Halsschmerzen

Benutzer117512 

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Morgen,

ich habe seit gestern Abend Halsschmerzen, sie sind seit heute Morgen noch schlimmer geworden und ich habe das Gefühl, dass ich den Mund nicht richtig zumachen kann, weil das alles so angeschwollen ist.

Hat jemand Tips, was ich dagegen machen kann? Ich werde gleich zur Apotheke gehen und mir auf jeden Fall Tabletten holen, aber vielleicht gibt es ja noch etwas, was ich selber tun kann?!

Danke schon einmal!
 
S

Benutzer

Gast
Ganz viel Tee trinken - am besten Salbeitee.

Wenn es wirklich schon so schlimm ist, hol dir aus der Apotheke Neoangin. Das sind rote - etwas scharfe - Lutschbonbons, die aber wirklich gut helfen. Allerdings nicht mehr als 6 Stk. an einem Tag lutschen.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ab zum Arzt, wenn es richtig heftig weh tut, ist es oft eine Entzündung und da bedarf es meistens Antibiotika.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also eine derartige Schwellung klingt nicht nach einer Erkältung. Da würde ich zum Arzt gehen bevor das Wochenende kommt!
 

Benutzer117512 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich möchte das immer möglichst selber wieder hinbekommen, deswegen bin ich auch noch nicht beim Arzt gewesen, aber ich denke, ich gehe hin.

Neo Angin habe ich mir gekauft, danke für den Tip, die helfen wirklich gut! :smile:

Ich nehme die Pille, gibt es da Probleme mit dem Antibiotikum?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du weißt doch noch gar nicht, ob du überhaupt ein Antibiotikum brauchst. :zwinker: Du warst noch nicht mal beim Arzt!

Neo-Angin hilft bei mir persönlcih zum Beispiel nie, aber immerhin schmecken die Dinger noch besser als Muco Angin :wuerg:

Du kannst auch mit Malebrin gurgeln beispielsweise.
 

Benutzer117512 

Sorgt für Gesprächsstoff
Du weißt doch noch gar nicht, ob du überhaupt ein Antibiotikum brauchst. Du warst noch nicht mal beim Arzt!

Ja, das stimmt. Aber falls ich eins bekomme, wüsste ich vielleicht schon Bescheid?! Gibt es denn da allgemein Probleme? Und bei normalen Lutschtabletten (ich habe jetzt Neo Angin und Dobendan Strepsils), wie sieht das da mit Wechselwirkungen aus?

Was genau ist Malebrin und wo bekomme ich das?
 
S

Benutzer

Gast
Wie wäre es, wenn du jetzt nicht alles durcheinander nimmst?! :zwinker:
Mach dir ein dickes Tuch um den Hals, brüh dir einen Tee auf und leg dich ins Bett. Von heute auf morgen wirst du die Halsschmerzen eh nicht wegbekommen, wenn sie schon so stark sind, wie in deinem Ausgangspost beschrieben.
Ansonsten wäre vielleicht auch noch ein schönes Erkältungsbad eine Möglichkeit, und dann anschließend schön warm ins Bett kuscheln und einfach mal den Körper seine Arbeit machen lassen. :smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Nein Neo-Angin hat keinen Einfluss auf die Pille. Warum auch? Es sind lediglich Lutschtabletten und die Packung hat auch einen Beipackzettel mit einem Punkt "Wechselwirkungen". :zwinker:

Falls du ein AB bekommst, dann solltest du sicherheitshalber immer von einer Wirkungsbeeinträchtigung mit der Pille ausgehen. Wenn du nicht gerade in der ersten Einnahmewoche bist und die letzten Tage Sex hattest, dann ist das aber kein Beinbruch, denn es gibt ja Kondome. :zwinker:
 

Benutzer117512 

Sorgt für Gesprächsstoff
So, ich war jetzt beim Arzt und habe verschiedene Dinge verschrieben bekommen.

Einmal Novaminsulfon.

Dann Diclofenac-Zäpfchen (gegen die Schmerzen).

Und Amoxi Brausetabletten.

Ich habe wirklich Angst, die einzunehmen. Ich habe nichts in der Packungsbeilage oder im Internet zu Wechselwirkungen mit der Pille gefunden, aber was wenn doch?

Ich muss noch 3 Pillen nehmen, dann mache ich Pause.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Amoxicillin:
Der Wirkstoff kann die Aufnahme von hormonellen Verhütungsmitteln (Pille) aus dem Darm verringern und so deren Wirksamkeit beeinträchtigen. Daher ist eine zusätzliche, nicht-hormonelle Verhütung notwendig.
Da du aber in Woche 3 bist, versteh ich nicht, wovor du Panik hast. Es ist doch nicht so schwer, für die nächste Zeit mit Kondom zu verhüten oder auf Sex zu verzichten. Zumal ich mit so einem geschwollenen Hals ganz sicher auch keine Lust auf Sex hätte und du auch erst nicht mehr ansteckend bist, wenn du das AB 3 Tage genommen hast.


Novaminsulfon ist aber auch ein Schmerzmittel. Warum dann noch die Zäpfchen? Oder sind die Zäpfchen für die schlimmeren Schmerzen und das Novaminsulfon für später?
Die Schmerzmittel haben jedenfalls keinen Einfluss auf die PIllenwirkung.
 

Benutzer117512 

Sorgt für Gesprächsstoff
Da du aber in Woche 3 bist, versteh ich nicht, wovor du Panik hast. Es ist doch nicht so schwer, für die nächste Zeit mit Kondom zu verhüten oder auf Sex zu verzichten.

Ich habe auch eher Angst, dass rückwirkend etwas passieren könnte. Das letzte Mal Sex hatte ich vorgestern und wenn ich ab heute das Antibiotikum nehme, ist das ja so, als würde ich die Pillen vergessen, die jetzt noch kommen.

Die Schmerzmittel haben jedenfalls keinen Einfluss auf die PIllenwirkung.

Sicher? Ich habe so Panik und mein Freund lässt mich damit leider auch alleine.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich habe auch eher Angst, dass rückwirkend etwas passieren könnte. Das letzte Mal Sex hatte ich vorgestern und wenn ich ab heute das Antibiotikum nehme, ist das ja so, als würde ich die Pillen vergessen, die jetzt noch kommen.
Ja in Woche 3 ist das aber egal. Da darfst du ja schon in die Pause gehen. :zwinker: Rückwirkend besteht da keine GEfahr.

Wie lange musst du die Brausetabletten denn nehmen?


Sicher? Ich habe so Panik und mein Freund lässt mich damit leider auch alleine.
Ja sicher. Schmerzmittel haben nie Einfluss auf die Pillenwirkung. Deswegen steht ja auch nichts in den Beipackzetteln.
 

Benutzer117512 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie lange musst du die Brausetabletten denn nehmen?

Keine feste Angabe, wenn es am Montag noch nicht besser ist, soll ich nochmal vorbeikommen.

Sollte ich also die Pilleneinnahme jetzt abbrechen, 7 Tage Pause machen (in der ich den ganzen Antibiotika-Kram einnehme) und dann ganz normal wieder anfangen?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Sollte ich also die Pilleneinnahme jetzt abbrechen, 7 Tage Pause machen (in der ich den ganzen Antibiotika-Kram einnehme) und dann ganz normal wieder anfangen?

Kannst du, musst du aber nicht. Würde ich an deiner Stelle davon abhängig machen, wann ich eine Blutung gebrauchen kann. Du kannst die PIlle auch durchnehmen.

Wie auch immer du es machst: Schutz hast du dann wieder, wenn du nach der letzten AB-Einnahme 7 Pillen genommen hast.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also keine Pause machen?

Genau. Das geht ja immer, ganz egal, ob man Medikamente nimmt.
Das kann man jederzeit machen, um die Blutung zu verschieben.
Oder um ggf. schneller wieder Schutz zu haben.

Angenommen, du nimmst das AB bis Montag, machst dann keine Pause, sondern nimmst die PIlle durch, dann hast du schon nach 7 Tagen wieder Schutz. :smile:
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Auch wenns gelöst ist:
Sehr gut hilft bei Halsschmerzen und Erkältung ist Honig-Apfelessig-Wasser also einfach kochendes Wasser mit nem Löffel Honig und nem guten Schluck Apfelessig mischen und ab. Schmeckt gut, und lindert.
Und roher Knoblauch sowie Hühnersuppe ist auch etwas tolels um sowas in den Griff zu bekommen.
 

Benutzer117512 

Sorgt für Gesprächsstoff
Angenommen, du nimmst das AB bis Montag, machst dann keine Pause, sondern nimmst die PIlle durch, dann hast du schon nach 7 Tagen wieder Schutz.

Es sind aber nur noch 3 Pillen da, also müsste ich zwangsläufig ab Montag Pause machen (also Montag erster Pausentag). Wäre das dann so, dass ich jetzt die 3 Pillen noch nehme und nebenbei das Antibiotikum schlucke, dann normal in die Pause gehe und das Antibiotikum auch weiter nehme, wenn nötig und dann normal wieder anfange und die ersten 2 Wochen zusätzlich verhüte?

Wieso kann rückwirkend nichts passieren, wenn ich vorgestern Sex hatte und heute anfange mit der Antibiotikum-Einnahme?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren