mit dem Winkel an in dem ich geschrieben habe. Also das Blatt entweder im 90 Grad Winkel vor mir, nach links oder rechts gedreht.
Und dann habe ich mir mit der Zeit angewöhnt einzelne Buchstaben anders zu schreiben. Fing also so mit a, o, u, d usw an diese allein zu schreiben. Und jetzt schreib ich glaub so gut wie immer ne Art Druckschrift.
 
1 Woche(n) später

Benutzer26247 

Verbringt hier viel Zeit
ich finde auch dass meine schrift besser aussieht, seitdem ich nicht mehr mit gewalt versuche (so wie man es lernt) alle buchstaben aneinaner zu hängen... also eine art geschwungene druckschrift:smile:
 

Benutzer49300 

Verbringt hier viel Zeit
Füller finde ich gut, Bleistift ist auch gut zum schreiben, Kuli versaut meist die Schrift.
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Füller ist sicher eine gute Wahl, meine Schritft ist auch nur mit Füller leserlich, habe das ganze Studium durch mit Füller geschrieben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren