Hackfleisch in der Mikrowelle

Benutzer83410 

Verbringt hier viel Zeit
hallo leute,

wie kann ich den am besten hackfleisch in der mikrowelle zubereiten?

es sollte so einfach wie möglich sein, d h man sollte vor allem so wenig zutaten wie möglich benötigen!

mir wurde gesagt, dass ich alles porzellan ohne metallrändern und co in die mikrowelle stellen darf. kann ich dann einfach eine müslischale nehmen und dort hackfleischbällchen kochen?

wie sieht es aus, wenn ich eine suppe / chili con carne erwärmen möchte. muss ich das dann in einem bestimmten gefäß abdecken oder kann ich das auch in eine müslischale geben und erwärmen? also bei suppenschalen geht es ja eigentlich und da ist nur die form leicht anders :zwinker:
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
ja dass an der Schüssel kein Metallrand ist, ist wichtig!

Mit dem Aufwärmen von Chilliconcarne.. nun ja, dann nehm eine glatte Schüssel, sonst ist die ganz schnell rötlich verfärbt..

Ansonsten Hackfleisch in die Mikrowelle- na ja, ich glaub da gibt es echt bessere Möglichkeiten g*

vana
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Wenn's nur ums Erwärmen geht, geht das auf/in ganz normalen Porzellantellern problemlos. Abdecken ist aber empfehlenswert, jedenfalls dann, wenn Spritzer zu befürchten sind - sonst kannst du hinterher erstmal die Mikrowelle putzen. *g*

Nochmal die Frage: Wie lange lebst du noch in diesem "Einrichtungszustand"? Hast du keine Möglichkeit, dir wenigstens von irgendwoher eine Kochplatte zu besorgen? Eine Dauerlösung ist das mit der Mikrowelle jedenfalls nicht... zumindest ich könnte mich das nicht vorstellen.
 

Benutzer78939 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mache Hackfleisch mit speziellem Microwellengeschirr (zB von Tupper), darin geht das ganz prima. Ein paar Gewürze ins Fleisch, durchkneten, reinstellen, 500g á 7 Minuten.
Porzellanschalen sollten immer eine Abdeckung haben, da eventuelle Spritzer der Mikrowelle schaden.
 

Benutzer83410 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn's nur ums Erwärmen geht, geht das auf/in ganz normalen Porzellantellern problemlos. Abdecken ist aber empfehlenswert, jedenfalls dann, wenn Spritzer zu befürchten sind - sonst kannst du hinterher erstmal die Mikrowelle putzen. *g*

Nochmal die Frage: Wie lange lebst du noch in diesem "Einrichtungszustand"? Hast du keine Möglichkeit, dir wenigstens von irgendwoher eine Kochplatte zu besorgen? Eine Dauerlösung ist das mit der Mikrowelle jedenfalls nicht... zumindest ich könnte mich das nicht vorstellen.

nur noch drei oder vier jahre...

Ich mache Hackfleisch mit speziellem Microwellengeschirr (zB von Tupper), darin geht das ganz prima. Ein paar Gewürze ins Fleisch, durchkneten, reinstellen, 500g á 7 Minuten.
Porzellanschalen sollten immer eine Abdeckung haben, da eventuelle Spritzer der Mikrowelle schaden.

also ich koch ja nur für mich alleine :zwinker:

hab mir das irgendwie so vorgestellt: ich leg in ein geschirr das hackfleisch und koch es ein paar minuten. da gieß ich die dosen chili con carne drüber und mach vllt noch etwas gemüse rein, rühr es um und erwärm es in der mikrowelle nochmals. guter plan, oder?

aber wo bekomm ich so geschirr her?
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
nur noch drei oder vier jahre...



also ich koch ja nur für mich alleine :zwinker:

hab mir das irgendwie so vorgestellt: ich leg in ein geschirr das hackfleisch und koch es ein paar minuten. da gieß ich die dosen chili con carne drüber und mach vllt noch etwas gemüse rein, rühr es um und erwärm es in der mikrowelle nochmals. guter plan, oder?

aber wo bekomm ich so geschirr her?
Das meiste Zeug, Steingut oder Plastik, ist mikrowellentauglich. Das steht aber auch drauf. Metall sollte man natuerlich nicht verwenden!
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Du willst aber hoffentlich nicht die nächsten 3 bis 4 Jahre nur aus der Mikrowelle leben? Kauf dir ne Kochplatte, die kosten nicht sonderlich viel. Dazu noch nen Topf und ne Pfanne und schon kann man auch richtig kochen!

Hackfleisch in der Mikrowelle... das stell ich mir ehrlichgesagt ziemlich ekelhaft vor.
 
G

Benutzer

Gast
hab mir das irgendwie so vorgestellt: ich leg in ein geschirr das hackfleisch und koch es ein paar minuten. da gieß ich die dosen chili con carne drüber und mach vllt noch etwas gemüse rein, rühr es um und erwärm es in der mikrowelle nochmals. guter plan, oder?

Brrr....denke daran dass das Fleisch dann nur gekocht/erhitzt, aber nicht gebraten wird!
 

Benutzer32133  (51)

Verbringt hier viel Zeit
also rohes hackfleisch in der microwelle ohne anbraten, das ist doch eklig. nicht mal auftauen in der microwelle kann man hackfleisch. das wird so richtig pappig und grau dann. also ich würde sowas nicht essen. und selbst wenn du chili con carne machst, musst du das gehackte vorher bissel anbraten. wie soll das denn sonst schmecken.
fertig gebratenes kann man problemlos warm machen.
es gibt doch so kochplatten zu kaufen, die sind nicht allzuteuer.
 

Benutzer83410 

Verbringt hier viel Zeit
Das kann nicht dein Ernst sein... was hindert dich daran, irgendwann in näherer Zukunft wenigstens eine Kochplatte zu besorgen?

wo soll ich die dann hinstellen? unter den bildschirm, auf die mikrowelle oder auf den boden?

wieso klappt das mit dem kochen in der mikrowelle nicht? schinken kann man ja auch knusprig backen in der mikro!
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
wo soll ich die dann hinstellen? unter den bildschirm, auf die mikrowelle oder auf den boden?
Du wirst doch ein Zimmer haben. Da wird doch irgendwo ein Tisch drin sein. Und da kann man eine Kochplatte hinstellen, ja. Oder stell sie da hin, wo jetzt die Mikrowelle steht, da hast du mehr davon. :-D

wieso klappt das mit dem kochen in der mikrowelle nicht? schinken kann man ja auch knusprig backen in der mikro!
Ich persönlich finde das einfach irgendwie unnatürlich und ekelhaft. Aber da fällt mir ein, in meinem Wohnheim in Schweden, wo jeder eine Mikrowelle hatte, gab es in jedem Zimmer ein "Mikrowellenkochbuch" dazu. :-p Da ich da aber nie reingeschaut habe, kann ich dir nichts dazu sagen... Vielleicht gibt's ja bei Amazon Mikrowellen-Kochbücher? :ratlos_alt:

Na bitte *g*:
http://www.amazon.de/Kochen-Mikrowe...=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1210586843&sr=8-1
http://www.amazon.de/Mikrowelle-Dr-...=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1210586843&sr=8-2
http://www.amazon.de/Mikrowelle-Mar...r_1_12?ie=UTF8&s=books&qid=1210586843&sr=8-12
http://www.amazon.de/Schnell-kreati...r_1_14?ie=UTF8&s=books&qid=1210586843&sr=8-14
http://www.amazon.de/Küchen-Klassik...23/ref=pd_sim_b?ie=UTF8&qid=1210586843&sr=8-2
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Anscheinend geht das wirklich. Guck mal hier gibts spezielle Hackfleisch-Mikrowellen-Rezepte:
http://www.chefkoch.de/rs/s0/hackfleisch+mikrowelle/Rezepte.html

Ich wär allerdings eher vorsichtig. Würds auch ehrlich gesagt nur bedingt machen.
Hackfleisch muß gut durchgebraten werden, weil das Gehackte einen schönen Nährbodenherd für schnell anwachsende Bakterien ist. Hackfleisch möglichst auch noch am Kauftag oder ein Tag danach verarbeiten, also nicht allzu lange im Kühlschrank stehen lassen.

Auch die Essensreste sind zu lange im Kühlschrank aufheben.

Hatte selbst schon öfters ne Fleischvergiftung besonders von Hackfleisch, darum wollt ich das nur mal erwähnen.
 

Benutzer83410 

Verbringt hier viel Zeit
Anscheinend geht das wirklich. Guck mal hier gibts spezielle Hackfleisch-Mikrowellen-Rezepte:
http://www.chefkoch.de/rs/s0/hackfleisch+mikrowelle/Rezepte.html

Ich wär allerdings eher vorsichtig. Würds auch ehrlich gesagt nur bedingt machen.
Hackfleisch muß gut durchgebraten werden, weil das Gehackte einen schönen Nährbodenherd für schnell anwachsende Bakterien ist. Hackfleisch möglichst auch noch am Kauftag oder ein Tag danach verarbeiten, also nicht allzu lange im Kühlschrank stehen lassen.

Auch die Essensreste sind zu lange im Kühlschrank aufheben.

Hatte selbst schon öfters ne Fleischvergiftung besonders von Hackfleisch, darum wollt ich das nur mal erwähnen.

danke, die seite kenn ich schon: da gibts zu viele zutaten, das überschreitet meinen intellekt!
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Dann hab ich den ultimativen Tipp: Jeden Tag Dosenravioli! Dose auf, rein in die Mikro - fertig.

...
Aber echt...

Wer was Richtiges essen will, muß eben auch richtig kochen. Und dazu gehören nunmal auch richtige Zutaten.

Oder glaubst du, in deiner Mikrowelle erscheint eine gute Fee, die aus rohem Hackfleisch und Bohnen aus der Dose ein wunderbar leckeres, dampfendes, perfekt gewürztes Chili zaubert?

Ich meine, was genau erwartest du? Du hast nur eine Mikrowelle und weigerst dich, dir eine Kochplatte zu kaufen. Schön. Du bekommst Tips für Mikrowellenrezepte, das paßt dir aber auch nicht, weil es dir zu kompliziert ist. Meine Güte, du bist 22, da sollte man doch wohl ein Rezept lesen und anwenden können.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
in Konserven ist doch meist alles schon drinn ohne das man was dazugeben muss?!

Also mal ehrlich, die Mikrowelle hast du doch auch irgendwo stehen.. und Kochplatten auf dem Boden zu haben ist nun nicht so schlimm als wie immer mit Mikrowellenfraß vorlieb nehmen zu müssen.

Also so viel kosten Kochplatten nicht und für ein wenig mehr Geld kriegt man auch einen Backofen mit Kochplatten obendrauf..

vana
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren