halbglatze bei männern

Benutzer143676  (28)

Benutzer gesperrt
Hallo zusammen,

ich frage mich seit längerem, was Frauen/Mädchen von jungen Männern/Jungs halten, die eine Halbglatze haben. Wäre das für euch ein K.O.-Kriterium wenn er gerne mit euch ausgehen möchte oder später sogar eine Beziehung möchte. Oder achtet ihr persönlich gar nicht auf so etwas?
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Geht es um dich?
Wer nur auf deine Haare schaut, hat eh verloren. Und wer sich davon abhalten lässt, mit dem hätte es sowieso früher oder später wegen was anderem nicht geklappt.
Das Gesamtbild (inkl. Wesen und Charakter) zählt.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Halbglatze sieht eben meistens schon ziemlich scheisse aus. Wenn die Haare nicht mehr für ne Frise reichen, dann würde ich lieber zur kompletten Glatze raten. Find ich zwar auch nicht sonderlich sexy, wirkt aber meiner Meinung nach einfach nicht so peinlich. :zwinker:

Ich selbst hab übrigens dünnes Haar und ne hohe Stirn. Ein Hoch auf Perücken!
 

Benutzer152013 

Öfter im Forum
Komplette Glatze kann sehr sexy sein :drool:
Halbglatze eher gar nicht :confused:
 

Benutzer143676  (28)

Benutzer gesperrt
Geht es um dich?
Wer nur auf deine Haare schaut, hat eh verloren. Und wer sich davon abhalten lässt, mit dem hätte es sowieso früher oder später wegen was anderem nicht geklappt.
Das Gesamtbild (inkl. Wesen und Charakter) zählt.

Ja, das betrifft mich. Das hemmt mich halt auch total, wenn ich jemanden kennenlernen möchte. Ich rasiere mir die Haare auch immer ganz kurz, aber ich habe irgendwie das Gefühl als würde es die meisten Frauen abturnen.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Wenn die Haare dann ganz ab sind und man dafür zb einen schönen Bart oder eine auffällige Brille trägt (damit man nicht wie Skinhead aussieht), finde ich das auch sehr attraktiv.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Würde dir auch empfehlen, es dann besser ganz abzurasieren. Sieht meistens besser aus, als wenn da noch ein kurzer "Flaum" auf dem Kopf ist.

Hast du das schonmal versucht?
 

Benutzer143676  (28)

Benutzer gesperrt
Würde dir auch empfehlen, es dann besser ganz abzurasieren. Sieht meistens besser aus, als wenn da noch ein kurzer "Flaum" auf dem Kopf ist.

Hast du das schonmal versucht?

ja klar, mache ich ja auch. ich rasiere mir die haare ca alle 4 wochen wieder ab.
 

Benutzer101356 

Meistens hier zu finden
Meinem Freund gehen seit Anfang 20 (inzwischen ist er 30, kennen uns seit 3 Jahren) die Haare aus, inzwischen ist der Haaransatz deutlich nach oben gewandert und oben auf dem Kopf wird's dünn. Er findet es unschön (hatte früher ganz volle Locken), ich würde mir auch nicht gezielt einen Mann mit Halbglatze bauen - aber was soll's? Er kann nichts dafür und auch nichts daran ändern, auch ich habe meine optischen Mängel - das Gesamtbild macht's. Und ihn find ich sehr, sehr anziehend, körperlich und v.a. charakterlich. Hab da auch beim Kennenlernen nicht weiter drüber nachgedacht (wenn es mir damals überhaupt aufgefallen ist), weil wir von Anfang an so tolle Gespräch und viel Spaß hatten und ein Knistern in der Luft lag.

Deshalb mein Tipp an dich: entspann dich. Du kannst eh nicht wirklich was machen. Haare kurz rasieren ist meistens besser als ein wirrer Haarkranz, damit ist schon viel getan. Und ich glaube, dass die meisten Frauen - wenn der Rest passt - über einen Haarmangel gut hinwegsehen können. Glatze kann auch sehr gut und besonders männlich aussehen! Also einfach offen und freundlich auf die Frauenwelt zugehen, es wird in den meisten Fällen nicht an deinen Haaren scheitern. :smile:
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Also ich achte vor allem auf ein gepflegtes Äußeres.

Trotzdem ziehen mich Männer mit Haaren, die ich durchwuscheln kann, mehr an.

Ein Ausschlusskriterium wäre es aber nicht. Aber dann würde ich wirklich einen Bart bevorzugen. Oder eine markante Brille.

Männer á la Meister Proper ziehen mich leider Null an.
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Hm, das kommt ganz auf den Mann an. :zwinker: Ab und an sehen auch Glatzen mal gut aus (obwohl ich eher weniger drauf stehe) und genauso auch etwas lichteres Haar. Kann ich nicht so pauschal sagen, ob ich das gut oder schlecht finde, manchen steht das tatsächlich ganz gut. Kurz rasierte Haare mag ich dagegen eigentlich nie. Das finde ich immer schlimm. :grin: Ich kenne jedenfalls einen, der ist ca so alt wie mein Freund und hat nur noch sehr spärlich Haare auf dem Kopf, hat trotzdem ne hübsche Freundin und ich finde ihn auch nicht hässlich. Irgendwie sieht es ganz putzig aus und passt zu ihm.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ganz ehrlich?
Das ist etwas von den wenigen Dingen, die mich total "abschrecken"...
Gefällt mir gar nicht und lässt die meisten so verdammt alt aussehen leider :/
Glatzen mag ich aber genauso wenig.
Ist natürlich andererseits echt doof, da der junge Mann ja nun wirklich nichts dafür kann, aber ja es gefällt mir einfach so überhaupt nicht, tut mir leid.
 

Benutzer136609 

Beiträge füllen Bücher
Ehrlich gesagt..ich stehe halt auf Haare auf den Kopf bei Männern^^
Ne Glatze wäre schon ziemlich doof..würde jedenfalls nicht freudig den Mann kennen lernen wollen. Allerdings kann er mit nen Charakter immer noch stark überzeugen und das wohl weg machen..toll finde ich es dennoch nicht^^
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Als ich meinen Kerl kennengelernt habe, hatte er tolle Haare zum durchwuscheln. Hach, wie hab ich das geliebt.:love: Nunja...die Jahre gehen eben ins Land, und die Haarpracht mit ihnen.:what: Ich hab mich damit abgefunden und kraule nun eben die dünner werdende Haarmatte. Bevor es allerdings lächerlich aussieht (3 Flunsen am Kopf), rasiert er sie eh komplett ab, was ich gut finde.:grin: Was wäre ich denn für eine Freundin, die ihrem Kerl wegen ein paar Haaren das Selbstbewusstsein rauben würde; den meisten Männern geht das eh ziemlich nahe - auch wenn sie das nicht zugeben wollen.
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Also ich kann mich an keine Halbglatze erinnern, die mir gefallen hat....
Und ja, sowas ist für dich KO-Kriterium.
Genauso wie Undercut.
Ich will keinen Freund, den ich anschaue und mir jedesmal denken muss, wie sch.... die Frisur aussieht.
Sowas hatte ich schon mal. Der war unbelehrbar, obwohl seine ganze Verwandtschaft dasselbe gesagt hat, wie ich.

Nene, ich will einen Freund, den ich gerne angucke.
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
"Ein schönes Gesicht braucht Platz!" sagt mein Freund immer, dem mit Mitte zwanzig die bunten Haare KOMPLETT ausgegangen sind und nun aussieht wie sein Papa mit mitte 50ig von hinten.
Egal, ich lieb sein Lachen und seine Ausstrahlung (frisch rasiert plus 5-Tagebart, da sabber ich nur nich). Ich kenn ihn nicht anders und da gibts definitiv wichtigeres als n paar Härchen auf m Kopp! (seine Frisur sah vorher eh doof aus, wie Jugendfotos beweisen)

Mein Ex hatte so lange Haare wie ich (Hüfte) und ich hab sie geliebt, aber was solls. Kann man sich eben nicht aussuchen (und auch die beim Ex begannen auszugehen. Hihi), genau so wenig wie Körpergrösse oder Augenfarbe.
 
D

Benutzer

Gast
Pro Glatze! Hab ich nun auch seit ein paar Jahren, dazu 7-Tage Bart und ich sag dir, dass stört fast keine Frau. Klar gibt es einige denen Haare sehr sehr wichtig sind, da ist man eben raus und das ist auch okay. Wir haben ja alle ein paar Kriterien.
Aber ansonsten konnte ich bei meiner letzten Arbeit super testen, wie Frauen auf sowas stehen und ich sag dir, meine Quote lag bei über 90%.Wenn du ein hübsches Gesicht hast und eine freundliche,positive Ausstrahlung, dann passt das.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer90972 

Team-Alumni
Bevor das Haar von links nach rechts über die Platte gekämmt wird, sollte man(n) sich dann lieber ganz davon verabschieden. Freunde von mir tragen das seit Jahren so (eben weil die Haare massiv ausgingen - mit Mitte 20) und es sieht um weiten besser aus.
Wenn dein Bartwuchs nicht all zu größe Lücken aufweist, kannst du ja in dieser Haarregion ein wenig experimentieren. Das wäre eine Kombination, die ich mir auch gut vorstellen könnte.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Glatzen kommen --- und gehen nicht mehr...... :zwinker:
Ich bin fast versucht zu fragen: "Ist es nicht pervers, etwas was von Natur entstehen kann, hässlich zu finden?"

Es ist klar, wenn die Glatze mal da ist kommt es dann vor allem auf die Kopfform an, wie man aussieht. Aber die Glatze sieht immer besser aus als hilflose Versuche, das Resthaar um den Kopf zu zwirbeln und sie notdürftig zu verstecken. Aber natürliche "Rückzugsstadien" sollte man tolerieren können. Warum eigentlich braucht es Mut zur Glatze zu stehen?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren