Habt Ihr schonmal ein Verbrechen beobachtet?

L

Benutzer

Gast
inspiriert durch den Thread "Habt ihr schonmal einen toten gesehen?", eröffne ich diese Thread hier.

Habt ihr schonmal ein Verbrechen hautnah miterlebt, wart ihr in der Bank, als sie Überfallen wurde, habt ihr gesehen wie ein Typ einer alten Frau die Handtasche entreißt,... Wie habt ihr reagiert?

Ich habe schonmal, und das bissher GOTT sei dank, nur einmal, erlebt wie jemanden im U-Bahnhof aus nächster Nähe mit einer Gaspistole ins Gesicht geschossen wurde.

Da ist erstmal nix mit Täter hinterher laufen, ersteinmal ist Panik "was ist überhaupt passiert, wer ist als nächstes dran, wird er auf uns schießen, wie schwer ist das Opfer verletzt,...???"

Innerhalb von Sekunden war die U-Bahnwache (sowas wie die Bahnpolizei, nur halt in der U-Bahn) da.

Gott sei dank war das Opfer nicht schwer verletzt.

Ob sie den Täter jemals gefasst haben weiß ich nicht, aufjedenfall weiß ich das innerhalb von Minuten überall Polizei war, und ein Hubschrauber im angrenzeden Olympiapark nach ihm gesucht hat.

Gruß
 

Benutzer16418  (32)

Verbringt hier viel Zeit
*G ich wahr hautnah dabei, war nämlich die Täterin....
Zur Geschichte:
Klein Katti mittem Auto ihres Freundes unterwegs naja die scheiß Bullen habens gesehen und dann wars zu spät...

Folgen: Gerichtsverhandlung

Urteil: Teilnahme am Verkehrserziehungskurs und nen 1. Hilfe Kurs machen. Hat insgesammt 6 Stunden gedauert dann warsch fertig...

Fazit: da fahren wos keiner sieht :zwinker: oder warten bis mans darf

Sonst hab ich noch nie was mitbekommen....

MFG Katja
 

Benutzer11345 

Meistens hier zu finden
AmericanPsycho schrieb:
*G ich wahr hautnah dabei, war nämlich die Täterin....
Zur Geschichte:
Klein Katti mittem Auto ihres Freundes unterwegs naja die scheiß Bullen habens gesehen und dann wars zu spät...

Folgen: Gerichtsverhandlung

Urteil: Teilnahme am Verkehrserziehungskurs und nen 1. Hilfe Kurs machen. Hat insgesammt 6 Stunden gedauert dann warsch fertig...

Fazit: da fahren wos keiner sieht :zwinker: oder warten bis mans darf

Sonst hab ich noch nie was mitbekommen....

MFG Katja

was hat dein Freund dafür bekommen ?

Zum Thema:
Schlägerei gesehen - so gut es ging die Übersicht behalten und versucht nicht mit hinein zu geraten. Polzei und Rettungsdienst gerufen.
 
K

Benutzer

Gast
Diverse Male in verschiedenen Rollen. Erfahrungen, auf die ich eigentlich ver-
zichten könnte, manches mal war ich aber schon froh eine gewisse "Routine"
in Streßsituationen zu haben.

Aber alles in allem nix angehemes, ich wünsches es niemandem. Man wird zu
leicht vom Beobachter zum Opfer oder Mit-Täter....

LG
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mal in einer größeren Stadt direkt an einer Hauptstraße gewohnt. Abend hörte ich auf einmal einen lauten Knall und ein unheimliches Scheppern. Dann düdelte eine Alarmanlage los. Hab sofort das Fenster aufgerissen und gesehen, wie welche aus einem Laden gegenüber rausgerannt sind. Es war aber dunkel, ich konnte nichtmal erkenne wie viele Personen es waren und was für ein Auto die fuhren. Aber war auch egal, Polizei hat die geschnappt.

LG Diva
 
G

Benutzer

Gast
ja, als täter
alles keine dinge auf die ich stolz bin. aber das ist jetzt jahre her. diebstahl des autos meines vaters und es zu schrott gefahren, div. sachbeschädigungen und abmontierte straßenschilder etc.. allerdings waren das alles vergehen und keine verbrechen.

iedit: in meiner anwesenheit: drogendelikte u beschaffung, eine messerstecherei, mehrere schlägerein und einmal haben zwei kleine jungs, so 9 und 10, ein auto aufgeknackt
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe mal miterlebt, wie ein linker Jugendclub während eines Punk-Konzertes von einer Gruppe Nazis überfallen wurde. Es gab eine Massenschlägerei, ich konnte zum Glück fliehen. Als die Polizei kam, waren die Nazis längst verschwunden. Es gab mehrere Verletzte und großen Sachschaden. :mad:
 

Benutzer14593 

Verbringt hier viel Zeit
Hab mal gesehen, wie einer eine Handtasche geraubt hat - war ein halbstarker, nicht sonderlich groß, ganz sicher unbewaffnet bin also hinterher aber die 20 bis 30 Meter Vorsprung die er hatte reichten gerade eben aus, um über eine große Straße zu kommen bevor die Ampel grün wurde. Als ich da war kamen erst mal 2 Minuten Autos undann war er weg... sowas ärgerliches.

Keine Ahnung, was draus geworden ist.
 

Benutzer16418  (32)

Verbringt hier viel Zeit
ProxySurfer schrieb:
Ich habe mal miterlebt, wie ein linker Jugendclub während eines Punk-Konzertes von einer Gruppe Nazis überfallen wurde. Es gab eine Massenschlägerei, ich konnte zum Glück fliehen. Als die Polizei kam, waren die Nazis längst verschwunden. Es gab mehrere Verletzte und großen Sachschaden. :mad:
Hmm wo du das ansprichst, Körperverletzungen habsch schon öfters mitbekommen... Unteranderem bei ner AntiFa Demo direkt bei uns ummer Ecke da wurden einige Bekannte in Seitenstraßen auch übelst zugerichtet, da waren zwar überall Bullen aber die hat das nicht interessiert... Und anner Schule auch nen paar mal... Letztens war ne Messerstecherei bei uns im H&M da haben meine Freundin und ich aber auch nur die Beine inne Hand genommen...
MFG Katja
 

Benutzer26155 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab schon mal beobachtet:

- Drogendelikte und Beschaffung
- Körperverletzung
- Urheberrechtsverletzung
- Fahrerflucht
- Diebstahl
- Betrug
- Urkundenfälschung
 

Benutzer29377 

Meistens hier zu finden
Ich selber hab in früher Jugend ein paar mal was aus nem Laden geklaut, hätte nicht sein müssen ....
Beobachtet hab ich bis jetzt ebenfalls ein paar Diebstähle, is aber auch scho ne Zeit her und dann und wann diverse Drogendelikte (Dealerei, Einnahme). Immerhin waren das aber bis jetzt keine Leute die ich kenn.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren