haltet ihr (miese) beziehungen so lange aufrecht bis was besseres kommt?

Benutzer11957 

Benutzer gesperrt
ihr seid in einer partnerschaft und sowas wie intensive liebe kennt ihr nur noch aus dem märchenbuch. vieles ist gewohnheit und so manches ist langweilig (geworden). ihr seid unglücklich.

führt ihr diese beziehung so lange fort, bis sich eine vielversprechende gelegenheit auf einen neuen partner bietet oder seid ihr eher der typ, der sofort schluss macht und lieber den ein oder anderen monat (oder jahr?) als single verbringt?
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Schluss machen, wenns gar nicht mehr geht.

Ich bin definitiv lieber Single als mich durch so eine Beziehung zu quälen oder so..
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ich bin definitiv lieber Single als mich durch so eine Beziehung zu quälen oder so..

Seh ich genauso. Man sollte sich auch vor Augen halten, dass man als Single kein minderwertiger Mensch ist, deshalb find ich es persönlich nicht so schlimm, wenn man Single ist. Wenn's nicht mehr klappt, ist es halt so...
 
S

Benutzer

Gast
wenn ich in meienr ebziehung unglücklich bin, würde ich natürlich schluss machen! ansonsten würde ich meinem partner etwas vormachen und ihn verarschen, und sowas geht bei mir gar nich, das ist eine frage des respekts!
 

Benutzer4550 

Verbringt hier viel Zeit
Klartext reden und halt eben ne zeitlang wieder Single sein. Bringt doch nix nur um nicht alleine zu sein eine Beziehung aufrecht zu erhalten. Da verarscht man nicht nur den Menschen den man mal aufrichtig geliebt hat, sondern auch sich selber.
 

Benutzer10110 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es vor allem unfair dem Partner gegenüber...der ist ja dann quasi nur mehr ein Platzhalter bis etwas anderes kommt...
Ich habe mich vor kurzem mit einem Bekannten genau darüber unterhalten - er hat seit 2 Jahren eine Freundin und denkt sich seit einem Jahr nur mehr: "Wann ist es endlich vorbei?"...er will aber nicht alleine sein und so wartet er, bis eine andere kommt...
Man muss in seinem Leben auch mal alleine sein können, um eine Beziehung überhaupt richtig schätzen zu lernen...Wer nicht alleine zurecht kommt, wird auf die Dauer auch in einer Partnerschaft Probleme haben...
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Ich seh schon, ich bin umgeben von Pessimisten :smile:

Ich bin gerne Single, aber nicht weil eine Beziehung unangenehmer wäre, sondern weil ich es sein möchte. Wenn ich in einer Beziehung bin, entscheide ich mich auch für ein Leben mit Auf und Ab, ich nehme in Kauf dass es manchmal Krisen geben wird. Miese Beziehungen fangen an mies zu werden sobald einer von beiden nicht mehr glücklich wird in der Beziehung. Ich frage mich dann nach dem Grund und versuche eine Lösung zu finden. Wenn der Grund darin liegt, daß der Andere nur noch nervt weil er nun mal so ist wie er ist, dann ist auch die Liebe fort. So Situationen wie hier https://www.planet-liebe.com/threads/nach-dem-streit.110022/ beruhen darauf daß keiner von beiden mehr zurückstecken kann oder will. Eine Beziehung soll beiden gefallen, das ist nicht immer einfach. Es gibt eben Tage, da kann ich mich selbst nicht leiden, warum sollte es da in einer Beziehung erst recht anders sein ?
Nur wenn es mal soweit gekommen ist, daß man sicht gegenseitig nichts mehr zu sagen hat, finde ich, ist immer noch Zeit genug, die Beziehung zu beenden. Solange ich aber noch grundsätzlich mir vorstellen kann, daß es wieder besser wird, würd ich eher durchhalten als aufgeben.


Kerowyn;1869066 schrieb:
ihr seid in einer partnerschaft und sowas wie intensive liebe kennt ihr nur noch aus dem märchenbuch. vieles ist gewohnheit und so manches ist langweilig (geworden). ihr seid unglücklich.

Edt : Oops .....

Ich sollte besser erst genauer lesen bevor ich antworte .. :grin:

Nein, in so einem Fall ..... :kopfschue
Wenn es nicht funktioniert, hat es auch keinen Sinn, es auszusitzen.
 

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
Ne, wenns net mehr passt dann gleich Schluss machen!
Alles andere ist absolut unfair und egoistisch.
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Grundsätztlich hätt ich jetzt auch mal gesagt, dass man doch drüber reden sollte und Ursachen und Lösungen suchen muss!
Aber wenn man echt unglücklich ist und es gar keine Rettung gibt, dann lieber Single sein!
Wenns langweilig geworden ist, aber vorher mal toll war, dann auf jeden Fall versuchen die Beziehung noch zu retten!!

:herz:
 
S

Benutzer

Gast
Ich würde auf jeden Fall versuchen, meine Beziehung zu retten bzw. anders zu gestalten. Ich bin kein Mensch, der leichtfertig etwas wegwirft, "nur" weil es Phasen gibt, in denen es nicht mehr so gut läuft.

Sollte sich allerdings herausstellen, dass eine Änderung nicht in Sicht ist, würde ich die Beziehung beenden. Schon alleine, um fair zu bleiben.
 

Benutzer40537 

Verbringt hier viel Zeit
Sollte es keine Chance auf Besserung geben und ich wirklich unglücklich in der Beziehung wäre,würde ich meinem Partner so fair gegenüber sein und Schluss machen...ich führe ja schließlich nicht eine Beziehung nur um nicht alleine zu sein!
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
dann lieber single aus leidenschaft
als immer an so einen typen gebunden zu sein
mit dem einen nur noch langeweile verbindet...
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Kommt auf die Länge und Intensität der Beziehung an.
Wenn sie kurz war würde ich eher Schluss machen, als nach 1, 2 Jahren. Dann kämen für mich zig Gespräche, die das hoffentlich klären. Denn meiner Meinung nach (wenn alles glimpflich geht) wächst eine Beziehung an so etwas. Ist allerdings absolut gar keine Besserung, kein Verständnis, keine Einsicht vorhanden, würde ich Schluss machen, aber wirklich erst, wenn ich alles Mögliche probiert habe!
 

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Grundsätztlich hätt ich jetzt auch mal gesagt, dass man doch drüber reden sollte und Ursachen und Lösungen suchen muss!
Aber wenn man echt unglücklich ist und es gar keine Rettung gibt, dann lieber Single sein!
Wenns langweilig geworden ist, aber vorher mal toll war, dann auf jeden Fall versuchen die Beziehung noch zu retten!!
Seh ich genau so.
Allerdings könnte es schon eher vorkommen, dass man jemand neuen kennenlernt und sich vielleicht in den verliebt, wenn man in der Beziehung unglücklich ist. Aber dann wäre es ja nicht wirklich auf einen anderen warten, sondern es wäre dann eher Zufall.
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Hab ich früher gemacht weil ich dachte vielleicht ändert sich ja was, aber inzwischen fühle ich mich schon zu alt um meine Zeit mit Beziehungen zu "vergeuden" die zu nichts führen! Möchte irgendwann Familie und Kinder haben und wenn ich diese Möglichkeit für mich mit diesem MAnn nicht sehe dann tuts mir leid aber dann nützt auch die Beziehung nichts mehr! Ist vielleicht hart, aber besser als monatelang mit Zweifeln zu leben!
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Also, ich war bisher einmal in der Situation, dass ich ne Beziehung nicht mehr schön fand und Schluss gemacht hab.
Und das hab ich in dem Moment, wo ich gedacht hab, es reicht, wir können die Beziehung nicht mehr retten. Sobald ich das denk, wird Schluss gemacht. Das nervt mich sonst zu sehr.
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
wenn mich die beziehung nur noch annervt und es wirklich nicht mehr geht, dann mach ich gleich schluss anstatt mich zu quälen und auf was besseres zu warten.

wenns aber nur ne phase ist, oder ein durchhänger in der beziehung, mach ich sicher nicht gleich schluss oder warte auf was besseres.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren